Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pillenwechsel ja oder nein?!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Piccolina91, 28 März 2007.

  1. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe meine Pille Aida jetzt bereits 2 Blister lang genommen und bin gerade am 3. Pausentag vor dem 3. (und letzten) Blister.
    Ich vertrage sie total gut, habe im Internet auch gelesen, dass durch die AIDA bei vielen Pickeln etc. aufgetreten sind, bei mir war das glücklicherweise gar nicht der Fall.
    Nur ein Problem habe ich: Meine Regelschmerzen sind unaushaltbar. :geknickt: Ich hatte schon, bevor ich die Pille begann zu nehmen, schreckliche Bauchkrämpfe und Übelkeit insbesondere am 1.Periodentag.
    So nun auch heute, wiedermal..
    Durch die Pille hatte ich gehofft, wird es sich vielleicht bessern, dem ist aber nicht der Fall..

    Soll ich jetzt, wenn ich mir die nächsten 3 Blister geben lasse, nochmals die "Aida" verschreiben lassen und es einfach nochmal versuchen?
    Oder mit dem FA über einen Pillenwechsel reden?
    Es heißt ja eigentlich, man muss der Pille 3 Monate Zeit lassen, aber nach dem nächsten Blister sind es ja dann 3 Monate und ich habe ehrlich gesagt keine Lust auf weitere solche Regelschmerzen.. :kopfschue

    Was meint ihr dazu?
    Pillenwechsel oder der "Aida" nochmal eine "Chance" geben?
     
    #1
    Piccolina91, 28 März 2007
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Wegen Nebenwirkungen, die andere mit der Pille haben (Pickel) diese abzusetzen ist natürlich Unsinn.

    Wegen deiner Regelschmerzen, würde ich noch etwas abwarten. Es dauert im Schnitt 3 Blister, bis sich der Körper komplett auf die Pille umgestellt hat und du nimmst sie ja erst 2 Blister lang.

    Es kann auch sein, dass sich deine Regelschmerzen unter Pilleneinnahme gar nicht bessern, das geht einigen Frauen so - egal mit welchem Präperat. In dem Fall solltest du mit deinem Frauenarzt sprechen und vielleicht den LZZ ansprechen.
     
    #2
    User 52655, 28 März 2007
  3. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    Okay, dann werde ich mir noch mal eine 3-Monats-Packung geben lassen und abwarten, wie es sich entwickelt..

    Habe natürlich auch schon gehört, dass die Regelschmerzen bei Frauen nie besser werden, egal welche Pille sie nehmen..
    Aber könnte es evtl. auch daran liegen, wie hoch eine Pille dosiert ist?
    Denn die Aida ist ja eine ziemlich niedrig dosierte..

    Und heute Vormittag war es echt soo schlimm, ich hab zwar die ersten 4 Schulstunden durchgehalten, mich dann aber frühzeitig von meinem Papa abholen lassen, weil ich kaum noch sitzen konnte vor Krämpfen.. :cry:
     
    #3
    Piccolina91, 28 März 2007
  4. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Könnte schon daran liegen, ja.
    Nimm halt erstmal noch den dritten Blister und sieh, ob es tendentiell schon besser geworden ist. Wenn nicht, sprich mit deinem Frauenarzt und wechsel vielleicht erstmal zu einer höher dosierten Pille. Hilft das auch nicht, wäre wie gesagt der LZZ noch eine Möglichkeit.

    Lass vorher vielleicht beim Frauenarzt eine organische Ursache ausschließen. Das wäre nämlich auch eine Möglichkeit, warum es unter Pilleneinnahme nicht besser wird.
     
    #4
    User 52655, 28 März 2007
  5. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    Ja, den dritten werd ich ja auf jeden Fall noch nehmen, aber bevor ich dann in die Pause gehen kann, um zu sehen ob es besser wird, muss ich mir ja ein neues Pillenrezept holen..
    Weil ich möcht sie mir lieber etwas früher besorgen, nicht dass ich es dann in der Pause vergesse und dann ohne Blister dastehe.
    Das war nur meine Frage. :grin:

    Aber ich werde es dann glaube ich schon so machen, dass ich die nächsten 3 Blister eben nochmal die Aida nehme..
    Mal sehen, ob ich das aushalte.. :schuechte
     
    #5
    Piccolina91, 28 März 2007
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Was bei mir super bei Regelschmerzen hilft, ist Magnesium.
    Ich habs bei meiner letzten Regel erstmals getestet und war sehr begeistert. Ich hab zwar sowieso nur am ersten Tag Schmerzen und auch nicht so, dass ich es nicht aushalte, aber Ibuprofen hab ich immer so 1-2 Tabletten genommen.
    Jetzt hab ich schon an den Tagen vor der Regel täglich eine Magnesiumbrausetablette getrunken und während der Regel dann Schüssler Salze Nr. 7 gelutscht (das ist Magnesium). Ich hab keine Schmerztablette mehr gebraucht und die Schmerzen waren so gut wie weg. :smile:
    Vielleicht probierst du es mal, ansonsten evtl. auch Schmerztabletten. 100%ig ausschalten lassen sich Regelschmerzen durch die Pille nur selten.
    Probier evtl. den LZZ oder besprich das mal mit deinem FA. Dann hast du deine Tage seltener und damit natürlich auch weniger Schmerzen. :zwinker:
     
    #6
    krava, 28 März 2007
  7. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich würd auch sagen wart wenigstens noch 3 Monate ab... Vllt legt es sich ja mit der Zeit. Als ich auf Valette umgestiegen bin, hatte ich die ersten paar Blister am 1. und 2. Tag meiner periode auch ziemlich schlimme Bauchkrämpfe :ratlos: da ich die aber sonst ziemlich gut vertrag (oder besser gesagt vertragen hab, denn nun hab ich schon wieder Probleme...) aber die Schmerzen sind nach dem 3. Blister oder so weg...
     
    #7
    tierchen, 29 März 2007
  8. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    QUOTE=krava;3286308]Was bei mir super bei Regelschmerzen hilft, ist Magnesium.
    Ich habs bei meiner letzten Regel erstmals getestet und war sehr begeistert. Ich hab zwar sowieso nur am ersten Tag Schmerzen und auch nicht so, dass ich es nicht aushalte, aber Ibuprofen hab ich immer so 1-2 Tabletten genommen.
    Jetzt hab ich schon an den Tagen vor der Regel täglich eine Magnesiumbrausetablette getrunken und während der Regel dann Schüssler Salze Nr. 7 gelutscht (das ist Magnesium). Ich hab keine Schmerztablette mehr gebraucht und die Schmerzen waren so gut wie weg. :smile:
    Vielleicht probierst du es mal, ansonsten evtl. auch Schmerztabletten. 100%ig ausschalten lassen sich Regelschmerzen durch die Pille nur selten.
    Probier evtl. den LZZ oder besprich das mal mit deinem FA. Dann hast du deine Tage seltener und damit natürlich auch weniger Schmerzen. :zwinker:[/QUOTE]


    Danke für deinen Tipp, werde das das nächste Mal ausprobieren. ;-)
    Da ich in letzter Zeit sowieso ab und zu mal heftige Wadenkrämpfe habe, und meine Mama auf Magnesiummangel tippt, würde das zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. :smile:
    Und glücklicherweise habe ich auch immer nur am 1.Periodentag Schmerzen, dann aber richtig.. :geknickt:
    Dankeschön an euch! :herz:
     
    #8
    Piccolina91, 29 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pillenwechsel
CreamyVanilla
Aufklärung & Verhütung Forum
23 April 2016
4 Antworten
anil94
Aufklärung & Verhütung Forum
18 Februar 2016
10 Antworten
bramm97
Aufklärung & Verhütung Forum
14 Februar 2016
4 Antworten
Test