Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pillenwechsel Petibelle -> Lamuna 20

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Knutscha, 17 Oktober 2007.

  1. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    Hallo ihr Lieben!
    Ich muss aus kostengründen mal wieder die Pille wechseln,da mein Azubigeldbeutel keine Petibelle auf Dauer ausspuckt:zwinker:

    Jetzt hat mir mein FA heute die Lamuna20 mitgegeben.
    Nun bin ich aber schon in der Pillenpause. Am freitag würde ich theoretisch mit meinem neuen Blister beginnen,wenn ich die Petibelle weiter nehmen würde.
    Die Lamuna20 ist ja niedriger dosiert.
    Einen Blister der Petibelle hab ich noch.:ratlos:

    Hab seit kurzem wieder nen Freund,mit dem ich gerne am Wochenende schlafen würde,da ich das erste mal bei ihm übernachte...wie schaffe ich es,doch noch geschützt zu sein? Mit der Lamuna wird das nicht funktionieren oder? Habe heute ja meinen 3.Blutungstag.

    Danke schonmal für eure Antworten....:smile:
     
    #1
    Knutscha, 17 Oktober 2007
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Wenn du sicher geschützt sein willst, nimm noch den letzten Blister der alten Pille. Und fang im nächsten Zyklus ohne Pause die neue an.

    Aber davon ab: Wollt ihr nicht ohnehin ein Kondom benutzen? Oder sind Krankheiten bereits abgeklärt?
     
    #2
    User 52655, 17 Oktober 2007
  3. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    Auch wenn in der Packungsbeilage steht,dass man mit der Lamuna immer am ersten Blutungstag beginnen soll auch wenn man vorher schon eine andere Pille genommen hat?

    Ja schon,aber ich geh da lieber auf nummer sicher. Ich trau den Kondomen ja net so richtig...bisher is zwar noch nie eins geplatzt,aber man weiss ja nie und auf Pille-danach bin ich nicht so scharf.:zwinker:
     
    #3
    Knutscha, 17 Oktober 2007
  4. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    ganz genau... gerade wenn du aus Kostengrüden wechselst, brauchst du ja nicht den einen Streifen übrig lassen :zwinker: Und damit bleibst du ja geschützt!

    Und die Lamuna 20 kannst du dann entweder ohne Pause dranhängen oder am ersten Blutungstag beginnen, dann bleibt der Schutz auch!

    Wenn du Pause machst, musst du die ersten 7 Pillen zusätzlich verhüten!
     
    #4
    User 48246, 17 Oktober 2007
  5. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ja. Sicher sind beide Methoden. Welche dir lieber ist, bleibt dir überlassen.

    Verständlich :smile:
     
    #5
    User 52655, 17 Oktober 2007
  6. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    Stimmt, dann nehm ich einfach die Petibelle noch "fertig" und wechsel anschließend ohne Pause auf die Lamuna :smile:

    Danke :herz:

    Ist die Lamuna20 eigentlich ähnlich dosiert wie die Aida? weil die hab ich ja nicht vertragen bzw hab immer zwischenblutungen bekommen...nicht dass das bei der auch so ist,weil auf lange zeit gesehen (vorerst mal nicht) soll ich die lamuna20 auch im LZZ nehmen
     
    #6
    Knutscha, 17 Oktober 2007
  7. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich

    nein, ist sie nicht.... und wie sie verträgst wird sich zeigen!

    Nur wegen den Kosten auf ne ganz andere Pille zu wechseln würd ich mir schon gut überlegen, weil es natürlich schon sein kann, dass du die Lamuna gar nicht gut verträgst und dann wieder wechseln musst.
     
    #7
    User 48246, 17 Oktober 2007
  8. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    Hab jetzt also die Petibelle nochmal genommen.

    Mal ne blöde Frage: Er hat gesagt,dass er jetzt im September erst beim HIVtest war und auch regelmäßig zum Urologen geht und alles in Ordnung ist. Seine Mutter hat mir das sogar bestätigt.
    Würdet ihr jetzt nochmal nen test einfordern,wenn man ohne Kondom sex haben will oder würdet ihr es glauben?Kann man so ein ergebnis nochmal einsehen?
    Ich muss dazu sagen,dass er wirklich ein sehr ehrlicher und lieber mensch ist! und er hatte wohl seit september auch niemanden mehr außer mich jetzt...
     
    #8
    Knutscha, 21 Oktober 2007
  9. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich

    hm... mit solchen aussagen wäre ich sehr vorsichtig.
    Sein altes Testergebnis, glaub nicht, dass man das nochmal bekommt, weil das bekommt man ja nicht schriftlich soweit ich weiß.
    Ansonsten, soll er doch einfach nochmal nen Test machen, nur um sicher zu gehen.
     
    #9
    User 48246, 21 Oktober 2007
  10. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    soll ich dann auch nochmal nen test machen? vielleicht glaubt er mir ja auch nicht?

    Er ist beim DRK (nebenjobmäßig).muss man da denn nicht sogar "gesund" sein?
     
    #10
    Knutscha, 21 Oktober 2007
  11. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Geht doch einfach gemeinsam zum Gesundheitsamt und macht den Test.
    Dann seid ih beide sicher und es kommt nicht so rüber wie "Du musst jetzt aber den Test machen, ich trau dir nicht. Ich mach aber keinen.". :zwinker:
     
    #11
    User 52655, 21 Oktober 2007
  12. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich

    genau :jaa: einfach um sicher zu gehen.
     
    #12
    User 48246, 21 Oktober 2007
  13. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Meiner Meinung nach passt da was nicht, denn wenn er im September den letzten Test gemacht hat, dann aber im September noch Sex hatte, dann sagt der Test gar nichts aus.

    Ein HIV Test ist doch immer erst nach mindestens drei Monaten wirklich sicher, das heisst er müsste im Dezember (Ende) einen Test machen, um sicher zu gehen dass er sich im September nicht angesteckt hat.

    Vertrauen, wenn es um das eigene Leben geht, ist immer so eine Sache...

    Gruß Koyote
     
    #13
    Koyote, 21 Oktober 2007
  14. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    Er hat ne freundin gehabt zuvor.also keine wechselnden partner. und mit der war er 10monate zusammen.wenn er sich also angesteckt hätte,dann sicher schon früher. :ratlos:
     
    #14
    Knutscha, 21 Oktober 2007
  15. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Außer sie ist fremdgegangen. Aber wirklich, das Risiko ist wohl gering. Wenn du aber prinzipientreu bist, wartest du bis Dezember, also dem Ablauf der 3 Monate. Würde ich an deiner Stelle aber auch nicht.

    Wenn, macht beide einen Test. Dann hat er Sicherheit was dich angeht, und du bekommst sein Ergebnis nochmal live.

    Und man muss nicht gesund sein um beim DRK zu arbeiten. Gerade HIV ist wegen der Hetze in den 80ern und Anfang der 90er nicht mehr meldepflichtig.
     
    #15
    Doc Magoos, 21 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pillenwechsel Petibelle Lamuna
Sabsn
Aufklärung & Verhütung Forum
27 Januar 2010
4 Antworten
Trail Of Dead
Aufklärung & Verhütung Forum
26 Februar 2007
13 Antworten
krava
Aufklärung & Verhütung Forum
15 Dezember 2006
8 Antworten
Test