Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pillenwechsel!problem,help!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von vitaminchen, 17 September 2003.

  1. vitaminchen
    0
    hallo!

    zur zeit nehme ich die diane 35.da ich diese ja doch sehr hoch dosierte Pille jetzt schon fast 2 jahre nehme, hat mir meine frauenärztin die petibelle verschrieben.

    nun zu meinem problem:

    wann und wie nehme ich die neue pille?
    meine ärztin meinte ich sollte sie am ERSTEN tag meiner blutung einnehmen.ich dachte eigentlich, man macht ganz normal seine 7 tägige pause und beginnt danach mit der neuen pille.

    ich bin jetzt echt verwirrt!

    weil meine tage bekomme ich meistens nachmittags und da hab ich ja nicht zufällig ne pille zur hand, außerdem nehme ich meine pille immer morgens und möchte dies auch beibehalten.

    habt ihr rat?

    ich will nix falsch machen.......:ratlos:
     
    #1
    vitaminchen, 17 September 2003
  2. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Hm ... also wenn man ne neue Pille nimmt, sollte man IMMER am ersten (!) Tag der Periode damit anfangen ...

    Du musst ja die Pille nicht genau in der Minute nehmen, wo deine Tage losgehen. Wenn du die Tage nachmittags bekommst, dann nimm die Pille abends, wenn du sie net zur Hand hast. meinst du nicht, die Umstellung von morgens auf abends ist machbar? Kannst sie ja immer nehmen, wenn du ins Bett gehst ... oder zu ner festen Zeit (Bsp.: 22 Uhr) ... sollte doch net das Problem sein.

    Wenn deine Tage auf den tag genau kommen, kannst du die Pille sicherlich auch schon am morgen nehmen ... allerdings haste dann ein Problem, wenn die Tage doch nen Tag später kommen.

    Juvia
     
    #2
    User 1539, 17 September 2003
  3. Felicitas86
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    101
    0
    vergeben und glücklich
    mach doch einen monat pause und nimm sie dann bei deiner nächsten blutung ein.
     
    #3
    Felicitas86, 17 September 2003
  4. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Was hat sie dann davon? Die Tage wird sie trotzdem (wenn es sonst auch so ist) nachmittags bekommen ...

    Juvia
     
    #4
    User 1539, 17 September 2003
  5. supergirl_007
    0
    yo die neue Pille nimmt man (oder sollte man) immer am ersten Tag der neuen Periode einnehmen! Später - klar, dann nimmt man sie erst wieder nach der Pause bzw nach der Periode!

    Ist das denn echt jetz ein Problem sie von Nachmittags auf Abends zu verschieben? Handelt sich doch nur um ein paar Stunden und daran gewöhnt sich der Körper doch auch, oder? Red doch mit deiner FÄ darüber, die wird am besten wissen obs gut ist oder nicht!
     
    #5
    supergirl_007, 17 September 2003
  6. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Soweit ich weiß, sollte man nicht jede neue Pille am ersten Tag der Blutung nehmen. Man hat mir erklärt, dass das nur dann der Fall sein sollte, wenn die neue Pille niedriger dosiert ist als die alte - wenn sie höher dosiert ist, kann man wohl ganz normal weitermachen.

    Da deine neue Pille aber niedriger dosiert ist als die alte, ist es auf jeden Fall richtig, mit der neuen Pille am ersten Tag der Blutung zu beginnen. Da hast du dann einen etwas verkürzten Zyklus, aber das eine Mal stehst du das auch durch... :zwinker:
     
    #6
    Liza, 17 September 2003
  7. Sonnenklee
    Gast
    0
    Warum haste deine Ärztin nicht direkt gefragt, wo du noch da warst? :what:?

    Jedenfalls würd ichs wenn sie am 1. Tag der Menstro sagte dass auch so machen. Aus Unsicherheit und da ich nicht genau weiß, ob die Umstellung von hoch auf niedrig direkt Schutz hat, ob der Körper da direkt umstellt, würd ich die ersten paar Wochen noch ein Kondom zur Vorsicht benutzen. So ca 4 Wochen lang.
    Und wenn du zur Sicherheit eh nochn Kondom nimmst, spielt es ja auch im Enddefekt keine Rolle mehr, ob du die Pille zum richtigem Zeitpunkt genommen hast oder erst n paar Tage später, weil du verwirrt warst.
    Nach 4 Wochen müsste sie ja dann richtig wirken, oder?
     
    #7
    Sonnenklee, 17 September 2003
  8. BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.124
    121
    0
    nicht angegeben
    Warte halt, bis eines schönen Nachmittags Deine Tage kommen, und fang mit der neuen Pille dann am nächsten morgen an. Das ist früh genug.
     
    #8
    BJ, 17 September 2003
  9. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Das klärt natürlich meine Frage *g* Ich hab nämlich immer ganz normal 7 Tage Pause gemacht und dann die neue Pille genommen (wie mein FA mir gesagt hatte). Ich bin allerdings immer auf stärkere umgestiegen. Miranova --> Minisiston --> Triette *g*
     
    #9
    Bea, 18 September 2003
  10. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Ich meine auch mal was davon gehört zu haben, dass das damit zu tun hat, wie hoch die neue Pille dosiert ist.

    Allerdings seh ich eigentlich keinen Grund unbedingt am Tag der Regel anzufangen.. ich würd dann wohl nur den ersten Monat noch zusätzlich verhüten.
    Aber im Zweifelsfall doch eher auf das verlassen, was der FA sagt.

    Und zum Beginn der Einnahme: Wenn du nachmittags die Regel bekommst, kannst du auch erst am nächsten Morgen die erste nehmen - ist immer noch der erste Tag der Blutung.
     
    #10
    MooonLight, 18 September 2003
  11. someonetolove
    0
    hmm, ich hätte nun gesagt, dass sie die pille doch auch genau dann nehmen kann wenn die tage kommen (dann nimmst du halt für einen tag mal die pille mit..) oder eben abends, wenn du daheim bist.
    das wird doch kein problem sein.. schließlich darf man sie 12std später einnehmen..
    die nächste nimmste dann halt morgens.. ist das nicht egal?? ich hab das nämlich bei meiner ersten pillen einnahme auch so gemacht :ratlos:

    someone :eckig:
     
    #11
    someonetolove, 18 September 2003
  12. vitaminchen
    0
    meint ihr echt das der schutz beim wechsel im ersten monat nicht komplett da ist?sie hat mir nämlich nix mit zusätzlich verhüten gesagt!

    wär ja echt doof..........

    ich hab mit meiner fä eh bis jetzt nur am telefon gesprochen und werde sie nochmal auf mein einnahmeproblem aufmerksam machen.
     
    #12
    vitaminchen, 19 September 2003
  13. Jeanny294
    Gast
    0
    Hast du schon mal was von der Packungsbeilage gehört??? Da steht das alles drin. Ich kann dir aber sagén, ich fang jetzt wieder mit der petibelle an und wenn du ebend ne andere nimmst, dann machst du normal deine 7 Tage Pillenpause und fängst normal mit der petibelle an. ganz einfach und steht alles in der packungsbeilage...
    würdest du jetzt aber, wie ich, ganz neu anfangen, dann müsstest du bis zum 1. Tag deiner nächsten regel warten.
    Bitte schön und ein kleiner Tipp am Rande: Packungsbeilagen sind nicht umsonst mit drinne!!!!
     
    #13
    Jeanny294, 20 September 2003
  14. vitaminchen
    0
    ich hab die petibelle ja noch gar nicht und deswegen kann ich auch in keine packungsbeilage schauen!

    meine ärztin hat mir das übrigens mit dem einnahme gesagt und sie wird ja wohl wissen, dass ich bereits eine pille nehme!
     
    #14
    vitaminchen, 20 September 2003
  15. Jeanny294
    Gast
    0
    sorry, dass wusste ich nicht! Aber es steht so wirklich in der packungsbeilage der petibelle drin. Kannst deine fä ja mal drauf ansprechen. ansonsten alles liebe
     
    #15
    Jeanny294, 21 September 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pillenwechsel problem help
CreamyVanilla
Aufklärung & Verhütung Forum
23 April 2016
4 Antworten
sanana
Aufklärung & Verhütung Forum
22 Oktober 2005
7 Antworten
Tiffy1981
Aufklärung & Verhütung Forum
18 August 2004
4 Antworten