Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pillenwechsel! Schutz garantiert?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Mondmann, 12 Dezember 2002.

Stichworte:
  1. Mondmann
    Mondmann (31)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
    703
    101
    0
    Single
    Hallo! Ja tatsächlich der Angsthase in Sachen Pille meldet sich mal wieder!

    Also da meine Freundin ihre tage alle 14 Tage bekommen hat, hat ihr Ihre Frauenärtzin prompt ne bessere Pille verschrieben! Ne 3 Phasenpille die man nur beim FA bekommen soll (Sry hab den Namen leider vergessen).
    In der Anleitung stand, dass die Pille ab dem ersten Tag hält was sie verspricht!
    Ist das auch bei einem Pillenwechsel so?

    Mondmann :eek:
     
    #1
    Mondmann, 12 Dezember 2002
  2. succubi
    Gast
    0
    müsste eigentlich schon... aber wie wär's wenn ihr einfach als vorsichtsmaßnahme das erste monat mal zusätzlich mit Kondom verhütet's?

    und außerdem... wieso fragt deine freundin nicht einfach die frauenärztin?! - wär doch das einfachste... :zwinker: und die frauenärztin is auch kompetent... wenn die dir sagt, es passt, dann passt das.
    natürlich würd sie dir auch eeeventuelle risiken aufzählen (zumindest machen das gute ärzte *g*), aber um das geht's ja auch schlussendlich. :smile:
     
    #2
    succubi, 12 Dezember 2002
  3. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Normalerweise sollte der Frauenarzt beim Pillenwechsel auch erklären, wie man einen sinnvollen Pillenwechsel vornimmt und was man beachten sollte - erklärt ers nicht, fragt man doch sofort *kopfschüttel*. Sind manche Leute echt so aufn Mund gefallen?

    Normalerweise vollziehen sich Pillenwechsel so: man nimmt die Pillepackung, die man momentan zu sich führt, fertig, wartet auf den ersten Regeltag und nimmt von da an die neue Pillenpackung ebenfalls ganz durch.
    Sollte man vorher schon ein mehrphasiges Präperat nehmen und steigt dann nur auf ein anderes mehrphasiges um, nimmt man die neue auch wiederum ab dem ersten Blutungstag, auch wenn die alte Packung der alten Pille noch nicht aufgebraucht hat.
    Und es gelten folglich alle bekannten Vor- und Nachteile ab den ersten Tag, insofern sie so in der Packungsbeilage beschrieben worden sind.
    Und man sollte trotz allem die zustäzlichen angewandeten Sicherheitszusätze beachten (wie zb ein Kondom) - vor allem bei Wechsel von einphasig zu mehrphasig.
     
    #3
    Teufelsbraut, 13 Dezember 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pillenwechsel Schutz garantiert
honeeey3
Aufklärung & Verhütung Forum
10 November 2013
2 Antworten
Nelyn
Aufklärung & Verhütung Forum
7 März 2013
6 Antworten
CityLight
Aufklärung & Verhütung Forum
3 Juli 2012
13 Antworten