Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pillenwechsel und Tage

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Sweetlana, 27 März 2005.

  1. Sweetlana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Hey,
    Ich hab jetzt den ersten Monat mit meiner neuen Pille (Valette) hinter mir..
    Und schon gibt es ein Ding, das mich sehr stört:
    Ne Freundin von mir hat mir erzählt, dass sie mit der Valette immer nur so 2 Tage ihre Tage hatte, gut ich weiß, das ist von Frau zu Frau verschieden! Nur bei mir sind leider mit der Valette aus 4 mittlerweile schon 6 Tage geworden und ich schätze dass auch noch 7 oder 8 draus werden :rolleyes2

    Wollte daher mal wissen ob es vielleicht einfach normal ist, dass die Tage nach einem Pillenwechsel (man hat ja mit der neuen Pille am ersten Tag der letzten periode angefangen und diese quasi damit abgebrochen) erstmal stärker sind und länger anhalten, oder ob ich ab jetzt immer damit zu rechnen habe!? :rolleyes2 :frown:
     
    #1
    Sweetlana, 27 März 2005
  2. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Im ersten Monat mit einer neuen Pille kann immer vieles passieren und da werden sich wohl auch die Tage verlängern können. Kann gut sein, dass sie mit der Zeit wieder schwächer werden. Vielleicht ist die Valette aber auch anders dosiert als deine letzte Pille und es baut sich mehr Gebärmutterschleimhaut auf. Welche Pille hast du denn davor genommen?
     
    #2
    User 29290, 27 März 2005
  3. Sweetlana
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.549
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Die Microgynon. So viel stärker dosiert ist die Valette eigentlich garnicht. Sind grad mal 0,5 mg mehr Gestagene drin...
     
    #3
    Sweetlana, 27 März 2005
  4. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Das mit dem stärker dosiert kann man bei den Gestagenen so nicht sagen weil es sich um zwei verschiedene handelt. Die Microgynon enthält Levonorgestrel und die Valette Dienogest. Der Wirkungsgrad ist bei verschiedenen Gestagensorten anders deshalb sagt die Dosierung nicht so viel aus wie bei Östrogen. Dadurch, dass es sich um ein anderes Gestagen handelt in der Valette ist es schon wahrscheinlich, dass ich der Körper erstmal neu anpassen muss.
     
    #4
    User 29290, 27 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pillenwechsel Tage
howtnted
Aufklärung & Verhütung Forum
8 November 2011
3 Antworten
*DeLuXxe*
Aufklärung & Verhütung Forum
22 Mai 2008
3 Antworten
Sunflower84
Aufklärung & Verhütung Forum
19 März 2007
2 Antworten
Test