Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Pillenwechsel"

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Dina, 13 Oktober 2003.

  1. Dina
    Gast
    0
    Hallo!

    Hab vor kurzem von einer Mikropille zu ner anderen gewechselt!Nach Waschzettel müsste ich die neue Pille am 1. Tag meiner Regel nehmen!Da ich mich aber ziemlich spät zu dem Pillenwechsel entschieden hab,hab ich den Stichtag verpasst und nehm die Pille jetzt normal nach 7 Tagen Pause weiter, als hätte ich garnicht gewechelt. Ansonsten hätte ich wohl oder übel einen Monat warten müssen bis zur nächsten Regel!
    Bin mir nicht wirklich sicher, ob jetzt überhaupt noch schutz besteht, da ich ja nicht nach den anwendungshinweisen gegangen bin!Kann mir da jemand weiterhelfen??
     
    #1
    Dina, 13 Oktober 2003
  2. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Also, soweit ich mich recht entsinne, ist es abhängig davon, ob man auf eine schwächer oder auf eine stärker dosierte Pille wechselt.
    Ist die neue Pille stärker, so kann man - so wie du es gemacht hast - normal weitermachen und nach den 7 Tagen Pause die Neue beginnen.
    Ist sie allerdings schwächer dosiert, soll man wohl zu Beginn der Regel beginnen.

    Je nach dem, was der Fall ist, würde ich mich also in diesem Monat noch nicht auf den vollen Schutz verlassen und zusätzlich verhüten.
     
    #2
    MooonLight, 13 Oktober 2003
  3. Jeanny
    Gast
    0
    soweit ich weiß kommt das darauf an, von welchem präparat zu welchem du gewechselt hast! aber oft geht das so wie du es gemacht hast.
    aber hast du denn nicht deinen FA gefragt, wie du das zu handhaben hast? sonst ruf da doch mal an, die sprechstunden hilfe kann dir das sicher auch beantworten.
     
    #3
    Jeanny, 13 Oktober 2003
  4. Dina
    Gast
    0
    Danke erstmal für den Rat!Kann meine Frauenärztin nicht danach fragen weil ich das alles sozusagen auf eigene Faust veranlasst habe. Sie wäre bestimmt nicht so begeistert wenn sie davon wüsste!
    Hab mal nach der stärke bzw. der Konzentration geguckt!Werd daraus zwar nicht richtig schlau aber befürchte dass meine neue Pille schwächer dosiert ist, obwohl sie eigentlich stärker sein müsste!
    also heißt das jetzt für mich dass ich noch zusätzlich mit Kondomen verhüten MUSS?
     
    #4
    Dina, 13 Oktober 2003
  5. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Wenn du willst, kannst du die Werte der beiden Pille angeben, wenn du nicht ganz sicher bist.

    Wenn sie wirklich niedriger dosiert ist, würde ich schon zusätzlich verhüten.
     
    #5
    MooonLight, 13 Oktober 2003
  6. anina
    Gast
    0
    aber wie kannst du denn eigentlich den pillenwechsel auf eigene faust vornehmen?

    pille gibts ja nur auf rezept, also kannst du ja nicht einfach in die apotheke reinspazieren und sagen welche du möchtest!


    also meiner ansicht nach kann man da jetzt noch lange diskutieren ob der schutz nun gegeben ist oder nicht!
    aber für mich persönlich wäre in so einem fall eh klar dass ich bis zur nächsten packung zusätzlich verhüte!

    mir reicht die aussage "der schutz sollte gegeben sein" nicht aus! darauf verlasse ich mich nicht, und auch wenn hier wirklich guet ratschläge kommen würde ich mich auch nicht darauf verlassen können (oder wollen).

    aber schlussendlich musst du entscheiden ob du nun mit Kondomen zusätzlich verhüten willst oder nicht, kommt ganz darauf an wie gerne du mit der wahrscheinlichkeit schwanger zu werden spielst!
     
    #6
    anina, 14 Oktober 2003
  7. SuesseKleine1603
    Verbringt hier viel Zeit
    846
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Warum solltest du deinen FA nicht fragen können!
    Kann dir doch egal sein, ob sie sauer ist, weil du's nicht so gemacht hast, wie sie gesagt hat! Ist doch dein Problem!

    Also ich bin aber auch der Meinung, dass du zusätzlich verhüten solltest!
    Glaub nicht, dass der Schutz noch gegeben ist, sonst hätte sie dir gleich gesagt, dass du ganz normal weitermachen kannst...
     
    #7
    SuesseKleine1603, 14 Oktober 2003
  8. Dina
    Gast
    0
    Danke an alle, werd jetzt wohl in den sauren Apfel beißen müssen und noch zusätzlich verhüten!

    @Moonlight: Wechsel war von Petibelle (Drospirenon 3 mg; Ethinylestradiol 30 Mikrogramm) zu Eve20 (Ethinylestradiol 0,02 mg; Norethisteron 0,5 mg). Ist doch niedriger dosiert, oder!?


    lg,dina
     
    #8
    Dina, 14 Oktober 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pillenwechsel
CreamyVanilla
Aufklärung & Verhütung Forum
23 April 2016
4 Antworten
anil94
Aufklärung & Verhütung Forum
18 Februar 2016
10 Antworten
bramm97
Aufklärung & Verhütung Forum
14 Februar 2016
4 Antworten
Test