Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • klaynez
    Gast
    0
    10 Juli 2009
    #1

    Pillenwechsel

    Hey Leute,
    ich habe vorgestern die letzte Pille(Leona Hexal) genommen und habe nun eine neue(Bellissima) verschrieben bekommen.. Nun meine Frage... Bin mir da nicht so sicher, aber nehme ich jetzt die neue Pille am ersten Tag meiner Periode?!? Erreiche nicht mehr meinen FA.. Und werde voraussichtlich meine Tage am Sonntag bekommen.
    Hat jemand Erfahrungen mit der Pille "Bellissima)
    Danke im Voraus
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Pillenwechsel
    2. Pillenwechsel
    3. pillenwechsel
    4. pillenwechsel!
    5. >> Pillenwechsel <<
  • klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.588
    133
    75
    Single
    10 Juli 2009
    #2
    Ich wechsle demnächst auch die Pille- meine FÄ meinte ich soll meinen letzten Blister (cilest) nehmen und sobald eine Blutung eintritt mit der neuen Pille anfangen (Cerazette) und noch 2 Wochen zusätzlich mit Kondom verhüten.

    Aber ich kann dir nur sagen, wie es bei mir ist :smile:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    10 Juli 2009
    #3
    @TS
    An deiner Stelle würde ich ganz ohne Pause wechseln, damit machst du auf keinen Fall was verkehrt. Hast dann durchgehend Schutz.

    Das kommt mir komisch vor. Entweder du bist gleich geschützt oder nach 7 Tagen. DIe 2 Wochen sind irgendwie Blödsinn.

    Wenn man am ersten BLutungstag anfängt, macht man genauso wenig was verkehrt wie wenn man die Pause ganz weglässt. Ich würde das einfach davon abhängig machen, ob ich eine Blutung haben möchte oder nicht.
     
  • klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.588
    133
    75
    Single
    10 Juli 2009
    #4
    mmmm...ich hatte die letzten Monate ziemlich stark migräne und meine fä legte mir eigtl nahe erstmal die pille abzusetzen. Dann verschreib sie mir doch die cerazette..ich hoffe es wird jetzt besser wenn nicht muss ich mich wohl doch nach ner anderen verhütungsmethode umsehen.....vlt mache ich dann auch keine Pause mal sehen..danke für deinen tip :smile:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    10 Juli 2009
    #5
    Da die Cerazette ja eine Minipille ist, KÖNNTEN sich deine Beschwerden durchaus verbessern.
    Letztlich liegts natürlich an dir, ob du die Cerazette gleich probieren oder erstmal Pause machen willst. Deine FÄ sollte dir das nicht vorschreiben.
     
  • klaynez
    Gast
    0
    13 Juli 2009
    #6
    bin aba doch sofort sicher oder nicht??? meine fa meinte glaub ich ja...
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    14 Juli 2009
    #7
    Ja bist du.
     
  • Wipf
    Wipf (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    554
    113
    58
    vergeben und glücklich
    14 Juli 2009
    #8
    Das dann aber auch nur, wenn die Blutung innerhalb der 7 Tage Pause ist, oder? Hab das nämlich hier schonmal gelesen und hat mich ein wenig verwirrt.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    15 Juli 2009
    #9
    Stimmt natürlich, wobei es ja eher selten vorkommt, dass die Blutung (ohne vorliegende Schwangerschaft) ausbleibt.
    Ein Wechsel nach 7 tägiger Pause ist auch möglich, wobei ich mich da allerdings nur bei einem Wechsel von niedriger auf höher dosiert (oder gleich dosiert) durchgehend auf den Schutz verlassen würde. Von höher auf niedriger dosiert würde ich davon ausgehen, dass der Schutz dann weg ist (auch rückwirkend für die Pause) und erst nach 7 Pillen wieder da ist. Meine FÄ hat mir das so bestätigt und ich hab keinen Grund, das nicht zu glauben. Zumal Vorsicht ja grundsätzlich besser ist als Nachsicht. :zwinker:
     
  • Wipf
    Wipf (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    554
    113
    58
    vergeben und glücklich
    15 Juli 2009
    #10
    Oki, danke :smile:
    Hab nur nachgehakt, weil es ja auch vorkommen kann/ soll, dass die Blutung erst mit dem neuen Blister einsetzt, also zum Beispiel erst bei 2. Pille.
     
  • klaynez
    Gast
    0
    17 Juli 2009
    #11
    Hab mit der Arzthelferin meiner FA geredet, sie meinte ich muss 2 Wochen :what: zusätzlich verhüten... Das hab ich ja noch nie gehört, immer nur höchstens 1 Woche. Dann frage ich mich nur, warum ich dann am 1. Tag meiner Periode die Pille nehmen sollte und nicht nach der Woche Pause.. So muss ich nämlich bald wieder die Pause verkürzen, weil ich gerne vor dem Wochenende nicht mehr meine Tage haben möchte.. -.- sprich So/Mo meine Tage bekommen mag..
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste