Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pillenwechsel?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von User 1539, 11 Mai 2004.

  1. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Huhu!

    War heute beim Hautarzt ... u.a. wegen leichter Hautunreinheiten (keine wirklich starken Pickel, sondern so ein paar Mitesser an der Stirn). Mein Hautarzt hat mir (nachdem ich ihm gesagt habe, dass ich im Moment die Microgynon nehme) empfohlen, mir die Belara oder Valette verschreiben zu lassen.
    So, jetzt hab ich mal ein wenig im I-net gesucht, um mich über beide Präparate etwas zu informieren.
    Hab an mehreren Stellen gelesen, dass es bei beiden Pillen zu einer Störung der Scheidenflora kommen kann und man somit (wenn man Pech hat) auch nen Pilz schneller bekommen kann. Zudem haben anscheinend mehrere Leute zugenommen.

    Habt ihr damit Erfahrung gemacht?

    So, und dann hab ich direkt noch ne Frage: Hab gerade bei meinem FA angerufen, der ist aber im Moment im Urlaub.
    Kann die Vetretung ne andere Pille verschreiben oder muss ich warten, bis mein FA wieder da ist?

    Juvia
     
    #1
    User 1539, 11 Mai 2004
  2. supernova
    Gast
    0
    hallo!

    Ich nehm auch die belara, weil ich damals auch sehr viele Hautunreinheiten hatte! Seit ich diese Pille nehme, ist's bei mir viel besser geworden!
    Zugenommen habe ich wegen ihr auch nicht...

    Was die Gewichtszunahme und die Verschlechterung der Scheidenflora angeht, so könnte dies doch bei so ziemlich jeder Pille der Fall sein, oder? Ist halt von Person zur Person unterschiedlich! :zwinker:

    Ich schätze mal, dass die Vertretung deines Arztes die Pille auch verschreiben kann..wieso auch nicht? :cool1: ..und im Notfall musste halt noch bissl warten! - SO lange wird dein Arzt ja wohl nicht im Urlaub sein
     
    #2
    supernova, 11 Mai 2004
  3. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Naja, so wie ich das gelesen habe, ist das bei Pillen wie der Belara oder der Valette vermehrt der Fall (also bzgl. der Störung der Scheidenflora), weil die Hormone anders zusammengesetzt sind (was ja unter anderem auch die Verbesserung des Hautbildes bewirkt).

    Ist ne Untersuchung eigentlich notwendig, wenn ich die Pille wechseln möchte, oder reicht ein Gespräch mit dem FA?

    Juvia
     
    #3
    User 1539, 11 Mai 2004
  4. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Nicht verzagen, CIAO fragen :grin: Da sind einige testberichte drin..
     
    #4
    User 505, 11 Mai 2004
  5. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Hab bereits bei ciao.de, dooyoo.de und gyn.de geschaut ... naja, werd nachher mal bei der Vetretung anrufen :zwinker:

    Juvia
     
    #5
    User 1539, 11 Mai 2004
  6. *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    vergeben und glücklich
    ich nehm auch die belara und hab keinerlei nebenwirkungen festgestellt, vertrage sie super.
     
    #6
    *fechti*, 11 Mai 2004
  7. Felicitas86
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hatte auch bis vor wenigen Monaten die Valette genommen.
    Anfangs waren meine Menstruationsbeschwerden weg, doch nach circa einem Jahr wurden sie wieder total heftig. Außerdem habe ich noch kleine Pickel im Gesicht bekommen. Gewicht habe ich nicht zugenommen, im Gegenteil, anfangs hatte ich eher weniger Hunger als sonst.
    Du musst schließlich wissen und ausprobieren, was für dich am Besten ist. Viel Glück dabei!
     
    #7
    Felicitas86, 11 Mai 2004
  8. Yvonne
    Gast
    0
    Nehme auch die Belara und bin bis jetzt noch beschwerdenfrei.
    Zugenommen kann sein aber geringfügig, kann auch am essen liegen. :zwinker:

    Wenn du Belara oder Valette nicht nehmen möchtest, ist die NeoEunomin noch eine zweiphasen 'Haut'Pille. Aber bei meine Schwester schien diese nicht sonderlich gut anzuschlagen oder zu wirken, den die Pickel gingen schlecht weg. :hmm:
     
    #8
    Yvonne, 11 Mai 2004
  9. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Naja, mein FA kommt Freitag aus dem Urlaub wieder. Werd dann Montag mal nen Termin machen ... dann soll die mich einfach mal beraten.
    Und so ne super krasse "HautPille" muss es (denk ich mal) gar nicht sein ... denn wie gesagt, es sind nur ein paar Mitesser (die mich aber trotzdem stören *g*).

    Weiß denn jemand, ob der FA ne komplette Untersuchung macht, wenn man die Pille wechseln will? War erst Ende Januar zur Kontrolluntersuchung.

    Juvia
     
    #9
    User 1539, 11 Mai 2004
  10. Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    3
    Verheiratet
    Ich hab auch vor zwei Monaten die Pille gewechselt. Zuerst
    hatte ich die Belara, die ich acuh echt super vertragen hab.
    Bei mir hat ein Gespräch mit meiner FÄ gereicht.

    Auri
     
    #10
    Auricularia, 11 Mai 2004
  11. bamba
    bamba (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hehe, passt wie die faust aufs auge :zwinker:
    habe vor 2 monaten von der microgynon zur belara gewechselt. unter anderem auch wegen starker gewichtszunahme und vielen pickeln.
    mit belara gab's anfangs aber erstmal ganz schön viel mehr unreinheiten und ständige zwischenblutung. allerdings hat sich die libido wieder seehr ins positive verändert (bei microgynon war's ja fast zum erliegen gekommen :frown:). ja .. kann im moment noch nicht so sehr viel dazu sagen. pilz ist, denk ich mal, zur zeit noch auszuschließen .. joa.

    edit: ja, gespräch hat gereicht.
     
    #11
    bamba, 11 Mai 2004
  12. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Das kenn ich irgendwoher *g* ...

    Juvia
     
    #12
    User 1539, 11 Mai 2004
  13. glashaus
    Gast
    0
    Hab mal meine Freundinnen angezapft, beide sind mit den Pickeln ganz gut zurechtgekommen. Diejenige mit der Belara hatte ein paar Probleme mitm Gewicht, diejenige mit der Valette hatte hingegen 'ne Art 'Dauerpilz' ,weshalb sie auch schon wieder gewechselt hat. Zudem ist die Valette ja auch relativ teuer...
     
    #13
    glashaus, 11 Mai 2004
  14. Pure_Poison
    0
    Musste auch die Pille wechseln, bzw hab das freiwillig gemacht. Hatte zuerst die Valette und das Teil war bei mir die Hölle. Meine FA hat sie mir wegen meiner Haut verschrieben, was allerdings nur das Gegenteil bewirkt hat. Dann blieben auch noch meine Tage aus (3 Monate) zuvor hatte ich extreme Regelschmerzen. Dann wurds mir zu blöd und bin zu meiner FA und die hat mir dann die Diane verschrieben. Also von Valette hab ich noch net allzuviel Gutes gehört. Wenn dann schon von der Belara.

    strange_girl
     
    #14
    Pure_Poison, 11 Mai 2004
  15. cat85
    Gast
    0
    ich nehm auch die Belara und komme auch ganz gut damit zurecht. allerdings hab ich beide Mal zu Beginn (hab zwischendurch mal abgesetzt) ein bisschen zugenommen. aber ansonsten keine Nebenwirkungen!

    die Haut ist auch wirklich besser geworden...
     
    #15
    cat85, 12 Mai 2004
  16. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich musste die valette nehmen, um meine hormone zu drücken und ich hatte absolut keine nebenwirkungen...
     
    #16
    Beastie, 12 Mai 2004
  17. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab weder noch genommen...
    Wollte nur kurz ein Wort über den Wechsel verlieren:
    Eigentlich reicht ein Gespräch. Beim ersten Mal wechseln war's ein "Zwangswechseln", weil meine Periode nicht mehr gekommen ist - es war keine Schleimhaut aufgebaut worden.
    Das zweite Mal ist's zufällig mit dem Untersuchungstermin zusammengefallen, daher gab's da auch eine Untersuchung, aber ich hab das mit der Pille sowieso erst nach der Untersuchung angesprochen :zwinker:
    Und das dritte Mal war's nur ein Beratungsgespräch.
     
    #17
    Bea, 12 Mai 2004
  18. Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich komme, entgegen ein paar vorigen Postings, recht gut mit der Valette klar und nehme sie jetzt schon *überleg*.. vier Jahre. Meine Regel setzt nicht aus und außerdem bekomme ich sie immer pünktlich, also da gibts schonmal keine Probleme. Was die (unreine) Haut angeht, das ist auch besser geworden..
    Soweit ich weiß musst du beim Pillenwechsel keine (extra) Untersuchung mehr machen, wäre auch schwachsinnig weil dein letzter Check Up noch nicht lange zurückliegt. So ich hoffe ich konnte ein wenig helfen :smile:.
     
    #18
    Yana, 12 Mai 2004
  19. Mutti
    Gast
    0
    Ihr Lieben!

    Die Schwester meiner Freundin nimmt auch die Belara und hat damit wohl 0 Probleme,und das schon seit ca. 1 1/2 Jahren! Vorher hatte sie wohl auch ein oder zwei andere Pillen genommen und diese net so gut vertragen (fragt mich aber net welche *g*) aber mit der belara ist sie voll und ganz zufrieden!

    Soviel von mir...

    Alles Liebe
    Mutti
     
    #19
    Mutti, 2 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pillenwechsel
CreamyVanilla
Aufklärung & Verhütung Forum
23 April 2016
4 Antworten
anil94
Aufklärung & Verhütung Forum
18 Februar 2016
10 Antworten
bramm97
Aufklärung & Verhütung Forum
14 Februar 2016
4 Antworten
Test