Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pillenwirkung

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von KissThatGirl, 27 August 2001.

Stichworte:
  1. KissThatGirl
    0
    Hallo zusammen!
    Seit ein paar Tagen nehme ich zum ersten Mal die Pille (petibelle).
    Und jetzt wollte ich fragen ob die Pille bei der Einnahme von paracetamol 500 wie bei ein paar anderen Medikamenten ihre Wirkung verliert!?

    Danke
     
    #1
    KissThatGirl, 27 August 2001
  2. ElfeDerNacht
    Verbringt hier viel Zeit
    1.201
    123
    2
    Single
    Das müßte normalerweise am Beipackzettel stehn, bei welchen Tabletten Wechselwirkungen auftreten und ob orale Kontrazeptiva (=oral einzunehmende Verhütungsmittel =Pille) dann nicht mehr die volle Wirsamkeit bieten.
    Sollte nichts dergleichen drin stehn, kannst du sie eigentlich bedenkenlos nehmen. Und solltest du dem nicht trauen, frag deinen Arzt oder Apotheker... :grin:
     
    #2
    ElfeDerNacht, 27 August 2001
  3. Suzie
    Gast
    0
    Zu Elfes Antwort kann ich noch folgendes hinzufügen:
    Nicht nur im Beipackzettel der Pille gucken, sondern auch in dem des Medikaments! Ich habe vor einiger Zeit Antibiotika genommen und wußte auch, daß Wechselwirkungen mit der Pille auftreten können.
    Im Beipackzettel der Pille waren alle möglichen Wirkstoffe aufgeführt, die man nicht nehmen darf, der meines Antibiotikums war allerdings nicht darunter, und von Antibiotika im allgemeinen stand auch nichts drin.
    Im Beipackzettel des Antibiotikums stand dagegen eindeutig drin, daß die Wirkung der Pille dadurch verringert werden kann.
    Der Arzt, den ich auch gefragt habe, meinte, es gäbe keine DIREKTE Wechselwirkung, allerdings könnte indirekt die Wirkung der Pille schon beeinträchtigt werden, wenn z.B. durch das Antibiotikum Nebenwirkungen wie Durchfall auftreten, und überhaupt deshalb, weil der Körper bei Krankheit nie so ganz wie gewohnt "funktioniert".
    Grundsätzlich würde ich deshalb sagen: Wenn weder bei dem Medikament noch bei deiner Pille in der Packungsbeilage etwas von Wechselwirkung erwähnt ist, würde ich mir keine Sorgen machen. Wenn doch würde ich aber auf jeden Fall zur Sicherheit einen Arzt fragen!!!

    Suzie
     
    #3
    Suzie, 27 August 2001
  4. Garagensprengerin
    Verbringt hier viel Zeit
    429
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Paracetamol kann die Wirkung der Pille herabsetzen, muss aber nicht. So genau ist das glaub' ich noch nicht erforscht, aber ich weiß das, weil vor Kurzem in einem anderen Forum drüber diskutiert wurde. Da hat eine Petibelle-Verwenderin an Jenapharm geschrieben, ob es Wechselwirkungen mit der Pille und Paracetamol gibt, und dies wurde bejaht. Es steht aber noch in keinem Beipackzettel drin.
     
    #4
    Garagensprengerin, 27 August 2001
  5. ElfeDerNacht
    Verbringt hier viel Zeit
    1.201
    123
    2
    Single
    Ich meinte ja auch nicht daß sie im Beipackzettel der Pille nachschauen soll, sondern in dem des Medikaments das sie nehmen muß. Hab mich vielleicht ungenau ausgedrückt, dachte nur das wäre eh logisch. Sorry!!

    Liebe Grüße vom
    Elfchen
     
    #5
    ElfeDerNacht, 27 August 2001
  6. Garagensprengerin
    Verbringt hier viel Zeit
    429
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das steht auch im Beipackzettel des Medikaments oft nicht drin.
     
    #6
    Garagensprengerin, 28 August 2001
  7. Suzie
    Gast
    0
    @Garagensprengerin
    Stimmt auch wieder, auf Beipackzettel sollte man sich nie so 100%ig verlassen... Also doch im Zweifelsfall lieber den Arzt fragen - denn sicher ist sicher!!! Oder, wenn man ganz sicher gehen will, einfach doppelt verhüten, mit Kondom zusätzlich! Wär ja auch 'ne Möglichkeit...

    Grüße,
    Suzie
     
    #7
    Suzie, 28 August 2001
  8. squadron
    Gast
    0
    Hallo!

    Ja das ist ja klar, dass bei Antibiotika die Wirkung nachläßt, sogar ganz gewaltig.
    Aber bei sonst schwächeren? Könnte ich mir nicht vorstellen, vielleicht ein bissel, aber net so stark wie bei Antib.

    Aber ich finde auch, wenn du irgendwelche anderen Medikamte einnimmst, sich halt noch doppelt verhüten! Wie mit Kondom!
    Es ist sicherer so, wenn du nicht mit Schwangerschaft überrascht werden willst.

    PS: Meine Freundin hat nur die Pille genommen. Als sie krank wurde, sollte sie auch andere Schmerzmedikamente nehmen, Streß kam auch noch zu. Und was gekommen ist? Sie ist Schwanger geworden!!!

    bye
     
    #8
    squadron, 28 August 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pillenwirkung
Einstein
Aufklärung & Verhütung Forum
28 Juli 2015
6 Antworten
CrispyCupcake3
Aufklärung & Verhütung Forum
6 April 2014
31 Antworten
JoSch
Aufklärung & Verhütung Forum
27 Februar 2014
14 Antworten
Test