Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Jubu
    Gast
    0
    22 Mai 2004
    #1

    Pillenzyklus verkürzt - Schutz noch gewährleistet?

    Huhu ihr :smile:

    hab nochmal ne frage von wg. pille:
    hab vergangenen monat 2 pillen am ende weggelassen, weils mir nicht gepasst hat zeitlich... und diesen monat wieder eine ausgelassen am ende.
    sozusagen zweimal nacheinander den pillenzyklus verkürzt.
    hab minisiston (mikropille) btw..

    wie is das nun?
    ist die verhütung jetzt trotzdem noch gewährleistet?

    lg
    Jubu
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    22 Mai 2004
    #2
    So lange du die Pause nicht länger/ kürzer als 7 Tage gemacht hast, ist der Schutz noch gewährleistet.
    Solltest du dennoch net zu oft machen ...

    Juvia
     
  • Jubu
    Gast
    0
    22 Mai 2004
    #3
    Ok :smile:

    Danke dir Juvia!!!
     
  • Tigerlili
    Tigerlili (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    143
    101
    0
    Single
    22 Mai 2004
    #4
    *juviazustimm* habe diesen monat auch um 7 tage verkürzt. hab vorher mit meiner FA drüber gesprochen und sie meinte, dass der volle verhütungsschutz noch gegeben sei.
     
  • sailormoon
    Gast
    0
    23 Mai 2004
    #5
    Ist es auch möglich, um so 13 oder 14 Tage zu verlängern, also keine Pause dazwischen zu machen? Oder muss ich da gleich alle 21 im Anschluss nehmen? Ich nehm die Pille erst seit 2 Wochen, ist das egal?
     
  • Jubu
    Gast
    0
    23 Mai 2004
    #6
    hmm....warum willste das machen?
    würde ich nicht unbedingt um so viele tage verlängern, weil sich ja in der ersten zeit dein körper erstmal auf die hormone und so einstellen/umstellen muss...
    gibt ne langzeitpille, die n paar wochen durchgenommen wird, ohne ne pause. da allerdings kanns zu zwischenblutungen kommen, was sicher auch passieren kann, wenn du 2 wochen verlängerst...

    Jubu
     
  • Popsicle
    Gast
    0
    23 Mai 2004
    #7
    Gleiche Frage wie Sailormoon: möchts wegen den Ferien machen... ich bin in einer Fernbeziehung und mein Freund kommt im Juli für ca. 2 Wochen, gerade wenn ich meine Tage bekommen würde... wärs besser, jetzt ne Woche, und vor der nächsten Pillenpause nochmal ne Woche dranzuhängen?
     
  • cat85
    Gast
    0
    23 Mai 2004
    #8

    wenn du deine Tage verschieben willst, nimmst du enfach zwei Packungen hintereinander und lässt die Pillenpause weg!
     
  • Popsicle
    Gast
    0
    23 Mai 2004
    #9
    und wenn ich weniger als 21 Tage verschieben will?
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    23 Mai 2004
    #10
    Also wenn ihr unbedingt die Pause auslassen wollt, ist es am Schonendsten, wenn ihr die nächste Packung direkt im Anschluss, also ohne Pause, weiternehmt. Dass das auf Dauer nicht unbedingt zu empfehlen ist, sollte klar sein. Wenn ihr in der Suche mal "Langzeitzyklus" eingebt, findet ihr dazu einige Meinungen..
    Allerdings kann es durchaus passieren, dass ihr Schmierblutungen bekommt, was den Effekt dann natürlich zunichte machen würde. Auch Bauchkrämpfe usw. können auftreten - jedes Mädchen verträgt das unterschiedlich gut.

    Aber @sailormoon:
    In den ersten Monaten sollte man solche Spielchen lieber bleiben lassen, man bringt den Körper ohnehin schon durcheinander..
     
  • Jubu
    Gast
    0
    23 Mai 2004
    #11
    ... und wenn ihr das so "verkorkst" verschieben wollt, entweder ma frauenarzt/ärztin fragen wie's mit verhütungsschutz ist, oder eben noch zusätzlich mit kondom oder so verhüten.... aber dürfte ja klar sein :zwinker:

    Jubu
     
  • Popsicle
    Gast
    0
    23 Mai 2004
    #12
    jep, ist klar :smile:
    vielen lieben Dank!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste