Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pilz - rezeptfreie Mittel?!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Honigmelone, 4 November 2004.

  1. Honigmelone
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    nicht angegeben
    Huhu!
    Also ich habe da dringend eine Frage. Es scheint so, dass ich mal wieder einen Pilz habe. Nur leider kann ich heute nicht direkt zum Arzt, da ich in 2 Stunden weg muss und erst heut Nacht wieder komme. Wollte mal fragen, was ich da am besten schnell aus der Apotheke holen kann, wofür man kein Rezept vom Arzt braucht? Habe letztes Mal bei meinem Pilz "Canigfug-Creme" und zusätzliche Zäpfen bekommen. Da steht "Apothekenpflichtig" drauf! Bedeutet das, dass ich das trotzdem bekomme? Oder was bedeutet das? Ahhhh! Ich hasse es! :frown:
    Danke schon mal ..
     
    #1
    Honigmelone, 4 November 2004
  2. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Da die von Dir genannten Medikamente nur apothekenpflichtig und nicht verschreibungspflichtig sind, kannst Du sie problemlos direkt kaufen.
    Ziemlich preiswert ist Fungizid Ratiopharm, aber bei dem Zeug musst Du aufpassen, weil es das in verschiedenen Versionen gibt. Die normale Creme hilft zwar auch gegen Pilze im Intimbereich, kann aber die Scheidenflora durcheinander bringen. Daher gibts noch eine spezielle "Fungizid Ratiopharm Vaginalcreme".
     
    #2
    bjoern, 4 November 2004
  3. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Ich würde an deiner Stelle einfach in die Apotheke gehen, dein Problem schildern und fragen ob sie dir was verkaufen können.
    Hab im Moment auch Pilzinfektion und von meinem FA "KadeFungin 6 Kombipackung" verschrieben gekriegt. Da steht aber auch "Verschreibungspflichtig" drauf.
     
    #3
    User 12616, 4 November 2004
  4. Luna23
    Gast
    0
    Sowohl mein Frauenarzt als auch die Frauenärztin einer Freundin meinten, man könnte eine nicht allzu schwere Pilzerkrankung auch mit einem in Naturjoghurt getauchten Tampon behandel, da dieser die Scheidenflora wieder ins Gleichgewicht bringe. Ich habe es ein paar Male probiert und war positiv überrascht: meine Beschwerden waren verschwunden. Ich habe die über Nacht benutzt und am folgenden Tag noch einen Tampon eingeführt und meine Beschwerden waren verschwunden. Sollten die Beschwerden dennoch nicht verschwinden, eher den Gynäkologen zu Rate ziehen oder Kadefungin, Ratiofarm etc. testen(nimm's billigste, ist ohnehin fast immer derselbe Wirkstoff in identischer Dosierung. Natürlich ist der Gang zum Frauenarzt immer das Beste, denn nicht immer ist eine Behandlung mit Antimykotika erforderlich oder sinnvoll. Ich würd's zuerst mit Joghurt etc. probieren und wenn das nicht hilft zum Frauenarzt. Die Anti-Pilz-Mittel sind zwar nun fast alle "nur" noch apothekenpflichtig, doch hatte eine Freundin so ein Mittel mal nicht vertragen und hatte schlimme Beschwerden(selbst solche Fälle kann der Arzt nicht immer voraussehen, man selbst jedoch noch weniger). Solltest du häufiger unter Pilzinfektionen leiden, kann das an deiner Pille liegen, du könntest aber auch vermehrt Pilze in deinem Darm haben, die nicht unbedingt dahin gehören. Falls es an deiner Pille liegt, du sie jedoch sonst gut verträgst, nimm sie weiter und eine vermehrte Pilzanfälligkeit in Kauf. Mein Arzt riet mir, beim Schwimmen immer ein wenig von der Pilzcreme, die ich übrig hatte, auf den Damm zwischen Scheide und After zu schmieren, dies verhindere, dass sich Darmbakterien in die Scheide verirren. Wenn keine Creme da ist, hilft der Joghurttampon auch sehr gut. Der Joghurttampon ist übrigens auch eine gute Möglichkeit, seine Scheidenflora immer mal weider ins Gleichgewicht zu bringen, das heißt, auch ohne Beschwerden 2-3 Mal im Monat einen Joghurttampon über Nacht drinlassen.
     
    #4
    Luna23, 5 November 2004
  5. diamond in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.168
    121
    0
    nicht angegeben
    ich hätte dir jetzt auch erstmal zu den hausmittelchen geraten... hab gelesen, dass neben dem joghurt-tampon auch knoblauchzehen (eingeführt) helfen sollen (mmmh naja, joghurt is vielleicht angenehmer ^^) und eine mischung aus olivenöl und teebaumöl.
     
    #5
    diamond in love, 11 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pilz rezeptfreie Mittel
Tangerine
Aufklärung & Verhütung Forum
7 Januar 2012
8 Antworten
coolmiss
Aufklärung & Verhütung Forum
23 November 2005
18 Antworten
Pinaco
Aufklärung & Verhütung Forum
15 Juli 2005
8 Antworten
Test