Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pilzinfektion und Therme

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von User 4590, 30 Oktober 2009.

  1. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Hallo zusammen,

    ich habe eine kurze Frage bzw. eine Vermutung, für die ich eine Bestätigung brauche. :zwinker:

    Und zwar hat die FÄ bei mir beim letzten Besuch eine Pilzinfektion festgestellt; diese hab ich gestern mit einem Zäpfchen Fenizolan behandelt, anschließend soll ich ab heute noch 6 Milchsäurezäpfchen anwenden, um die Scheidenflora wieder aufzubauen.

    Das Problem ist nun, dass ich irgendwann kommende Woche eigentlich ein paar Tage in ein Wellnesshotel mit Therme fahren wollte. Ist das ne blöde Idee, wenn ich da noch unter der Behandlung bin? (Ich denke mal schon, wollte aber zur Sicherheit hier nochmal nachfragen, bevor ich meinen Urlaub streiche)
     
    #1
    User 4590, 30 Oktober 2009
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Die Behandlung ist ja mit dem Einmalzäpfchen im Prinzip abgeschlossen. Die anderen Zäpfchen sind ja nur zusätzlich, um eben die Scheidenflora wieder aufzubauen. Mit dem eigentlichen Pilz haben die gar nichts mehr zu tun.
    Natürlcih ist deine Scheidenflora nächste Wo. unter Umständen noch etwas geschwächt, aber ich würde wohl trotzdem fahren und den Urlaub nicht streichen.
    Theoretisch kann man sich in Sauna oder Schwimmbad immer einen Pilz holen, egal ob man grade eine Behandlung hinter sich hat oder nicht. Aber im Wasser ist ja viel Chlor und wenn du sonst etwas drauf achtest, nicht ewig in feuchten Klamotten oder so rumzusitzen, dann dürfte das kein Problem sein. :zwinker:
     
    #2
    krava, 30 Oktober 2009
  3. Siobhan
    Sorgt für Gesprächsstoff
    5
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Nja Meine Frau leidet schon seit 2 Jahren unter immer wiederkehrenden Pilzinfektionen (nein mal kein Fußpilz :smile:) Ihr Arzt hat ihr das schwimmen runde 1e Woche nach der ersten Anwendung untersagt, da in dem Wasser wieder erreger sind (ich hab sowas mal Analysiert fragt blos nicht), denn auch wenn man es nicht mehr Spürt, riecht, merkt..... da ist der Infekt noch!!!! Also bitte villeicht nicht gleich ins Wasser.

    >>>>Aber im Wasser ist ja viel Chlor<<<<<
    glaub mir da sind immer noch Erreger ohne ende......

    Und merk dir immer da du schonmal eine Infektion hattest, bitte nutze am besten Slipeinlagen die du sehr oft am Tag wechselst damit keine neuen Keime enstehen!!
    Die Scheide an sich auch immer wenn du denn meinst unbedingt schwimmen zu müssen, Trockentupfen nicht wischen.


    Liebe Grüße Siobhan
     
    #3
    Siobhan, 31 Oktober 2009
  4. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Und eben das greift die ohnehin schon geschwächte Scheidenflora an und begünstigt so Infektionen.

    Ich würde es sein lassen.
     
    #4
    User 52655, 3 November 2009
  5. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Ich hab mich inzwischen auch dazu entschieden, die Therme zu streichen und ohne Wasser zu wellnessen. :zwinker: Danke für die Hilfe!
     
    #5
    User 4590, 4 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pilzinfektion Therme
MeliiMickymouse
Aufklärung & Verhütung Forum
28 Juli 2014
16 Antworten
Kaddy-28
Aufklärung & Verhütung Forum
4 Januar 2013
5 Antworten