Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

pisa-studie

Dieses Thema im Forum "Fun- & Rätselecke" wurde erstellt von Jahrnym, 8 Februar 2005.

  1. Jahrnym
    Gast
    0
    unveränderte frage der pisa-studie:

    FRAGE 1: TAGESLICHT
    Welche Aussage erklärt, warum es auf der Erde Tageslicht und Dunkelheit gibt?
    A Die Erde rotiert um ihre Achse.
    B Die Sonne rotiert um ihre Achse.
    C Die Erdachse ist geneigt.
    D Die Erde dreht sich um die Sonne."

    so...keine der vier möglichen antworten ist richtig...so und nun rätselt erst mal, warum...ihr dürftet drauf kommen, falls net, werd ichs euch reinschreiben..
     
    #1
    Jahrnym, 8 Februar 2005
  2. Dirac
    Dirac (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    793
    113
    33
    Single
    "A Die Erde rotiert um ihre Achse.
    Das müsste aus meiner Sicht doch die Antwort sein. :ratlos:

    B Die Sonne rotiert um ihre Achse.
    Das ist irrelevant.

    C Die Erdachse ist geneigt.
    Das erklärt genauso wie D die Jahreszeiten.

    D Die Erde dreht sich um die Sonne."

    Warum soll denn Antwort A auch falsch sein? Das versteh ich nicht. :ratlos:

    EDIT: Ach so, hat es was mit der Formulierung der Frage zu tun? Wenn sich das nicht auf einen Punkt der Erde bezieht, in dem mal Tag und mal Nacht ist, sondern immer auf die gesamte Erde, dann liegt es natürlich daran, dass das Sonnenlicht nie alle Punkte der Erdoberfläche ausleuchten kann-es gibt also immer Stellen mit Licht und welche mit Dunkelheit. Ist das so gemeint?
     
    #2
    Dirac, 8 Februar 2005
  3. Jahrnym
    Gast
    0
    Ja...denn, dass sich die erde um ihre eigene achse dreht, erklärt nur, dass es auf der erde durch bescheinung der sonne tag und nacht gibt...tageslicht und dunkelheit werden dadurch nicht erklärt, denn, es würde auch ohne die erdrotation tageslicht und dunkelheit auf der erde geben...

    frechheit eigentlich, dass solche laien aufgaben für schüler erstellen...
    denn in den naturwissenschaften kommt es nun mal auf präzisität an...und dann heißt es"die deutschen schüler besitzen keine lesekompetenz"...na,woher das wohl kommt...
     
    #3
    Jahrnym, 8 Februar 2005
  4. lillakuh
    lillakuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.551
    121
    0
    Single
    um da gleich einzuhaken: PRÄZISION!!!!!!

    wenn man mal von der formulierung absieht, und auf den sinn eingeht, ist sowohl
    A (erde dreht sich um ihre eigen achse [und nicht um die sonne] -> tag = 24 h)
    als auch
    D (erde dreht sich um sonne [und nicht um sich selbst] -> tag =1/2 a) richtig.
    beides is natürlich physikalisch unmöglich.

    aber allgemein der wechsel zw hell und dunkel wohl durch die rotation der erde zu erklären. (egal um welche achse)
     
    #4
    lillakuh, 8 Februar 2005
  5. Jahrnym
    Gast
    0
    ja, aber man darf glaub ich nich von der formulierung absehen...wenn ich dich frag, was is 1+1 und du antwortest 3, dann wäre das ne richtige antwort auf die frage "was is 1+2", aber in dem fall falsch..

    ja stimmt(präzision)...aber ich als schüler darf mir solche konzentrationsschwächen leisten...professionelle pisa-studien-entwerfer mit sicherheit nicht
     
    #5
    Jahrnym, 8 Februar 2005
  6. pluder
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    aus wikipedia:
    Unter der Präzision von Ausdrücken versteht man den Grad der Übereinstimmung im kollektiven Verständnis verschiedener Personen, die diese Ausdrücke lesen. Je präziser ein Ausdruck, umso unmissverständlicher.

    Oft wird mangelnde Präzision durch erhöhte Redundanz wettzumachen versucht. Das Verfassen präziser Ausdrücke kann zeitintensiv sein, und mitunter nur unter Verwendung einer Fachsprache letztlich gelingen. Steht eine Fachsprache nicht zur Verfügung, kann Redundanz unumgänglich sein.

    Der Aussagen, ein Tag ist 24h, kann ich nicht zustimmen.
    Wenn ich wüßte was tag=1/2 a bedeutet.( a= Umlaufzeit der Erde um die Sonne? Keine Ahnung )
    Aber so ist die Frage nicht zu beantworten.
     
    #6
    pluder, 8 Februar 2005
  7. lillakuh
    lillakuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.551
    121
    0
    Single
    in der regel is a als kürzel ein jahr.
    und ja. ein tag hat nicht 24h, aber ich will hier ned auf dezimalstellen rumreiten. bringt ja auch nix.
     
    #7
    lillakuh, 8 Februar 2005
  8. Shad-afk
    Shad-afk (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Single
    ok, eigentlich ganz simpel: die sonne scheint nur von einer seite auf die erde, es kommt zu wenig licht von anderen sonnen auf die andere seite - daher gibt es tageslicht und und dunkelheit

    so gesehen stimmen zwar die ganzen aussagen a-d schon, aber eben nicht zur frage, da nicht die frage war warum gibt es tag und nacht, oder warum gibt es unterschiedliche tageszeiten etc, sondern warum gibt es (tages)licht und dunkelheit
     
    #8
    Shad-afk, 8 Februar 2005
  9. Jahrnym
    Gast
    0
    mann, leute, was solln solche bemerkungen, die antwort ist schlicht falsch!!!!

    eine antwort richtet sich immer (!!!!!) nach einer frage und wenn die antwort nicht zu derselben stellung bezieht, dann ist sie einfach falsch..

    bsp: (Tom is 19)
    sarah:wie alt bist du?
    tom:2

    (tom hat mit "2" geantwortet, weil er 2 verschiedene freundinnen hatte->also ist die antwort falsch!)
     
    #9
    Jahrnym, 9 Februar 2005
  10. Shad-afk
    Shad-afk (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Single
    hast du absichtlich den rest des posts überlesen :zwinker:
    ok hab mich bisserl idiotisch ausgedrückt, wollte eigentlich das gleiche ausdrücken was du gesagt hast
     
    #10
    Shad-afk, 9 Februar 2005
  11. Jahrnym
    Gast
    0
    k...gut...man müsste das echt mal irgendwie publik machen, dass die ersteller der pisa-studie bei einer studie für pisa-studien-ersteller durchfallen würden-gesetzt den fall, die macher dieser studie wären ausnahmsweise mal kompetenter als ich...
     
    #11
    Jahrnym, 9 Februar 2005
  12. Dr._Nemesis
    0
    Präzision

    Ihr habt alle was falsch verstanden.
    Denn die frage ist Warum gibt es auf der Erde ....
    Nun die richtige und super einfache Antwort ist weil die Sonne scheint. ( Licht aussendet ) und nunmal teile der Erde beleuchtet werden und andere wiederum nicht.
     
    #12
    Dr._Nemesis, 10 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - pisa studie
MTP
Fun- & Rätselecke Forum
4 Januar 2008
14 Antworten
wildchild
Fun- & Rätselecke Forum
16 Februar 2005
3 Antworten
a_cdef
Fun- & Rätselecke Forum
12 Dezember 2004
6 Antworten