Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

PKW-Lichtpflicht am Tag: pro oder contra

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von starcruiser, 10 April 2006.

  1. starcruiser
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    Diskutiert wird ja zur Zeit über die Einführung einer Lichtpflicht am Tag.

    Seid ihr dafür oder dagegen, daß am Tag grundsätzlich mit Abblendlicht gefahren werden sollte?

    In der April-Ausgabe der ADAC-Motorwelt stand ein ganz netter Leserbrief, den ich hier einmal zitieren möchte:
    "Wer tagsüber bei guter Sicht einen sich bewegenden, unbeleuchteten Gegenstand übersieht, sollte erwägen, das Haus nur noch mit Betreuung zu verlassen."
    Dies stellt im Wesentlichen auch meine Meinung dar, ich finde es reicht völlig aus, wenn sich die autofahrende Zunft dazu durchringen könnte, bei schlechter Sicht die Scheinwerfer einzuschalten.

    Wie seht ihr das ?
     
    #1
    starcruiser, 10 April 2006
  2. Schäfchen
    Schäfchen (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.589
    123
    4
    Es ist kompliziert
    Erstmal wärs schön, wenn alle Fahrzeughalter sich insofern für ihr Auto interessieren würden, ob ihre Scheinwerferchen überhaupt noch gehen. Hab gestern Nacht wieder einen fahren sehen, vorne rechts gar nichts, vorne links standlicht, nur hinten ging alles, gottseidank war des ne Hauptstrasse in Nürnberg wo alles beleuchtet ist.
    Dann gibts auch so Autofahrer, die bei schlechter Sicht oder Dämmerung ihr Licht nicht anhaben und die man dann nicht so toll sieht. Manche vergessen es auch nachts... :rolleyes:
    Also mir wäre es grundsätzlich erstmal lieber, dass man verpflichtet würde, sich mehr um sein Auto zu kümmern bzw. dass die Polizei mal sowas mehr kontrolliert als dass man mal 4 km/h zu schnell war und evtl. dass man bei Regen, Nebel, Dämmerung, Schneefall auf jeden Fall verpflichtet ist, Licht anzuhaben.
    Allgemeine Lichtpflicht denk ich ein andres Mal drüber nach.
    Gut Nacht.
     
    #2
    Schäfchen, 10 April 2006
  3. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Für zwingend nötig erachte ich es nicht, aber:
    Wenn es Pflicht ist und die Leute sich überwiegend daran halten, sinkt die Wahrscheinlichkeit dass es bei schlechteren Sichtverhältnissen nicht eingeschaltet ist (obwohl es eingeschaltet sein solle) rapide.

    Und man bricht sich doch keinen ab das einzuschalten, oder?
     
    #3
    Mr. Poldi, 10 April 2006
  4. squirrel
    squirrel (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich glaub in Schweden oder Finnland oder wasweissichwo in Skandinavien ist das schon Pflicht (hat vielleicht schon jemand geschrieben, is mir jetzt aber egal). Da hat sich die Unfallquote ziemlich gesenkt. Vielleicht sollte man das mal als Maßstab nehmen.
     
    #4
    squirrel, 10 April 2006
  5. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Also ich find schon, dass man mit Licht andere Auto besser erkennen kann: auch im Sommer, wenn z.B. die Sonne blendet
    Deswegen pro Lichtpflicht
     
    #5
    Félin, 10 April 2006
  6. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    ich bin ganz klar dagegen, weil meine Autobatterie dann so sicher alle zwei Wochen leer wäre, weil ich vergessen habe das Licht auszuschalten :angryfire

    Außerdem sieht man doch auch so alles...
     
    #6
    Honeybee, 10 April 2006
  7. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Das ist kein Argument. Die Frage ist: Wirst du von anderen besser gesehen oder nicht?

    Und wegen der Batterie: Also mein Auto meckert wenn ich vergesse das Licht auszumachen ... selbst eine Selbstabschaltung nach x Minuten bei nicht laufendem Motor dürfte bei Massenproduktion nur Centbeträge kosten.
     
    #7
    Mr. Poldi, 10 April 2006
  8. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    wie gehtn das? Ist das ein zusätzliches Gerät? Wo sollte man das hinbasteln?!

    Mich nervt es, wenn Leute tagsüber mit Licht fahren, weil es blendet, reicht schon wenns nachts immer so grell ist :cool1:
     
    #8
    Honeybee, 10 April 2006
  9. laura19at
    laura19at (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    123
    4
    vergeben und glücklich
    In Österreich ist seit Kurzem Lichtpflicht am Tag und ich muss sagen, dass mich die Autos teilweise geblendet haben kombiniert mit Sonneneinstrahlung... Naja, aber eigentlich ists mir egal, man gewöhnt sich ja an alles...
     
    #9
    laura19at, 10 April 2006
  10. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Also ich wuerde eher jemanden zum Augenarzt schicken, der behauptet er wuerde in der Auffaelligkeit eines Autos keinen Unterschied bemerken, wenn sie Licht an haben und wenn nicht.
     
    #10
    daedalus, 10 April 2006
  11. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Und dass du vergisst das Licht auszuschalten dafür können wir jetzt was oder wie? :kopfschue


    That's just bogus. 90% derer, die dagegen sind, argumentieren so. Das ist nur arm.
    Auch das angebliche Argument vom Mehrverbrauch (0,1 Liter? Aber dafür volle Anlage laufen und Klimaanlage eingeschaltet) oder vom Verschleiß zieht einfach nicht.

    Fakt ist, dass du mit eingeschaltetem Licht früher gesehen wirst. Und das hilft ungemein, die Unfallgefahr zu vermeiden.

    Es einfach nur "bei schlechter Sicht" oder "Nacht" einzuschalten reicht IMHO nicht, weil viele Leute diese Begriffe total anders auslegen. Es gibt immernoch welche, die bei Regen oder Dämmerung ohne Licht fahren weil sie glauben, sie haben Adleraugen und sehen alles und jeden. Es geht aber nicht darum dass man selber sieht, sondern dass man GESEHEN WIRD. Und je früher man gesehen wird, desto besser. Auch bei Tags, nur weil es 12 Uhr mittags ist heißt es nicht, dass du automatisch kein Licht brauchst. So legen es aber viele aus, und das ist ein schwerer Fehler.
     
    #11
    Scheich Assis, 10 April 2006
  12. starcruiser
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    57
    91
    0
    Single
    Wird wohl niemand bestreiten. Die Frage ist die nach der Verhältnismässigkeit.

    Motorradfahrer, schwächeres Glied in der Kette, hoben sich bisher durch eingeschaltetes Licht vom Rest des Verkehrs ab. Durch Lichtpflicht für alle relativiert sich das wieder.

    Fussgänger sind z.B. auch leichter sichtbar, wenn sie Warnwesten tragen. Im Urlaub in der Schweiz bei ganzen Schulklassen schon gesehen. Will man deshalb eine Warnwestenpflicht für alle Fussgänger einführen? Mehr auffallen würden sie ja, unbestritten...

    Das ist in der Tat das Hauptproblem. Meiner Meinung nach müsste man hier mit besserer Aufklärung ansetzten. Aber deshalb den ganzen Sommer bei hellichtem Tag und blauem Himmel mit Licht fahren...:kopfschue

    Mit einer Lichtpflicht in den schmuddeligen Wintermonaten, z.B. von Oktober bis März könnte ich mich ja noch halbwegs anfreunden...sowas gibt es ja in einigen Ländern auch schon.
     
    #12
    starcruiser, 10 April 2006
  13. Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.230
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Also, wir waren letzten Sommer mit dem Auto in den Niederlanden... da war das auch so. Und man kommt sich einigermaßen komisch vor, im Sommer bei strahlendem Sonnenschein auf der Autobahn Licht einzuschalten ;-)

    Aber grundsätzlich find ich's keine schlechte Idee. Man bricht sich ja keinen ab. Und wenn's Unfälle verhindern kann, bin ich eh dabei ;-)
     
    #13
    Olga, 10 April 2006
  14. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Dafuer sehen Motorradfahrer aber wiederrum die Autos besser, gleicht sich also aus.

    Ich sehe keinen Nachteil fuer die Motorradfahrer, wenn auch andere Licht anhaben. Man sieht sie dadurch nicht schlechter.

    Mein altes Auto hat uebrigens nach ein paar Metern das Licht automatisch eingeschaltet. :smile:

    Regen und Wolken gibt es auch im Sommer
     
    #14
    daedalus, 10 April 2006
  15. tomas
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    101
    0
    Verheiratet
    ich bin absolut für die lichtpflicht am tage.
    man wird einfach wesentlich eher und besser gesehen.
    gibt ja auch waldstücke, die schon ziemlich duster sind und keiner das licht anmacht.
    so würde es halt immer brennen.
     
    #15
    tomas, 10 April 2006
  16. DoubleBig
    DoubleBig (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    Single
    hi...
    ich bin für licht am tag... ich fahre zu 90% immer mit licht... besonders auf bundesstraßen wo man den entgegenkommenden verkehr bei schlechtem licht kaum sieht ist das echt vorteilhaft, da sieht man den gegenverkehr oft erst sehr spät.. besoners wenn viele bäume(alee) rumstehen....

    zum thema ausschalten finde ich die lösung wie volvo das standardmäßig hat seht gut.. wenn das licht auf abblendlicht geschlatet ist geht es beim abschalten des motors komplett aus... stadlicht ist nur, wenn man auf standlicht zurückschaltet.. bin gerade am überlegen, ob ich mein auto so umrüste, dass es das auch macht:smile: und sonst gibt es ja noch die tagfahrleuchten zum nachrüsten... die leuchten immer ernn das auto läuft... und schalten aich auch automatisch aus....
     
    #16
    DoubleBig, 10 April 2006
  17. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich bin dafür und ich mach es auch so
    ich hab immer licht an!!
     
    #17
    Beastie, 10 April 2006
  18. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    ich bin immer mit licht gefahren bis es pflicht wurde seither vergess ich es manchmal, oder es fällt mir erst nach ner zeit auf.

    motoradfahrer sind immer noch leicht von nem auto unterscheidbar (1 licht, 2 lichter da ist schon ein kleiner unterschied von 1em licht)
    ausserdem sind einfach lichtfahrer besser zu sehen grad iin nem bestimmten lichteinfall.
    geblendet wird man untertags nicht, das ist fast unmöglich. nicht mal bei aufblendlicht, also wem sowas passiert, der sollte seine augen untersuchen lassen.
     
    #18
    Reliant, 10 April 2006
  19. ExTrAzAhN
    ExTrAzAhN (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    463
    101
    0
    nicht angegeben
    Bin auch dafür und fahr auch tagsüber mit Licht.
    Dann kann ich jedenfalls nicht vergessen an der Grenze das Licht anzumachen, wenn ich nach Dänemark fahre :grin:
     
    #19
    ExTrAzAhN, 10 April 2006
  20. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Eben...

    Das mit "Schmuddelmonaten" bringt überhaupt nix, es gibt auch im Sommer Gewitter, Wolken, Nebel, Dunst usw. Außerdem, im Sommer hast du fast weniger klare Sicht :zwinker: Denn wirklich klares Wetter gibts da nur um 8 Uhr in der Früh und um 17 Uhr am Abend, zu Mittag und am Nachmittag ist die Luft so dreckig und der Horizont so überstrahlt, dass du ein Auto auf Distanz nicht wirklich gut erkennst.

    Dass das Abblendlicht einen blendet ist absoluter Bullshit. Außer du hast es falsch eingestellt aber das ist eine andere Sache, denn darauf muss jeder selbst achten - das ist bei Nacht genauso.
     
    #20
    Scheich Assis, 10 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - PKW Lichtpflicht Tag
Steven_003
Umfrage-Forum Forum
14 November 2016
43 Antworten
Absolute
Umfrage-Forum Forum
17 August 2011
69 Antworten
Cosinus
Umfrage-Forum Forum
25 November 2007
104 Antworten