Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Dasimon
    Dasimon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    nicht angegeben
    2 November 2009
    #1

    Plötzlich doch Blutungen? (Hormonspirale Mirena)

    Hallo,

    mal eine (vielleicht dumme) Frage. Ich habe mir im März diesen Jahres die Hormonspirale Mirena einsetzen lassen. Hat auch perfekt geklappt; in den ersten Wochen hatte ich starke Blutungen, die dann aber gänzlich versiegt sind. Seitdem hatte ich monatelang gar keine mehr.
    Nun aber am Montag plötzlich doch wieder und ich frage mich: was ist da los? Die Rückholfäden sind definitiv noch da, also sitzt das Teil wohl hoffentlich noch an Ort und Stelle, aber wieso plötzlich wieder Blutungen?
    Kleine (vielleicht unwichtige) Nebeninfo: Ich stille seit September letzten Jahres meinen Sohn, hatte deswegen schon vor dem Einsetzen meine Tage nicht. Zurzeit bin ich am Abstillen, stille also nur noch einmal täglich - könnte es damit zusammenhängen?
     
  • *Cara*
    *Cara* (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    700
    103
    2
    Verliebt
    2 November 2009
    #2
    Ich hatte die Mirena ca. 3.5 Jahre eingesetzt. Während dieser Zeit bekam ich etwa alle 6 Monate meine Tage, meistens wenn eine bestimmte Veränderung anstand: Der neue Job, Urlaub, Trennung vom Freund...

    Dies dauerte aber meist nicht lange an und es waren auch keine starken Blutungen.

    Ob dies mit dem Stillen zusammenhängt oder was wirklich "normal" wäre, weiss ich aber auch nicht. So weit ich mich aber erinnern kann, ist es durchaus möglich die Tage ab und zu noch zu haben und es ist nicht automatisch so, dass man unter der Mirena keine Menstruationsblutungen mehr hat.
     
  • haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    3 November 2009
    #3
    Die Mirena gibt dir keine Garantie dafür, nie wieder Blutungen zu haben. :zwinker: Es kann sein, muss aber nicht.

    Ich habe selbst die Mirena, inzwischen seit über 2 Jahren und ich menstruiere auch noch mehr oder weniger regelmäßig. Wenn du also keine Schmerzen hast und die Fäden noch da sind wo sie hingehören, dann ist das normal.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    3 November 2009
    #4
    Soviel ich weiß ist es mit der Mirena keinesfalls ein Muss, nie Blutungen zu haben. Genau wie mit der Cerazette beispielsweise. Im Idealfall ist es so, aber der tritt nicht immer ein oder erst nach langer Zeit.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste