Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Plötzlich offene Beziehung? Verzweifelt ...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Tina-Maria, 15 Oktober 2009.

  1. Tina-Maria
    Sorgt für Gesprächsstoff
    39
    33
    2
    in einer Beziehung
    Hallo ihr Lieben,

    ich hoffe dass vllt. der ein oder andere einen Rat für mich hat oder zumindest eine Idee, wie ich den Kopf wieder frei kriege.

    Ich (19) bin jetzt seit mittlerweile einem Jahr mit meinem Freund (fast 21) zusammen. Er ist mein erster richtiger Freund, daher gabs auch von meiner Seite aus einen eher holprigeren Start :zwinker:

    Aber das ganze hat sich eingespielt, ich vertraue ihm und er mir. Wir sehen uns wg. der beruflichen Situation nur am Wochenende, aber auch damit haben wir uns arrangiert.

    In der letzten Zeit hatten wir öfter kleinere "Streitereien", Belanglosigkeiten die häufig durch Missverständnisse entstanden sind. Wir sind beide momentan beruflich im Stress, dadurch erkläre ich mir das auch.

    Gestern jedoch ist es eskaliert. Auf einmal kam die Frage, was ich machen würde, wenn er fremdgeht bzw. gegangen ist. Ich war baff, wusste im ersten Moment keine Antwort.

    Die Frage kam dann im Laufe unseres Gespräches häufiger (schreiben abends immer über MSN) und ich habe nachgehakt. Da kam raus, dass ihm ein Kumpel von seiner eigenen offenen Beziehung erzählt hat. Ihn interessiert das sehr, und er würde diesen "Kick" gerne mal ausprobieren.

    Das war vorher nie ein Thema. Ich enge ihn wirklich nicht ein, er hat alle Freiräume der Welt - auch am Wochenende. Deswegen verstehe ich es nicht. Reiche ich ihm nicht mehr? Oder will er jetzt einen Freifahrtschein zum fremdgehen?

    Als ich ihn dann angerufen habe (ich war einfach aufgelöst) kam der nächste Hammer. Er meinte, dass das ja nicht unbedingt in der Beziehung mit mir sein muss, er wird nach mir ohnehin noch viele Freundinnen haben.

    Ich weiß, wir sind jung. Ich weiß, dass die erste Liebe (ist es zumindest von meiner Seite) nicht ewig hält. Aber trotzdem treffe ich doch keine solche Aussage? Das ist doch, wie wenn ich den Zeitpunkt der Trennung schon mal vorsorglich festlege.

    Als ich ihn dann gefragt hab, ob er noch einen Sinn in unserer Beziehung sieht, sagte er ja.

    Ich hab ihn dann gefragt, ob ihm was fehlt bzw. was er sich wünscht. Er meinte darauf nur, momentan net und wenn würd er mir das schon irgendwie sagen. Ob ich das nicht selber wüsste?

    Woher soll ich es denn wissen, wenn er darüber nicht redet? Ich bin doch kein Hellseher :geknickt:

    Ich weiß grad nicht mehr weiter :cry: Habe ihm dann heute in der früh eine Sms geschrieben, das ich gern noch mal mit ihm reden möchte, weil für mich die Situation no net geklärt ist (für ihn schon).

    Bis jetzt keine Antwort ... aber er schläft immer recht lange.
    Mein Gedanke: Wenn er schluss machen wollte, hätte er das doch gestern schon gemacht! Oder will er nur nicht der böse sein?
     
    #1
    Tina-Maria, 15 Oktober 2009
  2. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.855
    598
    5.379
    nicht angegeben
    Wie alt seid ihr denn? Jetzt schon von seinen späteren Freundinnen zu sprechen, ist zwar nicht besonders romantisch, aber wenn ihr noch jung seid, okay finde ich.
    Ich würde mich nicht verrückt machen, wenn er sagt dass mit dir alles okay ist in der Beziehung, dass du ihm voll und ganz ausreichst. Ich würde mich freuen, dass er ehrlich ist!

    Außerdem muss eine offene Beziehung ja kein Zeichen fehlender Liebe sein.

    Rede mit ihm, ob er wirklich mit eurer Beziehung im Moment zufrieden ist, und wenn er nichts gegenteiliges sagt, ist es meiner Meinung nach ok.
     
    #2
    BrooklynBridge, 15 Oktober 2009
  3. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Dein Freund wollte wahrscehinlich einfach nur mal schauen was bei euch noch geht... weil immoment kriegt er ja "nur" am Wochenende Sex. Wärst du mit einer offenen Beziehung einferstanden, könnte er sich auch in der Woche vergnügen.
    Er hat dich gefragt, du hast nein gesagt und aus männlicher Sicht hat sich das damit erledigt.
    Ich bin mir sicher, dass dein Freund nicht vorhatte dich zu verletzten. Das Argument, er wird nach dir auchnoch viele Freundinnen haben ist nunmal typisch männlich und einfach rational. Er wird nicht damit gerechnet haben, dass du darauf so reagierst. Einen Mann hätte er damit wahrscheinlich überzeugen können... oder er hätte zumindest einmal drüber nachgedacht.

    Wegen Schlussmachen brauchst du dir vorerst keine Sorgen zu machen, aber terrorisier deinen Freund nicht wegen der offenen Bzeihung. Er hat vorgeschlagen, du hast abgelehnt... die Sache ist erledigt. Wenn du jetzt aber damit wieder anfängst, wird er sich estrem gestört und unverstanden fühlen.

    ThirdKing
     
    #3
    ThirdKing, 15 Oktober 2009
  4. Tina-Maria
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    39
    33
    2
    in einer Beziehung
    Ich terrorisier ihn nicht. Ich überleg nur gerade, wenn er das wirklich möchte, ob es nicht am besten wäre, ihn ziehen zu lassen. Ich bin keineswegs verklemmt oder dergleichen, im Gegenteil, aber da ist bei mir einfach eine Grenze erreicht.

    Es wäre nur ehrlich wenn ich ihn gehen lasse! Auch wenns weh tut.
     
    #4
    Tina-Maria, 15 Oktober 2009
  5. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Das würde ich als ziemlich unfair empfinden. Er erzählt dir von seinen Wünschen und Fantasien und du würdest ihn deshalb verlassen. Im Moment hat er nur einen Wunsch geäußert (auch wenn das Drumherum alles andere als geschickt klang), sonst hat er noch nichts gemacht.
     
    #5
    Subway, 15 Oktober 2009
  6. Tina-Maria
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    39
    33
    2
    in einer Beziehung
    Ja, er hat diesen Wunsch geäußert. Das ist auch in Ordnung. Und das drumherum wie du es sagst, war mehr als ungeschickt. Aber ihn würde es glaub ich nicht mal treffen!

    Ich verlasse ihn nicht wegen den Wünschen oder den Fantasien, sondern weil ich das Gefühl habe, das er mit mir eig. schon abgeschlossen hat. Eindeutige Angebote von irgendwelchen Bekannten hat er auch schon bekommen. Er hat sogar überlegt sie anzunehmen.

    Hatte ich vergessen zu erwähnen. Gut, er hat es nicht gemacht und wenn könnte ich auch nichts machen.
    Vielleicht versteh ich da auch einfach was nicht. Für mich gehören Liebe und Sex zusammen, für ihn nicht.
     
    #6
    Tina-Maria, 15 Oktober 2009
  7. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.454
    598
    6.770
    Verheiratet
    Hey Tina-Maria!

    Ich kann dich ganz gut verstehen! Ich habe manchmal den Eindruck, dass einige mehr die Posts überfliegen, als sie zu lesen, was dann bei den Fragen und Aussagen fröhlich zu Tage tritt...

    Die richtige Frage in dieser Situation währe vielleicht, was ihr euch beide (unabhängig voneinander) unter einer Beziehung vorstellt! Meiner Meinung nach gibt es sowas wie eine offene Beziehung einfach nicht lange. Es gibt Beziehungen die beim gemeinsamen Seitenspruch (Stichwort Swinger) sehr gut halten, aber eher selten, wenn man völlig unabhängig voneinander agiert.

    Ich kann es natürlich von hier aus nicht so wirklich beurteilen, aber für mich klingt es so, als wenn es nicht bloß eine Frage gewesen ist und dann ists gut. Vor Allem die Aussage "vielleicht mit der nächsten Freundin"... Das klingt tatsächlich als ob er sich schon jede Menge Gedanken um das "danach" macht aber nicht mehr so viele um das "hier und jetzt" und damit um dich...

    Du wirst vermutlich wohl oder übel sehen müssen, wie es weiter geht und ihr solltet da echt drüber Reden und die Fronten klären. Sag ihm, was du nicht gut fandest und warum du es nicht gut fandest. Leg ihm deine Gefühlswelt dazu offen und frag ihn im Gegenzug nach seiner.

    Grüße

    Damian
     
    #7
    Damian, 15 Oktober 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  8. Tina-Maria
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    39
    33
    2
    in einer Beziehung
    Danke Damian!

    Weißt du, genau das habe ich mir eig. schon gedacht. Die Fronten würde ich sehr sehr gerne klären, leider besteht da von seiner Seite aus kein Interesse.

    Und jetzt - wo ich das schreibe - merk ichs wohl selber. Mehr als auf ihn zugehen kann ich nicht. Wenn er nicht will, dann nicht.

    Swingern ist durchaus etwas, das mich interessiert. Schon von Grundauf. Vllt. sollte ich das jetzt doch mal ansprechen. Aber das will er nicht.

    Wie gesagt, bei mir ist das so angekommen, dass er einen Freifahrtschein fürs Fremdgehen will.

    Ich warte jetzt mal ab, vllt. lässt sich doch noch mit ihm reden, was ich echt hoffe. Ich kenne ihn so nicht, so war er vorher nie.
     
    #8
    Tina-Maria, 15 Oktober 2009
  9. celavie
    celavie (35)
    Sehr bekannt hier
    1.288
    198
    625
    Verheiratet
    ich selbst lebe so etwas wie eine offene Beziehung und ich kann dir sagen, das funktioniert nur wenn BEIDE damit einverstanden sind. Macht das einer nur mit um den anderen zu halten, dann gehts auf jeden Fall schief.

    Sag ihm, dass dieses Beziehungsmodell für dich nicht in Frage kommt. Wenn er weiter an einer Beziehung mit dir interessiert ist, dann muss er eben monogam leben.

    Ich würde ihm allerdings seine Ehrlichkeit (hätte aber ein bisschen einfühlsamer sein können) hoch anrechnen. Andere gehen einfach fremd...
     
    #9
    celavie, 15 Oktober 2009
  10. Tina-Maria
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    39
    33
    2
    in einer Beziehung
    Dass das so nicht funktionieren kann ist mir klar. Ich bin halt einfach nicht der Typ für sowas, zumindest in der Form, in der er sich das wünschen würde.

    Er hat die Wahl, er kann sich entscheiden. Und egal was er tut, nachtragen werde ich ihm das nicht.
     
    #10
    Tina-Maria, 15 Oktober 2009
  11. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.454
    598
    6.770
    Verheiratet
    Stimmt auch wieder...ehrlich wars, aber fast schon wieder mit der Drohung, es dann halt mit ner anderen zu versuchen, gepaart.

    Das BEIDE es wollen gilt nicht nur beim Modell "offene Beziehung" ..das gilt für alles in jeglicher Art von Beziehung. Das hab ich jetzt einfach mal vorausgesetzt :zwinker:
    Wenn es für euch funktioniert finde ich das sehr gut...ich stelle es mir halt nochmal eine ganze Ecke schwieriger vor als zusammen zu "swingen" ...
     
    #11
    Damian, 15 Oktober 2009
  12. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Hallo,
    ich finde eine unpersönliche Kommunikation immer problematisch, weil Mimik und Gestik fehlen und man daher oft etwas falsch versteht. Leicht schaukelt sich dann eine Reihe von kleinen Missverständnissen zu einem Machtspiel auf.
    Vielleicht wollte er nur hören, dass er der einzige für dich ist und du keine Bedürfnisse nach einem anderen Mann hast.

    Du kannst aber auch auf sein Spiel einsteigen und ihm sagen, du möchtes auch mal andere Männer ausprobieren - gerade im Bett - weil er ja dein erster ist und du z.B. keinen Vergleich hast, wie sich ein richtig großer Schwanz anfühlt.

    Mmh, zumindest der letzte Satz müsste ihn zum Nachdenken bringen. In einer offenen Beziehung müsste er sich ja auch einem Vergleich stellen. Und dich auch teilen. Vielleicht ist es ihm dann doch nicht recht, wenn du auf seinen Vorschlag so direkt eingehst.
     
    #12
    Dandy77, 15 Oktober 2009
  13. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.454
    598
    6.770
    Verheiratet
    das währe aber etwas gefährlich...wenn er drauf eingeht und sie dann sagen müsste "haha..verarscht" ...nee..das machts nicht besser...
     
    #13
    Damian, 15 Oktober 2009
  14. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Warum nicht, dann weiß sie auf alle Fälle, woran sie ist. Und wenn er unbedingt eine offene Beziehung will, dann bekommt er sie auch. Dann eben mit einer anderen Freundin.
     
    #14
    Dandy77, 15 Oktober 2009
  15. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.290
    Single
    Das habe ich mir auch gedacht. Mal vorsichtig anzusprechen, wie die Freundin das mit der sexuellen Treue in der Beziehung sieht, halte ich nicht für verkehrt, wenn man denn das Bedürfnis nach sexueller Abwechslung verspürt.

    (In diesem Punkt solltest du dir meiner Ansicht nach dringend aus den Kopf schlagen, dass sein Bedürfnis aus einem Mangel bei dir resultiert. Vermutlich möchte er einfach anderen Sex erleben, was ganz unabhängig davon steht, wie euer Sex abläuft!)

    Wie er das ganze jedoch formuliert, würde mich auch skeptisch machen. Besonders mit dem Nachsatz, dass das dann ja vielleicht mit einer späteren Freundin von ihm klappen könnte. Ich kann es nicht beurteilen, aber hast du das Gefühl, dass er dich "erpressen" will? So nach dem Motto: Wenn du keine offene Beziehung mit mir führst, dann wird es meine nächste Freundin tun? Auch, dass er Gesprächsversuche von dir abblockt, finde ich unsensibel von ihm. Ist ihm wirklich bewusst, wie nervös er dich durch seine Aussage gemacht hat? Hast du ihm das hinreichend kommuniziert?

    Weiterhin wichtig wäre zu wissen, wie es um das Vertrauen zwischen euch steht. Vertraust du ihn, dass er entgegen seiner Neigung und entgegen eindeutiger Angebote deinen Wunsch nach sexueller Treue respektiert?

    Den Spieß umzudrehen und Gegendruck damit auszuüben, indem man auch andere Männer verlangt, welche einen dann begatten, erachte ich auch als gefährlich und gewagt. Damit appelliert man nur an die Eifersucht, und die ist bei Menschen, welche offene Beziehungen für sich erwägen, oftmals schwach ausgeprägt... :zwinker:
     
    #15
    Fuchs, 15 Oktober 2009
  16. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Zu dem ganezn cheißk, den du dir da zusammen reimst, sag ich nur eins: Wenn er vorgehabt hätte fremdzugehen hätte er es bereits getan. Angebote hatte er ja genug.
    Er hat seine Freundin gefragt, ob sie sich eine offene Beziehung vorstellen könnte... kann sie nicht... Sache erledigt. Du tust gerade so, als ob ihr Freund jetzt gleich losziehen würde, um mit einer anderen ins Bett zu gehen.

    @TS: Wenn deinem Freund der Sex mit anderen Frauen wichtiger wäre, als eure Beziehung, wäre er fremdgegangen... ohne dich vorher zu fragen.

    ThirdKing
     
    #16
    ThirdKing, 15 Oktober 2009
  17. Tina-Maria
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    39
    33
    2
    in einer Beziehung
    Ich vertraue ihm vollkommen. Wie schon gesagt wurde, wenn er wirklich fremdgehen will, könnte er es ja machen und einfach nichts sagen. Warum hätte er also dann gestern das Thema angeschnitten.

    Inwieweit er stand halten wird ... gute Frage. Ich kann es verstehen, dass er vllt. unter der Woche öfters das Bedürfnis hat nach Sex. Aber davon hat er zu mir halt auch nie was gesagt. Woher soll ich es dann wissen?

    Ihm ist es bewusst, wie sehr mich das mitgenommen hat. Er hält seine Aussagen allerdings für vollkommen klarlinig. Das es wirklich ein wenig happig rüberkam sieht er nicht ein.
     
    #17
    Tina-Maria, 15 Oktober 2009
  18. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.454
    598
    6.770
    Verheiratet
    @ThirdKing
    lesen->denken->posten
    Die TS hat etwas völlig anderes bemängelt. Mein Posting hat sich damit befasst. Es geht um die implizierte Andeutung, dass ihrem Freund die Beziehung nicht so wichtig ist und ihre Gefühle dazu. Dazu muss man sich in die Gefühlswelt eines anderen hineinversetzen und versuchen Wege die da wieder raus führen aufzuzeigen. Ein "Stell dich nicht so an" hat noch nie jemandem geholfen..auch dir nicht.
     
    #18
    Damian, 15 Oktober 2009
  19. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Wenn jemand in jungen Jahren in einer noch nicht lang andauernden Beziehung den Wunsch nach einer offenen Beziehung äußert und so unromantisch von Nachfolgegeliebten redet, frage ich mich warum.

    Natürlich kann es sein, dass er wirklich das Bedürfnis nach einer offenen Beziehung hat. Das halte ich aber unter den Voraussetzungen für unwahrscheinlich. Für mich sieht das eher nach einem Machtspielchen aus. Einfach um eine Bestätigung von ihr zu bekommen. Ich bezweifele dabei, dass er sich richtig vorgestellt hat, wie seine Freundin dann in der offenen Beziehung mit einem andern Mann im Bett liegt. Das sollte man ihm mal deutllich machen. Wenn ich mich irre und er tatsächlich das Bedürfniss nach einer offenen Beziehung hat, bekommt die TS es so am schnellsten raus und kann ihre Konsequenzen ziehen. Das ist ehrlich.
     
    #19
    Dandy77, 15 Oktober 2009
  20. User 68737
    User 68737 (33)
    Sehr bekannt hier
    1.398
    198
    907
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Absolutes NO-GO wenn du mich fragst!!! :schuettel:


    Irendwie klingt sein von dir geschildertes Verhalten für mich etwas danach, dass er dich als (zu) selbstverständlich ansieht. Ich würd nochmal eindringlich mit ihm über die Sache reden.:frown:
     
    #20
    User 68737, 15 Oktober 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Plötzlich offene Beziehung
void ray
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 November 2016
35 Antworten
vootec
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 November 2016
7 Antworten
ColonelsLena
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 September 2016
42 Antworten