Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Tina-Maria
    Sorgt für Gesprächsstoff
    39
    33
    2
    in einer Beziehung
    2 Juli 2010
    #1

    Plötzlich Re-Import von Valette?

    Hallo ihr Lieben,

    heute war ich mein neues rezept der valette holen - und bin dann erst mal in der Apotheke sehr erstaunt gewesen.

    Die ist auf einmal von Bayer - und offensichtlich ein Re-Import aus Spanien.

    Ich bin dann erst mal zurück zur Praxis - dort hieß es, dass hätte schon so seine Richtigkeit.

    Die Skepsis bleibt! Kann man sich da wirklich drauf verlassen, dass die Wirkung 100 % so ist, wie bei dem Originalpräperat?

    Das die Praxen das aus Kostengründen machen ist verständlich (wie mans nimmt) - aber die Antwort mit der man mich abgespeist hat war echt net zufiriedenstellend.

    Hat jemand von euch auch schon mal Erfahrung mit einem Re-Import gemacht und kann was dazu sagen?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Valette: Import aus Portugal
    2. Pille Valette: Re-Import/Generikum/Frankreich
    3. Valette
    4. Valette
    5. Von Valette zu Yasmin
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    2 Juli 2010
    #2
    Die Dosierung bzw. die Inhaltsstoffe müssen doch auf der Packung stehen und wenn die mit der "normalen" Valette identisch sind, dann musst du dir auch keine Sorgen machen.

    Du bist vermutlich unter 20 oder?
     
  • cartridge_case
    Benutzer gesperrt
    1.686
    0
    115
    vergeben und glücklich
    2 Juli 2010
    #3
    Wieso glaubst du ist es ein Re-Import?

    Und wieso glaubst du sollte diese anders dosiert/anders wirkungsvoll sein?
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    2 Juli 2010
    #4
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • MasterOfDesaster
    Sorgt für Gesprächsstoff
    220
    43
    11
    vergeben und glücklich
    3 Juli 2010
    #5
    Wirklich nicht schlimm, wird von dem Medikamentenhersteller billiger ins Ausland verkauft, von dort wieder nach Deutschland importiert und kann hier dann unter dem normalen Marktpreis verkauft werden (Verkauf ins Ausland + Reimport = billiger als das direkt in Deutschland verkaufte Produkt).
    Es handelt sich also um das gleiche Präparat, eigentlich totaler Schund dieser Reimport, zeigt nur auf, was für eine enorme Gewinnspanne die Pharmaindustrie hat....
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.507
    598
    8.455
    in einer Beziehung
    3 Juli 2010
    #6
    ich kann mir bei meiner aussuchen, ob ich nen re-import will, oder direkt aus deutschland. macht 10 euro unterschied - das is aber auch der einzige.
     
  • Tina-Maria
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    39
    33
    2
    in einer Beziehung
    3 Juli 2010
    #7
    Ich werde bald 20 - krieg es daher noch gezahlt. Ich finds halt schade, dass man mir das vorher nicht gesagt hat! Daher habe ich auch so blöd aus der Wäsche geguggt in der Apotheke.

    Es geht da jetzt mehr ums Prinzip :zwinker:

    @darkbluesmile: Ich hab heut meine Krankenkasse angerufen - mit denen hat das gar nichts zu tun. Die ham mir das so erklärt das der Arzt ein sog. Verordnungsbudget hat (klar zahlt das die kasse, das ist wohl was anderes) und da kommt der reimport günstiger. Sind also doch kostengründe

    Danke für eure Antworten!
     
  • Habbi
    Gast
    0
    3 Juli 2010
    #8
    Ich auch :smile: Aber ich bin auch schon zu alt und muss sie selber zahlen. Bei meiner macht das aber nur 2€ aus :ratlos: Wenn die Pille aber von der Kasse bezahlt wird, kann man es sich vermutlich nicht aussuchen.

    EDIT: Lol zu langsam :grin:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    3 Juli 2010
    #9
    Acetylsalicylsäure gibts doch inzwischen auch in allen möglichen Re-Importen. Ist aber trotzdem stinknormales Aspirin, auch wenn Hexal o.ä. drauf steht. :zwinker:
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    3 Juli 2010
    #10
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    3 Juli 2010
    #11
    @TS: auf dem Rezept steht nicht drauf, dass es ein Re-Import sein soll. Das wäre mir neu und ich hab erst vor 2 Monaten ein Re-Import eines Medikaments bekommen :hmm: afaik hat der Arzt damit absolut nix zu tun sondern die Apotheker beziehen das so und bieten es dir dann an.
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    3 Juli 2010
    #12
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • Pandalein
    Sorgt für Gesprächsstoff
    94
    33
    2
    vergeben und glücklich
    5 Juli 2010
    #13
    Meine FÄ hat mich vor 2 Monaten in etwa vorgewarnt, dass die Packung jetzt etwas anders aus sähe, weil es das Patent jetzt abgelaufen sei und andere Firmen sie billiger herstellen und sie von der Krankenkasse die Pflicht hat, das billigste rauszusuchen. Aber die Inhaltstoffe wären genau gleich.
    Ich hab dann aber doch noch das Original in der Apotheke bekommen, vermutlich hatten sie nur das grad vorrätig oder waren noch nicht informiert..
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    5 Juli 2010
    #14
    darkbluesmile: in diesem Fall ging es nicht um die Pille sondern um ein Medikament für meine Tochter. Die muss noch nix zahlen. Auch keine Zuzahlung.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    5 Juli 2010
    #15
    Kostet die jetzt weniger? Das würde mich nämlich freuen :grin: Ansonsten finde ich es schon etwas seltsam, dass sie jetzt von einer anderen Firma hergestellt wird?! :ratlos: Ich lass mich überraschen, brauche nämlich demnächst auch ein neues Rezept....
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.592
    248
    716
    vergeben und glücklich
    5 Juli 2010
    #16
    wenn aut idem angekreuzt wurde und eine PZN draufsteht bzw es das riginal sein soll, dann kann man unter umständen nen re-import bekommen. ist aber trotzdem dasselbe :zwinker:

    und wenn ein patent abläuft, dann gitb es generika. das is aber wieder was anderes als ein re-import.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • kessy88
    kessy88 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.123
    148
    152
    vergeben und glücklich
    5 Juli 2010
    #17
    generika sind auch nichts schlechtes...
    und das geld bleibt nicht bei der pharmaindustrie sondern bei den zwischenhändlern hängen...
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    5 Juli 2010
    #18
    Ich verstehe nur Bahnhof??!!:ratlos:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    5 Juli 2010
    #19
    san: ein reimport ist ein original. es wird nur ins ausland verschifft, dort neu beklebt und wieder zurückgeschickt.

    aut idem heißt, es ist auf dem rezept neben dem präparat ein kreuz, was bedeutet, es muss genau das abgegeben werden, was auf dem rezept steht. das kann aber reimporte auch einschließen, da diese ja wie gesagt das original sind.

    ein genericum ist ein "abschaupräparat". das bedeutet, wenn zb bayer jetz aspirin verkauft, ist da patent drauf und niemand anders darf sein präparat aspirin nennen, sondern muss es nach dem wirkstoff benennen (ass).

    sowohl reimporte als auch generica sind in der regel günstiger.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.592
    248
    716
    vergeben und glücklich
    16 Juli 2010
    #20
    aut idem heißt, dass nur das augegeben werden darf was auf dem rezept steht. im besten fall steht eine PharmaZentralNummer dabei, dann ist es am eindeutigsten, welches gemeint ist.

    generika sind medikamente wie zb ass hexal oder so. die durften erst produziert werden, als für das original aspirin das patent abgeaufen ist.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste