Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Plötzliche Verlustangst

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von orbitohnezucker, 23 Juni 2004.

  1. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Irgendwie hab ich momentan Angst, meinen Freund zu verlieren. Es gibt jetzt nicht wirklich einen trifftigen Grund - also wir streiten nicht und alles läuft auch eigentlich bestens.
    Es verunsichert mich aber total, dass wir so wenig Sex haben (das letzte Mal ist so an die 3 Wochen her), obwohl wir uns oft sehen und "erst" 8 Monate zusammen sind. Als wir vor ein paar Monaten auch eine "eher-wenig-Sex-Phase" hatten, da hat es ihn gestört und wir haben auch darüber geredet, warum das so war. Aber von ihm kommt nun überhaupt nichts mehr (weder Initiative zum Sex, noch ein Gespräch darüber). Ich denk halt oft dran, dass wir Sex haben könnten, aber dann hat er wieder Rückenschmerzen oder ihm ist übel und dann will ich damit auch nicht anfangen.

    Zusätzlich hat er gestern abend laut eigener Aussage "vergessen" sich zu melden - das ist ja nicht so tragisch, aber nicht dass er sich dann heute morgen meldet. Hab ihn dann angerufen und er meinte er meldet sich in seiner Pause nochmal - und bis jetzt nichts - weder Anruf noch sms. Ich seh das jetzt nicht so tragisch, wenn man viel zu tun hat, kann das schon passieren, aber normalerweise nimmt er sich IMMEr kurz Zeit dafür.

    Ich mach mir irgendwie Sorgen, dass was nicht stimmt...vielleicht sinds auch nur meine Hormone, die mich da reinsteigern lassen (ich krieg dann und wann solche "Anfälle", dass mich dann plötzlich alles traurig macht) .
    Für ihn ist eben wenig Sex/wenig LUst auf Sex ein Zeichen, dass man den anderen nicht mehr (so sehr) liebt - hat er zumindest mal gesagt. Und irgendwie hab ich Angst, es könnte jetzt so sein!?

    Ich will natürlich mit ihm darüber reden, aber wir haben uns die letzten 2 Tage nicht gesehen (er hatte keine Zeit) und heute wohl auch nicht mehr...
    Also, den Tipp mit "rede mit ihm" brauch ich sicher nicht ;-) das werd ich eh machen..ich würd nur gern wissen, wie ihr die Sache seht - und ich wollte das einfach aufschreiben, denn jetzt gehts mir wieder besser.
     
    #1
    orbitohnezucker, 23 Juni 2004
  2. trident
    Gast
    0
    hallo orbit

    irgendwie weiss ich ganz ganz genau was du meinst. ich kann genau das gefühl auch fühlen wenn ich dran denke!
    ich habe viel auch solche anfälle. ich glaube in dieser situation sieht man sicher alles mal negativ und man sucht reichlich nach gründen wieso der freund oder die freundin einem vielleicht nicht mehr liebt! in deinem fall beurteil ich das genau so. du bist jetzt automatisch halt eben hochempfindlich auf das er sich nicht meldet, oder das er keine lust auf sex hat.
    ich weiss das ich in dieser situation auch immer denke, man du hast wieder solch einen anfall, aber irgendwie meint man doch das es diesmal keinen anfall sein wird sondern das es diesesmal bestätigt wird! ich geh dann immer früh schlafen...!

    woher das man dise gedanken hat, weiss ich nicht genau. ich vermute (bei mir jedenfalls) das ich in gewissen situation mich an ähnlich in der vergangenheit erinnere wo ich entäuscht wurde oder wirkliche angst hatte. und da mich das dazumal verunsichert hat suche ich gründe dafür ob es diesesmal auch wieder so ist und so bin ich auch immer empfindlich auf eine SMS die zu spät kommt, oder auf die letzte nacht oder was auch immer!

    sprich mit ihm, und geh früh schlafen!
    machs gut!
     
    #2
    trident, 23 Juni 2004
  3. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Ja, du könntest recht haben mit den schlechten Erfahrungen.

    In meinen letzten Beziehung, "Fast-Beziehungen", Affairen gings eben hauptsächlich um Sex und das war immer sehr wichtig.

    Und jeder der vorhergehenden hätte mich verlassen/betrogen, wenn das so gelaufen wäre. Mein Ex hat mich auch betrogen (obwohl wir sicher "genug" Sex hatten) -

    und wie du auch sagst wird man dann, wenn man in so einer komischen Stimmung ist viel sensibler , wenn dann plötzlich irgendwas "anders" ist als sonst (sei es dass kein Anruf/sms erfolgt).
     
    #3
    orbitohnezucker, 23 Juni 2004
  4. sunschein
    sunschein (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    nicht angegeben
    Das Problem kenn ich!!! Leider....... irgendwie fühlt man sich als hätte man sich auseinandergelebt. Zu einer Beziehung gehören nunmal zwei Personen und dass die gerade immer zu gleichen Zeit das Selbe empfinden ist ziemlich selten. Die Frage ist halt wie lange Du diese Situation, da Sex ja das intimste ist was zwei Menschen miteinander machen können und für mich auch zu einer richtigen Beziehung gehört, es ohne aushälst.
    Aber wenn er Dir nicht so sagt was los ist wird er es auch mit Aufforderung nicht tun.
    Wieviel Streß kann eigentlich jemand haben, dass er kleine Lust hat drei Monate nicht mit seiner Freundin zu schlafen. Den Männern muß doch bewußt sein, dass Frauen dann denken es liegt an ihrer Figur oder ähnlichen.
    Viel Glück!!! Ich hoffe er kommt zu Besinnung.
     
    #4
    sunschein, 23 Juni 2004
  5. Virgin Sanna 78
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    101
    0
    Verheiratet
    ..oh das klingt wirklich nicht gut..eigentlich sind doch die Männer immer diejenigen, die vom Sex nicht genug bekommen können, vielleicht gibts ja wirklich noch welche, denen das nicht so wichtig ist, aber bei Dir klingt es schon beunruhigend und eigenartig..Stress ist ja ok und Du wirst ja auch nicht ständig über ihn herfallen wollen, aber wenn er sich so lange abwendet und Stress oder Termine vor schiebt, nein, das ist wohl keine richtige Liebe mehr..reden soltest mit ihm und dann so hart es ist Deine Konsequenz ziehen..lass Dich nicht benutzen..aber vielleicht steckt ja wirklich auch was anderes dahinter..kann man aber leider nur durch ein Gespräch heraus finden....
     
    #5
    Virgin Sanna 78, 23 Juni 2004
  6. chriane
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    0
    vergeben und glücklich
    echt?
     
    #6
    chriane, 28 Juli 2004
  7. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    @ Chriane


    Deine AW kommt grade passend, da das "Problem" wieder mal akuter ist.
    Ich hab letztens mit ihm drüber geredet, bzw. email geschrieben und er meinte, dass zwischen uns beiden alles in Ordnung ist und er einfach nur Stress hat und deswegen keine Lust.

    Aber alle paar Wochen Sex (und der ist dann noch dazu nicht besonders) ist nicht grade eine Basis für glückliches Sexleben. Es ist echt traurig..wir verstehen uns so echt gut und es ist alles ok, aber wir sind eher wie beste Freunde - wir geben uns zwar viele Bussis, kuscheln etc, aber alles was darüber hinausgeht findet nur mehr so selten statt, dass mich das einfach traurig macht.
    Wir passen in sexueller Hinsicht einfach nicht zusammen. Er hat wohl grad keine Lust auf mich, und ich auf ihn auch nicht wirklich, weils eh nicht richtig "toll" ist im Bett... :-(
     
    #7
    orbitohnezucker, 28 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test