Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Plötzliches Liebes Aus ... und jetzt... hoffnungen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von desphm, 18 Oktober 2007.

  1. desphm
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hy leute!

    ich weis gar nicht wo ich anfangen soll! mir ist heute folgendes passiert! meine Freundin (sie ist 21 Jahre alt und ich wohne bei ihr bzw. wohnte) hat einen sohn der bereits 2 jahre alt ist. ich bin mit ihr seit der geburt ihres sohnes zusammen (mittlerweile 2 jahre wohlbemerkt) wobei zusammen seit heute vormittag nicht mehr das richtige wort ist denn sie hat klassisch schluss gemacht mit mir!

    es kam wie aus heiterem himmel! ok, unsere Beziehung lief in letzter zeit nicht wirklich prächtig, sie war ok aber halt nicht das überdrüber. es ist irgendwie alles eingeschlafen (ok, ich bin jetzt munter geworden und habe gecheckt was ich anders machen soll).

    was dazu kommt ist, als sie das vorletzte mal aus ging, lernte sie einen jungen kennen (20 jahre) der ihr wahrlich den kopf verdreht hat. sie hat mit ihm auch mitlerweile seit gestern sms kontakt usw. und erhofft sich jetzt einiges!

    kann ich das jetzt so hinnehmen oder was soll ich tun? ich bin total verzweifelt denn wenn wir hatten bis auf die kleinen problemchen in letzter zeit (die wir aber mit gutem willen ganz schnell ändern können) eine fröliche glückliche kleine familie aufgebaut. ich kann doch nicht einfach alles so hinnehmen?! ich habe ihr auch gesagt, sie soll sich das jetzt nochmals überlegen (ich bin mir auch bewusst, das ihre überlegungen jetzt viel mehr auf den anderen typen sich konzentrieren werden) aber das kann doch nicht wahr sein???? hilfe!!!
     
    #1
    desphm, 18 Oktober 2007
  2. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Hey, es ist klar dass du verletzt bist und die Welt nicht mehr verstehst. Ich würd ihr sagen, dass du den Kleinen weiterhin sehen willst und du für sie da bist. Denn ich nehm mal an der Kleine hat sich irgendwie ja an dich schon gewöhnt oder nicht?

    Dass du natürlich jetzt erst gecheckt hast dass du was ändern sollst ist reichlich spät. Ob sie das noch überzeugen wird bezweifle ich da sie ja schon mit dem 20jährigen Kontakt aufgebaut hat.
     
    #2
    capricorn84, 18 Oktober 2007
  3. desphm
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ja und das wäre auch nicht das problem, den kleinen kann ich immer sehn denn ich bin für ihn sozusagen der vater denn der leibliche kümmert sich seit der geburt nicht mehr um ihn!

    ja es ist spät du hast recht, aber eine 2 jährige Beziehung in der wir viel erlebt haben zusammengezogen sind, bis vor 1 monat noch ein weiteres kind wollten, dafür kanns doch nicht zu spät sein oder? ich habs gecheckt!

    ich will sie auf jeden fall zurück bzw. möchte ich auf jeden fall die chance bekommen, das ich ihr es beweisen kann und das unsere zukunft dann auch wieder so schön sein kann wie viele momente in unserer beziehung! das sie mit dem anderen kontakt aufgenommen hat ist sicher nicht gut für mich aber es musste was passieren in unserer beziehung, des es jetzt so geendet ist, war uns glaube ich beiden nicht wirklich bewusst (ihr natürlich jetzt schon). ich denke mir auch das sie so kurz nach der hoffentlich vorrübergehenden trennung nicht gleich was ernsthaftes mit einem 20 jährigen anfange kann? ich bin 25 hab mit ihr alles durchgemacht bis jetzt war immer für sie da, war immer für den kleinen da, wir wollten eine geile zukunft erleben, das kann ein 20 jähriger doch nicht oder?
     
    #3
    desphm, 18 Oktober 2007
  4. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Falls er ihr wirklich total den Kopf verdreht hat, spielen solche 'Nebensächlichkeiten' bei ihr keine Rolle mehr. Traurig aber wahr.
    Aber hey, sieh jetzt nicht zu schwarz. Rede nochmal mit ihr über alles, ich denk, es ist möglich, das Ruder noch umzureissen. Dass Du eigesehen, dass Du was ändern musst, ist ja schon positiv:zwinker:
     
    #4
    User 48403, 18 Oktober 2007
  5. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    sprich doch einfach nochmal in ruhe mit ihr. könnte mir vorstellen, dass sie sich selbst noch nicht so sicher ist und es vllt für dich, aber vor allem für euch noch nicht zu spät ist. du sagst ja, dass ihr viel gemeinsam erlebt hat, und vllt überlegt sie es sich ja nochmal und wirft nicht gleich alles weg.

    und denk dran ihr auch zu sagen, dass dir bewusst geworden ist, dass du etwas ändern musst:zwinker:
     
    #5
    User 77157, 18 Oktober 2007
  6. desphm
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ist es jetzt nicht noch viel zu früh um mit ihr zu sprechen? distanziert sie sich dann nicht noch weiter weg von mir? sie hat mir gestern als sie mir die schlechte nachricht mitteilte gesagt, das sie mal abstand braucht. deshalb denke ich so. denke ich da falsch? Soll ich sie fragen, ob sie mit mir abends, wenn der kleine schon schläft in ruhe mit mir spricht??

    Habe ich bereits getan und das weis sie auch ganz genau!

    aber irgendwann (hoffentlich bald) wird doch auch sie draufkommen oder?

    soll ich wirklich heute mit ihr sprechen? ist es nicht zu früh?
     
    #6
    desphm, 18 Oktober 2007
  7. JustAboutABoy
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich würde folgendes tun:

    1. Nimm dir eine Auszeit! Ordne deine Gedanken. Ordne dein Leben.
    2. Damit meine ich nicht 2 Stunden. Und auch ein bisschen mehr als 2-3 Tage.
    3. Fängt sie was an mit dem Kerl in dieser Zeit, hast du sowieso schon vorher verloren. Wäre da wirkliche Liebe...
    4. Rede mit ihr. Sag ihr, wie du das ganze siehst, was dir wichtig ist, was ihr ändern solltet. Und wenn beide bereit sind, das gemeinsam zu meistern...

    Abstand ist wichtig. Und schmerzlich, da geht kein Weg dran vorbei. Aber: Redest du noch heute oder morgen mit ihr, kann es sein, dass ihr wieder zusammen seit. Allerdings auf Zeit...und in einem Monat habt ihr wieder diesselbe Scheisse. Darum sollt ihr jetzt einfach mal eure Gedanken machen, unabhängig vom anderen.
     
    #7
    JustAboutABoy, 18 Oktober 2007
  8. desphm
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ich hab sie gefragt ob sie heute mit mir reden möchte. ihre antwort: heute nicht, sie meldet sich! ich bin am verzweifeln ich hab den ganzen tag tränen in den augen und kann nicht fassen was da gerade passiert. ich bin mir sicher, das sie mit ihm und ein paar freunden (sogar meine freunde) am wochnende ausgehen wird bzw. weis ich das von einem meiner freunde bzw. einer freundin von ihr. was soll ich dabei denken?
     
    #8
    desphm, 18 Oktober 2007
  9. JustAboutABoy
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    nicht angegeben
    Du legst es scheinbaur drauf an, dass das nichts mehr wird.

    Nochmals:

    1. Wenn sie was mit dem Typen anfängt: Geh. Hat keine Hoffnung mehr bzw du machst dich nur selbst kaputt.
    2. Setz sie nicht unter Druck sondern arbeite zuerst an dir(!).
     
    #9
    JustAboutABoy, 18 Oktober 2007
  10. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    klarer geht es dann ja nicht mehr. jetzt ist sie an der reihe sich bei dir zu melden. du hast es versucht und sie hat ein gespräch abgelehnt. setz sie jetzt erstmal nicht weiter unter druck. wenn überhaupt würde ich es in einigen tagen nochmal versuchen. aber ob das noch sinn macht?:ratlos: da kennst du sie wohl besser.
     
    #10
    User 77157, 18 Oktober 2007
  11. JustAboutABoy
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich möchte da mal was klarstellen: Wenn sie in ein paar Tagen keine Chance mehr sieht, dann sieht sie diese auch heute nicht nur ist es ihr wohl noch nicht so bewusst.

    Aber sind wir doch ehrlich: Falls es sich wirklich um Liebe handelt, wird sie ihn auch noch in 10 Tagen lieben. Nur mit dem Unterschied, dass sie sich dann sicher ist, was sie will..
     
    #11
    JustAboutABoy, 18 Oktober 2007
  12. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    was anderes habe ich ja auch nicht gesagt, bzw gemeint:ratlos:
     
    #12
    User 77157, 18 Oktober 2007
  13. JustAboutABoy
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    nicht angegeben
    Nö, aber es scheint dem TS wohl nicht so klar zu sein :zwinker:
     
    #13
    JustAboutABoy, 18 Oktober 2007
  14. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    den eindruck habe ich auch:zwinker:
     
    #14
    User 77157, 18 Oktober 2007
  15. desphm
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ich hoffe schon das es noch sinn macht! ich hab auch mit einigen von ihren freundinnen gesprochen und die sagen alle, das es wieder wird auch wenn von ihr zur zeit kein funken hoffnung für mich rüberkommt, kann sie so eine vergangenheit nicht vergessen und "nur weil kleinigkeiten" nicht mehr passten (die kann man(N) ja ändern) ... kann das wohl nicht der grund sein! wir waren "glücklich" bis vor einigen tagen, ich glaub einfach der typ hat ihr den kopf total verdreht und sie will einfach selbst drauf kommen, das es mehr sinn macht mit jemanden in eine zukunft zu gehen, bei dem sie weis das wenn man die kleinigkeiten ändert alles passt! ich hab auch eine total gute Beziehung zu ihrem kind aufgebaut das nicht von mir stamm (der leibliche vater kümmerte sich noch nie) und sie und auch ihre freundinnen sagen auch das sie so etwas wie mich nicht mehr finden wird! was meint ihr dazu? Will sie jetzt nur mal ein spiel spielen (abwechslung?) um wirklich einen anstoßpunkt für unsere beziehung (den anstoß hatte unsere beziehung meiner meinung nach wirklich nötig) zu setzen?

    das versteh ich jetzt irgendwie nicht was du da meinst? Warum sollte sie ihre meinung in ein paar tagen nicht ändern können wenn sie dann evtl. drauf gekommen ist, das der "neue" typ es irgendwie nicht bringen kann für eine glückliche familie wie wir es waren und wie sie es will? Ich kanns mir beim besten willen nicht vorstellen (nicht nur ich) das ein 20 jähriger jetzt eine ernsthafte beziehung mit einer frau eingeht, die ein kind hat und die gerade mal 3 tage aus einer 2 jährigen beziehung kommt. da passt doch was nicht oder?
     
    #15
    desphm, 19 Oktober 2007
  16. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    letztendlich kann nur sie dir das sagen:ratlos: . ich habe eher den eindruck, dass es endgültig ist, aber es kann ja gut sein, dass sie es sich auch nochmal anders überlegt.
    nichtsdestotrotz würde ich ihr jetzt erstmal ein paar tage gönnen, um ihre gedanken zu ordnen.

    es muss ja auch nicht unbedingt passen, aber wenn deine freundin eine "abwechslung" sucht, dann reicht das doch schon:zwinker: .

    JustAboutABoy wollte dir damit nochmal bewusst machen, dass du sie nicht unter druck setzen sollst.
     
    #16
    User 77157, 19 Oktober 2007
  17. desphm
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ja ok, gut wenn sie abwechslung sucht, dann reicht das wirklich aber mit der abwechslung kann sie doch nicht ihr zukunft die sie mit mir aufgebaut hat verbringen? Wir haben sozusagen auch ein gemeinsames kind, das darf natürlich nicht die vordergrundige rolle spielen aber da es schon seit anfang an da ist und auch immer eine rolle gespielt hat, muss das doch auch ein grund sein oder möchte eine mutter nicht immer auch das beste für ihren sohn?

    wir habe, wie ich glaube ich eh schon erwähnt haben vor 6 monaten eine gemeinsame wohnung bezogen ich habe noch alle meine sachen bei ihr wohne zur zeit bei meiner mutter wo ich mich überhaupt nicht wohl fühle, sie hat aber auch noch nicht gesagt, das ich sozusagen endlich meine sachen holen soll und wir klären wie wir das mit den möbeln anstellen solln? (Ich hab 3/4 der einrichtung gekauft!) wenn sie es wirklich so ernst meinen würde würde sie dann nicht schon längst gesagt haben, klären wir das bzw. pack deine sachen? ich hab auch noch immer den wohnungsschlüssel.

    ich möchte sie auch nicht unter druck setzen aber jeder der mit ihr kontakt hat sagt, das was sie zur zeit macht, ist nicht sie! so hat sie noch niemand erlebt.

    um nochmals auf die möbel zurück zu kommen, eine freundin hat sie vorgestern gefragt, was sie sich eben dabei denkt was da passieren soll, ihre antwort daruaf klang fast so als ob sie sich darüber keine gedaken machen will weil sie sowieso weis, wohin und zu wem sie gehört nur das sie sich im moment mal ausleben möchte auch wenn es nur für ein wochenende ist
     
    #17
    desphm, 19 Oktober 2007
  18. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    sicherlich will sie das beste für ihren sohn:smile: .

    aber ein kind hält nicht zwingend die beziehung aufrecht, zumal es ja nicht dein kind ist, auch wenn du dich wie als vater fühlst:ratlos: .

    das sind alles sachen, die musst du mit ihr klären. aber da würde ich auch noch ein paar tage warten. wenn sie es sich dann immer noch nicht anders überlegt hat, kannst du sie darauf ja ansprechen.
     
    #18
    User 77157, 19 Oktober 2007
  19. desphm
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ja das weis ich eh, das eine mutter immer das beste für ihr kind möchte. das bin ich mir schon klar, aber sie muss auch mal nachdenken, ich behaupte ja auch nicht, das ein kind die beziehung aufrecht erhalten soll, ich behaupte nur, das es ein kleiner von vielen gründen sein soll! denn schließlich sieht auch sie mich wie den leiblichen vater des kindes und möchte auch, wenn es wirklich aus sein sollte, das ich mich um das kind kümmere.



    ich hoffe doch schwer, das sie sich es nochmals überlegen wird und sich für die zukunft entscheidet, die sie immer wollte, wir wollten bis in naher zukunft auch noch ein kind zusammen und genau solche sachen und auch erlebnisse die ich mit ihr bis vor kurzem (u.a. auch letzten samsatg, sonntag) erlebt habe, sprechen total für eine kurzschlussreaktion! ich kanns einfach nicht fassen ich hab schon seit sie mir das gesagt hat, nichts gegessn und hab jetzt mittlerweile auch schon 48 stunden nicht mehr geschlafen ich kanns einfach nicht auch wenn ich mir denke, ich müsste doch mal am ende sein und einfach einschlafen können nein, ich bin einfach zu aufgeregt weils einfach so unfair ist
     
    #19
    desphm, 19 Oktober 2007
  20. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    ich kann dich ja auch sehr gut verstehen und würde dir wirklich wünschen, dass sie es sich nochmal anders überlegt. aber das habe nicht ich zu entscheiden, sondern sie. und wie sie sich entscheidet, wissen wir im moment noch nicht. deswegen möchte ich dich ja nur davor warnen, dir nicht allzu viele hoffnungen zu machen.
     
    #20
    User 77157, 19 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Plötzliches Liebes hoffnungen
Guitarboy98
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Juli 2016
7 Antworten
yasmiin_y
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Juli 2016
3 Antworten
brokenheartedgirl
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Januar 2012
8 Antworten
Test