Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Kleines
    Kleines (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    103
    2
    vergeben und glücklich
    13 April 2005
    #1

    Plötzlioche Gewichtszunahme..

    Hallo!

    Ich bin 1,72 cm groß und wog bisher immer 52 kg. Am Sonntag hab ich mich mal wieder auf die Waage gestellt und die zeigte 57 kg an. Erster Schock. Heut estelle ich mich wieder auf die Wage 60 kg. Nächster Schock.

    Die Pille nehme ich nun seit 2 Jahren und es gab nie Komplikationen oder so (man kann ja auch durch die Pille zunehmen, hab ich gehört).

    Woran kann das bitte liegen diese plötzliche Gewichtszunahme?
     
  • cat85
    Gast
    0
    13 April 2005
    #2
    zuviel gegessen? :grin:
     
  • Kleines
    Kleines (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    344
    103
    2
    vergeben und glücklich
    13 April 2005
    #3
    Ich hab nicht zuviel gegessen. Ich esse nicht sehr viel. Und an Schokolade oder was anderes zu essen hab ich noch nie angesetzt..
     
  • Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.304
    121
    0
    Verheiratet
    13 April 2005
    #4
    Du solltest Dich immer morgens nackt und auf nüchternen Magen wiegen, abends wiege ich nämlich auch immer mehr als morgens (macht ca. zwei bis drei kg aus).

    Das könnte den Sprung auf die 60 kg erklären. Ich habe in Deinem Alter aber auch zugenommen, weil ich ja auch nicht mehr gewachsen bin. Habe mit 17 noch ca. 59 kg gewogen, jetzt 65 kg. Hilft wohl nur Sport :grin:
     
  • cat85
    Gast
    0
    13 April 2005
    #5
    Die Zeiten ändern sich und irgendwann packt es jeden! :grin:
    mach dir doch keinen Kopf - oder sieht man es so doll, dass du dich jetzt zu dick fühlst?
     
  • Kleines
    Kleines (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    344
    103
    2
    vergeben und glücklich
    13 April 2005
    #6
    Meine Oma hat heute gesagt, sie hätte das letzte mal als sie mich gesehen hatte schon gesehen das ich bissl zugenommen hätte, wollte aber nichts sagen und meine Mutter auch.

    Mich ärgert das nur, weil ich immer so "stolz" auf meine Figur und Gewicht war.
     
  • cat85
    Gast
    0
    13 April 2005
    #7

    aber deine Figur ist doch nicht schlecht. tja, sonst musst du jetzt was dafür tun, um stolz zu sein :tongue:
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    13 April 2005
    #8
    Also ehrlich gesagt find ich 60 kg für 1,72 m immer noch nicht wirklich "viel"! Ich kann nur sagen: Bei mir war's auch so, daß ich im Vergleich zu 14/15 Jahren ein paar Kilo zugenommen hab, wohl weil ich nicht mehr gewachsen bin, aber noch genauso viel gegessen hab (schätze ich...).

    Vielleicht hat sich das ja geändert? Vielleicht warst du früher eine der Glücklichen, die von Süßigkeiten nie zugenommen hat - und jetzt hast du einen ganz normalen Stoffwechsel und mußt dich mit denselben "Gewichtsproblemen" rumärgern wie alle anderen "Normalsterblichen"? :zwinker:

    Woran das jetzt genau liegt, weiß ich auch nicht. Aber ich kann mir nicht vorstellen, daß du mit dem Gewicht-Größe-Verhältnis "dick" bist!

    Sternschnuppe
     
  • Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.304
    121
    0
    Verheiratet
    13 April 2005
    #9
    So sind sie, die Mütter... Meine hat mir neulich auf meinen Bauch gestarrt und gemeint, er sehe verdächtig aus (so nach dem Motto, ob ich schwanger wäre), dabei hat sie mir diese Mini-Rolle unterm Bauchnabel vererbt...
     
  • MissPatty
    MissPatty (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    Single
    13 April 2005
    #10
    Sport hilft da leider nicht, ich hab letzten Sommer zugenommen obwohl ich da fast nur Sport getrieben hab. hab über den sommer auch einfach so ohne grund 5 kilo zugenommen. und da ich es nicht schaffe, eine diät zu halten, muss ich eben damit klarkommen....

    Es kann sein dass das ein letzter (hoffentlich zumindest) Wachstumsschub war, der halt leider nur in die Breite gegangen ist. Man liest ja öfter dass Mädels so zwischen 18 und 20 ungefähr noch einen Schub kriegen... weiblichere Rundungen oder so...kA...
     
  • Kleines
    Kleines (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    344
    103
    2
    vergeben und glücklich
    13 April 2005
    #11
    Grins :bier:

    @ sternschnuppe_x

    Ich denke mal du hast gar nicht so unrecht. Mit 12-16 konnte ich alles essen was ich wollte und andere haben zugenommen nur ich nicht. Hab mir dann auch immer anhören müssen, dass ich das später auch noch bekomme. Das wird dann jetzt wohl soweit sein.
    aber wäre interessant zu wissen warum das so ist. Mal ein bissl rumstöbern im Internet, vielleicht findet man was.

    Danke
     
  • Ice Queen
    Gast
    0
    14 April 2005
    #12
    kleines, das war bei mir genauso. ich glaub bis 17/18 oder so hatte ich immer super gewicht, 56kg bei 1,75, fast schon zu wenig. ich konnte essen was ich wollte, nichts hat sich geändert. war auch immer so stolz drauf und froh mich nicht mit diäten usw. abzumühen. seit dem 19. lebensjahr hat sich das aber geändert, bin jetzt 21 und am gipfel meiner unzufriedenheit :zwinker:. wiege nun 62, was noch immer ok ist, aber bei mir eindeutig auffällt! ich schieb das trotzdem meist auf die pille :zwinker: auch wenn ich weiss, dass ich mich zu lange zu ungesund ernährt hab und von sport auch nix hören wollte.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.584
    248
    712
    vergeben und glücklich
    14 April 2005
    #13
    ich hab auch ohne ersichtlichen gurnd seit geraumer zweit plötzlich 5 kilo mehr drauf als noch vor nem jahr,das ging auch von heute auf morgen,aber is ja nicht so drastisch dassich mir jetzt sorgen machen müsste!
     
  • Angel4eva
    Angel4eva (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    318
    101
    0
    nicht angegeben
    14 April 2005
    #14
    Also vom Kalorienverbrauch ändert sich in der Zeit nichts. Das weiß ich zufällig, weil ich eine Kalorientabelle hab in der solche Zusatzinformationen drinstehen. Bis zum 18. Lebensjahr steigt der Kalorienverbrauch an, bis 25 bleibt er gleich und danach nimmt er langsam immer weiter ab, deswegen nimmt man im Alter schnell zu.
    Kann aber trotzdem sein, dass du früher mehr verbrannt hast, vielleicht hast du mehr Sport gemacht oder deine Schilddrüse war übereifrig, was sich ja oftmals irgendwann reguliert. Zumindest kenn ich Leute, die immer essen konnten, was sie wollten, und plötzlich wurden sie total breit...
     
  • Kleines
    Kleines (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    344
    103
    2
    vergeben und glücklich
    16 Januar 2006
    #15
    Wollte mal berichten, dass ich heute endlich mal meine Frauenärtzin gefragt habe, wegen der Gewichtszunahme (wo ich in einem anderen Thread schonmal euch gefragt hatte) weil ich wieder ein paar Kilo mehr drauf habe (2-3 Kilo mehr, kommt aber net von Weihnachten *g), auf jeden Fall hat sie gesagt ich soll mal bei meinem Hausarzt einen Bluttest auf Schilddrüsenunterfunktion machen lassen. Werde ich wohl auch mal machen, aber meine Ärztin ist diese Woche in Urlaub.

    Komisch, dass ihr Mann mich nicht drauf aufmerksam gemacht hatte, als ich ihm vor einem dreiviertel Jahr das mal gesagt hatte.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste