Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Planlos, ratlos und unglücklich verknallt!

Dieses Thema im Forum "Flirt & Dating" wurde erstellt von kusChÄlbÄrcHeN, 3 Februar 2005.

  1. kusChÄlbÄrcHeN
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    Single
    Hallo erstmal!
    Also ich schilder mal das Problem:

    Angefangen hat es einfach nur über einen Chat, ich hatte sie damals angesprochen (etwa 3-4 Monate her) und wir haben uns gut verstanden und sah für meine Eindrücke "gut" aus. Wollten uns zwar treffen, aber da ich in ihrem Ort noch nie war und somit wenig Lust hatte, bei ihr damals vorbeizuschauen, haben wir uns auch nie gesehen.
    Nun war es mal soweit, ich hab mir einen Tag für sie Zeit genommen und das schon eine Woche vorher abgesprochen mit ihr. Ich bin also Samstag abends zu ihr gefahren (ca 20km) und hab sie mit nicht zu großer Erwartung getroffen. Da wir schon einige Male telefoniert und so miteinander gechattet hatten, war es auch kein Problem, dass ich bei ihr übernachten durfte und ihre Mutter auch keine Einwände dagegen hatte.
    Noch 1-2 Wochen zuvor war die Rede über unser sexuelles Privatleben und wie sie ONS sieht und dergleichen. Da sie dem gegenüber sehr aufgeschlossen war, hatten wir auch schon sowas wie eine Abmachung getroffen. Nämlich wenn wir uns gut verstehen, dann kommt es in der Nacht zu ein wenig mehr Action als nur Geplauder. Aber darauf geh ich nicht weiter ein, sollte ich auch nicht ;-)
    Okay, wir brachten die Nacht hinter uns und ich war auch hin und weg von ihr und bin am nächsten Tag heimgefahren. Das war Sonntags. An dem Tag hatte ich mir schon Gedanken gemacht, aber sie noch nicht zum Ausdruck gebracht. Montag hab ich sie dann darauf angesprochen, ob sie vielleicht auf mehr Lust hätte, also nicht nur eine Affaire, sondern eine Beziehung. Nach ihrer Frage, ob ich mich verliebt hätte, auf die ich mit "Nein" antwortete, sagte sie mir zugleich, dass sie im Moment keine Lust auf eine Beziehung hätte. Aber das eher generell und nicht auf mich bezogen!
    So weit so gut.... Dachte mir, naja, nicht sooo schlimm, da ich mich mit einer einfachen Affaire auch vorerst zufriedengebe.
    PENG! Falsch gedacht.. Schon am nächsten Tag in der Schule hatte ich totale Sehnsucht nach ihr und verspürte den Drang sie ununterbrochen anzurufen und mit ihr zu sprechen.

    Schlussfolgerung: Ich hab mich doch in sie verknallt!

    Nun hatte ich ab und zu ein wenig Krach mit ihr, weil sie in ihrer Familie (Großtante) ein Mitglied zu beklagen hat, die wohl bald sterben wird, und sie daher schlechte Laune hat. Für sie keinen Grund mir gegenüber höflicher zu sein. Jegliche Gespräche endeten mit einem "cya" oder "bis dann" usw und schienen mir von ihrer Seite mit keinerlei Interesse zu sein. Wenn wir aber telefoniert hatten, wars wieder anders. Haben gelacht, wenn was lustig war und uns verstanden. Nichts dergleichen, wie ichs in den ICQ gesprächen fühle..

    Heute besuch ich sie vielleicht wieder und wir gehen ein wenig in die Stadt.

    Habt ihr vielleicht ne Idee, wie ich doch noch an ihr Herz herankomm? Ich wills nicht bei einer langweiligen Affaire belassen. Dafür lieb ich sie jetzt zu sehr und äußerst attraktiv ist sie eh.

    PS: Ich bin 19 und sie wird in wenigen Tagen 16
     
    #1
    kusChÄlbÄrcHeN, 3 Februar 2005
  2. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Tja, dann wirst du wohl die Karten auf den Tisch legen müssen.....Sag ihr doch einfach wat Sache ist.
     
    #2
    Piratin, 6 Februar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test