Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

planlosplanlos...was tun?! HILFE

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von devi, 19 Juni 2004.

  1. devi
    devi (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hallo ihr lieben...zur vorgeschichte...
    wir führen eine fernbeziehung, sind seit zwei jahren zusammen...er hat grossen unistress und ich versuche ihn so gut wie möglich zu unterstützen...schicke ihm geschenke, gehe voll und ganz auf seine wünsche ein, schreibe ihm postkarten, wecke ihn jeden morgen per telefon, zeige ihm mit lieben sms, dass ich an ihn denke...
    dass er kaum zeit hat, für mich ähnliches zu tun, dafür habe ich verständnis...ich will auch keine gegenleistung, sondern einfach, dass er mir dafür anerkennung, achtung und respekt entgegenbringt.

    dabei sei gesagt, dass ich seeeeeehr sensibel, empfindsam und bei alledem verdammt nah am wasser gebaut bin, während er sehr gefühlskalt und äusserlich hart ist.

    beispielsituation...ich hab ihm gestern abend eine liebe sms geschrieben...er hat nicht geantwortet...später hab ich ihn dann gefragt, wann er heut morgen geweckt werden möchte. "neun uhr" kam als antwort per sms. naja, da war ich schon ein wenig angefasst.. wenigstens ein gute nacht wäre doch drin gewesen, ärgerte ich mich. na gut, ich hab dann - bissig wie ich bin - eine sms hinterhergeschickt, und in spassiger ausdrucksweise ihm zu verstehen gegeben, dass ich ihn bei nächster gelegenheit verschlafen lassen würde, wenn er sich nicht bald eine andere umgangsweise im bezug auf mich- seine freundin - aneignet.
    heut morgen hab ich ihn geweckt, und mich gleich nochmal beklagt (jaaaa, ich weiss, dass er viel stress hat, aber ich fühlte mich halt - und das kann ich guuuut - todunglücklich mit seinem aktuellen umgang). das ganze ging dann so weit, dass wir uns angeschrien und beleidigt haben, am telefon aufgelegt haben...

    naja...deratige szenen sind bei uns keine seltenheit...und ich will das ändern...unbedingt. ich liebe ihn ja. aber was soll ich tun?

    bin gern bereit, ihm entgegenzukommen, so weit es nötig ist. aber nicht mal auf meine entschuldigung ist er eingegangen. er sagte einfach "okay." naja, und das fand ich nach dem streit mehr als unverschämt.

    dazu kommt, dass ich morgen für eine woche allein in urlaub fahre, und deshalb ganz schnell was tun muss. wisst ihr rat?
     
    #1
    devi, 19 Juni 2004
  2. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Kurz und knapp:

    Ja du musst was tun !

    Entweder Du sorgst dafür, dass er auf deine Bedürfnisse eingeht oder Du jagst ihn zum Teufel !

    Sorry, aber das was Du da gepostet hast, war die Ansicht einer total abhängigen (hörigen ?) Frau.

    Inonie/an
    An seiner Stelle würde ich Dir noch ein Hundehalsband anlegen, an dem ich Dich anleinen kann. Und für den Urlaub einen Keuschheitsgürtel.
    Ironie/aus

    Hatst Du eigentlich ein Selbstbewusstsein ?
    Wenn Du so weiter machst, wirst Du irgendwann mal aufwachen und merken, dass du das Leben eines anderen gelebt hast ...
     
    #2
    waschbär2, 19 Juni 2004
  3. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Du das kenne ich..
    Wir haben auch ne Fernbeziehung, ich bin ebenfalls sehr nahe am Wasser gebaut, wir fetzen und ebenfalls wegen solcher Kleinigkeiten, ich bin auch sensibel, er ist eher kühl, ich zeige ihm oft und gerne, wie viel er mir bedeutet, ihm fällt sowas schwer.

    So extrem wie bei dir ist es nun nicht, und es hört sich sehr nach Aufopferrung an, abe rich weiß, wie es dir geht..

    Ich versuche selbst, es nicht zu übertreiben, und zu akzeptieren, dass er nun mal eher unsensibel ist, aber das ist nicht einfach. Und ich denke gerade, weil man eine Fernbeziehung führt, will man so oft wie möglich zeigen, was man empfindet.

    Denn, wir sagen uns so total oft, dass wir unslieben und alles. Wenn wir dann Ferien haben und zusammen sein können, fällt das max. einmal am Tag. So haben wir auch den Entschluß gefasst dass es so nicht weitergehen kann und werden bald zusammen ziehen.

    Tja, richtig helfen kann ich nicht, ich fordere meinen Freund auch immer auf, mir öfter mal was liebes zu schreiben, aber.. naja..
     
    #3
    User 12616, 19 Juni 2004
  4. devi
    devi (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    91
    0
    vergeben und glücklich
    @waschbär...
    mhmm...ich bin keineswegs in irgendeiner weise abhängig von ihm...wir führen beide ein eigenes und komplett unabhängiges leben voneinander...und das bisschen, was wir teilen, geht zur zeit grösstenteils von mir aus, weil er eben seeehr eingespannt ist, wohinzu eine schlimme körperliche krankheit kommt..

    devi
     
    #4
    devi, 19 Juni 2004
  5. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    doch, du bist seelisch sehr abhängig von ihm.

    ich meine, ein wenig ist ja normal, dass man den anderen liebt und braucht undso.

    aber WARUM um gottes willen entschuldigst du dich am telefon, wenn er der war, der was falsch gemacht und dich verletzt hat?

    ich denke, du solltest den kontakt einschränken...
    sogar ich wäre genervt, bei mehreren SMS am tag, andauernd anrufen, geschenken...
    und ich bin eigentlich jemand, der solche kleinen sachen gern mal öfter bekommt.

    aber wie dus geschrieben hast wirkts sehr übertrieben.

    sicher, dass es ihn nicht einengt?

    ich würde ienfach wirklich nur noch ab und zu mit ihm telefonieren, schauen, dass er sich auch mal meldet und es ihm auch sagen, wenn er sich scheiße benimmt und mich dann nicht auch noch dafür entschuldigen...

    und nicht ganz so zickig reagieren (mach ich selbst manchmal, aber glaub mir, es lässt sich unterdrücken)
    bloß weil er vielleicht grad nicht den nerv hatte "ich vermisse dich" oderso zu schreiben musst du ihn doch nicht gleich dafür vollmeckern.

    ich schreib manchmal auch nur "okay, komme nachher um 16 uhr bei dir vorbei"
    oder "ruf mich mal bitte an" ohne "ich liebe dich" , "kuss", "du fehlst mir" oder sonstwas.
    das heißt doch nix!

    ihn scheinst du nicht ändern zu können.

    und wenn es nicht besser wird, würde ich mal drüber nachdenken, ob er dich wirklich so sehr liebt, wie du es hoffst und wie du ihn liebst...
    klingt nicht so, als würde er dir gut tun.

    und wenn einem jemand/eine Beziehung nicht gut tut, sollte man sie beenden...
     
    #5
    JuliaB, 19 Juni 2004
  6. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Das ist alles kein Grund, Dich so zu behandeln ...
     
    #6
    waschbär2, 19 Juni 2004
  7. glashaus
    Gast
    0
    Naja. Muss man denn in jeder verdammten SMS schreiben wie sehr man jemanden mag o.ä.? Gerade wenn ich mal gestresst bin, müssen knappe Sätze reichen ohne dass mich irgendwer dafür anfaucht!

    Häng dein Herz doch nicht so sehr an ihn, und lass ihm auch mal seinen Frieden.
    Gerade weil er so im Stress ist fühlt er sich viell. auch in einer Art Zugzwang, d.h. weil du ihm so viele Geschenke usw machst und dich so aufopferst, hat er evtl. das Gefühl das auch tun zu _müssen_ .

    Nabel dich doch mal ein wenig ab in deiner Urlaubswoche. Ihr müsst beide dazulernen: du solltest dich nicht so für ihn aufopfern und er sollte seinen Stress nicht auf dich projizieren...
     
    #7
    glashaus, 19 Juni 2004
  8. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    den ersten teil seh ich genauso, hatte ich ja auch geschrieben.

    zum letzten: das sagt sich so leicht...
    und er scheint nicht unbedingt das interesse zu haben sich zu ändern...
     
    #8
    JuliaB, 19 Juni 2004
  9. glashaus
    Gast
    0
    Wenn er sich nicht ändern WILL, dann liebt er sie auch nicht...
    Und da man niemanden dazu zwingen kann sich zu enden muss man sich entwder selber ändern oder sich lösen...
     
    #9
    glashaus, 19 Juni 2004
  10. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    seh ich genauso.

    muss sie halt wissen, ihn einschätzen, ob ihm noch genug an ihr liegt...
     
    #10
    JuliaB, 19 Juni 2004
  11. devi
    devi (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    91
    0
    vergeben und glücklich
    finds grad ziemlich extrem, dass ihr alle meine Beziehung in frage stellt. die ist nämlich mehr als stabil und dass er mich liebt steht hier gar nicht zur diskussion, sondern viel mehr, dass er den blick für sein handeln verloren hat.
    *empörtist*
     
    #11
    devi, 20 Juni 2004
  12. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Doch, genau das steht zur Diskussion !
    Wenn man den Blich für das Handeln seinem Partner gegenüber verloren hat, dann ist es entweder Gleichgültigkeit oder Gewohnheit ...
     
    #12
    waschbär2, 20 Juni 2004
  13. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    du wolltest unsere meinung hören.

    ich seh das so: es ist ein unding, dass er dich so behandelt.
    dass muss er ändern, dann könnt ihr in 50 jahren zusammen im schaukelstuhl sitzen und mit euren enkeln spielen, oder er ändert es nicht.

    das wäre für mich ein trennungsgrund.

    wenn du das ertragen kannst/möchtest, kannst du natürlich auch so weiterhin mit ihm zusammen sein, aber für mich wär das nix.
     
    #13
    JuliaB, 20 Juni 2004
  14. Bärschen
    Bärschen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    415
    101
    0
    Single
    Ähm, sorry aber ich glaube du tust eindeutig zuviel für ihn,
    weckrufe,geschenke etc, wies julia schon gesagt hat, oder es kam jetzt nur so übertrieben rüber.
    Und ob er dich nun liebt oder nicht, wenn er dich kacke behandelt und sich nicht bischen ändert, egal ob er jetzt stress hat, dann muss man in erwägung ziehen,obs so wie die beziehung läuft sinn hat.
    Krasses beispiel aber
    Wenn dich dein freund schlagen würde, nur ein einziges mal, und das absichtlich würdest wahrscheinlich auch schluss machen, weil er sich so kacke nicht zu dir verhalten darf, auch wenn er dich liebt.
    Und er verletzt dich mit seinem verhalten,nur eben nicht körperlich.
    Ob ers nun absichtlich macht oder nicht ist nicth entscheidend, denn er könnte es sehr leicht einfach ändern.
    Vielleicht ists auch gut dass du in urlaub fährst, dann habt ihr beide bischen pause und er merkt vielleicht was er an dir hat.
     
    #14
    Bärschen, 20 Juni 2004
  15. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Ich kann deine Geschichte voll und ganz unterstreichen.

    Habe mich genauso verhalten wie du, habe mit ihm geredet, dass ich eben auch ein wenig Anerkennung haben möchte.

    Er hat versucht sich zu ändern.

    Ich habe auch gedacht, die Beziehung sei stabil.


    Situation nach knapp 3 Jahren Fernbeziehung: es ist alles eine Frage der Zeit, bis die Trennung endgültig ist.
     
    #15
    Chérie, 20 Juni 2004
  16. glashaus
    Gast
    0
    Irgendwie stellt für mich eine stabile Beziehung aber nicht das dar, was du hier geschildert hast. Nach deinen Worten läuft ja anscheinend kein gleichgewichtiges geben und nehmen ab, sondern es kommt von deiner Seite viel mehr als von seiner. Und wirklich glücklich bist du damit auch nicht, sonst hättest du ja keinen Thread dazu erstellt......
    Und selbst wenn er 'nur' den Blick für sein Handeln 'verloren' hat, dann sollte er sich auch darauf aufmerksam machen lassen und zumindest versuchen sich zu ändern...
     
    #16
    glashaus, 20 Juni 2004
  17. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    *zustimm*

    @threaderstellerin:

    vielleicht hast dus ja auch, weil du wütend warst, etwas verzerrt geschildert, und es ist in echt anders zwischen euch, das musst d wissen, können wir aber nicht wissen, wir gehen von dem hier von dir erzählten aus, da wir euch ja nicht kennen.

    ich erzähl auch, wenn ich grad wütend bin alles etwas anders "NIIIIIIIIE ruft er mich an, IMMER muss ich mich melden und überhaupt hat er noch NIIIIIIIE ..."
    wenn dir das hier auch passiert ist, wärs ja nicht schlimm, können wir aber wie gesagt nicht ahnen.

    und wenn es so ist, wie dus geschildert hast...
    lies nochmal das, was ich geschrieben hab und auch glashaus letzten post.
     
    #17
    JuliaB, 20 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - planlosplanlos tun HILFE
ArkShard
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 November 2016
24 Antworten
kleiner_muffin
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 November 2016
95 Antworten
tf1975
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
9 Antworten
Test