Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Platonische Freundschaften

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von sdf90, 4 Mai 2005.

  1. sdf90
    Gast
    0
    Hallo,

    mir ist es jetzt ein paar Mal passiert, dass ich Jungs kennengelernt habe, mit denen ich mich gut verstanden habe, die sich aber wenn ich meinen Freund erwähnt habe, merklich zurück gezogen haben.
    Ich denke eigentlich nicht, dass ich ihnen falsche Hoffnungen gemacht habe.
    Oder ist es nicht ok sich mal mit einem männlichen Freund auf einen Kaffee zu verabreden? Gleich zur Begrüßung "Hej, ich habe aber einen Freund" ist doch auch blöd, oder? Ich fände es nett männliche Freunde/ Kumpels zu finden mit denen ich einfach mal einen Kaffee trinken gehen kann, mehr nicht... Oder haben Jungs an sowas kein Interesse?

    Ciao,
    Julia
     
    #1
    sdf90, 4 Mai 2005
  2. Dreamerin
    Gast
    0
    Eine Freundin meinte mal
    "Wenn ein Kerl mit dir was unternehmen will, dann weißt du eh, was los ist" :zwinker:
    und ich denke da drauf kann man in vielen fällen was geben.

    außer es ist klar, dass du vergeben bist...
     
    #2
    Dreamerin, 4 Mai 2005
  3. Recon
    Recon (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab an sowas schon Interesse.
    Aber mittlerweile hab ich mehr platonische Freundschaften zu Frauen als mir lieb ist.
     
    #3
    Recon, 4 Mai 2005
  4. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Ich hab persönlich auch lieber Jungs um mich als zickige mädchen. Aber es ist verdammt schwer. Hab bisher erst einmal eine so tiefe tolle Freundschaft mit einem jungen gehabt, in der einfach alles gepasst hat. Wir haben einander gekannt, respektiert, verstanden und unglaublich viel zusammen gemacht - jeder hatte für kurz oder länger auch noch einen partner, aber wir waren keine konkurrenz für diese, weil einfach klar war, dass das eine andere Ebene ist und wir nie was zusammen anfangen würden.

    Leider gibts die nicht mehr :cry:

    Und so sehr ich es auch versucht hab, aber ich hab noch nix annäherndes gefunden. Entweder wollen sie von Anfang an was von dir, oder dann später. Es funktioniert einfach nicht. Aber ich hab die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben!
     
    #4
    User 12370, 4 Mai 2005
  5. It-Girl
    It-Girl (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.100
    121
    0
    nicht angegeben
    Du musst halt gleich beim ersten Kennenlernen klar machen, dass du nen Freund hast. Die Typen die dann nichts mehr von dir wissen wollen, sind eh nur schwanzgeseuerte Idioten.
    Ich halte auch mehr von Freundschaften mit Männern. Bei mir gabs da eigentlich auch keine Probleme bis jetzt. Wenn einer von denen plötzlich was von mir wollte haben wir drüber geredet und dann hats nach ner Zeit wieder gepasst (außer einmal leider).
     
    #5
    It-Girl, 4 Mai 2005
  6. Dreamerin
    Gast
    0
    Es kommt doch immer drauf an, was er kerl sucht, der dich findet!
    sucht er eine Beziehung/sex/bla, dann bist du passe, sobald du sagst, du hast nen freund.
    sucht er nix bestimmtes, hast du chancen.
    wann lernt man hauptsächlich männer kennen? ja, wenn sie auf der suche sind.
    so meine erfahrung.
     
    #6
    Dreamerin, 4 Mai 2005
  7. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    Also ich habe auch mehrere männliche Freunde,aber ich hatte wohl das große Glück,dass diese direkt wussten,dass ich vergeben war,weil sie mich mit meinem Freund kennen gelernt habe bzw. ich sie durch meinen damaligen Freund oder sie waren selber in einer Beziehung.

    Sowas ist halt schwer zu finden,weil viele auf mehr aus sind als nur Freundschaft,aber wie du siehst gibt es sowas schon noch :zwinker:
     
    #7
    ~VaDa~, 4 Mai 2005
  8. User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.498
    123
    2
    nicht angegeben
    Bei mir war es ähnlich. Zunächst schien es nur auf eine sehr nette platonische Freundschaft herauszulaufen, aber dann kamen halt die Gefühle. Als ich dann erfuhr, dass sie bereits einen Freund hat, war das natürlich sehr hart für mich. Für sie war es wohl auch unangenehm, obwohl ich mich sofort bei ihr für meine "Aufdringlichkeit" entschuldigt hatte und auf jeden Fall die platonische Freundschaft aufrecht erhalten wollte. Nun hat sie aber leider den Kontakt zu mir praktisch komplett abgebrochen, obwohl ich mich ganz normal wie ein Freund auch nach der Sache benommen habe.
    Wir Männer meinen es ja nicht böse, wenn wir uns verlieben -ich zumindest nicht. Ich kann deshalb auch nur raten, dass man am Besten sofort in einem beiläufigen Satz oder so eventuell vorhandene boyfriends erwähnen sollte. In meiner Situation hätte ich mich dann wahrscheinlich gar nicht erst so in die Sache hereingesteigert und hätte jetzt eine (nicht die) tolle Freundin... :cry:
     
    #8
    User 31535, 4 Mai 2005
  9. Recon
    Recon (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, das kenn ich. Für Frauen ist dann das ganze Verhältnis hinüber.
    Seitdem weiß ich auch warum der beste Freund einer Frau schwul sein muss... :grin:
     
    #9
    Recon, 4 Mai 2005
  10. Rama
    Gast
    0
    1. Jungs haben an sowas interesse!
    2. Wenn du einen Freund, sofort erzählen und den jungs von anfang an keine Hoffnung geben dann klappt das mit ner richtigen "Kumpelfreundschaft"!

    Was bei dir kennenlernen bedeutet kann für ihn schon ein date sein ;-) (is übertrieben ^^)

    Bin selbst sehr gut mit Mädels befreundet (Bin natürlich NICHT schwul!) und die haben mir immer sofort gesagt dass sie Freund haben, wenn du das nicht gleich machst dann is das wie so kritik für denjenigen wenn ers später erfährt...is meine Meinung ( spreche aus Erfahrung, leider ^^)

    Mfg Rama
     
    #10
    Rama, 4 Mai 2005
  11. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Naja weiß nicht... ich verheimliche nie, dass ich einen Freund habe, Männer haben auch trotzdem "freundschaftliches" Interesse - aber nach relativ kurzer Zeit wollen sie dann trotzdem mehr. Die meisten jedenfalls, außer der Kontakt ist wirklich nur ganz oberflächlich, dann gehts vielleicht.

    Deshalb hab ich auch nur ein paar männliche gute Bekannte, aber als Freunde könnt ich die nicht bezeichnen. Treff mich hin und wieder mit einem auf einen Kaffee oder so (und dass das funktioniert macht mich sehr glücklich :grin: ), mit einem anderen geht es sich meistens nur aus, bisschen zu telefonieren - und auch der wollte schon mal was, nur hat er es vorgezogen, jegliche Annäherungsversuche auf Bitten meinerseits hin zu unterlassen *g*

    Naja meinen Cousin hab ich noch und der ist auch wirklich ein sehr guter Freund. Aber selbst der strebt nicht gerade nach einer platonischen Beziehung, wie ich immer mehr feststelle...

    Also meiner Erfahrung nach sind speziell die Männer nicht dazu fähig, platonische Freundschaften zu führen (also in der Konstellation Frau vergeben - Mann nicht).
    Umgekehrt ist das vielleicht leichter möglich.
     
    #11
    User 15848, 4 Mai 2005
  12. User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.385
    133
    63
    vergeben und glücklich
    Nein, nicht mehr. War bis jetzt nur im besten Fall der "gute Kumpel". Das
    nervt irgendwann.
     
    #12
    User 9402, 4 Mai 2005
  13. MoonaLisa
    MoonaLisa (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    431
    101
    0
    nicht angegeben
    Also nach meiner Erfahrung haben Jungs kein Interesse an platonischen Freundschaften! Irgendwann wollen sie doch alle was, es sei denn, sie sind schwul. Mit 12 hatte ich mal einen besten Freund, das war wirklich ne Sanskastenfreundschaft...die leider zerbrochen ist, weil plötzlich Gefühle im Spiel waren.
    In den letzten Monaten ist mir das leider auch immer wieder passiert, dass ich platonische Freundschaft wollte, aber die Männer nicht. Das ist so schade, denn ich verstehe mich mit dem anderen geschlecht einfach besser. Männer zicken nicht rum, mit denen kann man jeden Scheiß veranstalten, die sind unkompliziert und man kann auch mal fies sein, ohne dass sie gleich beleidigt sind.
    Schade, dass das immer so einseitig ist.
     
    #13
    MoonaLisa, 4 Mai 2005
  14. largerthan...
    Verbringt hier viel Zeit
    402
    101
    0
    nicht angegeben
    doch das geht. und zwar von mann zu mann!

    @aurelie warum gibt es diese tolle freundschaft nicht mehr?

    ich denke aber auch so, dass es geht. aber nur, wenn der junge sie unattraktiv findet. dann ist es eh egal mach ich mit meinem für mich unattraktivem freund mal so was zusammen oder mit einem unattraktivem mädchen. ist dann alles das gleiche.
     
    #14
    largerthan..., 4 Mai 2005
  15. User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.498
    123
    2
    nicht angegeben
    Das finde ich jetzt aber sehr verallgemeinernd. Ich glaube schon, dass Männer sowohl Interesse an platonischen Freundschaften haben als auch zu diesen fähig sein können. Leider scheint manchen Frauen nicht klar zu sein, wie sie auf "uns" wirken. Bei mir war es so, dass mein Schwarm so unglaublich nett zu mir war, dass ich dachte, SIE hätte Interesse an mir. Dabei ist sie wohl einfach zu jedem so. Das ist natürlich auch eine tolle Eigenschaft, die aber eben zu solchen Situationen führen kann. Doch selbst jetzt hätte ich sie gerne noch als platonische Freundin, da sie mir halt einfach als Mensch wichtig ist. Ich habe sehr gerne rein freundschaftlichen Kontakt zu Mädchen, da es bei ihnen kein Rudelverhalten gibt (ok, dafür Zickereien, die aber meist nur untereinander).
     
    #15
    User 31535, 4 Mai 2005
  16. largerthan...
    Verbringt hier viel Zeit
    402
    101
    0
    nicht angegeben
    stimmt ein bißchen verallgemeinert.
    aber es kommt sonst schon recht schnell zum verlieben.

    das was du beobachtest stimmt auch. ich neige dann dazu das verhalten zu anderen jungs mit dem zu mir zu vergleichen.
     
    #16
    largerthan..., 5 Mai 2005
  17. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    weil er dann eine kennengelernt hat, die extrem eifersüchtig war. Sie ist 2 Jahre älter, hatte ne eigene wohnung. Er war dann die ganze zeit bei ihr und durfte nichtmal zu unseren Montag-Billard-Treffs kommen (was wir mit freunden schon seit jahren machten) weil er da eh nur hinwollte um mit mir "rumzumachen". Aber das ist alles absoluter Blödsinn! Sie hat mir nie eine chance gegeben. Ein einziges mal waren wir noch auf einer privat party, wo sie auch da war. Es war dunkel, es war laut. Ich wollte ihm was sagen, und nachdem ich nicht sehr groß bin, hab ich ihn (aufgepasst!) mit meiner Hand an seiner schulter angetippt um ihn auf mich aufmerksam zu machen!!! Damit war es dann endgültig vorbei.

    Innerhalb von kürzester zeit hat er sein komplettes leben aufgegeben. Er war beliebt, aber kein kontakt hat gehalten. Er war ein komplett anderer mensch, ich bin nicht mehr zu ihm durchgedrungen. Er ist zu ihr gezogen und war weg.

    Ich hab es echt noch versucht... Hab noch einmal mit ihm geredet (sims und anrufe gingen nicht mehr, da sie sein hady kontroliert hat) Er hat gesagt, dass ich ihm sehr wichtig bin, es ihm leid tut, aber er nichts dagegen machen kann.... das wars...

    klingt wie aus nem schlechten film... er fehlt mir, und es wird wohl nichts vergleichbares mehr geben. Ich bin dankbar für die schöne zeit, die wir zusammen hatten und kann nur hoffen irgendwann wieder irgendwas ähnliches zu erleben.
     
    #17
    User 12370, 5 Mai 2005
  18. sdf90
    Gast
    0
    Ich denke ich bin auch eine von diesen Frauen, die sehr nett und herzlich sein können. Das bin ich aber nicht zu jedem, sondern zu ausgesuchten Leuten, zu Leuten an denen ich "Interesse" habe. "Interesse" heißt für mich aber nicht gleich sexuelles Interesse.
    Ich glaube hier liegt eine Quelle für Mißverständinisse. Einen Menschen zu schätzen, zu mögen, interessant zu finden, gerne zum Freund haben zu wollen, ist eine Sache. Liebe eine andere. Natürlich suche ich mir Freunde und Freundinnen die ich auf irgendeine – jedoch nicht notwendigerweise sexuelle – Art anziehend finde.
    Wenn eine Frau besonders nett zu dir ist, ist das auf jeden Fall ein Zeichen von Wertschätzung, es muss aber nicht heißen, dass wünscht, eine Beziehung mit dir einzugehen.
     
    #18
    sdf90, 5 Mai 2005
  19. User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.498
    123
    2
    nicht angegeben
    Das ist natürlich klar, aber es ist eben nicht ausgeschlossen, dass sich aufgrund dieser Wertschätzung bei dem Mann (oder auch der Frau) mehr entwickelt. Deshalb ist es bei zwischengeschlechtlichen Freundschaften wohl wirklich das Beste, wenn sich jeder ein Schild mit dem Status umhängt (so wie hier im Forum).
     
    #19
    User 31535, 5 Mai 2005
  20. sdf90
    Gast
    0
    Ja, ich muss sagen, damit habt ihr mich überzeugt. Es ist auf jeden Fall fair, wenn jeder weiß woran er ist.


    Lasst mich eure bisherigen Antworten kurz zusammenfassen:

    Grob lassen sich zwei Positionen unterscheiden:

    1) Platonische Freundschaften zwischen Männern und Frauen sind möglich

    Es ist dabei wichtig, dass man so früh wie möglich klar stellt, wenn man schon vergeben ist. Leichter scheint es für eine Frau zu sein, sich mit Männern aus dem Bekanntenkreis ihres Freundes anzufreunden, da hier jeder weiß woran er ist.


    2) Platonische Freundschaften zwischen Männern und Frauen sind prinzipiell schwierig

    Männer wollen, wenn sie Singles sind, nach kurzer Zeit mehr, als nur ein "guter Kumpel" sein. Wenn eine Frau sich sehr nett gibt, deutet ein Mann das schnell als (sexuelles) Interesse an ihm.
    Bei Männern die eine Freundin haben, kann es eine Problem sein, dass diese eifersüchtig ist.


    Zu Punkt 2 frage ich mich, warum vor "Freundschaft" häufig ein "nur" gesetzt wird... :ratlos:
     
    #20
    sdf90, 5 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Platonische Freundschaften
IchRoque
Kummerkasten Forum
12 April 2011
12 Antworten
^^amy^^
Kummerkasten Forum
25 Dezember 2006
8 Antworten
Test