Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Platonische Liebe!?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von teardrop84, 29 April 2005.

  1. teardrop84
    Gast
    0
    Hallo zusammen!

    In meinem 1. Thread "Liebe oder Gewohnheit" ging es darum,dass ich mir nicht mehr so sicher war,ob ich meinen Freund überhaupt noch liebe.
    Nach tagelangem nachdenken hab ich endlich herausgefunden,was bei mir oder uns nicht stimmt.
    Für mich ist es in Wirklichkeit nur eine platonische Liebe.Ich liebe ihn sehr,bin auch eifersüchtig usw...Küsschen,Händchenhalten und Kuscheln macht mir auch Spaß.Nur alles was weitergeht....Zungenküsse,Sex usw brauche ich einfach nicht....und es funktioniert auch nicht wirklich,weil ichs wahrscheinlich gar nicht will.
    Trotzdem liebe ich ihn wirklich und ich will auch gar nicht mehr ohne ihn sein.Nur wie soll das funktionieren?Er liebt mich "normal" und ich ihn platonisch.
    Eine Freundschaft würde mir niemals reichen....aber welcher Mann macht sowas auf Dauer mit?Liebe ohne Sex?
    Ich kann mir schwer vorstellen,dass das jemand (abgesehen von mir^^) aushält.

    Was soll ich jetzt machen?Ich habe eine Seite gefunden ,auf der die Eigenschaften einer platonischen Liebe gut verständlich dargestellt werden.Soll ich ihm den Link einfach mal geben?

    Ich muss es ihm sagen,das ist ganz klar....ich habe nur Angst,dass er es falsch oder gar nicht versteht und dann denkt,ich liebe ihn nicht mehr.Das stimmt aber nicht :frown:

    Hat jmd. sowas mal durchgemacht?

    LG,

    teardrop
     
    #1
    teardrop84, 29 April 2005
  2. vivian_03
    Gast
    0
    Nur in einer etwas abgeänderten Version. Solche Situationen sind immer wahnsinnig schwierig!

    Vielleicht solltest du ihm einfach sagen, was du uns eben geschrieben hast: "Ich liebe dich. Ich liebe dich wirklich, aber nicht so, wie du mich liebst." oder so ähnlich eben. Anfangs wird er das natürlich nicht verstehen, aber dann liegt es an dir, das einigermaßen verständlich rüberzubringen.

    Ich wünsch dir viel Glück!
     
    #2
    vivian_03, 29 April 2005
  3. teardrop84
    Gast
    0
    Danke für deine Antwort!

    Wie ist es bei dir denn zuende gegangen?
    Was ist,wenn ichs ihm gesagt habe?Eigentlich lässt sich da eine Trennung doch gar nicht vermeiden,oder? :geknickt:
     
    #3
    teardrop84, 29 April 2005
  4. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ganz ehrlich kann das dann eigentlich keine wahre Liebe sein. Denke Du suchst einfach nur Nähe und Geborgenheit. Zum Sex reicht es dann nicht, weil Du ihn eben nicht liebst. Glaube ganz ehrlich nicht das es Deinem Freund so ausreicht! Sorry!
     
    #4
    Phoebe, 29 April 2005
  5. teardrop84
    Gast
    0
    hm doch ich würde schon sagen,dass es Liebe ist.Denn wirkliche (körperliche) Nähe und Geborgenheit habe ich sowieso nur alle 2 Monate,da es eine Fernbeziehung ist.
    Von daher fehlt mir eigentlich ganz schön viel,was das betrifft.Ich bringe auch viele Opfer,damit es gut klappt..genau wie er.
    Wenns keine Liebe wäre,hätte ich mich wahrscheinlich schon längst nach einem anderen umgeguckt und würde öfter ausgehen usw.^^
     
    #5
    teardrop84, 29 April 2005
  6. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wie hälst Du das denn aus wenn ihr euch nur alle zwei Monate seht? Ist schon heftig! Hat er denn schonmal nachgefragt warum Du ihm sowenig Körperlichkeiten gibst?
     
    #6
    Phoebe, 29 April 2005
  7. teardrop84
    Gast
    0
    Naja was "Küsschen" und kuscheln betrifft gebe ich ihm viel...vllt sogar etwas zuviel*g*
    Naja und was den Sex angeht...klar merkt er,dass da was nicht stimmt.Denn ich verkrampfe immer total,wenns soweit ist...sos ehr,dass er "ihn" nicht reinkiregt.Und falls es doch mal klappt,muss ich mir das lachen verkneifen...keine ahnung warum :geknickt:
    Bisher haben wir es immer auf meine Schüchternheit zurückgeführt.Denn richtig wild war ich im Bett noch nie.
    Meistens beschäftige ich mich dabei viel zu sehr mit meinem Körper...und achte darauf,dass er mich nicht anguckt,an bestimmten Stellen anpackt usw.

    Das war aber auch schon bei anderen Männern so...aber bei denen ging "er" wenigstens rein...und lachen musste ich da auch nicht wirklich.

    Bis zum Höhepunkt habe ichs trotzdem noch nie geschafft^^ Das Sex Problem ist also auch bei anderen Männern da.Aber bei den anderen stand ich wenigstens noch auf Zungenküsse usw :geknickt:


    Inzwischen komm ich mit den 2 Monaten Abstand zwischen unseren Treffen ganz gut klar...am Anfang war das richtig schlimm.Vor allem,weil meine Eifersucht grausam war.Die habe ich inzwischen im Griff.
    Ausserdem kommt er dann immer für 2-3 Wochen...von daher... :smile:
     
    #7
    teardrop84, 29 April 2005
  8. Moglotti
    Moglotti (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    103
    0
    in einer Beziehung
    Wie war es denn bei deinen vorherigen Beziehungen? Hattest du da auch keine bzw. nur wenig Lust auf Sex? Oder hast du dieses Gefühl nur speziell in dieser Beziehung?
     
    #8
    Moglotti, 29 April 2005
  9. teardrop84
    Gast
    0
    Doch Lust hatte ich da schon....bis es losging.Sex ist für mich mehr ne Qual als Spaß...es sei denn,ich bin betrunken^^
    Das war bisher immer so...
    Einziger Unterschied sind die Zungenküsse und dass ich ihn nichtmal mehr reinlasse.
    Das könnte aber auch daran liegen,dass er der 1. ist bei dem ich wirklich offen bin und mich traue "nein" zu sagen usw.
     
    #9
    teardrop84, 29 April 2005
  10. Moglotti
    Moglotti (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    103
    0
    in einer Beziehung
    Hm, wenn es so ist, dann liegt es vielleicht gar nicht daran, dass du ihn nur "Platonisch" liebst, sondern einfach an deinem Grundproblem mit dem Sex. Wenn es für dich eher eine Qual ist, dann kann es trotzdem "richtige" Liebe sein, du hast halt nur nicht das Bedürfnis danach. Dass daran schon etliche Beziehungen zerbrochen sind, dürfte wohl bekannt sein. :zwinker:

    Fragt sich nun, warum du Sex eher als Qual empfindest... Wenn du das herausfinden könntest, wärste schon einmal nen Schritt weiter und könntest auch an diesem Problem arbeiten!
     
    #10
    Moglotti, 29 April 2005
  11. teardrop84
    Gast
    0
    Ich kontrolliere mich zu sehr...daran liegts^^
    Bin eigentlich immer sehr verschlossen und zeige selten mein wahres Ich.Bin jemand,der nur mit Alkohol Spaß haben kann.Daran haben sich schon viele Psychologen versucht,aber keiner konnte mir wirklich helfen.Ich bin einfach so :geknickt:
    Das mit dem Sex verstehe ich ja auch...das war bei den anderen auch nicht viel anders.Aber die Küsse machen mir Sorgen....warum will ich auf einmal nicht mehr küssèn?:S Ein schlechter Küsser ist er nicht...da hatte ich schon ganz andere^^
    Hmm ,dass ich lesbisch bin kann ich auch ausschliessen :grrr:

    Mir ist gerade noch eingefallen,dass ich mich auch beim OV immer nur auf sein bestes Stück konzentriere...seinen Kopf will ich da gar nicht sehen.Dann müsste ich wieder lachen :grrr:
    Er sieht aber nicht lustig aus...ganz normal...das ist alles total seltsam :rolleyes2
     
    #11
    teardrop84, 29 April 2005
  12. 2Play
    2Play (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.025
    123
    21
    nicht angegeben
    Am Anfang hab ich gedacht...ok du weißt was abgeht...


    Doch mit jedem weiteren Post glaube ich irgendwie, dass es an deiner Einstellung zur Sexualität als an der "Liebe" zu deinem Freund liegt...

    kann ja auch falsch liegen...vielleicht suchst du krampfhaft eine Erklärung für etwas...was nicht erklärt werden will ?

    Zeiten kommen und gehen...so vielleich auch diese ?

    Ich glaub wenn du ihn verlieren würdest..würdest ihn danach wieder anspringen..also so richtig ...
     
    #12
    2Play, 29 April 2005
  13. teardrop84
    Gast
    0
    Naja angesprungen habe ich ihn noch nie^^ Weder ihn noch nen anderen:zwinker: Ich habs bisher immer nur "über mich ergehen lassen".Von daher schliesse ich das aus.

    Aber ein bisschen was ist schon dran...vllt liegt es auch einfach an unserer Beziehungsform.Am 1. Tag,wenn er da ist klappt es meistens....aber je länger er da ist,desto weniger will und kann ich.Am Ende denke ich mir dann meistens "hmm ist er vllt doch nur ein guter Freund"?

    Wir hängen die 2-3 Wochen die er da ist ja Tag und Nacht aufeinander...ich mache im MOm gar nix...genauso wie er.Man ist also wirklich 24 h am tag zusammen.

    Und dann wieder gar nicht.Das mit dem Sex lief auch ganz anders ,als bei "normalen" Paaren.Wir waren ca. 6 Monate zusammen (nur im Internet,ohne treffen) bevor wir uns das 1.Mal getroffen haben....und gleich am 1. Abend gings richtig zur Sache :geknickt:

    Normalerweise entwickelt sich sowas ja langsam....es ist einfach alles ganz anders und ich komm damit nicht so wikrlich klar :rolleyes2
     
    #13
    teardrop84, 29 April 2005
  14. Seggl
    Verbringt hier viel Zeit
    514
    101
    0
    Single
    also , ich sag einfach mal , ich kann da wohl nicht wirklich mitreden ......

    aber was ich mir denke , wie sollst du dich an ihn und seinen körper und "ihn" gewöhnen wenn du ihn nur alle 2 monate siehst , und zwischen evtlen versuchen warscheinlich ein halbes jahr liegt ?!

    weist du was ich meine ?
    ich denke mal dass das ein problem sein könnte
     
    #14
    Seggl, 29 April 2005
  15. teardrop84
    Gast
    0
    Hmm stimmt! Es ist zwar im ersten Moment schön sich nach so langer Zeit wiederzusehen...schöner,als wenn man sich täglich sehen würde,aber der PArtner ist einem im ersten Moment doch noch etwas fremd.Bei mir ist das jedenfalls so...meinem Freund geht es nicht so.
    Ein weiterer Punkt,warum ich an der Beziehung gezweifelt habe ist,dass wir frühestens im Januar zusammenziehen können.
    Naja...ich glaube nicht wirklich daran.Er hat nämlich weder eine Ausbildung noch einen Schulabschluss.Wie soll er da Arbeit finden?Und ohne Arbeit kann er nicht umziehen.
    Ich versuche schon seit 2 jahren ihn in eine Abendschule o.Ä. zu kiregen...aber er redet sich ein,dass er auch so was kriegt:frown:

    Von daher werd ich mich vorerst nicht an ihn gewöhnen können :geknickt:
     
    #15
    teardrop84, 29 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Platonische Liebe
Mirella
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 März 2014
11 Antworten
voegi
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Dezember 2012
14 Antworten