Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Klaus-Bärbel
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    15 Juni 2007
    #1

    Polizeikelle im Auto!

    Ein Kumpel von mir hat eine echte Polizeikelle im Auto liegen (hinter dem Beifahrersitz im Fußraum). Ich habe ihn gefragt, was er damit macht. Er sagt, das sei ein Partygag, an der Disko oder bei Feten stellt er sich damit hin und wieder auf die Straße, um seine Freunde einzuweisen. Anderen gegenüber, die er nicht kennt, würde er das niemals einsetzen. Ich vertraue ihm soweit, dass er damit wirklich keinen (weiteren) Blödsinn macht (er also nicht irgendwo fremde Autos anhält oder sowas).

    Seine Freundin hat ihm jetzt eine riesige Szene gemacht. Sie sagt, sie fährt nicht mehr in seinem Auto mit, solange dieses Scheißding dadrin liegt.

    Was denkt ihr? Reagiert diese Freundin über?

    Und zweitens: Es gibt doch sicher auch Polizisten hier. Ist das bloße Mitführen im PKW verboten? Auch wenn man das wirklich nur als Partygag einsetzt, also niemals den Anschein erweckt, man sei ein echter Polizist (mit Flasche Bier in der Hand und Hose in den Kniekehlen ...)?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Automarder
    2. Autogarantie
    3. Autotür
    4. Autokauf...
    5. autokauf
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    15 Juni 2007
    #2
    erstens wäre mal zu klären wo er die her hat. rechtens hat er sich die ja sicherlich nicht zugeführt...
    wenn er die einsetzt ist das automatisch amtsanmaßung, da er ein amt ausführt dessen er nicht ermächtigt wurde. auch wenn es nur gegenüber seinen kumpels is, wenn das nen poliztist mitbekommt gibts ärger
    und wenn er die im auto hat und die polizei sieht die werden die als erstes wissen wollen, wohe rer sie hat. danach wehalb er die denn mitschleppt. denn das mitführen zeigt ja schon dass er auch vorhat sie einzusetzen.
    also ärger gäbs auf jeden fall, wie stark kann ich nciht beurteilen
     
  • Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    642
    101
    0
    nicht angegeben
    16 Juni 2007
    #3
    Steht denn überhaupt "POLIZEI" drauf? Wenn nicht, ist es auch keine echte, sondern eine aus dem freien Handel. Ohne Aufschrift, darf die jeder haben und benutzen. Hatte eine Zeitlang auch eine Kelle im Auto, weil ich die Jobmäßig brauchte - war eine ohne Schriftzug.
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    16 Juni 2007
    #4
    Das ist zum einen Amtsanmaßung und strafbar und zum anderen ein Zeichen von einem Intelligenzquotienten im einstelligen Bereich.
     
  • DanielW86
    DanielW86 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    Single
    16 Juni 2007
    #5
    Ja sie reagiert über, haben kann er es, sollange er es nicht verwendet kann's ja würscht sein wo das ding is, vertraut sie ihm nicht?. Ich hab auch sämtlich schlüsseln von TFZ und heisst das jetzt das ich sie in Betrieb nehme? Nein also.

    Pfiati
     
  • User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    549
    103
    6
    nicht angegeben
    16 Juni 2007
    #6
    Off-Topic:
    Was ist denn TFZ? :schuechte
     
  • DanielW86
    DanielW86 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    Single
    16 Juni 2007
    #7
    Off-Topic:
    Servus
    TFZ--> Triebfahrzeug , also eine Lokomotive :herz:
     
  • Dunsti
    Dunsti (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    590
    103
    2
    vergeben und glücklich
    16 Juni 2007
    #8
    Bitte hilf mir mal auf die Sprünge: Welches Amt oder welche Amtshandlung nimmt er vor, wenn so ein Ding im Fußraum liegt? Und ist es eine Amtshandlung, Freunde einzuweisen, die von vornherein wissen, dass das kein Polizist ist?

    Ich will Dich nicht angreifen, sondern ich versteh es nicht. Bin keine Juristin.

    Dass es mir nichtsdestotrotz zu heiß wäre, sowas in meinem Auto zu haben, steht ja auf einem ganz anderen Blatt.
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    17 Juni 2007
    #9
    Nicht das Mitführen ist eine Amtsanmaßung, sondern der Gebrauch.
    Es zählt der moment in dem die Kelle gezeigt wird. Und in dem Moment ist nunmal nicht unbedingt klar, daß er kein Polizist ist.

    Unabhängig davon, ist das ganze total albern.
     
  • Chimaera
    Chimaera (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    Verheiratet
    17 Juni 2007
    #10
    Ähem... Wo kriegt man die den her? Würd mich auch mal tierisch interessieren. Und nein, ich will keinen Unfug damit anstellen - bin nur Bahn begeistert.


    Ne Polizeikelle ist ja noch recht harmlos - denke nicht dass da viel passiert. Bei uns in der Familie gabs mal ne viel härtere Geschichte. Meine Schwester hatte meinem Vater das Auto sozusagen unter dem Hintern aus der Garage weggeklaut um damit auf das Abi-fest zu fahren. Sie geriet natürlich auch prompt danach in ne Polizeikontrolle. Hinterher als sie wieder heimkam bemerkte sie allerdings was was bei ihr fast nen Ohnmachtsanfall auslöste. Im Kofferraum lagen noch 2-3 Gewehre, da mein Vater kurz vorher aus dem Schützenhaus kam. Wenn die Polizei also in den Kofferraum geschaut hätte, hätted as ein ziemliches Fiasko ergeben..
     
  • User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    371
    101
    0
    nicht angegeben
    17 Juni 2007
    #11
    Off-Topic:
    Vielleicht, indem man beruflich damit zu tun hat?
     
  • DanielW86
    DanielW86 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    Single
    17 Juni 2007
    #12
    Off-Topic:
    LOL
    § 43 (1) Das Betreten von Eisenbahnanlagen ist, mit Ausnahme der hiefür bestimmten Stellen, nur mit einer vom Eisenbahnunternehmen ausgestellten Erlaubniskarte gestattet....

    Also vergiss es lieber,wenn man Bahn begeistert ist , dann braucht man keine Schlüsseln dafür. Oder du hast direkt mit ihr zu tun.Lese dir lieber die Dienstbehfehle durch die sind interresanter.
     
  • Chimaera
    Chimaera (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    Verheiratet
    17 Juni 2007
    #13
    Interessanter als was? :smile:. Nee, lass mal - ich bin schon ZDV geschädigt.

    Na, aber wenn du erstmal von deinen Schlüsseln erzähltst und davon berichtest dass du sie nicht benötigst, ging ich nun mal davon aus dass du sie zum Spass besitzt. Also ohne beruflichen Hintergrund. Ergo dachte ich, ich frag mal nach. Das sowas im mildesten Fall "unerwünscht" ist, war mir schon klar ;-)

    Ich dachte nun eigentlich auch nicht an ein paar ICE-Schlüssel sondern eher an diesen einen Gabelschlüssel-Regler. Eben was schickes fürs Regal.
    Der eigene alte Signalflügel ist schon in Arbeit. Hochoffiziell sogar.
     
  • DanielW86
    DanielW86 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    Single
    17 Juni 2007
    #14
    Off-Topic:
    Hatte sie früher in Beruf in Verwendung, jetzt nicht mehr, brauch sie nur noch für Vereinsarbeiten, wenn ich zeit hab :_(,
    Sehr interresant Öbb DB 822/1044 LOL
    alte Signalflügel ist schon in Arbeit--> nicht schlecht!
    Aber schreiben wir nicht mehr über dieses thema in diesen Tread weil zu OT und für die anderen sicherlich zu uninteressant.
    CU
     
  • Chococat
    Chococat (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 Juni 2007
    #15
    Steht auf dem Ding Polizei drauf? Dann weg damit! Egal, ob er sie benutzt oder nicht, wenn die (zufällig bei ner Kontrolle z.B.) gefunden wird, kann es Ärger geben, denn woher hat er sie bitte?
    Ich hatte mal ne Dienstmütze von meinem Freund im Auto (er ist Polizist), weil die unsere große Homer-Figur aufm Kopf hat sofern er die nicht braucht und diesen Homer hab ich mal mit wohin genommen, als er das gesehen hat, hat er ein bisschen "geschimpft" mit mir und gesagt, dass ich die gar nicht mit mir führen darf, gerade wenn ich ohne ihn unterwegs bin, denn ich komme eigentlich gar nicht ran an dieses Zeug.

    Außerdem ist zu sagen, dass gerade Verkehrskontrollen an Discos oder bei Partys mitunter von Beamten in Zivil vorgenommen werden, weil das nicht sofort aus 20 Meter Entfernung auffällt. Man kann also keinesfalls sagen, dass ganz klar ist, dass er kein Polizist ist, nur weil er zivil trägt. Das sagt ja mal gar nichts. Ist trotzdem Amtsvortäuschung.

    Also nochmal genau hinsehen, ob das ein "Scherzartikel" ist oder echt und wenn echt, dann raus damit. Hat schlicht in unbefugten Händen nichts zu suchen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste