Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Polizist

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von R4g3, 15 Dezember 2006.

  1. R4g3
    R4g3 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    100
    101
    0
    Single
    hab gerade in nem thread gelesen, das manche frauen denkn polizisten seien scheiss partner.. das macht mir jetzt schon sorge weil ich mich ja blad für nen beruf entscheiden muss und vllt polizist werden wollte ( erst 3jahre streifeb polizist, dann kripo, bka oder ähnliches)
    also .. die meinung der weiblichen user ist gefragt.. "steht" ihr auf polisten? ist ecuh das vollkommen scheiss egal? oder schreckt euch dieser beruf ab
     
    #1
    R4g3, 15 Dezember 2006
  2. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Leute schreiben viel wenn der Tag lang ist... lass dich mal nicht von dem gekritzel in irgendeinem Thread abschrecken, du würdest doch wegen den paar meinungen net den Beruf aufgeben oder? Also.
     
    #2
    Mr. Keks Krümel, 15 Dezember 2006
  3. Packset
    Gast
    0
    ....
     
    #3
    Packset, 15 Dezember 2006
  4. R4g3
    R4g3 (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    100
    101
    0
    Single

    trortdem .. das ist ja nich das erste mal das ich das gerücht gehört hab ^^ hat mich mal interessiert was andere dazu denken
     
    #4
    R4g3, 15 Dezember 2006
  5. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Sei froh, dass du einen Wunschberuf im Auge hast und kümmer dich nicht um irgendwelche mysteriösen (Abeschreckungs-) Wirkungen.
    Ich glaube, Leidenschaft wirkt anziehend, d.h. wenn du deinen Beruf leidenschaftlich ausübst...
    Tu einfach, was dir Spaß macht, wofür du dich interessierst. Wenn irgendeine Frau damit ein Problem hat, ist sie nicht die Richtige für dich.
     
    #5
    User 50283, 15 Dezember 2006
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Off-Topic:
    Kann vielleicht jemand mal den Threadtitel überarbeiten? Da ziehts mir die Schuhe aus bei dieser Rechtschreibung oder was das sein soll :eek:
     
    #6
    krava, 15 Dezember 2006
  7. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Du hast ja originelle Schreibweisen für das Wort "Polizist" auf Lager ... :eek:

    Ein Polizist wäre nicht tabu als Partner, aber ich hätte sicher ein Problem mit den Arbeitszeiten und was mich doch sehr zögern ließe, wäre das Berufsrisiko. Wenns die große Liebe ist, okay, aber grundsätzlich wünsche ich mir nicht gerade einen Polizisten als Partner.
     
    #7
    Ginny, 15 Dezember 2006
  8. weltenbummler81
    Verbringt hier viel Zeit
    348
    103
    5
    nicht angegeben
    wenn Du viel Verantwortung haben willst, darauf stehst Dich beschimpfen zu lassen, es magst zu unchristlichen Zeiten arbeiten zu müssen, Deinen Kopf gerne hinhältst wenn andere ihren schon weggezogen haben, jeden Tag gerne viel "Pack" kennenlernen möchtest, in den Mühlen der Bürokratie gefangen zu sein und dafür auch noch schlecht bezahlt zu werden, dann würde ich an Deinem Berufswunsch festhalten. Andernfalls würde ich den nochmal überdenken! ;-)
     
    #8
    weltenbummler81, 15 Dezember 2006
  9. R4g3
    R4g3 (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    100
    101
    0
    Single
    bis auf die bürokratie sind genau das die dinge die mich an diesem beruf faszinieren :grin:
    und wenn ich eines tage alt und schwach bin kann ich ja immernoch zum bürokrat werden und den weg als polizeichef angehen :tongue:
     
    #9
    R4g3, 15 Dezember 2006
  10. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Off-Topic:
    Wenn du ernsthaft Polizist werden willst, änder was an der Rechtschreibung. Als Polizist musst du verständlich Texte verfassen können und dabei die neue deutsche Rechtschreibung beachten. Und außerdem: Wenn du zum bka willst, musst du auch dort eine Ausbildung in Wiesbaden machen und nicht erst bei der Polizei. Bka und Polizei sind zwei verschiedene Paar Schuhe.


    Mit Schichtdienst muss man sich abfinden. Aber ich kenne niemanden, der damit nicht leben würde. Ich werde irgendwann auch im Schichtdienst arbeiten müssen. Na und? Entweder dein Partner liebt dich oder nicht.
     
    #10
    SexySellerie, 15 Dezember 2006
  11. Haschkeks
    Haschkeks (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.052
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Der Beruf ist mir schnuppe (solange er nicht gerade Zuhälter, Menschenhändler oder Schlachter ist). Wollte sogar selbst mal Polizistin werden. :zwinker:

    Wenn das dein Traumberuf ist, dann zieh das durch und mach dir doch nicht Gedanken darüber, wie's denn da mit der Erfolgsquote bei Frauen aussieht.. Viele Frauen stehen doch sogar auf Männer in Uniformen.. :-D
     
    #11
    Haschkeks, 15 Dezember 2006
  12. R4g3
    R4g3 (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    100
    101
    0
    Single
    hm ja das is immer so leicht gesagt.. aber beim ersten kennenlernen kommt es ja nich so wirklich auf liebe an .. und wenn die frau was gegen diesen beruf hat kann das schon abschrecken
     
    #12
    R4g3, 15 Dezember 2006
  13. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Entschuldigung,aber ich habe noch NIE gehört, dass jemanden den Beruf Polizist abschrecken würde.
    Wenn er sagt "Ich bin Gogo-Tänzer/Porno-Darsteller/Politiker/ oder andere eher außergewöhnliche Berufe",dann kann das passieren. Aber ich versteh jetzt nicht so recht,was am Beruf Polizist so schlimm sein sollte, dass eine Beziehung zum Scheitern verurteilt sei.
     
    #13
    SexySellerie, 15 Dezember 2006
  14. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Ich möchte Dich nicht desillusionieren... Aber die von Dir angestrebte laufbahn... Du solltest Dir nicht zu viel versprechen oder versprechen lassen.

    Wenn Du sagst, du müssest Dich "bald" für einen beruf entscheiden, dann machst Du anscheinend kein Abitur?
    Das würde Dir höchstens den Einstieg im mittleren Dienst erlauben.
    Das wiederum minimiert die Chancen auf Kripo schonmal deutlich.

    Fast grundsätzlich ist es so, daß Du 3 Jahre Studium oder Ausbildung absolvierst. Danach geht es für mehrere Jahre zur Bereitschaftspolizei. (Es sei dennd as Bundesland bildet auch extra für Kriminalpolizei aus, was aber eher selten ist) Dann käme der Streifendienst und dann eventuell mal die Kripo.
    Wobei Du mit mittlerem Dienst erst noch das Studium nacholen müsstest...
    Und das BKA ist da erstmal ganz weit weg.

    Es liest sich alles noch sehr naiv, vielleicht solltest Du Dich zuallererst mal gründlichst informieren.
     
    #14
    Novalis, 15 Dezember 2006
  15. Laja
    Laja (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.171
    123
    3
    in einer Beziehung
    Hm, also.. ich muss ehrlich zugeben, dass ich angekreuzt habe, total auf Polizisten zu stehen :schuechte
    Ich meine jetzt nicht sexuell, aber ich muss schon sagen, dass ich Polizisten sehr reizvoll finde. Nicht die Uniform, sondern dass sie Polizisten sind.
    Ich glaube, ich suche einen Beschützer :schuechte
     
    #15
    Laja, 15 Dezember 2006
  16. hechel
    hechel (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    vergeben und glücklich
    deiner unsicherheit nach beurteilt - lass es, das ist kein beruf für dich. sonst wirst du einer von denen, die mit ihrer aufgabe total überfordert sind und dann aus diesem grund zu solchen arschloch-bullen werden. von diesen gibts schon genug.

    (auch ich will möglicherweise zur polizei)
     
    #16
    hechel, 15 Dezember 2006
  17. R4g3
    R4g3 (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    100
    101
    0
    Single
    :grin: natürlich mache ich abitur... ich denke nur weit voraus:zwinker:
    und zum thema informiert.. ich habe mich bereits sehr umfangreich informiert(war bei zeimlich vielen informations veranstalltungen und habe massenhaft material auf dem nachttisch liegen) , und zwar anscheinend weitaus besser als du, sonst wüsstest du nämlich, dass der mittlere dienst schon lange abgeschafft wurde.
    bka etc ist nicht so weit weg wie du denkst, nämlich genau einen einstellungstest, den ich jetzt schon kenne und bei dem ich weiß das ich ihn bestehen würde und diverse praktica , polizeischule, studium etc. Ausserdem noch abi durchschnitt von 3.0 (ich denke ich werde 2.0 haben) das einzige was mir wirklich noch zum problem werden könnte, ist, das mir das ganze viel zu bürokratisch ist und ich einfach lieber streifenpolizist bleiben möchte.

    und zu dem netten user, der mir riet, die karriere sein zu lassen ( namens hechel)
    ich finde das ist eine unverschämtheit... du weisst garnichts über mich und urteilst so negativ... wenn ich nicht schon so überzeugt wäre und nicht genug über das thema wüsste um zu sagen, das was du sagst vollkommender humbug ist, hätte ich mich vllt sogar von diesem post beirren lassen... und wegen dir meinen wunsch aufgegeben. Einfach unglaublich was einige so von sich geben. und zum thema "unsicherheit": das hat nichts mit unsicherheit zutun, ich habe nur dieses gerücht schon oft gehört und wollte gerne aufklärung. an meinem berufswunsch hätte das allerdings nichts geändert :smile:



    so und nun zurück zum thema :zwinker: (ich habe schließlich nicht um kommentare zu meinem berufswunsch gebeten^^) erstmal vielen dank für die antworten :smile: haben mich durchaus beruhigt ^^
     
    #17
    R4g3, 15 Dezember 2006
  18. klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.585
    133
    75
    Single
    ich glaube ich würde mit niemanden zusammen sein wollen der gesetze vertritt die ich absolut nicht nachvollziehen kann und als unemenschlich ansehe. ich würde diesen "rechtsstaat" nicht vertreten wollen und ich glaube ein polizist und ich leben in sehr verschiedenen welten, die sich nicht wirklich gut miteinander kombinieren lassen :kopfschue

    ich will jetzt nicht alles total ausschließen, aber kann es mir absolut nicht vorstellen
     
    #18
    klatschmohn, 15 Dezember 2006
  19. weltenbummler81
    Verbringt hier viel Zeit
    348
    103
    5
    nicht angegeben
    ich kann den Beruf mittlerweile seit fast 26 Jahren aktiv verfolgen und kann nur sagen, dass das für mich selber nix wäre.
    Mein Vater hat so ziemlich alles gemacht, was man machen kann. SchuPo, SEK/MEK (inkl. Schleier Entführung), Zielfahnder, Drogen, KriPo, mittlerweile leitende Funktion, aber am Ende bist Du immer der Arsch, der auf den Sack bekommt oder genau weiß wo das Unrecht/der Täter ist, aber aufgrund von Bestimmungen, Erlassen oder Gesetzen nicht agieren kann, um es abzustellen. Du plagst Dich zusätzlich mit veraltetem Material und EDV ab und Dein Brötchengeber kann Dein Gehalt fröhlich zusammenstreichen (Bsp.: Weihnachtsgeld, etc pp) ohne Dich zu fragen.
    Das finde ich persönlich höchst frustrierend.
     
    #19
    weltenbummler81, 15 Dezember 2006
  20. R4g3
    R4g3 (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    100
    101
    0
    Single
    kann ich sehr gut nachvollziehen...
    man muss eben für den beruf leben.. und ich kann mir sehr gut vorstellen das ich mit diesen ganzen problemem sehr gut zurecht kommen würde. Wer weiß. Die zeit wirds zeigen.
     
    #20
    R4g3, 15 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Polizist
-Alex-
Umfrage-Forum Forum
9 Juli 2013
35 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
20 Juni 2010
2 Antworten