Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Popstars Fame Acadmy und Co

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Miezerl, 6 Oktober 2003.

  1. Miezerl
    Gast
    0
    Weiss nicht bin ich hier die einzige die davon genervt ist??momentan laufen drei sendungen wos nur um Bands oder Popstars zu endecken gilt..meine ok ist ja nett schön nach Talenten zu suchen..aber muss das gleich soviel aufeinmal sein??
    Find das ganze ein bissi definitiv sehr übertrieben.
    War einer von euch bei diesen Castings?
    Wenn ja warum hats nit geklappt?
    Würd da sowieso net hingehen wozu auch die schnappen sich sowieos nur Leute die ne Superstimme haben und wie ausm Ei frisch gepellt aussehen.
     
    #1
    Miezerl, 6 Oktober 2003
  2. DocDebil
    DocDebil (42)
    im Ruhestand
    1.048
    248
    447
    nicht angegeben
    Habt Ihr gewusst, das Crazy-Achmet (der berühmte Admin hier) beim Popstar-Casting war (als BroSis rauskam)???
    Er wurde von D! eigenhändig rausgeworfen... tzz, tzz, tzz...
     
    #2
    DocDebil, 6 Oktober 2003
  3. Miezerl
    Gast
    0
    Begründung?
     
    #3
    Miezerl, 6 Oktober 2003
  4. manager
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    Single
    Wie erklärst du dir dann die Wahl für Kübelböck?

    Ich glaub eher, dass die Teilnehmer eine gute Show zur Unterhaltung des Publikums abliefern können, schließlich handelt es sich um billig produzierte Sendezeit mit hohen Zuschauerzahlen. Is genauso wie mit den Talkshow-, Jugenberaterin- & Gerichtssendungen am Nachmittag. Bei mir führt das nur zu einer dauerhaften Ablehnung des TV-Mediums.
     
    #4
    manager, 6 Oktober 2003
  5. Miezerl
    Gast
    0
    zu Kübelbock kann man nur eins sagen..er is schlichthin der Popclown und denk deshalb hat er au ne Karriere geschafft und nit wegen Talent..und denk die masse mag immer jemanden über den se sich kaputt lachen kann weils ablenkt wie perfekt die restlichen superstars sind und das kann bezeiten ordentlich ankotzen so nach dem motto sieh perfekt aus..hab zudem noch ne gesangsausbildung und du bist sofort engaiert..:rolleyes2
     
    #5
    Miezerl, 6 Oktober 2003
  6. Shaded
    Shaded (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    101
    1
    Single
    Also, bis vor kurzem war mir das so scheiss egal, weil ichs einfach Ignoriert habe so gut es ging.
    Aber vorgestern war es mir zuviel.
    Ich sass an unserem kleinen Salontischchen und ass gemütlich Ravioli.
    Mein Bruder kommt rein, macht den Fernseher an und schaut Taff.
    Soweit so gut, aber plötzlich erschallte ein allzubekannter Text aus dem Fernseher..
    Mit schlimmsten Befürchtungen geh ich zur Couch um meine Ängste bestätigt zu wissen....

    Popstars verschandelt Losing My Religion!
    :angryfire :angryfire
     
    #6
    Shaded, 7 Oktober 2003
  7. User 4030
    User 4030 (34)
    Meistens hier zu finden
    1.671
    148
    199
    vergeben und glücklich

    DAS habe ich mir auch gedacht!!!das klang ja von allen oberkacke <---sorry meine meinung
     
    #7
    User 4030, 7 Oktober 2003
  8. kimheng
    Gast
    0
    finde ich auch,
    das von der Boyband hört sich aber auch mehr nach Nachbars Gartenköter an. Schrecklich, wie die dieses Lied jaulen.
     
    #8
    kimheng, 7 Oktober 2003
  9. 123hefeweiz
    0
    Finde es generell grausam, wie in den letzten Jahren immer wieder unsterbliche Rockklassiker aufs übelste verhunzt und verwurstet wurden. Beispiele:

    I Love Rock'N'Roll (Titney Spears)
    Ain't Talking 'Bout Love
    Stairway To Heaven
    Killing Me Softly
    When The Children Cry

    Zu den ganzen Casting-Shows kann ich nur sagen, es zählt dabei überhaupt nicht das Talent oder Können. Es wird jemand mit einem bestimmten Image und bestimmten Eigenschaften gesucht und gefunden. Oder hat irgendjemand mal einen von "Deutschland sucht den Supervollpfosten" ein Instrument spielen sehen??? Hab mir echt mal überlegt, ob ich zu so einem Casting gehen soll. Dann aber mit Gitarre und Verstärker und mit einem selber geschriebenen Lied. Aber da hätt ich wohl eh keine Chance gehabt...

    Gruß
    hefe
     
    #9
    123hefeweiz, 7 Oktober 2003
  10. Sokrates
    Gast
    0
    ich ignorier diesen mist so gut wies geht (und es geht sehr gut). die "stars", die dabei rauskommen, haben doch sowieso ein schnell erreichtes verfallsdatum. und da die "musik", die dort gemacht wird, alles andere als in meinen bereich fällt, tangiert mich das ohnehin periphär.

    um mit tita "polylux" von hardenberg zu sprechen: bleiben sie stark!

    greetz
     
    #10
    Sokrates, 7 Oktober 2003
  11. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    MTV Making the Band und Popstars sind klasse, weil sie die ersten waren. Man muss zugeben, das ganze ist im Prinzip eine geniale Idee.

    Alles andere (Fame Academy, DSDS usw) sind nur billige Kopien!
     
    #11
    Honeybee, 7 Oktober 2003
  12. *TinyMe*
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    nicht angegeben
    *jetztauchendlichmalihreMeinungdazuloswerdenwill!*

    Hi Leute!

    Also ich finde das mit der neuen 'Losing my religion'-Version auch superschlimm.Das ist doch so ein schönes Lied (im ORIGINAL von R.E.M.!)und was machen die daraus?Irgendeine undefinierbar gedudelte Musik(???)richtung,die mich persönlich alles andere als begeistert...aber noch schlimmer finde ich den Geschmack der Menschen,die dann noch in Massen in die Läden laufen und sich die Single kaufen (geschweige denn nicht einmal wissen,dass es eine Coverversion ist *seufz*).

    Generell bin ich eigentlich gegen Casting-Shows.
    Warum?
    Überlegt doch einmal...sind das wirklich die Besten der Besten die dort 'entdeckt' werden?Ich glaubs ehrlich gesagt kaum und ausserdem kann man dann auch im Nachhinein von keiner großen Karriere sprechen.Dort bekommen die fast wirklich alles in den A****(sorry!!!)geschoben...:-/

    Der Erfolg ist auch nur von ganz begrenzter Dauer...die ersten 'Gewinner' der Popstars-Staffel no.1 waren die No Angels.
    Und auch wenn ich kein Fan bin,muss ich ehrlich sagen,dass die Mädels sich ziemlich lange 'gehalten' haben.
    Gegensätzlich dazu Bro'Sis (kann man mit dem Erfolg der N.A. wirklich kaum vergleichen) und Pierre (Pierre?Ja!Pierre!Der kleine 'Sonnyboy'...lebt der eigentlich noch?)oder auch Alexander von DSDS (man hat bei dem auch das Gefühl,dass der verschwunden ist...)und all' die andern tollen DSDS's.

    So,jetzt werden wir mal sehen wer neuer Zuschauerliebling wird (PreLUDERs vs. Overground).
    Pre''LUDER''s finde ich übrigens mal richtig passend :zwinker:

    [also wenn,dann bin ich für die Boys ;-))) ).

    Postet weitere Kommentare(zu meinem,andren)Postings.
     
    #12
    *TinyMe*, 7 Oktober 2003
  13. CharlySchneider
    Verbringt hier viel Zeit
    463
    103
    5
    Single
    ich würde mal unterstellen, daß die wichtigsten Eigenschaften für einen Supervollpfosten (Klasse Bezeichnung hefeweiz :grin:) sind:

    -kein eigener Wille (damit man ihn als Plattenfirma brav ausnehmen und -beuten kann)
    -kein musikalisches oder sprachliches Talent oder Gespür (weil er sonst gepeinigt aufschreien würde bei dem Schrott den er singen muß)
    -eine gewisse sklavische Einstellung zur Arbeit (damit er die Choreografie wirklich bis zum Umfallen trainiert und sich nicht denkt "Was soll der Mist", und damit er auch im 1000. Interview noch brav seine Freundin verleugnet)
    -kein mathematisches, wirtschaftliches oder juristisches Talent oder Fachwissen (damit er nicht merkt, wie sie ihn mit ihren Knebelverträgen übern Tisch ziehen)
    -naja und nicht zuletzt gutes Aussehen.

    Gutes Singen halt ich für unnötig, das kann man sicher alles wegmastern (seit ich mal aus Versehen einen Livemitschnitt von Within Temptation inner Glotze gesehen hab, trau ich der Technik diesbezüglich ALLES zu). Und die Ergebnisse sind ja nun wirklich das, was zu erwarten war, nämlich absolut künstliche Retorten-, äh, Sänger paßt nicht, Band auch nicht, Künstler erst recht nicht, Star naja ... ihr wißt was ich mein :smile: , jedenfalls ohne Persönlichkeit oder Profil oder so Zeugs. Wenn sie die Dinger klonen würden, könnte das Ergebnis nicht farbloser sein. Naja, aber ist wahrscheinlich noch zu teuer.

    Und eine Industrie, die solchen Schund massenweise raushustet, wundert sich noch über Umsatzrückgänge... jaja, die bösen Piraten...
     
    #13
    CharlySchneider, 7 Oktober 2003
  14. 123hefeweiz
    0
    Über die diversen technischen Tricks die da zur Anwendung kommen hab ich mich schon oft gewundert... irgendein großer Musikproduzent (ich glaube Brian Epstein, Backstreet Boys u. a.) hat sich mal gerühmt, man könnte aus einem Frosch einen Popstar machen. Stimmt ja auch... unsaubere Intonation, Atemfehler, schwache Stimmintensität... Cubase regelt das.

    Elton John hat das Ganze mal in einem Interview in Spiegel bedauert. Er meinte, die teilnehmenden "Künstler *hust* hätten überhaupt keine Gelegenheit, eine eigene Identität und einen eigenen Stil zu entwickeln. Sie werden mit drei oder vier vorproduzierten Songs verheizt, danach tingeln sie (wie BB-Zlatko inzwischen) auf Betriebsfeiern und Mallorcapartys durch die Lande. In fünf Jahren kennt sie keine Sau mehr.

    Und die MI setzt halt nur noch auf bewährte Künstler (die sich zum Teil selber covern) und billig produzierten Schrott für's schnelle Geschäft. Eine Band wie Bon Jovi würde heute wohl in einer Garage versauern. Und eine bekannte Gruppe aus Liverpool sammelte am Anfang ihrer Weltkarriere erstmal massenweise Absagen von den Plattenfirmen, weil sowas angeblich niemand hören wollte... wer weiß, wen ich meine???

    Grüße
    hefeweiz
     
    #14
    123hefeweiz, 8 Oktober 2003
  15. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    @hefeweiz

    es gab auch mal einen Bericht im Fernsehn wo sie auch für jedermann, der es noch nicht kapiert, verdeutlicht ham, wie einfach es ist, Musik zu "übermalen":

    Sie hatten einen billigen, grauslichen, gecoverten Song (weiß nimma was)...ein paar Kicks, ein bisschen Bass, und noch eine Synthesizer-Melodie drüber, das "Highlight" war praktisch, dass sie noch ein bisschen mit der Frequenz gespielt haben und einen "Echo-Effekt" dazu an ein paar Stellen...

    ohne Scheiß, und sowas ging dann als "Techno-Cover" durch...baaaah!

    "billig produzierter Schrott fürs schnelle Geschäft"...stimmt genau!!

    greetz, der Scheich
     
    #15
    Scheich Assis, 8 Oktober 2003
  16. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Ich hab ehrlich gesagt schon wesentlich schlimmere Covers gehört, als "Loosing my Religion" bei den Popstars. Ich hab ehrlich gesagt auch schon wesentlich schlimmere Singstimmen gehört, als bei Popstars. Alles in allem finde ich es nicht so schlimm... heutzutage ist das Musikgeschäft nun mal Geldmacherei, gecastete Bands sind Gang und Gebe (auch wenn mans net bei allen an die große Glocke hängt) und viele versuchen, möglichst den Nerv der nächstgrößten Zielgruppe zu treffen.

    Das einzige, was mich wirklich stört, ist diese Image-Sache (ihr müßt so und so sein und ja nicht dies und jenes sagen, blablabla).
    Nehmen wir nochmal die Popstars zum Beispiel: bevor feststand, wer wirklich in die Band kommt, waren noch alle lieb und nett zueinander. Jetzt ist ja "The Battle" (*augenverdreh*) und offensichtlich gehts net darum, wer am besten singt, sondern darum, welche Band die meisten Proleten beherbergt.

    Mir ist auf jeden Fall meine Energie viel zu schade, um mich über sowas aufzuregen. Offensichtlich funktioniert diese Methode ja und man schlägt Gewinn draus - dh, irgendwen muß es ja interessieren und gefallen, was die da machen. Und solang das so ist, fällt die Sache unter "gewinnbringende Geschäftsidee" und wird auch so weitergeführt werden, bis der Markt entgültig ausgereizt ist.
     
    #16
    Teufelsbraut, 8 Oktober 2003
  17. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    stimmt genau!
    Zielgruppe: 12-16 jährige (in etwa)
    Gewinnbringend: ja, weil die haben noch keine eigene Meinung (auch wegen Bravo *lol* - anderes Thema) und lassen sich leicht beeinflussen! (so sehn es die Medien) Jüngere verstehn es noch nicht so richtig und Ältere fallen auf sowas (meist) nicht rein und haben außerdem schon einen eigenen Musikgeschmack, Meinung etc.

    greetz, der Scheich
     
    #17
    Scheich Assis, 8 Oktober 2003
  18. sleepi
    sleepi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    Verheiratet
    Also wenn ich diese komischen Leute da im Fernsehen rum jaulen höre, will mein Mageninhalt immer wieder nach draußen.

    Aber was mich am meisten an dieser ganzen Sache aufregt das die 0 Ausstrahlung haben, meiner Meinung nach hat eine Betonmauer ne größere.....
    Wenn man mal zurück denkt, an so Leute wieder Guildo Horn oder Dieter Thomas Kuhn, die haben die Leute noch richtig unterhalten, ok singen konnten die nicht wirklich, sie haben aber die Leute dazu gebracht mit zumachen. Die waren mehr persönlicher als diese möchtegern Stars
     
    #18
    sleepi, 8 Oktober 2003
  19. ich gugg popstars, DSDS usw. am liebsten am anfang, da kann man sich so schön über die leute kaputt lachen, die überhaupt net sing können und was weis ich *löl* find des immer zu geil :grin: und zum schluss schau ichs einfach, weil ich dann halt doch wissen will, wer in die band kommt. aber hören würd ich die musik NIE.
     
    #19
    [DeepBlackGirl], 8 Oktober 2003
  20. Dykie
    Verbringt hier viel Zeit
    441
    101
    2
    vergeben und glücklich
    muss ja gestehen, dass ich zumindest "popstars" regelmäßig geschaut habe.....aber...ich hätte zum teil andere leute für die band ausgewählt.....aber gut, anscheinend habe ich eh keine ahnung :grin:
     
    #20
    Dykie, 8 Oktober 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Popstars Fame Acadmy
tainted.beauty
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
27 Juli 2012
6 Antworten