Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

PORNOFILME (nochmal)

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von didi, 4 Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. didi
    Gast
    0
    man man man, ich hab echt ein dickes problem!!! ich habe letztes wochenende bei meinem freund auf dem rechner bestimmt 10 pornofilme gefunden und kann damit einfach nicht umgehen! ich habe ihm gesagt, dass das mich wahnsinnig verletzt und ich nicht möchte, dass er sich so etwas anguckt, weil ich diese filme einfach perver, ekelig, widerlich, ätzend und abstoßend finde. tut mir ja leid, aber nomale sexfilme sind ja noch halbwegs in ordung, aber sowas?
    naja, auf jeden fall hab ich es ihm gesagt und er meinte nur ich soll nicht meckern, mich nicht aufregen, denn jeder guckt sowas. als ich ihn gefragt habe warum er diese filme guckt, konnt er es mir nicht sagen!
    ich hab angst zu viel zu meckern und dass er dann schluss macht!

    BITTE BITTE BITTE HELFT MIR ICH WEISS EINFACH NICHT MEHR WEITER!

    didi



    :ratlos: :angryfire
     
    #1
    didi, 4 Juni 2002
  2. ollifein53
    Gast
    0
    Hallo didi,
    danke erstmal für deine Antwort in meinem Thread.

    Ich als Kerl kann sagen das es scheinbar wirklich so ist, das die meisten männlichen
    Wesen auf dieser Erde (die ich kenne) Pornos gucken und natürlich hab ich auch schon
    mal geguckt, aber ich muss sagen, dass ich diese Filme einfach widerlich und Frauen verachtend finde. Aber ich muss auch sagen, dass zwar viele Frauen diese Filme widerlich finden aber ich kenne auch einige die selber gerne Pornos gucken.

    Du kannst sicherlich nur eins tun und zwar mit ihm darüber reden und in bitten sie zu löschen. Auf keinen Fall solltest du sie selber löschen, denn erstmal kann man sich solche Filme schnell wieder besorgen und außerdem weiß ich nicht ob er das so toll finden wird wenn du auf seinem Rechner rumlöschst. Da sind einige ziemlich eigen mit ihren Rechnern.
    Richtig verhindern, das er keine mehr guckt wenn er nicht aufhören will, kannst du ja nun auch nicht aber ich schätze einfach mal, das er die Filmchen dann nicht mehr so öffentlich auf seinem Rechner gespeichert haben wird wenn du mit ihm redest.
    Wenn er aber nun gar nicht reagiert, dann kannst du ja trotzdem mal selber Hand anlegen und die Dateien löschen, oder du musst es tolerieren.
    Leider kann ich dir auch keine wirkliche Lösung anbieten.

    olli
     
    #2
    ollifein53, 4 Juni 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. alan
    alan (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo

    Ich denke du solltest das nicht all zu eng sehen. Männer haben nunmal gerne Fantasien und Wunschträume was ihr Sexualleben angeht, und wenn du ihm die Filme verbietest, müsstest du ihm auch seine Fantasien verbieten, denn die sehen wahrscheinlich genauso aus.
    Warum findest du die Filme denn abstoßend? Sind "nur" zwei Menschen die sich zwar nicht lieben trotzdem sex miteinander haben. Kann meiner Ansicht nach auch ganz schön sein...
    Vielleicht solltest du ihn mal über die genaueren Inhalte befragen.
    Fehlt ihm vielleicht was bei eurem Sexleben? Würde er gerne was neues probieren?
    Schaut dir die filme vielleicht mal an um neue ideen zu bekommen, aber wenn du nicht willst musst du ja nicht.
    Mach ihm keine Vorwürfe und sehs nicht so eng, jeder Mann hat Fantasien und ich finde solche Filme sind nicht viel anders.

    LG
    Alan
     
    #3
    alan, 4 Juni 2002
  4. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Ich kann dein problem teilweise verstehen, weil ich am anfang auch etwas geschockt war, als ich gehört habe, dass freund pornos hat, aber da sind es halt nicht "nur" 10, sondern 50, aber jetzt hab ich gelernt damit umzugehen, weil er halt auch gesagt, dass er die jetzt nimmer "braucht", wo er mich hat und er würde sie auch meinem bruder schenken. Aber es war natürlich ein komisches gefühl, zu wissen, dass der freund sowas hat, aber er hat gesagt, dass er daraus gelernt hat, sowas anzuschauen und davon profitieren ich ja nur und das hat er wirklich (daraus gelernt) :smile:

    Hast du mit ihm darüber geredet? Ich hab das gleich gemacht, alsi ch das erfahren hab und hab ihm auch gesagt, was für ein gefühl das für mich ist und dann kam halöt das mit dem herschenken, was er aber nicht getan hat, weil für mich darin kein sinn lag, ich mein in unsere gemeinsame wohnung kommen mir die nicht :zwinker:, aber so hab ich kein problem damit, vor allem weil ich weiss, dass er sie nicht mehr anschaut und er immer an mich denkt, wenn er sich selbstbefriedigt.

    Also, mein rat is, mit ihm darüber zu reden, aber sag nicht, dass du solche filme ekelig etc. findest, nicht dass er dann denkt, dass du ihn ekelig findest, weil er sowas anschaut. [wer weiss, ob er die überhaupt noch anschaut, seit er dich hat]
    Naja, so würde ich das machen.

    Hoffe, ich hab wenigstens bissi geholfen :smile:

    cYa
    Rapunzel

    BTW. ich hab auch mal welche aus dem internet gezogen, um zu schauen, was daran so toll sein soll. Hab aber tolles nichts dran gefunden, fand es nur lustig und ganz und gar nicht errregend oder so :zwinker:
     
    #4
    Rapunzel, 4 Juni 2002
  5. Lorenz
    Gast
    0
    Hi

    Ich kann Olli auch nur Recht geben - es gibt allzu viele Kerle, die sich Pornos angucken... Ich kenn da auch so ein, zwei, die da ihre "kleine" Sammlung haben (und durch das Internet verbreitet sich sowas ja ungeheuer schnell und billig) und Gina Wild scheint für die schon ne Art Ersatzmama (der eine hat sogar nen Gina Wild-Pappaufsteller in seiner Bude *an kopp fass*)
    Naja, okay, ich muss aber auch sagen, dass das meist die Kerle sind, die nicht so oft aus der Bude rauskommen (meine Erfahrung) oder die meinen, sich damit profilieren zu können (so wie das tolle wettspucken und "wer hat das größere Auto"-Spielchen bei Kerlz *fg*)
    Ich denke, dass du dir da keinen Kopf machen solltest- denn wenn du ihm das "verbietest" steigert das nur den Reiz - guckt euch doch einfach mal zusammen solche Filmchen an (muss ja nicht gleich Hardcore sein) und probiert davon aus - dann habt ihr beide was von ;-)

    -Lorenz
     
    #5
    Lorenz, 4 Juni 2002
  6. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Pfff, ich hab auch Pornofilme zhaus und bin ein Mädchen.... und bei mir war noch nie wer schockiert (höchstens überrascht, weils ja immer noch heißt, Frauen schaun sowas net *ggg*).
    Ich hab sogar einen heroischen Grund dafür: wissenschaftliches Interesse *hehe*.

    Pornofilme sind 1. keine Konkurrenz, 2. kein geheimer Hinweis auf irgendwelche sexuellen Dinge (außer der Kerl is irgendwie gestört, und davon gehen wir ja net aus) und 3. einfach nur was ganz banales.
    Ich hatte mal einen Kurzzeit-Freund, der hat sich jeden morgen zum Frühstück einen Porno im Hintergrund laufen gehabt, damit er was zu lachen hat in aller Früh *ggg*.
    Und mein Freund hat mich mal dazu vergenußzwergelt, mir einen Hentai mit ihm anzusehen... alles kein Grund zur Panik.

    Ich glaube, du hast da eher ein psychisches Problem damit.... weil du es eklig, grauslich und abartig findest und sie überhaupt net deiner Vorstellung von Sex entsprechen, bist du jetzt geschockt, dass es deinem Freund scheinbar nix ausmacht, sich die Dinger anzusehen - und er am Ende vielleicht auch ne andere Meinung zu Sex hat als du.
    Und da liegt der Denkfehler. Versuch sie als was banales oder was lächerliches zu sehen.... denn im Endeffekt sind sie nix anderes.
     
    #6
    Teufelsbraut, 4 Juni 2002
  7. ElfeDerNacht
    Verbringt hier viel Zeit
    1.201
    123
    2
    Single
    Ja Teufal, aber nicht jeder sieht diese Filmen als etwas so banales oder lächerliches an wie Du und vielleicht manch anderer. Für einige der männlichen Gattung sind diese Frauen in den Filmen das absolute non plus ultra. Sie wollen denselben Sex, die selben Frauen im Bett und finden den Sex mit der Freundin nur halb so erotisch und spannend weil es nicht den Filmen entspricht.

    Ich weiß wie verletzend es sein kann, wenn man einen Freund hat, der daneben den Porno rennen hat, dann krampfhaft versucht genau dieselben Stellungen nachzumachen und wenn man nimmer mitspielt so etwas zu hören bekommt wie: sei doch nicht so fad, die machen das doch auch, oder: man bist du verklemmt! und zu guter letzt noch: ich wünschte du wärst ein wenig mehr wie die Frauen in den Filmen.

    Klar, nicht jeder spricht sowas dann auch aus, aber manch einer denkt es sich vielleicht...
    Und das allein gibt mir genug Anlass zur Sorge, wenn ich weiß mein Freund guckt Pornos.
     
    #7
    ElfeDerNacht, 4 Juni 2002
  8. Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    101
    0
    nicht angegeben
    hier wirst du (wenn du suchst) Bilder in Anzahl zwischen vier und fünfstelligen Zahlen finden und "ausreichend" (kurz)filme.

    Na und?

    zur Beruhigung: gammelt (fast) alles auf einem Schwung von CD-ROMs herum.
     
    #8
    Kanaldeckeldieb, 4 Juni 2002
  9. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    *lol* ich habe extra erwähnt, ich gehe jetzt nicht von sexuell "gestörten" (oder sagen wir manipulativen) und unreifen Männern aus.
    Und bei einem Mann, der genau weiß, was Film und was Realität is, is der Konsum von Pornofilmen sicher net so gefährlich und man läuft net Gefahr in solche unangenehmen Situationen zu schlittern.
     
    #9
    Teufelsbraut, 4 Juni 2002
  10. ElfeDerNacht
    Verbringt hier viel Zeit
    1.201
    123
    2
    Single
    nur leider hab ich den Verdacht, daß weit mehr der Kerle, wie Du so schön sagst: sexuell unreif sind...
    :frown:
     
    #10
    ElfeDerNacht, 4 Juni 2002
  11. Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    101
    0
    nicht angegeben
    ich bin leider sexuell unerfahren (Spötter nenen es "unreif") aus dem Mutterleib gekommen. Bin ich da ne Ausnahme?

    PS: Die bloße Existenz von "Pornografischem Material" impliziert GARNICHTS! (Zumindest bei mir nicht, manche interpretieren da alles (un)mögliche rein)
     
    #11
    Kanaldeckeldieb, 4 Juni 2002
  12. WInterRoSe
    Gast
    0
    hy

    daraus würde ich mir nichts machen es gibt halt Typen die brauchen sowas wirklich das heißt nicht das er das nun guckt weil du schlecht bist oder so es is sein Bier ob er sich sowas reinzieht oder nicht

    WInterRoSe
     
    #12
    WInterRoSe, 5 Juni 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  13. dustbunny
    Gast
    0
    Also ich weiß es gibt eine vielzahl von unterschiedlichen Pronofilmen und ich finde aber nicht das die recht anders sind als sexfilme, nur das man eben mehr sieht...also direkt Bilder eben von den Geschlechtsteilen, welches man im öffentlichen TV ja nicht zeigen darf...also find ich Pornofilme schonmal net so schlimm.
    Das dein Freund sowas aufn Rechner hat find ich ebenfalls net schlimm...wenn dir sowas net gefällt mags ja ok sein...aber lass doch deinem Freund die Filme wenn sie ihm Spaß machen...is ja net so dasser Fremdgeht oder sowas. Um ein Bsp. zu bringen (hat zwar nix mit sex zu tun aber so seh ichs) mein Freund hasst Pferde oder sagen wir er mag sie nicht...is aber für ihn kein grund mir zu verbieten zu solchen tieren zu gehen bzw zu reiten....und so seh ichs auch hier - ihm gefällts dir nicht, aber trotzdem würd ichs ihm lassen wenners gern kuckt....schlimm wirds erst dann wenn er dich durch die filme ersetzt..also er sich lieber son film reinzieht als was mit dir zu machen
     
    #13
    dustbunny, 5 Juni 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 3
  14. DC
    DC
    Gast
    0
    Also ich kann dieses Entsetzen nicht so ganz nachvollziehen. Was genau ist denn nun das Problem ?? Ist doch alles Geschmacksache, und was - bitte schön - wird einem da "weggenommen" ??

    Verständnislosen Gruß,

    DC [bekennende Pornobetrachterin]
     
    #14
    DC, 5 Juni 2002
  15. Schlumpfin
    Gast
    0
    Also ich finde deine Reaktion auch bißel überzogen!
    Ich finde es ok, wenn Jungs oder Mädels solo oder liiert Pornofilme gucken, solange es nicht übertrieben ist! Bleibt doch jedem selber überlassen!!
    Diese Filme sind für dich keine Konkurrenz, dass mußte verstehen und es hat auch nicht damit zu tun, dass du ihm nicht genügend gibst !!!
     
    #15
    Schlumpfin, 6 Juni 2002
  16. Alyson
    Alyson (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich selbst habe nichts gegen solche Filme und gucke mir auch manchmal sowas an.
    Natürlich ist das nicht jedermanns Sache und viele finden das auch eckelig. Aber man muss einfach mal sehen wieviele Männer und auch Frauen sich das angucken. Das ist wirklich kein Grund zur Eifersucht und wahrscheinlich mehr eine Sache des "respektierens". Wenn Dein Freund das nunmal gerne geguckt hat oder immer noch schaut ist das nunmal so. Natürlich sollte er nicht fanatisch veruschen irgendwas nachzuahmen oder Dich damit vergleiche, dass würde ich auch nicht mehr in Ordnung finden. Aber beim normalen betrachten, wie es so gut wie jeder schon getan hat oder sogar öfters tut, musst Du wohl etwas mehr Vertrauen und Verständnis zeigen, auch wenns nicht unbedingt einfach für Dich ist.

    Du musst immer bedenken, dass sind nur Filme und keine Realität. Er schaut es sich halt an, weil es ihm gefällt und gut ist.

    ~Alyson
     
    #16
    Alyson, 6 Juni 2002
  17. snot
    Gast
    0
    @elfe

    lol
    sag mir nicht, daß du solche typen persönlich kennst!
    ich mein, wie beschränkt muß man sein, um sowas durchzuziehn?

    @didi

    ich kann deine aufregung zwar nicht ganz verstehen, aber ich weiß immerhin, daß du mit solchen gefühlsregungen nicht allein bist. die freundin eines meiner besten freunde hätte mal beinahe mit ihm schluß gemacht, weil er sich EINEN EINZIGEN pornofilm ausgeliehen hatte.

    aber ihr mädels, die ihr so extrem darauf reagiert, versteht die angelegenheit doch völlig falsch. die pornos sprechen einfach unsere aller simpelsten und urtümlichsten triebe an. unser körper reagiert auf die bilder vollkommen automatisch, ohne dabei das gehirn zu belasten.
    oder in einfachen worten: dein freund kann dir nicht sagen, warum er sich sowas gern ansieht, weil einfach NICHTS dahintersteckt - abgesehen von ein paar hormonen.
    und diese hormone führen dazu, daß wir uns einfach sehr "männlich" fühlen (genau das ist auch ihr biologischer zweck, vermute ich).
    in dem moment, wo man beginnt, darüber nachzudenken, warum man sich einen porno anschaut, kommt man sich meistens ziemlich blöd vor.
     
    #17
    snot, 7 Juni 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  18. mathus
    Gast
    0
    Hallo,

    ich kann Dir sagen, dass Männer die Sexualität viel visueller erleben. Für Frauen ist das "sich Fühlen" viel wichtiger. Frauen brauchen mehr die Atmosphäre, das Indirekte. Männer hingegen möchten sich insgeheim viel direkter stimulieren. Es sind verschiedene Erlebniswelten, die aufeinander prallen.
    Beglückend ist, wenn diese Welten sich nähern können.
    Ich denke, dass in jedem Mensche Seiten sind, die er/sie versteckt halten möchte, zu der er/sie sich nicht bekennen wollen.
    Steckt nicht in jedem Menschen (Mann/Frau) der Hang zum Animalischen? Sich den Trieben in der Fantasie hemmungslos hingeben zu wollen?
    Solltet Ihr eine "Annäherung" nicht fertigbringen, stellt sich mir die Frage, ob Ihr wirklich zusammenpasst.

    Sollte Dein Freund diese Filme jedoch benutzen wollen, um mangelnde sexuelle Fanatasie zu kaschieren, kannst Du eigentlich Dich nur auf dem schnellsten Wege von ihm verabschieden.

    Einen lieben Gruß

    mathus
     
    #18
    mathus, 9 Juni 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - PORNOFILME nochmal
Fragestellerin88
Kummerkasten Forum
15 Juli 2015
1 Antworten
84Paulchen1984
Kummerkasten Forum
12 Januar 2015
2 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test