Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Sollten Pornos im Knast erlaubt sein?

  1. Niemals!

    13 Stimme(n)
    22,0%
  2. teilweise (außer Sextäter)

    15 Stimme(n)
    25,4%
  3. nur in Gemeinschafts-TV-Raum

    6 Stimme(n)
    10,2%
  4. Ja, warum nicht?

    25 Stimme(n)
    42,4%
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.030
    248
    672
    Single
    19 November 2006
    #1

    Pornos im Knast?

    In der Zeitung stand, dass ab sofort in einem Gefängnis in Österreich sich die Häftlinge in ihrer Zelle Porno-Videos ansehen dürfen, "Ausnahmen sind Kinder- und Gewaltpornos" (ich fass es nicht, das müßte doch wohl klar sein!!!)

    Frage nach eurer Meinung: Sollten Pornos im Gefängnis erlaubt sein oder nicht?
    Mit "teilweise" meine ich, dass sie nur für Sexualstraftäter u.ä. Gewalttäter verboten sind. Für Diebe, Fälscher, Steuerhinterzieher usw. gelte das nicht.
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Pornos
    2. Pornos
    3. Pornosüchtig?
    4. Pornos
    5. pornos
  • Henk2004
    Henk2004 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    19 November 2006
    #2
    Ehrlich gesagt ist mir das ziemlich egal...

    Würde denen aber nur Softpornos geben, die, immer Samstagsabends auf Vox laufen. Sollen schließlich irgendwie bestraft werden.

    Die sitzen ja nich umsonst im Knast....
     
  • _kaddü
    Gast
    0
    19 November 2006
    #3
    Ich denke pornos sollten auf jeden fall erlaubt sein. Weil ich gelesen hab, das der mann durch das onanieren druck abbaut. Dem entsprechend würde es vllt in den gefängnissen ruhiger zugehen..
     
  • Anonymus10
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    91
    0
    vergeben und glücklich
    19 November 2006
    #4
    warum sollten sie keine gucken dürfen?
    ist doch nicth illegal...

    solange es legale pornos sind, sprich keine kinder/gewaltpornos ist das doch in ordnung
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    19 November 2006
    #5
    ja aber die sind da ja nicht zum vergnügen.... also bin ich dagegen...
     
  • SchwarzerEngel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.163
    121
    0
    Single
    19 November 2006
    #6
    Bin auch dagegen. Vor allem Vergewaltiger usw. sollten sowas nicht zu sehen bekommen :ratlos:
     
  • Dunsti
    Dunsti (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    590
    103
    2
    vergeben und glücklich
    19 November 2006
    #7
    Ob die da Pornos gucken oder nicht, ist mir persönlich ziemlich egal. Und was die Sexualstraftäter angeht, so bezweifel ich, dass die Pornos mögen, die nicht ihren mitunter kranken Fantasien entsprechen. Andererseits, wenn die damit dauerhaft ein anderes Ventil finden, ist das doch 1000 Mal besser, als wenn sie da zu irgendwelchen Vergewaltigungs-Fantasien onanieren.
     
  • Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.245
    123
    2
    vergeben und glücklich
    19 November 2006
    #8
    Klar, warum nicht?
    Wenn Sexualstraftäter ausgeschlossen sind, finde ich das völlig in Ordnung. Was sollte schlimm daran sein, einem Dieb Pornos zu zeigen?
     
  • User 16418
    User 16418 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    123
    21
    Verliebt
    19 November 2006
    #9
    Hm ob die jetzt zu Pornos onanieren oder zu ihrer Fantasie macht für mich keinen Unterschied - meinetwegen sollen sie es erlauben.

    So long -
    MFG Katja
     
  • ~magic~
    Gast
    0
    19 November 2006
    #10
    :jaa:
    Sehe ich genauso.


    Wie sollen die denn die Pornos bekommen? :ratlos:
    Dürfen die sich dann selber eine kaufen oder werden die dann pauschal jedem "bereitgestellt", der welche möchte?
    Ich will darauf hinaus, ob die sich die Pornos von Ihrem eigenen Geld kaufen, oder ob der Steuerzahler dafür aufkommen muss?
    Ich würde nämlich nicht einsehen, dass mit meinen Steuern für die Häftlinge Pornos gekauft werden! :angryfire
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    19 November 2006
    #11
    Es geht ja nur darum, ob sie sich die Dinger anschauen dürfen...
    ...
    Hey, warum denn bitte schön nicht? Es gibt zwar wohl kein "Grundrecht auf Pornographie", aber warum zum Geier sollte ich Knastis verbieten wollen, zu den filmischen Kunstwerken einer *insert generic porno queen`s name here* Taschenbillard zu spielen?
    Und warum sollte man ausgerechnet Triebtätern Pornos verbieten? Nach dem Motto: "Du bist pervers, du darfst nicht mehr ejakulieren?" Nenne man mir doch bitte einen vernünftigen Grund dafür. Und nein, "Rache!!!" zählt nicht.
     
  • ~magic~
    Gast
    0
    19 November 2006
    #12
    Es spricht ja niemand davon, dass Sie nicht mehr ejaklieren dürfen.
    Die können es sich wegen mir so oft machen wie Sie wollen (genug Zeit werden die meisten ja haben:zwinker: ).

    Hier geht es darum, ob die Häftlinge Pornos anschauen dürfen!
     
  • Yrr
    Yrr (46)
    Meistens hier zu finden
    257
    128
    165
    Verheiratet
    19 November 2006
    #13
    Das ist in Deutschland auch vereinzelt Praxis. Im der JVA Celle 2 (alles ab 10 Jahre) können die Häftliche Premiere sehen und da gibt es ja auch vereinzelt schon scharfes Zeug.

    "Baut Aggression ab" lautete die lapidare Erklärung. Ich denke, damit ist es legitim.

    Gruß
    Yrr.
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.030
    248
    672
    Single
    19 November 2006
    #14
    @ 19magic86:
    Ich nehme mal an, die dürfen sie sich dann von Bekannten, Verwandten mitbringen oder schicken lassen.

    @ alle:
    Ich bin dagegen. Knast soll STRAFE sein. Ich sah neulich einen Film im TV, da nutzten Häftlinge den Swimmingpool und den Wellnessbereich des Gefängnisses. Die Hartz-IV-Familien draußen haben für ihre Kinder kein Geld für sowas, städtische Schwimmhallen werden wegen Geldmangel geschlossen. Und Straftäter genießen alle Annehmlichkeiten...:mad:
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    19 November 2006
    #15
    Zum Runterholen braucht ja wohl kein Mann unbedingt einen Porno, ist meiner Meinung nach ein unnötiger "Luxus".

    Knast ist kein Urlaub, das ist für mich Grund genug.
    Im Hotel zahlst du für die Pornokanäle extra, im Knast gibt's das noch extra als Belohnung dazu??
     
  • ~magic~
    Gast
    0
    19 November 2006
    #16
    Dann müssen wenigstens wir nicht dafür zahlen falls das wirkich eingeführt wird...

    Genau!
    Und um sich einen runterzuholen um Druck abzubauen, braucht man KEINEN Porno!:angryfire
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    19 November 2006
    #17

    ganz deiner meinung.... :jaa:
     
  • Ike
    Ike (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    559
    103
    3
    Single
    19 November 2006
    #18
    Sollen sie doch, wenns dem Druckabbau dient.
    Und auch wenn mir Premiere, Schwimmbad und Wellnessbereich(?) jetzt übertrieben scheinen, ein Gefängnisaufenthalt dient nicht nur der Strafe, sondern auch der Resozialisierung. Deswegen darf man da auch in Werkstätten arbeiten, oder eben Sport treiben. Gerade die "schweren Jungs" werden auf dem Arbeitsmarkt ja eher die schwereren Arbeiten bekommen, wenn die aus dem Knast kommen und haben keine Muskeln und nen Bierbauch können sie eigentlich zum Arbeitsamt gehen.
     
  • Anonymous0815
    Verbringt hier viel Zeit
    935
    103
    19
    Single
    19 November 2006
    #19
    Natürlich sollen sie Pornos haben dürfen. Sie sind doch immer noch Menschen und die können sich in einem freien Land Pornos anschauen dürfen.

    Wie gesagt, die bekommen sie ja nicht gratis gestellt, sondern müssen sie sich selbst kaufen, leihen oder mitbringen lassen.

    Off-Topic:
    Glaubt ihr wirklich, dass Leute die in einem Knast sitzenwie er einigen hier anscheinend vorschwebt bei dem die Insassen nicht fernsehen dürfen, keinen Sport machen dürfen etc. als "normale" Menschen rauskommen? Hab meinen Zivi mit Straffälligen zusammen gemacht und daher weiß ich, dass Knast so ziemlich das schlechteste für die Resozialisierung ist.
     
  • ~magic~
    Gast
    0
    19 November 2006
    #20
    Aber ob Pornos schauen dem Muskelaufbau dient? :ratlos:
    OK, vielleicht bei einer Hand und einem Arm, aber sonst?
    Da gibt es wohl einige sinnvollere Tätigkeiten.
    Die können sich im Fernseh wegen mir anschauen was Sie wollen (Sportclips auf DSF, Erotikfilm auf Vox usw.) aber ich sehe nicht ein, warum man denen Premiere (muss ja auch irgendjemand zahlen) und Pornos zur Verfügung stellen soll.

    Sicher sollen Sie sich "normal" verhalten dürfen und dass es nicht gut ist, wenn man den ganzen in einem kleinen Zimmer eingesperrt ist, ist mir auch klar.
    Das es da einen (angemessenen!) Fitnessraum und einen Fernseh gibt, find ich ja OK, schließlich sollen Sie ja auch mitkriegen, was draußen abgeht, dass nicht alles ganz neu ist, wenn Sie mal wieder rauskommen, aber die sitzen nicht umsonst im Gefängnis, die müssen alle eine Strafe absitzen und dass soll KEIN Urlaub sein! :angryfire
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste