Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • joachim
    Gast
    0
    24 Juli 2005
    #1

    Position beim Oralverkehr

    Hallo Leute,

    das Thema OV ist beileibe nicht neu, mich würde interessieren was Ihr für Erfahrungen hinsichtlich der Stellungen. ( Was hier unter "Stellungstips" kommt ist vielleicht nicht das ganz wahre.) Nach meiner Erfahrung geht es am besten klassisch, d.h., Er liegt auf dem Rücken, sie zwischen seinen Beinen und führt den OV aus. Dabei sollte ihre Brust mit Kissen unterlegt sein, sonst droht ein steifer Hals ( oder natürlich auch umgekehrt ). Ist dann eigentlich ganz bequem und taugt auch wenn es dauert. Was meint Ihr ??

    Noch etwas: wie lange geht es bei ihm bzw. ihr normalerweise bis zum Orgasmus?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. oralverkehr
    2. Oralverkehr
    3. Oralverkehr :(
    4. oralverkehr
    5. Oralverkehr
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.809
    168
    315
    Single
    24 Juli 2005
    #2
    klar is klassich toll,aber da gibts ja noch viele andere möglichkeiten!z.b. 69 und so!

    und wie lange es dauert?tja das is wahrscheinlich so unterschiedlich wie s wetter!:zwinker:
     
  • magic
    Verbringt hier viel Zeit
    1.154
    121
    0
    vergeben und glücklich
    24 Juli 2005
    #3
    ... :grin:
     
  • Spätstarter
    Benutzer gesperrt
    365
    0
    0
    Verliebt
    24 Juli 2005
    #4
    Ich hätte wohl vor einer Woche auch ein Kissen nehmen sollen. Jedenfalls habe ich 69 ausprobiert (ich lag unten) und fand es sehr aufregend. Ich war so in Ekstase, dass wir es wohl nicht unter 10 Minuten gemacht haben. Danach wurde ich noch einige Minuten in unterschiedlichen Stellungen abgeritten. Jetzt habe ich über die ganze Woche schon einen verspannten Nacken und Schwindelgefühl. Da habe ich als Spätstarter wohl übertrieben, meint ihr nicht auch? Mir ist es irgendwie peinlich zum Arzt zu gehen, aber es ist ja nicht besonders angenehem. So sammelt man eben seine Erfahrungen (Autsch!). Nächstes Mal lieber wieder ihre Querflöte (ich liege und sie kommt von der Seite und vergräbt ihren Kopf in mein Schoß ...). Für meinen Nacken sicherlich eine schonende Alternative!

    Beim Oralverkehr kam ich nicht zum Orgasmus, erst beim normalen Verkehr, aber auch hier hat es noch einige Minuten gedauert (ich habe leider nicht auf die Uhr geschaut!). Zwar bin ich noch recht unerfahren, aber es gibt wohl eine Vielzahl von Faktoren, die den Orgasmus-Zeitpunkt bestimmen (Stellung, Tempo, Intensität, Erregtheit, Häufigkeit, etc.). Bei mir hat es vor einer Woche vom Gefühl her länger gedauert als beim letzten Mal (von Hinten) - und das bei einem längeren 69-Vorspiel. Ob ich beim Oralverkehr kommen kann, wird die Zukunft zeigen. Gut möglich, dass ich es einfach noch nicht möchte! Die Psyche spielt ja beim Sex eine wichtige Rolle! Das wird bei den Frauen auch nicht anders sein!
     
  • blue78
    blue78 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    vergeben und glücklich
    24 Juli 2005
    #5
    69,is klar,aber zwischendurch mal wechseln,d.h. sie oben,er unten und umgekehrt
     
  • joachim
    Gast
    0
    28 Juli 2005
    #6
    ...................
     
  • Ana-Lea
    Verbringt hier viel Zeit
    483
    103
    1
    vergeben und glücklich
    28 Juli 2005
    #7
    wenn er unter der dusche steht und ich mich hinhocke und ihm einen blase, wenn er auf nem stuhl sitzt oder au dem bettrand und ich davor knie und ihm einen blase, wenn er liegt, 69 man kann da viel machen... Wie lange ist immer unterschiedlich mal hab ich ihn kaum ne minute im Mund ich bekomme schon wieder netten besuch von den kleinen weissen freunden die dann "verspeisst" werden mal dauert es auch länger... Ja nackschmerzen kenn ich auch öfter, vorallem wenn ich bei 69 oben bin :schuechte
     
  • SchwanzusLongus
    Verbringt hier viel Zeit
    222
    101
    0
    Single
    28 Juli 2005
    #8
    Kennt ihr das, wenn man als Mann zu lange vor der Freundin liegt, dass man Schmerzen im Kiefer danach hat? Kam zwar eher selten vor, doch aber hin und wieder. Mit meiner Freundin ist es so, dass ich meist auf dem Bett liege und sie etwas unterhalb und sie hat sich wegen Nackenschmerzen noch nie beschwert.
     
  • John
    John (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    nicht angegeben
    28 Juli 2005
    #9
    ich fands immer am besten (ja ich rede von der Vergangenheit) wenn sie vor mir kniete, passt natürlich nicht immer von der Größe, einmal stand ich auch auf einem etwas höheren Sofa und sie war so halb gbeückt..sehr cool, über Nackenschmerzen hatte sie sich nie beschwert, nur über Maulsperre. Ich selbst hatte nach dem lecken aber schon nackenprobleme, wobei ich dazusagen muss mein Nacken ist eh anfällig..aber..weh tats :grrr:
     
  • samson79
    samson79 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    vergeben und glücklich
    29 Juli 2005
    #10
    ich erlebe passiven ov meist auf dem rücken liegend. 69 gibts auch ab und an aber dann kann sich meine freundin nicht so konzentrieren u es wird oft einseitig :zwinker:

    würd gern mal erleben wenn sie vor mir kniet u ich z.bsp an eine wand gelehnt bin.

    aktiv wärs super wenn sie sich mal hingeben könnte u mir bspw ihren po entgegenstreckt und die beine spreizt. dann könnt ich mit meiner zunge ziemilch tief eindringen oder auch ihren po verwöhnen *träum*

    glaube steifen nacken gabs noch nicht weil es nie sehr lange dauert. ich könnte dagegen ewig in ihrem schoß verweilen. hab öfter mal entzündetes zungenbändchen, das sollte irgendwann mal entfernt werden :zwinker:
     
  • joachim
    Gast
    0
    1 August 2005
    #11
    interessant, daß bisher fast nur Jungs geantwortet haben, dachte immer die Begeisterung für OV sei gegenseitig......
     
  • Spätstarter
    Benutzer gesperrt
    365
    0
    0
    Verliebt
    1 August 2005
    #12
    Der verspannte Nacken war das eine Problem nach meinem ersten 69. Ich hatte aber auch zwei Tage lang eine leicht gereizte Zungenunterseite. Habe ich da zuviel mit der Zunge geleckt oder waren womöglich unsere Zungenküsse vorher etwas zu wild (beim vorigen Mal war alles o. k.) :ratlos:
     
  • D in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.113
    123
    2
    in einer Beziehung
    3 August 2005
    #13
    Na,wie lange mein Schatz braucht?Letztens habe ich es geschafft ihm ne Stunde einen zu blasen...ich brauche für meinen Orgasmus wenn er mich leckt,meist so 15-20 min.!
    Aber ich bin ja auch ne Frau,wir brauchen halt was... :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste