Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Potenzschwäche! Sag ich es ihr?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von dirk555, 20 April 2009.

  1. dirk555
    dirk555 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    Single
    Auch wenn die Überschrift bereits alles erklärt, noch einmal einiges zur Erklärung. Ich (26) habe eine Frau (21) kennengelernt und wir beide sind total frisch verliebt. Ich würde bald schon sagen, dass ich mich noch nie so doll verknallt habe wie bei dieser Frau. Normalerweise könnte ich das jetzt einfach genießen, nur leider habe ich ein Problem im Hinterkopf. Und zwar eine Potenzschwäche..Um das noch einmal zu erklären: Ich habe im Grunde genommen absolut kein Problem damit, eine Erektion zu bekommen. Problem ist nur, dass sie bei Ende der Stimulation sofort abschlafft..Solange die Stimulatione erhalten bleibt, zum Beispiel mit der Hand, bleibt auch die Erektion. Möchte man ihn aber einführen, bleibt die Stimulation bekannterweise für eine kurze Zeit aus und damit schlafft auch die Erektion ab. Bei der Selbstbefriedigung gibt es manchmal Fälle, wenn ich mir darum nicht so ein Kopf mache, wo dieses Symptom nicht so auftritt...Ich weiß nicht genau, ob ich ein körperliches oder ein psychisches Problem habe...Dass es an der Psyche liegt, ist etwas wahrscheinlicher und wäre auch kein Wunder, weil ich in dieser Hinsicht etwas "vorbelastet" bin. Möchte ich sicher gehen, dass dieses Symptom nicht auftritt, müsste ich ein Potenzmittel nehme. Dies wirkt nach etwa 30 Minuten und die Wirkung hält etwa 6 Stunden an.

    Soweit also zu der Geschichte. Nun ist es also die Frage, ob ich es ihr sagen soll bzw. wie ich es ihr sagen soll. Ich habe schon die Angst, dass es daran zerbrechen könnte. Ich sehe sie zwar irgendwie als so einen "lieben Engel" an und kann mir nicht vorstellen, dass sie dann einfach sagt, dass sie dann keine Lust auf eine Beziehung hat...aber naja, ich habe einfach trotzdem Angst und überlege, was ich nun am besten machen soll. Wäre für Tipps und Ratschläge etc. wirklich dankbar
     
    #1
    dirk555, 20 April 2009
  2. Julezzz
    Sorgt für Gesprächsstoff
    265
    43
    6
    nicht angegeben
    Ich würde es ihr sagen. Wenn sie deswegen dann wirklich keine Lust mehr auf eine Beziehung hat (was in meinen Augen ziemlich dumm wäre), dann hat sie es doch irgendwie eh nicht ernst gemeint .. Außerdem finde ich Ehrlichkeit ziemlich wichtig und vielleicht kannst du dann auch besser abschalten.
     
    #2
    Julezzz, 20 April 2009
  3. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Hallo,

    bevor ich zu Viagra und co. greifen würde, würde ich erstmal alle anderen Möglichkeiten überprüfen (z. B. Penisring). Zugegeben, am Anfang einer Beziehung ist das schlecht und es gibt dir nicht die Sicherheit, die du brauchst.

    An deiner Stelle würde ich die ersten Male auf die Potenzmittel setzten, mit denen du gute Erfahrungen gemach hast. Das gibt dir Sicherheit. Wenn ihr dann eingespielter seit und mehr Vertrauen zueinander habt, würde ich es ihr sagen und auf die Potenzmittel verzichten. Wenn es bei dir ein psychisches Problem ist, solltest du daran - notfalls auch mit Hilfe - arbeiten.

    Viel Glück
     
    #3
    Dandy77, 20 April 2009
  4. dirk555
    dirk555 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    Single
    48 Klicks und erst zwei Antworten:geknickt: können nicht vielleicht noch ein paar mehr Leute, vor allem auch Frauen, etwas dazu sagen...diese Sache beschäftigt mich einfach sehr
     
    #4
    dirk555, 20 April 2009
  5. Mauerrabe
    Verbringt hier viel Zeit
    630
    101
    0
    Single
    Ich würde es als Freundin wissen wollen. Einfach um manche Verhaltensweisen meines Freundes besser verstehen zu können. Sonst kommt es doch nur zu missverständnissen, sag ihr offen was du hast, dass ist das beste denke ich.
     
    #5
    Mauerrabe, 20 April 2009
  6. dodolein
    dodolein (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    271
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich finde es etwas schwierig, die Situation zu beurteilen. Wenn du "lieber Engel" schreibst, bin ich mir nicht sicher wie du das meinst. Ist sie denn Jungfrau? Oder wirkt sie lediglich brav? Ich kann mir gut vorstellen, dass eine unerfahrene Frau mit Erektionsproblemen des Partners schlecht umgehen kann und sich dann eventuell für zu wenig attraktiv hält. Insofern wäre es besser, du weihst sie vorher ein (aber nicht fünf Minuten vorher, sondern am besten in einem ruhigen Gespräch wenn ihr noch angezogen seid). Wenn ihr wirklich etwas an dir liegt, lässt sie sich von derartigen Schwierigkeiten nicht abschrecken.

    Wenn du meinst, dass das Problem nur vorübergehend auftritt und du es mit Potenzmitteln überbrücken kannst, sodass sie gar nichts davon bemerkt, kannst du natürlich auch das probieren. Aber vermutlich baust du dir dann trotzdem wieder Druck auf und bezweifelst dass du es auch ohne Potenzmittel schaffst. Dann stehst du mit deinem Problem wieder wie am Anfang da.

    Wenn ich deine Freundin wäre, würde ich es wissen wollen. Vielleicht nimmt dir eine verständnisvolle Reaktion von ihr auch den Druck und du hast keine derartigen Probleme. An deiner Stelle würde ich es auf einen Versuch ankommen lassen.
     
    #6
    dodolein, 20 April 2009
  7. dirk555
    dirk555 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    Single
    Mit lieben Engel meine ich nicht, dass sie noch jungfrau ist. Denn das ist sie nicht..Ich meinte damit mehr, dass sie ein sehr verständnisvoller Mensch zu sein scheint und daher habe ich schon die Hoffnung, dass sie auch in dieser Hinsicht verständnisvoll sein könnte.
    Ich weiß nichts genaues über ihre sexuellen Erfahrungen. Nur dass sie über ihre gesamte Jugendzeit eine sehr sehr lange Beziehung hatte, bis sie 18 war und dass sie in den folgenden 2 Jahren dann nur noch eine sehr kurze Beziehung hatte. Dann weiß ich, dass sie von Affären etc. nichts hält. Sie ist der Typ Frau, die immer eher nach dem Richtigen sucht und für Sie die Gefühle und die Liebe unheimlich wichtig ist, und dass das Vertrauen in einer Beziehung für sie das Wichtigste ist
     
    #7
    dirk555, 20 April 2009
  8. dirk555
    dirk555 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    Single
    Also ich würde bei meiner Situation sagen, ich habe drei Möglichkeiten.

    1.) Ich rücke jetzt wirklich mit der Wahrheit raus und werde es ihr demnächst sagen.

    2.) Ich sage nichts und unternehme erstmal auch nichts. Und wenn es bei den ersten Intimitäten dann auffällt, sage ich es ihr.

    3.) Ich nehme das Medikament heimlich. Das funktionier jedoch nur mit einem Medikament mit Langzeit-Wirkung. Mit diesem habe ich noch nicht viel Erfahrung, daher müsste ich es vorher nochmal alleine testen.

    Also diese drei Möglichkeiten habe ich...und irgendwie haben alle ihre Vor- und Nachteile und es ist schwer, sich zu entscheiden.
     
    #8
    dirk555, 20 April 2009
  9. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Ich würde ihr nichts sagen und die Dinge einfach auf mich zukommen lassen. Es ist ja keine Potenzschwäche sondern eine reine Kopfsache.
    Ich hatte das Problem auch schon 1-2 mal dass es beim 1. Sex mit einer neuen Freundin nicht auf Anhieb geklappt hat. Wenn du dich dann die ganze Zeit verrückt machst dass es unbedingt klappen muss geht sowieso überhaupt nichts mehr.
    Wenn du ihr wichtig bist wird sie auf jeden Fall Verständnis zeigen. Beim 2. oder 3. Versuch wird es dann auf jeden Fall klappen. Wir sind doch auch keine Maschinen die immer und überall können. Zeigt sie kein Verständnis zeugt das lediglich von absoluter Unreife und du kannst sie getrost in die Wüste schicken.
     
    #9
    User 56700, 20 April 2009
  10. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.661
    nicht angegeben
    Hatte doch fast jeder schonmal, dass man ihn nicht auf Anhieb reinbekommt, Nervosität halt, kann passieren. Ist auf jeden Fall weiter verbreitet als die meisten so annehmen.
     
    #10
    Schweinebacke, 20 April 2009
  11. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Klar, wer gibt das auch schon offen zu? Wir wollen doch alle die "Superstecher" sein, dazu passt dieses Missgeschick ganz und gar nicht...:-D
     
    #11
    User 56700, 20 April 2009
  12. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Meiner Meinung nach solltest du mit ihr (vor dem Sex) und ebenfalls mit einem Arzt darüber sprechen.
    Denn ich nehme nicht an, dass diese ominösen Pillen per Rezept in deine Hände gefallen sind?
     
    #12
    xoxo, 20 April 2009
  13. Ciciolina
    Benutzer gesperrt
    228
    0
    0
    nicht angegeben
    Ich finde auch, dass du auf jeden Fall mit ihr sprechen solltest. Denn sonst machst du dir einen viel zu großen Druck und es klappt erst recht nicht.
    Und wenn sie dafür kein Verständnis hat, ist sie eh nicht die Richtige für dich. Im Normalfall versteht sie es und nimmt dir den Druck. :smile:
     
    #13
    Ciciolina, 20 April 2009
  14. dirk555
    dirk555 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    Single
    Doch, die Medikamente habe ich per Rezept bekommen. Ist also ärztlich abgesegnet.
     
    #14
    dirk555, 20 April 2009
  15. dirk555
    dirk555 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    Single
    nach ausreichender Überlegung bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich es ihr wohl wirklich erzählen muss. Denn tue ich es nicht, werde ich mich umso mehr selber mit diesem Problem befassen, meiner Psyche wird es immer schlechter gehen und das ganze Problem wird sich vergrößeren...Es nützt wohl alles nichts, ich muss mit der Wahrheit rausrücken...und ich bete dafür, dass alles gut wird...wünscht mir Glück:geknickt:
     
    #15
    dirk555, 21 April 2009
  16. Prof_Tom
    Prof_Tom (28)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    133
    78
    nicht angegeben
    Ich finde es krass wie das hier angesehen wird ..
    also bei mir wars auch meistens so, denke das ist eher der Normalfall. Und deswegen zum Arzt gehen wie manche hier gleich vorschlagen? Oo
     
    #16
    Prof_Tom, 21 April 2009
  17. User 77441
    User 77441 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    404
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich würds ihr nciht vorher sagen. Sie merkt es ja dann selbst wenns soweit ist. Nachdem es zu intimen kontakt gekommen ist würde ich das Thema aber aufgreifen, nicht das sie noch denkt sie sei zu schlecht. Bei meinem Ex war es auch sehr lange so. Es ist zwar nicht optimal, hat aber zumindest mich nicht weiter gestört. hab ihn auch iwann mal zum Arzt geschickt, damit eine physische Ursache ausgeschlossen werden kann. dre arzt hat ihm viagra verschrieben, welches er sich auch gekauft und genommen hat...hat mit dem nehmen angefanegn bevor ich davon wusste....ich hab ihm direkt gesgat, dass er das zeug wegen mir nicht nehmen muss und ich lieber warten würde, bis es sich iwann von allein gibt...aber war seine entscheidung es zu nehmen...war auch ne geringe dosis...wurde nicht gezeilt vor dem GV eingesetzt...sollte glaub ich alle paar tage ne viertel tablette nehmen...is aber dann auch besser geworden...obs nun wirklich am viagra lag oda ein placeboeffekt vorlag weiß ich nicht......ist hinterher jedenfalls nur noch selten vorgekommen, dass er erschlafftte
     
    #17
    User 77441, 21 April 2009
  18. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Ich würde es als Freundin wissen wollen. Allerdings jetzt nicht so beim Mittagessen vorn Latz knallen, sondern schon ne entsprechende, passende Situation abwarten.
    Das ist ja keine Impotenz, sondern eine kleine Errektionsschwäche, die ich persönlich nicht als dramatisch ansehen würde. Ganz im Gegenteil, ich denke, sowas hat jeder Mann mal. Du machst dir da einfach zuviele Gedanken und so wird es zu einer reinen Kopfsache.
    Aber bevor du diese Pillen schluckst, hast du schonmal andere Varianten probiert? Penisringe, etc?
     
    #18
    NikeGirl, 21 April 2009
  19. dirk555
    dirk555 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    Single
    Mit Penisringen habe ich es bereits probiert. Ich weiß auch nicht, ob ich mich zu blöd angestellt habe, was ich eigentlich nicht glaube, aber die Penisringe stabilisierten nicht die Erektion, sie sorgten stattdessen eher dafür, dass die Erektion innerhalb einer Rekord-Geschwindigkeit wieder verschwunden ist
     
    #19
    dirk555, 21 April 2009
  20. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.661
    nicht angegeben
    Das hört sich verdammt nach einer psychischen Sache an. Je mehr Gedanken du dir darüber machst, deste schlimmer wird es. Man ruft sich beim nächsten Versuch immer die schlechten Erfahrungen der Versuche davor in den Kopf.
     
    #20
    Schweinebacke, 21 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Potenzschwäche Sag
Swenson
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 August 2015
33 Antworten
androidboy86
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 August 2015
18 Antworten
freakie
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
15 Februar 2007
5 Antworten