Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

prüde!wie kann ich das überwinden?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von diezeit, 25 Oktober 2005.

  1. diezeit
    diezeit (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    91
    0
    Single
    ich bin extrem prüde und meistens passiv, komm mir selber dabei aber voll bescheuert vor. mein freund(fernbeziehung) wünscht sich von mir mehr offenheit und möchte, dass ich auch mal die initiative ergreife und ihn verführe. ich hab angst was falsch zu machen, weiß nicht, wie ich mich verhalten soll. reden tun wir drüber, aber so langsam gibt er es auf :frown:
    welche stellungen etc könnt ihr mir empfehlen, wo ich das vlt ablegen kann? wie kann ich ihn verführen?

    ps. finde meine vagina nicht gerade hübsch und das schränkt mich zusätzlich ein.
    ahja und mein freund meint auch, dass er das weibliche geschlechtsorgan nicht hübsch findet und sich nie vorstellen kann, mich zu lecken...
    dazu kommt er nie beim GV, ist beschnitten und hat dadurch wenig empfindungen, macht die ganze situation nicht gerade einfacher :cry:
     
    #1
    diezeit, 25 Oktober 2005
  2. Sie
    Sie (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    463
    101
    0
    nicht angegeben
    "ahja und mein freund meint auch, dass er das weibliche geschlechtsorgan nicht hübsch findet und sich nie vorstellen kann, mich zu lecken..."

    Den Satz finde ich schockierend!

    Vielleicht solltest du mal drüber nachdenken, ob er der richtige für dich ist.

    Und das er "nicht kommt" ist nicht deine Schuld. Möglichweise hat er ein grundsätzliches Problem mit Sex und Frauen.
     
    #2
    Sie, 26 Oktober 2005
  3. Airbate
    Gast
    0
    Schließ mich an! oO
    Was ist das denn für einer...!
    Kannst ja mal dein Unempfinden über seinen beschnittenen Schwanz äußern, ich glaub, er fände es auch net grad toll...
     
    #3
    Airbate, 26 Oktober 2005
  4. surfkid85
    surfkid85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    270
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also unempfindlich mit beschittenem schwanz, ja. Aber nicht so, dass amn nix fühlt, bzw nicht kommen kann. *aus eigene erfahrung sprech*

    "ahja und mein freund meint auch, dass er das weibliche geschlechtsorgan nicht hübsch findet und sich nie vorstellen kann, mich zu lecken..." --> Son müll! Wenn er dich liebt sollte doch sowas egal sein... Es ist halt so, un daran kann man(n) auch nix ändern.. Btw: Pussy schmeckt! ^^ :gluecklic

    Und naja, wenn er sich von die mehr initiative wünscht, dann sollte er dich auch lecken könne. Außerdem kannst du eigenlich garnix falsch machen. Man kann über alles reden. Alles kein problem! Frag ihn was er sich wünscht, und besonders, redet darüber was di dir wüschnt. Keiner soll zu kurz kommen!

    Das mit dem prüde sein legt sich. Mit der zeit. Versucht zum beispiel "dirty talk", auch im alltag(natürlich nicht übertrieben), Das hat bei meiner freundin wunder gewirkt! Sie ist längst nicht mehr so verschlossen und ängstlich wie am anfang unserer Beziehung!

    Good luck! :schuechte
     
    #4
    surfkid85, 26 Oktober 2005
  5. Haidoman
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    :angryfire Wenn ich soetwas höre, wird es mir ja ganz anders... Erstens, wieso gibt er langsam auf ??? Liebt er Dich, oder nicht ???

    2. Wieso findet er die Vagina nicht schön ??? Generell oder Deine ??? :confused:
    :ratlos: 3. Den Zusammenhang zwischen beschnitten, nicht kommen und wenig Empfindungen verstehe ich auch nicht... Ich bin auch beschnitten und habe danach mal mindestens genauso viele Empfindungen, wie vorher, eher sogar noch mehr. Und am "kommen" hindert es mich auch nicht...

    Fazit: Alles in allem muss ich "Sie" Recht geben. Überlege Dir, ob er der Richtige für die ist. Wenn Du es dennoch mit JA beantwortest, mache Dir nicht solch einen riesigen Kopf, lass(t) es ruhig angehen. Macht Euch einen schönen Abend bei Kerzenschein, schaut Euch einen Film an, kuschelt dabei und lasst Eurer Phantasie freien Lauf. Es muss ja nicht immer lecken sein :smile:
     
    #5
    Haidoman, 26 Oktober 2005
  6. Dentulus
    Dentulus (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    103
    1
    Verheiratet
    Ich denke, ich wäre auch prüde, wenn mir meine Frau sagen würde, dass ihr mein Schwanz und wie ich mit ihm umgehe nicht gefällt.

    Glaub mir, dieses Gefühl redet er Dir ein!

    Ich bin fast dabei zu glauben, er kann mit dem weiblichen Geschlecht generell nix anfangen. Bitte, welcher heterosexuelle Mann findet denn sonst das weibliche Geschlechtsteil unschön? :ratlos:

    Beschnitten hat nichts mit der Empfindung zu tun. "Mann" kann nicht abstumpfen! Und eine Beschneidung zerstört keine sensiblen Nervenbahnen!

    Mein Rat: Ergreif die Initiative - Schieß ihn in den Wind! Ist doch eh ne Fernbesziehung, dürfte nicht so schwierig werden, weil Du ihn danach nicht häufig sehen wirst!

    cu Dentulus
     
    #6
    Dentulus, 26 Oktober 2005
  7. elbsegler
    Gast
    0
    ich finde es schon -gelinde gesagt- ziemlich gewagt, einem Menschen, von dem man gerade ein paar Zeilen gelesen hat, zu einer Trennung zu raten.

    Wenn ich über solche ****** meine Meinung offen sage, werde ich sofort gesperrt ... :link:

    Wie kann man nur, ohne einen Menschen zu kennen und ohne DIE MEINUNG DES ANDEREN AUCH NUR ZU AHNEN :kopf-wand solche bescheuerten Aussagen treffen?
    Sind wir hier in einer Proll7 - Talkshow ???

    Ein Tipp für solche Schnellschießer: Holt Euch die CD "Both sides (of the story)" von Phil Collins und stellt den Titelsong auf repeat, bis Ihr es begriffen habt.

    Und ein Tipp für die Threadstarterin: Ignoriere unbedingt solche Kommentare! Laß Dich von solchen Leuten hier nicht irre machen.


    @topic
    versucht doch mal, daß Dein Freund sich ganz passiv verhält. Also sich einfach nur auf den Rücken legt, und Du machst dann ganz langsam das, worauf Du Lust hast. Damit Du den Spaß an Deinem Körper entdeckst und herausbekommst, was DIR Spaß macht.
    Und redet immer über Eure Wünsche und Ideen - macht vorher ab, alles zu sagen, was Euch in den Sinn kommt aber nur das zu machen, was Euch beiden Spaß macht.
    Das wird schon ...!
     
    #7
    elbsegler, 26 Oktober 2005
  8. haXor
    haXor (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    272
    101
    0
    Verlobt
    das gleiche wollte ich auch grad schreiben
     
    #8
    haXor, 26 Oktober 2005
  9. unicum
    unicum (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    113
    49
    nicht angegeben
    Nun, er machts dir ja nicht wirklich einfach wenn er deine intimste Stelle nicht hübsch findet...

    Für viele Frauen ist die Vagina was sehr "wichtiges" (im Sinne von "die zeig ich nicht jedem, sondern nur jemandem dem ich vertraue, den ich liebe, der das auch zu schätzen weiss, etc.)

    Und wenns dann soweit ist, sagt er "ich find sie nicht hübsch"? Hallo?? :angryfire

    hat er gesagt er findet DEINE oder ALLE nicht hübsch?

    Naja, wenn er dir trotz diesen (in meinen Augen sehr beleidigenden Aussangen) wichtig ist und du über das hinweg sehen willst, und findest ja, ich will ihn und zwar auch dann, wenn er mein Sahneschnittchen nicht schön findet und nicht mal lecken will, dann werden wir das wohl akzeptieren (müssen)..

    Aber ich hoffe du verstehst die Reaktionen hier drin? Jemand der sagt er liebe dich, aber dann findet du bist (wenn auch nur an einer Stelle) hässlich.. Das ist ein Paradoxon sondergleichen! :rolleyes2

    -----

    So, und jetzt zu deiner Frage, wie du aktiver sein kannst..

    Überfordere dich nicht, du musst nicht beim ersten Mal von Mauerblümchen zum Biest mutieren! Nimm dir die Zeit die du brauchst. Taste dich langsam ran..

    Zieh z.b. mal schöne Unterwäsche unter einer Bluse (super zum langsam aufknöpfen! :link: ) und einem Rock an, dann setz dich auf seinen Schoss und küss ihn.. lass deine Zunge spielen, knabbere, sauge, erlaubt ist was Spass macht. Dann entdeckst du sein Ohr... Und dann seinen Hals.. Arbeite dich langsam die Brust und den Bauch runter.. Streichle, küsse, tu was DU willst! Wenn du willst, öffne seine Hose, verwöhn ihn.. Vielleicht ist das schon zu viel? Dann lass den letzten Teil. Mach den Kopf frei, zeig ihm, dass es DIR Spass macht!

    Wenn du an einem Punkt ankommst, an dem du nicht weisst was du tun sollst, frag ihn was er gerne hätte.. So bist du aktiv und doch weisst du was er will..

    Hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen!

    Grüsse

    unicum
     
    #9
    unicum, 26 Oktober 2005
  10. Dentulus
    Dentulus (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    103
    1
    Verheiratet
    So? Dann dürfte man Deiner Interpretation nach überhaupt keine Ratschläge geben, weder in die eine noch in die andere Richtung, denn Du kannst die Menschen selten gut! Und Forumsmitgleider wegen Ihrer Meinung gleich beleidigen zu wollen, ist kein anderes Niveau als eines der von Dir erwähnten Talkshows! Aber wahrscheinlich sind NUR Deine Ratschläge die richtigen Hilfestellungen, oder :rolleyes2

    :eek:

    Ob die Threadstarterin nun auf meinen Ratschlag hört oder nicht, bleibt Ihr überlassen. Ich würde auf diese Bekanntschaft nicht viel geben und mir ernsthafte Gedanken machen!

    Mein Gott, sie ist erst 18. Das Leben hat noch so viel zu bieten. Warum denn an einer Beziehung festhalten, die außer der Entfernung (was alleine kein Grund ist!) viele Ungereimtheiten hat?

    cu

    Dentulus
     
    #10
    Dentulus, 26 Oktober 2005
  11. Sie
    Sie (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    463
    101
    0
    nicht angegeben

    Wenn eine Frau sich eh schon nicht schön fühlt und auch kein besonders großes Selbstwertgefühl hat, ist es ja wohl hochgradig unsensibel, wenn ihr Freund ihr auch noch sagt, das er sie unansehlich findet.

    Sie soll machen und tun, seine Bedürfnisse erforschen und erfüllen, wenn sie solche Texte reingedrückt bekommt??

    Wie wäre es denn anders herum?
    Was würdest du denn einem Geschlechtsgenossen raten, wenn er hier schreibt, das seine Freundin ihn hässlich findet? Würdest du dann auch so locker sagen bemüh dich mal mehr, das wird schon?
     
    #11
    Sie, 26 Oktober 2005
  12. *spaceboy*
    *spaceboy* (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    116
    101
    0
    vergeben und glücklich
    mit seinen aüßerungen motiviert er dich nicht gerade zur initiative - im gegenteil. von daher würde ich dich nicht als prüde bezeichnen.
    da hätte ich auch keinen antrieb.

    *spaceboy*
     
    #12
    *spaceboy*, 26 Oktober 2005
  13. haXor
    haXor (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    272
    101
    0
    Verlobt
    @Sie

    wo hat sie denn geschrieben, dass ihr Freund sie
    total häßlich findet !?

    Er hat allgemein ein Problem mit weiblichen Vaginas...
    Sie selbst findet ihre Vagina häßlich und da ist
    der Ansatz des Problems...

    @Dentulus

    Dein "Rat" war imho höchst unangemessen.
    Wie kannst du nach einem so undurchschaubarem Posting von
    diezeit gleich eine derart radikale Schlußfolgerung ziehen?

    Anscheinend liebt sie den (zugegebenermaßen seltsamen) Jungen,
    sonst möchte sie keinen Rat was sie gegen die Situation tun kann.
    Für eine Trennung sollte sie sich schon selbst entscheiden.

    Im Rest stimme ich Dir jedoch voll zu.
    Seine Einstellung und seine bescheuerten Aussagen sind wohl der Grund wieso sich die Threadstarterin verrückt macht.
    Da hilft es nur wenn beide erkennen, dass was falsch läuft und
    in Gesprächen nach Lösungen suchen.
    Wozu auch eine Trennung gehören kann, aber den Rat würde ich nie
    geben.
     
    #13
    haXor, 26 Oktober 2005
  14. -Gowron-
    -Gowron- (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    101
    0
    in einer Beziehung
    So wie ich das verstanden habe, findet er Muschis ansich unansehnlich und will deshalb keine Muschis lecken. Ist ja ok. Kann man ja niemanden zu zwingen.
    Aber mit solchen Sprüchen, baut er dein Selbstwertgefühl nicht gerade auf. Erst recht nicht, wenn du Sex gegenüber ziemlich verschlossen bist. Du bräuchtest einen Freund, der dir die Unsicherheit nimmt und dich vielleicht ein bisschen anleitet. Aber das ist noch kein Grund für ´ne Trennung.
     
    #14
    -Gowron-, 26 Oktober 2005
  15. Airbate
    Gast
    0
    Ich würde sagen, es kommt immer drauf an, wie man damit umgehen kann.

    Wenn du denkst "Es ist ok, wenn er mich niemals lecken wird" dann bleib mit ihm zusammen.
    Wenn du aber denkst, dass sowas dazugehört (ich könnte net ohne [also ohne OV und ohne sie zu lecken], meine Freundin auch net ^^) dann mach Schluss!

    Ich meine, ich würd mich ziemlich komisch dabei fühlen, wenn ich wüsste, dass meine Freundin eine Abneigung gegen meinen Schwanz hat und sich zum Sex richtig überwinden muss!
     
    #15
    Airbate, 26 Oktober 2005
  16. D_Raven
    D_Raven (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    365
    101
    0
    Verheiratet
    soll sich nicht so anstellen ... als würd man beim Lecken die Pussy sehen :rolleyes2
     
    #16
    D_Raven, 26 Oktober 2005
  17. elbsegler
    Gast
    0
    Also hatte ich Recht mit Deinem Niveau ... Bildzeitungs-Totschlagsargumente.

    A: Man soll sich nicht zu oft waschen, ist nicht gut für die Haut
    B: waaah soll ich mich jetzt überhaupt nicht mehr waschen waaahhhh :kopf-wand :kopf-wand :kopf-wand

    Nein, lieber Dentulus, man soll hier natürlich Ratschläge geben. Und natürlich kenn man die Fragesteller nie wirklich gut.
    Aber einfach aufgrund von Vermutungen oder der Unfähigkeit, Sätze richtig zu lesen (Unterschied zwischen dem weiblichen Geschlechtsorgan und meinem Geschlechtsorgan) einer Person zur Trennung zu raten ist kein Ratschlag sondern Dünnschiss. Pro7 eben ...
     
    #17
    elbsegler, 26 Oktober 2005
  18. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Das Zicken-Krieg-Forum ist einige Foren weiter unten - nennt sich "Rumgeprolle". Und darauf werden gewisse User bald beschränkt, wenn sie sich nicht langsam mal wieder einkriegen.

    ZURÜCK ZUM THEMA.
     
    #18
    User 505, 26 Oktober 2005
  19. elbsegler
    Gast
    0
    und deshalb würde ich jetzt gern mal auf eine Äußerung der Threadstarterin warten.

    (falls sie nicht gerade mit ihrem Typen Schluss macht ... :link: )
     
    #19
    elbsegler, 26 Oktober 2005
  20. votze
    Gast
    0
    ich hätte grundsätzlich ein problem mit einem freund, von dem ich weiß, dass er mein geschlechtsorgan nicht hübsch findet und sich demnach ja dauernd "ekeln" würde, wenn er es sieht oder sich vielleicht sogar in ihm unwohl fühlt.
    meine pussy ist doch das intimste, was ich an meinem körper habe und der, dem ich es offenbare, soll es doch auch akzeptieren und bestenfalls auch mögen.
    sonst ist doch dem gesamten sexuellen wohlbefinden von vornherein ein riegel vorgeschoben, oder? :geknickt:
    wegen körperflüssigkeiten nicht lecken wollen ist eine sache, die pussy häßlich zu finden wiederum eine ganz andere, finde ich.

    DESWEGEN ein ganz schlechter einstieg für erste, gehemmte sexuelle erfahrungen und ein ernsthaft zu behandelndes problem, denn die ersten sexuellen erfahrungen sind in meinen augen die wichtigsten, da sie einen erstmal prägen und das selbstbewußtsein prägen (oder auch nicht).
    und DARUM die idee der trennung nicht das allerletzte (wenn auch nicht das erste), was mir einfallen würde.
    sprich mit ihm drüber!
     
    #20
    votze, 26 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - prüde überwinden
GoodAsGold
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
23 Juli 2011
92 Antworten
anna1122
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
13 Januar 2011
21 Antworten
nallee
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
10 Februar 2007
13 Antworten
Test