Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Prüfungsangst - Heilpraktiker?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Moenchen15, 17 Juli 2007.

  1. Moenchen15
    Verbringt hier viel Zeit
    101
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo liebe User,

    ich bin in einer echt verzwickten Führerschein Situation. Ich werde im August 19, und möchte nun den 4. Anlauf zum Führerschein nehmen. (Das heißt, ich bin schon 3 mal durchgefallen...) Außerdem brauche ich den Führerschein schon am 1.August, weil meine Ausbildung anfängt. Die Prüfung ist am 26. Juli

    Nun hat mir mein Fahrlehrer (Ich hatte die Fahrschule gewechselt) gesagt, ich solle Lecitin nehmen, das tue ich nun auch schon. Baldrian nehme ich vor jeder Fahrstunde, und vor den 3 Prüfungen habe ich das nicht gemacht. Das heißt, ich leide an Prüfungsangst, zuvor hatte ich das noch NIE! Aber sobald diese Praktische Prüfung anfängt, dann fahre ich höchstens 3 Minuten, und mache einen Fehler der total fatal ist, und ich weiß ja eigentlich auch das man an einem Stop-Schild hält, oder an der roten Ampel wartet...

    Nun habe ich mir überlegt, dass ich zu einem Heilpraktiker gehe und mir was verschreiben lasse, wegen meiner Prüfungsangst.

    Ist das eine gute Sache, oder habt ihr auch schon schlechte Erfahrungen gemacht?

    Danke für eure Antworten

    Moni
     
    #1
    Moenchen15, 17 Juli 2007
  2. Chimaera
    Chimaera (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    Verheiratet
    Ich glaub nicht, dass es was bringt, aber probiren kannst es ja. Die Schwester von nem guten Kumpel hatte auch extreme Angst vor der Prüfung. Tja, sie hat dann von ihrer Mutter ein paar Pillen bekommen. Danach war ihr alles so egal, das sie erst recht durchgerasselt ist.

    Ich selbst hab dafür während meiner Führerschein-Erwerbszeit Johanniskraut en masse geschluckt.

    Und ich bilde mir ein dass ich auch etwas ruhiger geworden bin (ich bin ein absoluter Nervös- und Panikmensch - und bei Uniprüfungen könnt ich mich regelmäßig übergeben) und es mir geholfen hat. So bin ich dann wenigstens beim zweiten Anlauf (und nach rund 60 Stunden durchgekommen *G*)

    Ich drück dir auf jeden Fall fest die Daumen. Immer versuchen die innere Ruhe zu bewahren. Leicht gesagt, die Umsetzung ist etwas diffiziler.
     
    #2
    Chimaera, 17 Juli 2007
  3. Miss Geschick
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ich bin noch nicht in der Fahrschule aber hatte früher wirklich üble Prüfungsangst in Matheklausuren jedesmal davor war mir schlecht, mein Magen hat verrückt gespielt und ich hätte ständig zum Klo rennen können. Meine Mutter macht NLP und hat mir so geholfen ruhiger zu werden und ich habe nun einen guten Nachhilfelehrer und nach der ersten 3 in Mathe (vorher waren es meist 5- bzw 6) bin ich jetzt ruhiger geworden da ich weiß ich kann es.
    Jedoch habe ich mich über Bachblüten informiert und mir überlegt mal das auszuprobieren da ich mit Johanniskraut bzw Baldrian wegen der Pille nicht klarkommen würde.
    Diese Rescue Tropfen klingen gut link oder auch andere Tropfen die man nach Bedarf zusammen stellen kann. Hier kannst du ja mal schauen.
    Jedoch denke ich schon, dass ein Heilpraktiker dich besser informieren kann ich meine es kann ja nicht schaden es auszuprobieren :zwinker:

    Ich drück dir die Daumen für die nächste Prüfung :smile:
     
    #3
    Miss Geschick, 17 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Prüfungsangst Heilpraktiker
Mausibiene
Off-Topic-Location Forum
18 Juni 2013
12 Antworten
littleLotte
Off-Topic-Location Forum
19 Juli 2012
20 Antworten