Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Praxisgebühr...?!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Schnucki, 30 Januar 2007.

  1. Schnucki
    Schnucki (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    752
    103
    3
    nicht angegeben
    Hoffe mir kann jemand helfen: ich hab die Praxisgebühr für dieses Quartal bei meiner Frauenärztin bereits bezahlt, muss morgen nun aber zu meiner Hausärztin...wie ist das da?! Muss ich mir da bei meiner FÄ ne Überweisung zu meiner Hausärztin holen oder reicht es wenn ich meine Quittung zeige das ich schon beahlt hab?! Seh in meinem Fall nicht wirklich durch bei diesem Praxisgebühren-wirr-warr. Hoffe jemand weiß das zufällig.
     
    #1
    Schnucki, 30 Januar 2007
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Musst dir beim FA eine Überweisung für den Hausarzt holen.
    Die Quittung reicht nicht aus.
     
    #2
    krava, 30 Januar 2007
  3. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    überweisung von frauenarzt zum allgemeinmediziner ist nötig.

    die quittung über die zahlung der praxisgebühr beim facharzt ist meines wissens hilfreich, wenn du zu einem anderen frauenarzt gehst, also selbe fachrichtung - aber da bin ich nicht ganz sicher.

    beim hausarzt nützt dir diese quittung meines wissens jedenfalls nix. also besorg dir die überweisung; du kannst dir bei der frauenärztin auch noch weitere überweisungen geben lassen, wenn du zum beispiel weißt, dass du dieses quartal noch zum orthopäden musst oder dergleichen. (sonst kann dir natürlich auch der hausarzt diese überweisungen ausstellen.)
     
    #3
    User 20976, 30 Januar 2007
  4. User 41772
    User 41772 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.562
    123
    2
    nicht angegeben
    ja, wie gesagt, du brauchst ne überweisung...

    allerdings versteh ich das nicht... man hat doch ne quittung über den bezahlten betrag MIT ner unterschrift... :hmm: dass das nicht reicht... naja...

    aber wenn ich jetz beim FA die 10eus gezahlt hab und muss zum allgemeinarzt, dann brauch ich ne überweisung... das is klar. und wenn ich jetz nochmal zu dem muss? und kann ich mir dann vom allgemeinarzt auch überweisungen ausstellen lassen oder muss ich dann zum FA, weil ich dort die 10eus hinterlassen hab?
     
    #4
    User 41772, 30 Januar 2007
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    DIe Überweisungen stellt immer der Arzt aus, bei dem du die 10€ gezahlt hast.
    Wenn du 2x im Quartal zum gleichen Arzt gehst, brauchst du nicht 2 Überweisungen, das ist dann bei denen ja gespeichert, dass du in dem Quartal schon mal da warst.
     
    #5
    krava, 30 Januar 2007
  6. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Stimmt nihct. Wenn man beim FA die 10 € zahlt und der überweist einen an den Hausarzt und der Hausarzt stellt was fest, was einen Radiologen nötig macht, dann schreibt der auch gleich die Überweisung. Dafür muss man dann nicht wieder zum FA!
     
    #6
    SottoVoce, 30 Januar 2007
  7. User 43919
    User 43919 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    103
    9
    Single
    das ist ja auch klar, aber wenn du dann beim hausarzt sagt, können sie mir nochmal ne überweisung dort hin und da hin ausstellen, darf er das nicht. nur wenn es zur weiterbehandlung nötig ist.
     
    #7
    User 43919, 31 Januar 2007
  8. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Meine FRAUENÄRZTIN kann mich ja aber wohl kaum zum Augenarzt weiterüberweisen?! :ratlos:

    Bisher ging das bei meinem Hausarzt immer. Ich zahl oft bei der FA und geh dann mit ner Überweisung zum Hausarzt, aber da die FA in nem andern Stadtteil ist und ich zu der nicht so einfach komm, hol ich mir alle zukünftigen Überweisungen beim Hausarzt... Da ruf ich einfach an, sag dass ich ne Überweisung brauch und dann werd ich gefragt, ob ich das Quartal schonmal da war, das bejahe ich dann, und dann krieg ich jedwede Überweisung... :ratlos: War noch nie ein Problem.
     
    #8
    SottoVoce, 31 Januar 2007
  9. User 43919
    User 43919 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    103
    9
    Single
    Ich war mal beim Orthopädin und da war ne frau vor mir und die wollte überweisungen zu anderen ärzten haben, was nichts mit der weiterbehandlung vom orthopäden zu tun hatte und da meinte die sprechstunden hilfe, das darf sie nicht, sie muss zu dem arzt gehen bei dem sie die 10€ bezahlt hat.

    legen wohl viele ärzte sehr verschieden aus.
    noch bin ich davon ja befreit aber mitte märz ist es dann auch vorbei...
     
    #9
    User 43919, 31 Januar 2007
  10. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Naja, bei nem Hausarzt ist das vielleicht anders? Der kann vielleicht ALLES als "weiterführende Behandlung" deklarieren? :grin:
     
    #10
    SottoVoce, 31 Januar 2007
  11. der gute König
    Verbringt hier viel Zeit
    264
    113
    43
    Single
    Dürftest also mit Überweisung nur einmal zahlen.
     
    #11
    der gute König, 31 Januar 2007
  12. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Deswegen nehm ich bei meiner Krankenkasse an dem HAusarztmodell teil :smile: da kriegt man n Aufkleberchen auf die Karte und jeder sieht das man bezahlt hat :grin:

    vana
     
    #12
    [sAtAnIc]vana, 1 Februar 2007
  13. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Meinst du diesen Hausarzt-Vertrag, bei dem man nur einmal pro Jahr die Gebühr beim Hausarzt bezahlt? - Würde ich auch gern machen, aber meine Ärztin nimmt da wohl nicht dran teil. :-/

    Es ist zwar blöd, dass die Quittung nciht als "Beleg" ausreicht, aber man kann, zumindest ging da sbei mir bisher immer, die Überweisung auch etwas später nachreichen. Dann bezahlt man zwar erstmal nochmal die 10 Euro, aber wenn man die Überweisung später vorzeigt, kriegt man sie wieder.
     
    #13
    Ginny, 2 Februar 2007
  14. Utila
    Utila (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    103
    2
    Verheiratet
    Wie ist das eigentlich wenn ich in einem Quartal aufgrund eines Umzugs den Arzt wechseln muss.
    Z.B. ich bin bei meiner FA schon in Behandlung und muss wechseln.

    Brauch ich dann von meiner FA eine Überweisung zur nächsten???
     
    #14
    Utila, 2 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Praxisgebühr
Street-Fighter
Off-Topic-Location Forum
24 Oktober 2008
4 Antworten
Dirac
Off-Topic-Location Forum
17 Juni 2008
24 Antworten
Malin
Off-Topic-Location Forum
19 Juli 2006
24 Antworten
Test