Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Preiserhöhungen

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von ProxySurfer, 25 August 2005.

?

Welche Preiserhöhungen nerven am meisten?

  1. Miete + Nebenkosten

    11 Stimme(n)
    24,4%
  2. Energie (Strom, Gas, auch Wasser/Abwasser)

    20 Stimme(n)
    44,4%
  3. Benzin, Diesel (Tankstelle)

    30 Stimme(n)
    66,7%
  4. Fahrpreise Bus/Bahn

    20 Stimme(n)
    44,4%
  5. Zeitungen, Rundfunkgebühr

    7 Stimme(n)
    15,6%
  6. Eintritt Veranstaltungen (Kultur, Disco, Sport)

    17 Stimme(n)
    37,8%
  7. Medikamente, Praxisgebühr

    23 Stimme(n)
    51,1%
  8. Kontogebühren, Versicherungen

    7 Stimme(n)
    15,6%
  9. anderes (bitte nennen)

    4 Stimme(n)
    8,9%
  10. mich nervt nichts, ich habe genug Geld

    1 Stimme(n)
    2,2%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    653
    Single
    Alles wird teurer: Strom, Fahrpreise, usw. Welche Preiserhöhungen nerven euch am meisten?
     
    #1
    ProxySurfer, 25 August 2005
  2. Recon
    Recon (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Mich nerven alle Preiserhöhungen, die durch die gestiegenen Energiepreise hervorgerufen werden. :angryfire
    Und die hohen Energiepreise kommen hauptsächlich durch Spekulanten zustande. Getreu dem Motto: "Oh, ich bin heute mit dem falschen Fuß aufgestanden. Also, lassen wir mal den Ölpreis steigen." :rolleyes2
     
    #2
    Recon, 25 August 2005
  3. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    es nervt mich schon einiges, aber wozu über Dinge aufregen, die man eh nicht ändern kann?
    Bezahlen kann ich es ja eh locker!
     
    #3
    Honeybee, 25 August 2005
  4. chrith
    Verbringt hier viel Zeit
    451
    101
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #4
    chrith, 26 August 2005
  5. hottie
    hottie (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    759
    101
    0
    vergeben und glücklich
    am meisten nerven mich die benzinpreise :angryfire
    genauso wie die dämliche praxisgebühr bzw die preise für medikamente... :madgo:
    und wenn ich mir vorstelle dass ich für eine fahrt mim bus hin und zurück 5!!!!! euro bezahlen muss!!!! :angryfire :angryfire was bin ich froh dass ich da mim auto fahren kann und nicht mehr auf den bus angewiesen bin!! (wenn man dann das geld für sprit hat :mad: )

    naja... und dann kommen noch die steuern.... :madgo: :madgo:
     
    #5
    hottie, 26 August 2005
  6. ninja
    ninja (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    510
    103
    7
    vergeben und glücklich
    mich nerven die preissteigerungen, die die allgemeinen lebenshaltungskosten (strom, benzin, lebensmittel etc.) betreffen. hab deswegen so in dem sinne abgestimmt.

    auch nicht nachvollziehbar sind die kosten der bildung. hier mal 5,--€ kopiergeld, da 20,-- € für ein englischbuch...und das -wohlgemerkt- auf einer allgemeinbildenden schule :angryfire

    @eric
    die praxisgebühr ist dir scheißegal? klar, ich denke, du hast genau wie deine kollegen in S-H freie heilfürsorge. da wärs mir auch egal. und wenn nich, gibts ja noch das forum, gell :zwinker:

    ninja
     
    #6
    ninja, 26 August 2005
  7. whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Vollkommener Quatsch! Man kann die Spekulanten hoechstens fuer eine hoehere Preisvolatilitaet -- aber auch genauso fuer eine niedrigere Preisvolatilitaet verantwortlich machen.

    Aber langfristig ist das ein Nullsummenspiel und damit ist der langfristige Preistrend mit oder ohne Spekulanten gleich. Die saufen das Oel ja schliesslich nicht auf!
     
    #7
    whitewolf, 26 August 2005
  8. madison
    madison (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.852
    123
    5
    Verheiratet
    mich nerven eigentlich alle Preiserhöhungen seit's den verdammte Euro gibt. Aber stimmt schon, Benzin ist bald wirklich absoluter Luxusartikel. Und Müllgebühren finde ich auch unverschämt hoch.
     
    #8
    madison, 26 August 2005
  9. Chefbienchen
    0
    Mich nerven vor allem die Preiserhöhungen von Dingen, die man zum Leben nun mal notwendigerweise braucht.
    Dazu gehören Miete und Nebenkosten, sowie Lebensmittel. Für Leute, die wegen ihrer Arbeit pendeln müssen, ist es auch ungerecht, wenn Fahrtickets und Benzin immer teurer werden, auf der anderen Seite, aber die Pendlerpauschale abgebaut wird.
    Auch Schulbücher dürften nicht ständig teurer werden.
    Bei Preiserhöhungen eben genannter DInge fangen die Leute nämlich wirklich an sich zu Fragen, wieso sie überhaupt arbeiten. Hätten sie keinen Job, bräuchten sie kein Auto und bekämen die beispielsweise die Miete vom Staat bezahlt. Preiserhöhung stinken natürlich im allgemeinen immer, wären aber bei Luxusartikeln, die ich nicht unbedingt brauche zu verkraften. Auf sowas kann man schließlich sparen, aber wenn man Hunger hat, ist's zu spät. :grrr:
     
    #9
    Chefbienchen, 26 August 2005
  10. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Mich persönlich nervt am meisten dieser Praxisgebühr-Müll..
    Von dem sonstigen krieg ich entweder nicht soo viel mit.. oder bei mir kostets noch nichts etc.
    Und alles was das Auto(fahren) betrifft, betrifft mich auch nicht..
     
    #10
    MooonLight, 26 August 2005
  11. sarkasmus
    Gast
    0
    benzinpreise......... und wenn man dann mal auf bus und bahn umsteigen will, wird mindestens 2 euro pro fahrkarte (1 stunde) abkassiert. :rolleyes2 und ich heiß millionär mit zweitem vornamen. besonders toll ist's im winter, wenn es zu kalt ist, um fahrrad zu fahren.
    strom is leider auch noch teurer geworden :rolleyes2 man merkt's. es ist zwar nicht tragisch, aber man merkt, dass es teurer wird.
     
    #11
    sarkasmus, 26 August 2005
  12. ..dank einer ausgeprägten Unfähig- und Mutlosigkeit
    (jahrezehntelange Lobbyarbeit trägt Früchte) politischer Kräfte und eines "zahnlosen" Bundeskartellamtes, einen oligopoldurchsetzten Strommarkt mithilfe wettbewerbsfördernder Maßnahmen ähnlich denen des Telekommunikationsmarktes aus den neunziger Jahren entsprechend dürfen wir auch weiterhin auf steigende Strompreise "hoffen" :angryfire -, aber wenigstens dürfen sich sich Aktionäre auf eine annehmbare Dividende freuen, ist das denn nichts?! :madgo:
     
    #12
    Berlin-Lankw.26, 26 August 2005
  13. Cyborg
    Cyborg (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    101
    1
    vergeben und glücklich
    am krassesten fällt mir das beim arzt auf...
    hatte vor 2 wochen ne mandelentzündung und da ich das öfters hatte, war ich mir direkt bewusst, dass es wieder ne mandelentzündung ist.. woltle trotzdem zum arzt, also 10€ bezahlt.. der hat mir dann in den hals geguckt, nur gesagt "ja is ne mandelentzündung" und son paar tableten aufgeschrieben.. zur apotheke und? wieder 5€ apothekengebür bezahlt.. dazu bestimmt noch 3€ spirt und noch für scheiss parkscheine 4€...
    bin ich bei 22€ für eigentlich nix...

    und bezinpreise sind auch nichtmehr lange tragbar.. was bin ich froh,dass ich nicht rauche sonst würd ich mich noch mehr aufregen!
     
    #13
    Cyborg, 26 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Preiserhöhungen