Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Prioritäten setzen ?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von xoxo, 21 Dezember 2008.

  1. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Es ist Wochenende. Ihr müsst Dinge für die Uni erledigen, eure Familie hat euch zum Essen eingeladen, euer Partner möchte Zeit mit euch verbringen, euer bester Kumpel kündigt sich an und zu einer Geburtstagsparty einer Freundin seid ihr ebenfalls eingeladen. Außerdem müsst ihr irgendwann arbeiten, einkaufen gehen, zum Training, euch zur Vorbereitung einer Präsentation treffen, zu einem Meeting erscheinen usw ...

    Wie handhabt ihr so etwas? Setzt ihr Prioritäten und nehmt euch für wenige Dinge viel Zeit und sagt manchen Menschen ab oder versucht ihr alles unter einen Hut zu bekommen und versucht möglichst viele Dinge zu schaffen, auch wenn ihr euch eilen müsst?
     
    #1
    xoxo, 21 Dezember 2008
  2. glashaus
    Gast
    0
    Ich setze Prioritäten. Wenn ich wie momentan meine BA schreibe, kann ich mich am Wochenende nicht den ganzem Tag mit Freunden treffen.
    Dennoch bemühe ich mich natürlich, dass ich mir für alle wichtigen Dinge Zeit nehmen kann (also auch für die Freunde). Zeitmanagement liegt mir zum Glück :smile:
     
    #2
    glashaus, 21 Dezember 2008
  3. Also jetzt nicht Uni, aber bei was wichtigen, wie Arbeit, da setze ich natürlich Prioritäten und das heisst: Arbeit vor, die Anderen müssen warten.

    Die Kunden sind wichtiger.
     
    #3
    Chosylämmchen, 21 Dezember 2008
  4. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    bei mir ist es in solchen fällen so, dass ich prioritäten setze. irgendwie ist es bei mir dann ein misch-masch aus vernunft und gefühlen, nach dem ich auswähle was ich als erstes wahrnehme oder was ich überhaupt wahrnehmen kann.
    wenns ganz hart kommt, mach ich mir im kopf einen plan nach dem ich vorgehe und den ich strikt befolge.
     
    #4
    User 70315, 21 Dezember 2008
  5. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Ich habe generell ein gutes Zeitmanagement (muss ich auch haben), komme daher selten in die "Verlegenheit", jemandem kurzfristig absagen zu müssen und stehe auch äusserst selten unter ernsthaftem Zeitdruck. Natürlich setze ich Prioritäten, wer tut das nicht, aber ich setze die früh genug, weil ich fast alles auch genug früh im Voraus planen kann und unvorhergesehene Notfälle selten sind (jetzt auf Arbeit und Studium bezogen). Was private Verabredungen angeht, hasse ich es sowieso, wenn ich alles x Wochen im Voraus planen muss und deshalb wird fast alles einigermassen spontan entschieden.
     
    #5
    Samaire, 21 Dezember 2008
  6. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Mir auch. ;-)

    Ich treffe mich grundsätzlich nicht mit Menschen, wenn ich dabei dauernd auf die Uhr sehen und irgendwann mitten im Gespräch aufspringen und weglaufen muss. Davon hätte ja niemand was! Aber prinzipiell bekomme ich organisatorisch extrem viel unter einen Hut und muss dann eben, wenns es wirklich mal nciht anders geht, halt irgendwas absagen oder verschieben. Prinzipiell sind mir Geburtstagsfeiern zB ziemlich wichtig und würde da eigentlich unter fast allen Umständen hingehen, und wenn es zB einem guten Freund von mir schlecht geht und er mich braucht, dann würde ich auch dafür alles andere stehen und liegenlassen bzw. absagen. Meine Familie (Eltern usw) bekommt mich nur an wirklich "freien" Wochenenden zu sehen, ansonsten müssen die halt kürzer treten. Mein Sohn ist sowieso überall dabei, wo ich auch bin. *g* Und meinen Partner nehm ich eben auch einfach mit...
     
    #6
    SottoVoce, 21 Dezember 2008
  7. Prof_Tom
    Prof_Tom (28)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    133
    78
    nicht angegeben
    Zum Glück hab ich nie solche Probleme, und muss daher auch keine Entscheidungen treffen :smile2:
    Find ich auch praktischer so.
    Wenn ich dann schon voll hätte, würd ich wohl den Rest nicht noch zustimmen!
     
    #7
    Prof_Tom, 22 Dezember 2008
  8. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Versuche möglichst viele Dinge unter den Hut zu bekommen. So wie dieses WE war es ziemlich anstrengend.

    Auch heute und morgen müssen gut eingeteilt werden.

    Gemacht werden muss noch: Wohnung putzen (Bad/WC putzen, staubsaugen, wischen, staub wischen, Müll entsorgen,...) Tanken, Einkaufen, Garage fahren, mit Freund und anderem Freund auf Bier gehen, auf Bank Sparbuch plündern :-D. Tja mal schauen wann genau wir was machen, aber da ich jetzt ja schon auf bin geht sicher heute fix was weiter.
     
    #8
    capricorn84, 22 Dezember 2008
  9. Lenny84
    Gast
    0
    Freitags mach ich meist Wochenende, es sei denn, ich hab ein Referat in der Folgewoche, und samstags wird ein bisschen was gemacht. Ich sage aber selten wem ab.
     
    #9
    Lenny84, 22 Dezember 2008
  10. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Ich bekomme meist alles unter einen Hut. Dinge oder Personen auf die ich grad keine Lust (oder keine Zeit hab), sag ich auch manchmal ab.
     
    #10
    User 75021, 22 Dezember 2008
  11. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    geht sich idR alles aus. ich mach mir meistens rigide zeitpläne, die ich dann nicht einhalte und unter unmenschlichen anstrengungen gerade noch zurechtbiege.
     
    #11
    squarepusher, 22 Dezember 2008
  12. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Ich setze Prioritäten und mache mir dafür einen Zeitplan. Wenn ich es nicht schaffe alles einzuhalten werden die 'unwichtigsten' Dinge gestrichen.
    In deinem Beispiel (ich sehe mal den Freitag nachmittag als Wochenendbeginn):
    Freitag
    - Nachmittag: Meeting (habe ich nicht mehr am Wochenende, früher schon)
    - Nachmittags/ Abends: Einkaufen (nur das nötigste damit ich nicht zu lange brauche)
    - Nachmittags/ Abends: Erste Vorbereitungen für die Präsentation
    - Abends: Partner kommt vorbei, oder ich fahre zu ihm, gemütlicher TV Abend zum entspannen
    Samstag
    - Morgens: Zeug für die Uni erledigen
    - Mittags: Mit der Familie essen
    - Nachmittags: Zeit mit dem besten Freund verbringen
    - Abends: Mit dem besten Freund zum Geburtstag der Freundin, vorwarnen, dass man nicht sehr lange bleiben kann
    Sonntag:
    - Morgens: Training
    - Mittags: Präsentation weiter bearbeiten und abschließen
    - Nachmittags: Uni Kram weiter bearbeiten und abschließen
    - Abends: Arbeiten (ich kann einige Dinge von zuhause am Rechner erledigen und da kommt es nicht auf die Uhrzeit an)

    Dinge, die bei mir auch mal wegfallen können, wenn es mir sonst zu viel ist:
    - Training
    - Einkaufen (ich habe immer 'Notfallnudeln' im Schrank, damit ich was zu essen habe, selbst wenn ich nicht zum einkaufen komme)
    - Familie (meine Familie weiß, dass ich nur dann absage, wenn es nicht anders geht und dann ist es auch ok für sie)
    - Bester Freund (auf den Wochenanfang 'vertrösten')
    - Partner (auf den Wochenanfang 'vertrösten' oder ihm sagen, dass er gerne kommen kann, ich aber dringend arbeiten muss)
    - Geburtstag der Freundin (also nicht komplett absagen, aber eben nur eine Stunde da sein)
     
    #12
    happy&sad, 22 Dezember 2008
  13. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.290
    Single
    Jeder setzt irgendwo Prioritäten - ob bewußt oder unbewußt - gewollt oder gezwungenermaßen. Bei mir handelt es sich dabei meistens um einen "trade-off" zwischen Universität und... nunja - "Sonstigem". Wenn man sich von seiner Familie abkapselt, generell nicht viel auf Geburtstage hält, keinen Sport treibt, die wertvollsten Freunde ohnehin quer über das Land verstreut sind und man (zumindest teilweise) aufgrund seiner "Prioritäten" den Partner vergrault hat, hat man eine Menge Probleme weniger.

    Irgendein Vorteil muss das Einzelgängertum ja haben... :rolleyes_alt:
     
    #13
    Fuchs, 22 Dezember 2008
  14. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    das geht mir echt viel so.
    durch meinen beruf habe ich das gut gelernt so zu machen und wirklich prioritäten zu setzen, da ich ja selten am wochenende frei habe, wenn alle anderen haben.


    und wenn ich mal frei habe! und XXX leute was von mir wollen, wird aussortiert. :zwinker:

    ganz brutal. :ratlos: :engel:
    je nach situation und lust, wichtigkeit etc.
    freund geht eigentlich immer fast über alles.
     
    #14
    Sheilyn, 22 Dezember 2008
  15. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Arbeit und Freund gehen immer vor, der Rest kommt danach.

    So isses bei mir auch. Obwohl ich grad soviel beruflichen Stress habe, dass Freunde und Hobbies ein bisschen zu kurz gekommen sind. Da die Freunde aber auch alle zu tun haben (stecken mitten im Examen) und mir für mein Lieblingshobby (Reiten) grad noch so einiges fehlt (vor allem ein vernünftiges Pferd) und das Wetter draußen so scheiße ist, ist das alles nicht so schlimm.
     
    #15
    Piratin, 22 Dezember 2008
  16. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich hab' generell selten das Problem, dass ich unbedingt Prioritäten setzen muss. Arbeit, Freund, Freunde, ab und an Familie besuchen. Das sind so die Dinge, die sich bei mir abwechseln. Ich denke, wenn ich ab dem Sommer wieder zur Schule gehe und nebenbei arbeite, dann wird's stressiger.
     
    #16
    User 18889, 22 Dezember 2008
  17. GreenEyedSoul
    0
    Uni geht vor. Wenn ich was Wichtiges zu tun habe, muss ich eben andere Unternehmungen absagen.
    Ganz einfach. Ein schlechtes Gewissen habe ich deswegen nicht.
     
    #17
    GreenEyedSoul, 22 Dezember 2008
  18. Damper
    Damper (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    8
    26
    0
    nicht angegeben
    Prioritäten, bin kein Freund von halben Sachen.
     
    #18
    Damper, 22 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Prioritäten setzen
fishi
Umfrage-Forum Forum
16 August 2014
35 Antworten
*Mario*
Umfrage-Forum Forum
18 Dezember 2005
38 Antworten