Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Privates im Netz

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von ProxySurfer, 24 August 2009.

  1. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    652
    Single
    Im TV wurde neulich wieder - vor allem für jüngere Leute - gemahnt, genau aufzupassen, was man an Privatem ins Netz stellt, weil es kaum möglich ist, das wieder zu "entfernen". Künftige Arbeitgeber oder Chefs suchen gezielt nach solchen "Spuren", um jemand nicht einzustellen oder gar zu entlassen.

    Wie ist das bei dir: Hast du schon Privates ins Internet gestellt, wo du jetzt sagst, das war ein großer Fehler? Also z.B. intime Fotos von dir (Nacktbilder, Alkoholexzesse), krasse Meinungen in Foren (z.B. über den Chef, über seinen Lehrer), die evtl. Folgen haben könnten, Beleidigungen an bestimmte Leute usw. Oder einfach nur Beiträge, dir dir im Nachhinein peinlich sind? :eek:
     
    #1
    ProxySurfer, 24 August 2009
  2. Luna.tic
    Luna.tic (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    145
    43
    3
    nicht angegeben
    Also ich habe immer schön aufgepasst, was ich ins Netz gestellt habe. Von mir gibt es keine Dinge, die mich später irgendwie bei der Berufssuche behindern könnten und so wird es auch bleiben.
    Zudem habe ich meine ganzen Profile für Fremde gesperrt.
     
    #2
    Luna.tic, 24 August 2009
  3. flotter2er
    Verbringt hier viel Zeit
    379
    113
    25
    vergeben und glücklich
    Hey :smile:
    Nein habe ich nicht :zwinker: Habe nur Trainingsbilder in wkw, und schreibe dort auch mit Lehrern von mir. Bodybuilding ist mein Hobby und ich denke das kann man auch frei Zeigen.

    Würde niemals Nacktbilder von mir ins Internet stellen :zwinker: Einmal drin.. ist es unmöglich es wieder rauszubekommen.

    lg, ER
     
    #3
    flotter2er, 24 August 2009
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ja, von mir gibt es ein paar der aufgeführten Dinge im Internet, es ist aber kein Problem, die bei Bedarf verschwinden zu lassen (unauffindbar, wenn man weiß wie's geht und an wen man sich zu wenden hat). Es gibt eine Seite, wenn ich da meinen Namen eingebe, werden alle Internetadressen, Seiten, E-Mail Adressen, Telefonnummern, Community-Seiten, Messenger & Co. mit meinem Namen angezeigt, ich google mich regelmäßig, alles kein Problem. Ein Fehler ist/war soetwas keineswegs und peinlich schon gar nicht. Es kann schon klug sein, Fake- und / oder Künstlername(n) zu haben.
     
    #4
    xoxo, 24 August 2009
  5. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.855
    598
    5.378
    nicht angegeben
    Welche Seite denn? Du meinst nicht GOOGLE? :zwinker:
     
    #5
    BrooklynBridge, 24 August 2009
  6. laddie
    laddie (36)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    18
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Es gibt gewisse personen such machinen.

    Ich habe bisher von mir alles wichtige eigentlich ruas halten können.
    Ich habe aber auch den vorteil das mein Name in englisch sprachigen ländern in denen viele Iren leben nicht gerade selten ist. Nur wenn man speziel in deutschland sucht wird man hier vielleicht fündig.
     
    #6
    laddie, 24 August 2009
  7. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Nein, sowas gibt es von mir nicht.

    In StudiVZ habe ich keinen Nachnamen und mein Profil ist zudem für fremde gesperrt. Sonst bin ich nirgends registriert, wo ich nicht eh anonym bin, wie hier.

    Wenn ich mich google, erscheint nur ein Gesuch auf einer Kleinanzeigenseite. :grin:
     
    #7
    User 12900, 24 August 2009
  8. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Nein, Google zeigt das von mir aufgezählte nicht alles (auf der ersten Seite) an. Es scheint eine spezielle Personensuchmachine zu sein.
     
    #8
    xoxo, 24 August 2009
  9. User 53338
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    224
    offene Beziehung
    Das einzige was man ueber mich finden kann sind meine Fotografien, die ich oeffentlich ins Netz gestellt habe und daran finde ich nichts schlimmes :smile: Ich bin zwar bei WKW und studiVZ angemeldet, aber peinliche Fotos ]sind von mir dort nicht online. Ich denke also nicht das ich etwas zu befuerchten haette. :smile: Und man kann ja auch alles so einstellen, das bestimmte Infos (wie zB Fotos) nur den Freunden angezeigt wird.
     
    #9
    User 53338, 24 August 2009
  10. Wundertüte
    Sehr bekannt hier
    1.459
    198
    676
    nicht angegeben
    Nein hab ich noch nicht, nur einige Fotos vom ausgehen, aber die sind mir auch nicht
    peinlich.
     
    #11
    Wundertüte, 25 August 2009
  11. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Ich achte normalerweise sehr auf meine Privatsphäre. Darüber hinaus bin ich glücklicherweise auch mit einem Namen gesegnet, der so selten nicht ist (selbst in meiner Heimatstadt kommt er mehr als einmal vor, und ich lebe nicht gerade in Metropolis) - wie ich selber überprüft habe, bin ich im Netz nicht leicht zu finden, geschweige denn, auszuspionieren.
     
    #12
    many--, 25 August 2009
  12. User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.810
    88
    204
    vergeben und glücklich
    Ich geb auch im Internet nichts allzu Intimes von mir preis. Und alles, was auch nur ein bisschen privater ist, geb ich unter Nicks ab, die mich nicht einfach so identifizierbar machen.
     
    #13
    User 88899, 25 August 2009
  13. ColaBoy
    Gast
    0
    Ich habe gottseidank nichts peinliches ins Internet gestellt und aufgepasst habe ich schon immer, aber seitdem es so Seiten wie 123people gibt passe ich noch mehr auf was ich reinstelle und was nicht.

    Ich habe auch sämtliche Profile von mir auf communityseiten nur für Freunde sichtbar gemacht. Andere sehen ziemlich wenig.

    Dass sich manche Firma das Recht herausnehmen und Bewerber, Kunden oder auch andere Firmen ausspionieren ist nichts neues.
    Aber gerade beim Punkt Bewerber ist das ziemlich unpassend und gefährlich. Wie so schön gesagt, hat privates nichts in der Firma zu suchen und umgekehrt. Aber dass sich manche Oberschlaue von oberschlauen Firmen nicht daran halten war ja klar.

    Ich finds sehr dumm dass sich das Internet so entwickelt und jede Person die Internet hat und damit aktiv agiert so ausspioniert werden kann.
    Da fühle ich mich neuerdings echt gezwungen ALLES was mit persönlichen Meinungen, Ansichten, Details, Interessen, Fotos etc. was ich im Internet mache mit falschen Namen zu machen.
    Echt schade, dass es diesbezüglich auch kaum anderen Schutz gibt und wenn der crawler von google oder 123people mal Infos aufgespürt hat bleibts im Cache auch wenn mans von der Ursprungsseite löscht.
    Da ist denk ich Microsoft, auf die soviele schimpfen, noch das kleinere Übel.
     
    #14
    ColaBoy, 25 August 2009
  14. MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.393
    198
    813
    Single
    Und spätestens an dieser Stelle bringt der ehemalige Spionagevorteil den Unternehmen nichts mehr. Die jetzt formal ganz nette und total unschuldig wirkende Bewerberin Martina Mustermann ist nun unter falschem Namen in StudiVZ-Gruppen wie "Gruppensex ist Geil" und "Ich hab nie ein Höschen drunter", sieht zu, dass sie beim Gangbang, der in einschlägige Videoportale eingestellt wird, nicht deutlich erkennbar ist, und der Arbeitgeber ist genauso unwissend, wie er es vor StudiVZ und co war.
     
    #15
    MrShelby, 25 August 2009
  15. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ich habe meine Profile nur fuer Freunde sichtbar eingestellt, aber letztendlich wuerde ich auch fuer niemanden arbeiten wollen, der sich beschwert, weil es von mir Partybilder gibt.
     
    #16
    User 29290, 25 August 2009
  16. ColaBoy
    Gast
    0
    Genau Mr. Shelby. Du hast dabei ähnliche Gedanken.
    Nur frage ich mich, inwieweit ist es erlaubt mit falschen Namen im Internet zu agieren?
    Nicht dass mich das abhalten würde solange ich Gefahr laufe von xLeuten & Firmen ausspioniert zu werden. :grin:
     
    #17
    ColaBoy, 25 August 2009
  17. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    hier drin gibts wohl ein paar beiträge, die nicht so super sind, aber die sind teilweise schon jahre alt, macht mir nicht mehr viel aus. ansonsten hab ich nix zu verstecken.
     
    #18
    CCFly, 25 August 2009
  18. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Ich habe keine negativen, privaten Dinge von mir im Netz.

    Und wenn mich ein potentieller Arbeitgeber nicht einstellen will, weil er ein paar Bilder von mir beim Aprés-Ski oder irgendwelchen Parties sieht, bei denen ich mal ein Bierglas in der Hand habe, ist das nur gut - denn bei einer solchen Firma möchte ich überhaupt nicht arbeiten.
     
    #19
    User 44981, 25 August 2009
  19. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Nein. Wenn ich mich selber google erscheinen nur Sachen aus meiner Schulzeit und ein Handout aus meiner Anfangsstudienzeit.
     
    #20
    Chérie, 25 August 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Privates Netz
Cupcakesweeti
Umfrage-Forum Forum
10 Juni 2014
3 Antworten
ProxySurfer
Umfrage-Forum Forum
26 Juni 2013
38 Antworten
MrShelby
Umfrage-Forum Forum
9 November 2009
2 Antworten