Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pro Ana

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von angelherz88, 22 August 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. angelherz88
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    103
    9
    Es ist kompliziert
    hi leute ,

    mich würde mal interessieren was ihr zu dem thema "Pro Ana" denkt?
    Ich frage deshalb weil im tv jetzt mittlerweile öfters drüber berichtet wird und auch die Internetblogs und Hps mit pro ana stätig zu nehmen.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Schatz ich lieb dich :herz:
     
    #1
    angelherz88, 22 August 2006
  2. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    ähm - was ist "Pro Ana"? :ratlos:
     
    #2
    Klinchen, 22 August 2006
  3. Homerthilo
    Homerthilo (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    232
    103
    1
    in einer Beziehung
    Pro-Ana (von lateinisch pro „für“ und Anorexia nervosa „Magersucht“) ist eine Bewegung, die den Standpunkt vertritt, Anorexia nervosa oder Magersucht sei ein Lebensstil. Sie steht damit im Widerspruch zur gängigen Lehrmeinung in der Medizin, die Magersucht als Psychische Störung betrachtet.

    Als Pro-Anas bezeichnen sich junge Frauen und vereinzelt auch junge Männer mit Magersucht, ebenso wie Menschen ohne diese Diagnose, die sich stark an einem extremen Schlankheitsideal orientieren und versuchen, diesem mit radikalen Maßnahmen näher zu kommen, um Zufriedenheit mit sich und ihrem Aussehen zu gewinnen. Anhänger verstehen Pro-Ana etwa als eine Art der Selbstverwirklichung, der Souveränität und der Macht über ihren eigenen Körper, den die Umwelt ihnen im Kampf gegen die Magersucht nehmen wolle.

    Betroffene tauschen sich häufig über spezielle Pro-Ana-Websites aus, die meist aus einem Webforum bestehen. Dort finden sich etwa auch Bilder und Zitate, sogenannte Trigger. Die Bilder, auch Thinspirations genannt, zeigen untergewichtige Stars, Menschen im fortgeschrittenen Stadium der Magersucht, aber auch etwa als Negativbeispiele fettleibige Menschen. Daneben finden sich etwa Tipps zur Gewichtsreduktion und zur Ablenkung vom Essen und dem Gedanken daran, oder ein Rechner zur Ermittlung des Body-Mass-Index.


    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Pro-Ana


    Zum Thema:
    Kannte ich vorher nicht und ich halte davon mal überhaupt nix, das mach meiner Meinung nach die ganze Sache noch viel schlimmer, da die Kranheit so heruntergespielt wird.
     
    #3
    Homerthilo, 22 August 2006
  4. velvet paws
    0
    ich verstehe denn sinn der umfrage nicht ganz - mal abgesehen von einer geringen zahl magersuechtiger wird wohl niemand solch gefaehrliche websites als positiv einstufen.
     
    #4
    velvet paws, 22 August 2006
  5. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Ich glaub so gering ist die Zahl gar nicht. :ratlos:
     
    #5
    Chocolate, 22 August 2006
  6. Dreamerin
    Gast
    0
    Seh ich auch so. Es gibt auch in diesem Forum genug...
     
    #6
    Dreamerin, 22 August 2006
  7. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    :jaa:
     
    #7
    Chocolate, 22 August 2006
  8. velvet paws
    0
    ich habe mich vielleicht etwas unklar ausgedrueckt. dass es verdammt viele magersuechtige gibt ist mir schon klar, aber ich wage zu behaupten, dass ganz bestimmt nicht alle magersuechtigen fans solcher websites sind. in diesem zusammenhang kommt es wohl stark darauf an in welcher phase der krankheit sich die betreffenden befinden.
     
    #8
    velvet paws, 22 August 2006
  9. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Ich kann hier auch auf Anhieb drei, vier männliche Forumsmitglieder nennen, die einen magersüchtigen Frauenkörper als einzig perfekt anbeten und die Bemühungen sehr dünner Frauen, weiter abzunehmen, kräftig unterstützen.
     
    #9
    Piratin, 22 August 2006
  10. kerl
    kerl (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.138
    121
    1
    nicht angegeben
    ich habe das auch mit erschrecken im tv gesehen. da ist eine person begleitet worden die sich schlussendlich zu todegehungert hat.

    ich sehe diesen trend als sehr gefährlich an. es gibt betroffenen keine hilfe sonderen die viele denken sich "au guck mal, der/dem geht es genauso. dann kann es nicht so schlimm sein" :geknickt:
    teilweise werden bilder in gallerien veröffentlicht. dann wird ds schnell zu einem wettbewerb!
    so wird eine normalität vorgegaukelt die in wirklichkeit eine sehr ernste und unterschätzte krankheit ist.
    alleine schon der name "pro ana"!
    beides positiv besetzte bezeichnungen.
    pro = gut, bejahend usw.
    ana, spricht sich dann wie der name anna und ist auch was positives.

    lg
    kerl
     
    #10
    kerl, 22 August 2006
  11. ~batidakirsch~
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    103
    1
    nicht angegeben
    Ich habe das eben mal gegoogelt und die Bilder sind echt erschreckend! Dass dadurch ein Schlankheitsideal und Lebensstil ausgedrückt werden soll, ist doch krank. :kopfschue
     
    #11
    ~batidakirsch~, 22 August 2006
  12. Dreamerin
    Gast
    0
    Ich denke, dass die meisten Pro Anas eigentlich "normal" sind, wenn sie auf so eine Seite kommen. Sie wollen sich nicht zu Tode hungern, sondern einfach ihr Schönheitsideal erreichen (z. B. Keira Knithley). Vielleicht haben sie eine Essstörung, aber keine Form von Magersucht.

    So eine Seite kann allerdings eine Magersucht entwickeln. Und das geht ganz schnell.

    Es gibt dort übrigens auch Esstagebücher, wo jeder reinschreibt, was er isst. Und das bewerten die anderen dann auch. Die Obergrenze liegt bei 800 Kalorien, aber wenn man 800 Kalorien isst, dann werfen sie einem vor, dass man ein "ganz normales Leben" führt und lieber in ein Abnehmforum wechseln soll, z. B. zu den Naschkatzen.

    Die kämpfen mit harten Bandagen. Ob das alles "richtige Magersüchtige" sind weiß ich nicht. Aber ich denke es verirren sich nur Menschen in solchen Seiten, die abnehmen wollen, d. h. wo schon das Interesse fürs Thema essen recht groß ist.
     
    #12
    Dreamerin, 22 August 2006
  13. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    :jaa: Auch das, leider. :ratlos:
     
    #13
    Chocolate, 22 August 2006
  14. kanuffel
    kanuffel (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    91
    0
    vergeben und glücklich
    #14
    kanuffel, 22 August 2006
  15. angelherz88
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    445
    103
    9
    Es ist kompliziert
    ich habe mir das auch gerade durch gelesen und ich muss zugeben auch mir läuft das eiskalt den rücken runter.ich behaupte ja nicht das jede magersüchtige gleich ana ist aber man findet immer mehr solche seiten vor. klar ich mein eigentlich könnte es mich nicht interessieren aber ich finde das auch gerade junge mädchen die mit sich unzufrieden finden in solchen sachen motivation finden.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Lieb dich mein schatzel :herz:
     
    #15
    angelherz88, 22 August 2006
  16. wintermute
    wintermute (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich finds krank. Ist halt ne andere Form von Selbstverstümmelung.
     
    #16
    wintermute, 22 August 2006
  17. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    @Dreamerin
    Essstörungen beginnen im Kopf. "Echte" Pro Anas sind zwangsläufig essgestört und finden das auch völlig ok so. Magersucht ist für sie keine Krankheit, sondern Lifestyle - sie WOLLEN das so.

    Ein guter Artikel finde ich, er zeigt sehr deutlich die Einstellung der Pro-Anas und auch, dass es eine Krankheit ist - mit psychischen Ursachen. Niemand wird aus Spaß an der Freud magersüchtig und schon gar nicht Pro-Ana. Die (hauptsächlich) Mädchen suchen nach Aufmerksamkeit, Anerkennung und Halt, den sie offensichtlich anderweitig nicht bekommen. Das ist wichtig zu wissen, denn direkt kommt man dieser Bewegung nicht bei - auch wenn seitens der Betreiber Foren und Webseiten gesperrt werden. Deswegen ist diesen Leute auch nicht mit "Iss halt was" zu helfen, das Problem liegt meistens viel, viel tiefer.

    Allerdings sind die Spiegelkinder selbst innerhalb der "Szene" als extrem bekannt, den einen dienen sie als Vorbild, den anderen als abschreckendes Beispiel.


    Was ich davon halte? Die Anhänger gehören dringend in psychologische Behandlung, viele sind direkt oder indirekt suizidgefährdet und die anderen fügen sich teilweise irreversible Schäden dazu.

    Eigentlich sind das ganz, ganz arme Menschen, auch wenn sie das selbst nicht so sehen..
     
    #17
    User 505, 22 August 2006
  18. angelherz88
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    445
    103
    9
    Es ist kompliziert
    #18
    angelherz88, 22 August 2006
  19. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Was soll man groß anderes darüber sagen, als dass dieser Wahn einfach schrecklich ist und die Betroffenen furchtbar krank sind ... Ich war/bin zwar selber essgestört, aber "pro ana" war ich nie. Ich wollte (und will) zwar dünn sein, aber nicht um jeden Preis. Bilder von extrem Magersüchtigen fand ich imemr abstoßend und erschreckend und sobald ich merkte, dass mein Körper schwächelt, hab ich sofort mehr gegessen. Aber die, brrr, die sterben ja lieber, als zuzunehmen, das finde ich so was von heftig ...
     
    #19
    Ginny, 23 August 2006
  20. Dreamerin
    Gast
    0
    Glaubt mir, die finden diese Skelett-mit-Haut-Bilder selbst schlimm.

    Aber ihr habt natürlich Recht, durch solche Foren werden viele in die Magersucht "gerissen". Es wird sehr verharmlost...
     
    #20
    Dreamerin, 23 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pro Ana
ProxySurfer
Lifestyle & Sport Forum
12 November 2016
49 Antworten
ProxySurfer
Lifestyle & Sport Forum
17 April 2015
58 Antworten
cuppycake
Lifestyle & Sport Forum
12 April 2007
19 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.