Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Problem bei Formation/WinXP-Installation

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Lez, 24 Oktober 2009.

  1. Lez
    Lez (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    103
    3
    Single
    Hi,

    also ich hab folgendes Problem und hoffe dass jemand Rat weiß...


    Ich möchte gerne meinen Pc formatieren (Viren und so haben viel umgestellt und ist sehr schwer wieder alles gerade zu biegen).
    Jetzt hab ich folgendes Problem, ich lege die WinXP CD ein und er startet sein BootProgramm. Komm ich allerdings zu dem Fenster wo ich die zu löschende Partition auswählen kann, ist nichts vorhanden, oder eine Meldung kommt die da heißt "Es konnten keine installierten Festplattenlaufwerke gefunden werden"... wie ist das möglich wo ich doch jetzt gerade meine Festplatte benutze?!?

    Folgendes hab ich schon gemacht, weil ich es irgendwie als Tipps gegooglet habe. Viren/Trojaner entfernt (soweit wie möglich) und BIOS Update aufgespielt, (hatte da ein bisschen älteres) hat bis jetzt auch nix geholfen

    Schonmal Danke im Vorraus für jegliche Hilfe


    lg, LeZz
     
    #1
    Lez, 24 Oktober 2009
  2. Xanthos
    Xanthos (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    10
    26
    0
    nicht angegeben
    hast du schon probiert über die cd in die eingabeaufforderung zu gehen und die partition/ festplatte manuell zu löschen?
     
    #2
    Xanthos, 24 Oktober 2009
  3. Lez
    Lez (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    420
    103
    3
    Single
    wie komm ich in die Eingabeaufforderung? Kenn das seit win98 nicht mehr :smile:
     
    #3
    Lez, 24 Oktober 2009
  4. Xanthos
    Xanthos (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    10
    26
    0
    nicht angegeben
    wenn du die cd einlegst und dann von der cd gebootet wird, dauert es kurz bis das setup geladen ist. dann gibt es einen punkt den du auswählen kannst-dann kommt die eingabeaufforderung. ich weiss jetz nur nicht mehr, wie der punkt hieß...leider heisst er bei xp soweit ich weiss nicht eingabeaufforderung->probier einfach mal ihn zu finden
    dann solltest du die festplatte mit /format formatieren können
     
    #4
    Xanthos, 24 Oktober 2009
  5. Lez
    Lez (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    420
    103
    3
    Single
    ja aber kann es passieren, dass ich die festplatte dann formatiere und er beim installieren von WinXP die Partition wieder nicht findet? Weil dann wäre ich ja noch mehr aufgeschmissen
     
    #5
    Lez, 24 Oktober 2009
  6. WhiteStar
    WhiteStar (38)
    Toto-Champ 2006
    781
    103
    15
    Single
    Welches Mainboad steckt in Deinem Rechner? Benutzt Du eine Sata-Festplatte?

    Wenn Du eine Sata-Platte im Rechner stecken hast, dann braucht Windows XP bei der Installation die entsprechenden Treiber (einzubinden über F6 bei der Installation). Sind die Treiber nicht da, erkennt Windows die Platte nicht und gibt folglich die Meldung "Es konnten keine installierten Festplattenlaufwerke gefunden werden" aus

    Bei neuere Mainboards kann man das umgehen indem man im BIOS den Controller umstellt auf Native-IDE. Dann wird die Sata-Platte wie eine IDE-Platte angesprochen und Windows XP braucht keinen Extra-Treiber bei der Installation
     
    #6
    WhiteStar, 24 Oktober 2009
  7. Xanthos
    Xanthos (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    10
    26
    0
    nicht angegeben
    aso...ja dann ist die partition weg. du kannst aber doch soweit ich weiss auch die einzelne partition über die eingabeaufforderung formatieren-du musst halt den richtigen laufwerksbuchstaben wissen...und wenn dann deine windows partition formatiert ist, müsste windows installieren können...

    könnt ja sein, dass durch den virus die partition nicht mehr erkannt wird
     
    #7
    Xanthos, 24 Oktober 2009
  8. Lez
    Lez (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    420
    103
    3
    Single
    @WhiteStar....

    Ja habe eine SATA aber ich könnte mich nicht erinnern dieses Problem bei früheren Formationen gehabt zu haben.

    Wie binde ich denn den Treiber ein.... reicht es wenn ich ihn auf einen USB-Stick mache und über den einbinde?

    Wie kann man das bei BIOS auf Native-IDE umstellen, habe Phoenix.


    @Xanthos..... Ja das könnte ich machen, aber ich kann Windows über die Eingabeaufforderung ja nicht installieren und die Partition zeigt er mir beim Booten nicht, also wenn ich sie über die Eingabeaufforderung lösche, dann über die Boot-CD installieren will, ist es gut möglich dass diese immer noch nicht angezeigt wird und dann halt pech gehabt ne.

    Ja das mit dem Virus könnte sein, hab zwar nen DeepScan ausgeführt, aber auch nur von einem Virenscanner... sollte ich das mal mit mehr versuchen? Muss ich die anderen dann vorher deinstallieren (wegen Konflikten) oder reicht es wenn die abgeschaltet sind?


    Danke für eure Hilfe Jungs
     
    #8
    Lez, 24 Oktober 2009
  9. WhiteStar
    WhiteStar (38)
    Toto-Champ 2006
    781
    103
    15
    Single
    Auf diesem Rechner, mit der gleichen Windows-CD die Du jetzt grad benutzt?

    Soweit ich weiß funktioniert das nicht mit USB-Sticks. Das Verfahren stammt aus Zeiten, in denen Rechner noch Diskettenlaufwerke hatten. Es wird beim Drücken von F& eben genau nur dort gesucht. Ist kein Diskettenlaufwerk vorhanden kommt man an der Stelle nicht weiter.

    Da hilft dann nur noch den Treiber mittels des Tools nlite direkt in die Windows-CD einzubauen.

    Ob das überhaupt möglich ist hängt davon ab wie alt Dein Mainboard ist. Sorry, wo das im Phoenix-Bios zu finden ist kann ich Dir nicht sagen. Hatte immer Award-BIOSe
     
    #9
    WhiteStar, 24 Oktober 2009
  10. Xanthos
    Xanthos (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    10
    26
    0
    nicht angegeben
    versuchs mal mit spybot- hab recht gute erfahrungen damit gemacht...findet 10 mal mehr als ein kostenloser virenscanner

    meines wissens musst du die nur deaktivieren bzw beenden, um keine konflikte zu verursachen...

    die sache mit der partition ist natürlich blöd...aber ich würde sowieso das ganze system platt machen bei nem virus- dann kannst du sicher gehen, dass da kein schädling mehr übrig ist...der aufwand ist halt recht groß.

    (btw:ein tool, das hier sehr hilfreich ist: Acronis True Image- damit kannst du sichern booten und partitionieren usw.)
     
    #10
    Xanthos, 24 Oktober 2009
  11. Lez
    Lez (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    420
    103
    3
    Single
    ja das problem ist er zeigt mir überhaupt keine Partition an, nix nada, aber wenn ich alles formatiere ist der Virus doch bestimmt auch weg und dann müssten die Partitionen ja theoretisch wieder angezeigt werden oder?

    @WhiteStar

    ne es war ne andere XpCD... die jetzt hat sp3 schon drauf.... es mit einer anderen auszuprobieren würde die Lösung bringen? Ansonsten ist das kompliziert die Treiber in die CD einzubauen?
     
    #11
    Lez, 24 Oktober 2009
  12. Xanthos
    Xanthos (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    10
    26
    0
    nicht angegeben
    wenn du die partition einzeln formatierst sollte alles so eingeteilt sein wie vorher....

    nur wenn du die komplette festplatte löschst, dann is soweit ich weiss alles weg und die festplatte muss neu partitioniert werden... z.b. mit partition magic
     
    #12
    Xanthos, 24 Oktober 2009
  13. virtualman
    virtualman (32)
    Benutzer gesperrt
    1.001
    0
    5
    Single
    ohne jetzt diem Antworten hier alle durchgelesen zu haben (bin ich zu faul) ^^

    Kann ich dir gleich sagen was das is. Nix mit Virus oder so, das is Quatsch!

    Dein IDE/SATA-Controller wird nicht von der XP-CD erkannt, und deshalb findet er keine Laufwerke zum installieren.
    Also hast du 2 Möglichkeiten, entweder du besitzt noch ein Diskettenlaufwerk wovon du dann die Treiber landen kannst (anderes gehts nicht, also nich von USB-Stick oder so!!!!), oder du integrierst die Treiber mit in die XP CD.

    Am besten geht das meiner Meinung nach mit den Winfuture xp-iso Builder -> da
    Dann muusst du halt nur noch wissen was für einen Chipsatz du hast. Meist ist es Intel, Nvidia oder Via das sind die 3 großen!
    Kannst du das denn noch irgendwie rausbekommen? Dann kann ich dir den Treiber dafür geben!
     
    #13
    virtualman, 24 Oktober 2009
  14. Lez
    Lez (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    420
    103
    3
    Single
    Also das ist Intel glaub ich.... steht jedenfalls beim Booten irgendwo aufm BiosScreen.... nvidia hab ich nur Grafikkarte.... oder kann ein Chipsatz auch was anderes sein, wenn ich Intel Prozessor hab?!? (oder ist dass das selbe?)
    Hab den Rechner von Dell falls das hilft
     
    #14
    Lez, 25 Oktober 2009
  15. virtualman
    virtualman (32)
    Benutzer gesperrt
    1.001
    0
    5
    Single
    Also wenn du ihn noch hochgefahren bekommst, dann sieh mal mit CPU-Z nach, findest du hier.

    Dann da auf den Reiter "Mainboard" gehen und da steht dann was von North & Southbridge! DAS ist der Chipsatz.
    Also guck mal nach!
     
    #15
    virtualman, 25 Oktober 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Problem Formation WinXP
ProxySurfer
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
17 November 2016
3 Antworten
Katjes
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
29 Oktober 2016
12 Antworten
Lez
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
26 Juni 2011
14 Antworten