Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • 17 Mai 2004
    #1

    problem bei reiterstellung

    hi leutz!

    hab jetzt schon mehrmals in allen variationen mit meinem freund die reiterstellung probiert, doch er kann nicht in mich eindringen... ob ich in der hocke bin oder knie, oder ihn anschau oder den rücken zuwende, er kommt nicht rein...
    mir kommt vor, dass wenn ich mich drauf setz, dass sein schwanz dann zammengedrückt wird also total nachgibt... kann das sein dass er vielleicht nicht steif genug ist???

    an was könnte es sonst noch liegen?? an der feuchtigkeit gewiss nicht!
    achje, möcht so gern mal was anderes machen, aber ausser a tergo funktioniert nix...

    bitte helfts ma! dankscheeeen!

    lg
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Reiterstellung
    2. Reiterstellung?!
    3. Reiterstellung
    4. Reiterstellung
    5. reiterstellung
  • emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    930
    101
    0
    Single
    17 Mai 2004
    #2
    Kann schon sein, dass sein Ding nicht sooo hart ist.
    Aber es kann auch sein, dass du dann enger bist.

    Bei solcherlei Positionen sollte man eh mit der Hand nachhelfen, das Ding sozusagen führen bis reindrücken *g*

    Ansonsten leg dich doch mal richtig mit dem Bauch auf ihn drauf, und entspanne.
    Lasst euch Zeit und dann kann er während des Schmusens und der Zärtlichkeiten doch immer wieder mit Hilfe ser Hand/Hände versuchen, reinzukommen.
    Isser dann erstmal drinn, kannst du dich ja aufrichten, so wie es beliebt ...
     
  • 17 Mai 2004
    #3
    thx...
    mir kommt eh vor, dass ich da einfach zu eng oder verspannt bin in dieser position...
    das mit dem hinlegen ist eine gute idee...
    thx nochmals....
     
  • Inad
    Inad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    422
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 Mai 2004
    #4
    vielleicht habts ihr da auch einfach den falschen Winkel... weißt eh, der Scheidengang führt schräg nach hinten... :zwinker:
     
  • untermbirnbaum
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    91
    0
    vergeben und glücklich
    17 Mai 2004
    #5
    kann mich emotion da nur anschließen. einfach immer mal wieder probieren während du auf ihm liegst und dann aufrichten.

    aber wenn a tergo funktioniert müsste missionar doch auch klappen??
     
  • flashoverbun
    0
    17 Mai 2004
    #6
    a tergo geht doch dann führt denn schwanz da ein und dreht euch ein bischen bis er auf dem rücken ist nur lasst den schwanz die ganze zeit drin ist zwar kompliziert aber es geht
     
  • 17 Mai 2004
    #7
    thx @ all!
    das hört sich ja sehr akropatisch an *G*... schaun wir mal.. hab erst in ein paar tagen wieder das vergnügen!
     
  • dama
    dama (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    101
    1
    Single
    20 Mai 2004
    #8
    ich weiß nicht ob das schon gesagt wurde, aber versuch dich mal ein bischen zu ihm zu beugen und das reinführen halte ich auch für ne gute Methode ;-)
     
  • webfighter
    webfighter (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    Single
    20 Mai 2004
    #9
    Das Problem kenn ich, dass Man(n) in einer gewissen Stellung nicht rein kommt ... du sagtest er würde sich wegknicken, dass er vielleicht nicht hart genug ist, das kann schon ein Grund sein ... Leider kann ich dir keine weiteren Tipps geben, da es bei uns (zumindest in der Reiterstellung) tadellos funktioniert!!
    Einfach weiterüben und die kleinen Pannen mit Humor sehen :grin:
     
  • muenti
    Verbringt hier viel Zeit
    487
    101
    0
    Single
    21 Mai 2004
    #10
    Du kannst auch mal versuchen, mit der einen Hand deine Schamlippen zu spreizen und mit der anderen Hand den Penis einzuführen. Allerdings sollte er - wie schon oft gesagt - auch wirklich hart sein, weil sonst wirds schwierig. Viel Erfolg!
     
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    21 Mai 2004
    #11
    mach am besten die beine weit auseinaner und beug dich mit deinem oberkörper nach vorne . also ein zwischending aus sitzen und liegen. dann nimmst du IHN in die hand und dann müsste es gehen.
     
  • Firegirl27
    Gast
    0
    21 Mai 2004
    #12
    Kann eigentlich nix anderes sagen versuchs immer wieder ,
    leg dich mal etwas nach vorn auf ihn zugebeugt und nimm deine Hand und führ ihn dann langsam ein so könnts dann klappen
    Gruss
     
  • 24 Mai 2004
    #13
    danke!
    werde es das nächste mal probieren... wenn er mich lässt!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste