Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • dexter
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    Single
    10 Oktober 2009
    #1

    Problem beim Kommen

    Hallo,
    ich bin jetzt 17 Jahre alt. ich habe schon ewig das Problem das ich, nach dem ich gekommen bin, immer total down bin und überhaupt keinen Bock mehr habe auf Sex und das auch dann abwertend finde. Doch meine Freundin ist meistens noch gar nicht gekommen. Doch ich kann nicht weil wenn ich daran denke das total eklig etc. finde, nach 1-2 Stunden ungefähr ist dann wieder alles gut und ich bin wieder gfut drauf und scharf.

    Aber warum habe ich nach dem kommen immer dieses Gefühl bzw. warum finden ich es dann eklig mir einen runter zu holen etc.?

    Ich weis nicht weiter.

    Mfg
    dexter
     
  • User 92211
    Sehr bekannt hier
    2.135
    168
    322
    Verlobt
    10 Oktober 2009
    #2
    So eine Zeit gab es bei mir auch, bei der SB... Da fühlte ich mich direkt nach dem Orgasmus immer schlecht und fand das, was ich vorher geil fand, nur noch eklig. Hab aber leider kein Rezept dagegen. Das hat sich dann irgendwann gelegt. Könnte daran gelegen haben, dass ich damals noch dachte, etwas "Schlechtes", "Verbotenes" zu tun. Vielleicht ist das bei dir auch so? Durch religiöse Erziehung oder so (muss dir gar nicht sooo bewusst sein)?

    Konkret zu der Situation mit deiner Freundin könnte man ja sagen, bring sie zuerst zum Orgasmus und komm du danach erst.
     
  • Blaubeerchen
    Sorgt für Gesprächsstoff
    133
    43
    2
    in einer Beziehung
    11 Oktober 2009
    #3
    Hatte die Phase auch, hat sich mit der Zeit gelegt...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste