Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

(Problem)Beziehung oder nur Gewohnheit?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Snoopy95, 14 Juli 2017.

Stichworte:
  1. Snoopy95
    Snoopy95 (22)
    Ist noch neu hier
    1
    1
    0
    Es ist kompliziert
    Hallo Zusammen!

    Ich wollte euch mal nach eurer Meinung fragen..
    Ich bin Max bin 24 und habe zur Zeit relative probleme mit meiner Freundin.

    Wir hatten einen großen Streit anfang des Jahres und da war es kurz davor das unsere Beziehung zerbricht. Ich habe Ihr jedoch eine chance gegeben weil ich an unsere Beziehung glaube. Das Problem ist das sie sich manchmal heftig klammert das ich mein Privat leben nicht wirklich leben kann ohne das sie sauer auf mich ist wenn ich zwischenzeitlich mal meinen Hobbys nachgehe oder mich mit Freunden treffe (was maximal einmal die Woche ist). Sobald ich ihr sage das ich an einem bestimmten Tag keine Zeit habe ist sie sofort sauer und beleidigt (Sie ist 23). Ich versuche mich dennoch so oft wie möglich mit ihr zu treffen und wir telefonieren eigentlich jeden Tag und wenn nicht schreiben wir jeden Tag... Naja auf jeden Fall hatten wir es eigentlich in einem Streit geklärt das sie das nicht mehr tut und falls es zu einem weiteren großen Streit kommt wollte ich die Beziehung beenden, aber hab es nicht gemacht weil ich ihr wieder eine chance gegeben habe (meine besten Freundin sagt ich habe mich "einlullen" lassen)..

    Naja Sie trifft sich quasi kaum mit ihren Freundinnen und möchte das ich immer Zeit für Sie habe vor allem wenn ich ihr zum Beispiel drei mal etwas anbiete für sie zu machen sagt sich klipp und klar "Nein" und 10 Min später bevor ich dann irgendwohin will oder es mir nicht so gut geht kommt dann "sollen wir uns doch treffen?".. Ich finde das shit weil wenn ich nein sage kommt ein "du lässt mich gar nicht an dich ran und verstößst mich" wobei sie eigentlich nie über ihre Probleme redet und ich versuche immer für sie da zu sein. Sie sagt auch oft wenn ich sie frage ob sie Zeit hat das ihre Eltern ihr das nicht erlauben... und naja sie hält sich daran was entschieden wird... Wenn sie dann irgendwelche Probleme hat sagt sie einfach ich würde sie nicht verstehen und will alleine sein.

    seiten der letzten Woche haben wir uns schon 4 mal relativ heftig gestritten und sie hat auch mehrmals schon erwähnt das es wenn das so weitergeht nicht passt und das wir jetzt probieren sollen nicht über unsere Probleme zu reden um dadurch den entstehenden Streit zu vermeiden... Ich habe auch mehrmals angedeutet wenn das so weiter geht mit den Streitereien das es keinen Sinn macht eine Beziehung zu führen wenn wir uns fast jeden Tag streiten und uns quasi jeden Tag aufs neue verletzen weil wir uns nur gegenseitig Vorwürfe machen, selbst wenn wir uns lieben. Ist es nicht Sinn und Zweck einer Beziehung über alles reden zu können..? Heute habe ich ihr wieder gesagt das wenn das so weiter geht ist es besser wenn wir uns trennen das habe ich vor einem Monat bei unserem letzten "großen" Streit gesagt und sie hatte mir zugestimmt, jedoch kam heute zurück das Sie nicht will das wir uns trennen egal wie genervt und sauer Sie auf mich ist und sie nicht ohne mich Leben kann (ich bin ihre erste Beziehung vielleicht sagt Sie es deswegen)..
    Naja jetzt habe ich ein total verunsichertes Gefühl weil wir fahren in den nächsten Wochen in den Urlaub für zwei Wochen und ich habe irgendwie ein komisches Gefühl in mir, dass mir sagt das meine Gefühle ziemlich stark für sie sind aber auch ein Gefühl das sagt das wir wieder streiten werden und ich weiß nicht ob es besser für uns beide wäre meine Konsequenz von Anfang des Jahres und den letzten Streitereien umsetzen sollte und wir uns trennen sollten.... Ich weiß um ehrlich zu sein nicht was ich machen soll...

    Ich habe seit heute Mittag als sie gesagt hat das sie mich nicht verlieren will so ein Gefühl des Glücks, des Schmerzes und der Übelkeit in mir (wahrscheinlich weil ich gestern einen Unfall mit Gehirnerschütterung hatte ^^' ) aber ich fühle mich komisch als ob ich Sie liebe aber irgendwie angst habe einsehen zu müssen das es eventuell keinen Sinn mehr macht diese Beziehung zu führen...
    Ich zittiere meine beste Freundin (hart gesagt) "Ihr pimmelt nur auf einander rum und so oft wie du mir erzählt hast das ihr euch streitet ist es eher Gewohnheit als liebe".

    Ich weiß nicht ob ich glücklich, traurig oder mir übel (weil mich diese ganze Sache so mitnimmt und ich solche Streitereien schlecht vertrage)sein soll...

    Ich hoffe Ihr könnt mir ein paar Tipps geben...

    LG

    Snoops
     
    #1
    Snoopy95, 14 Juli 2017
  2. Pantoffel1
    Pantoffel1 (17)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    204
    28
    28
    nicht angegeben
    Es ist nicht richtig das man sich in einer Beziehung regelmäßig streitet. Und für mich hört sich das so an, das du ihr "Sklave" sein sollst. Alles was von ihrem wunschdenken abweicht wird nicht toleriert, und das würde für mich überhaupt nicht gehen. Es ist ja nicht zu viel verlangt das man mal seinen Hobbys nachgeht solange es im gewissen Rahmen bleibt. Ich sehe zwei Chancen, entweder du wirst ihr "Sklave" (es wird eine "ein-mann" Beziehung) oder du trennst dich. Hoffe ich konnte dir helfen :smile:

    LG
     
    #2
    Pantoffel1, 14 Juli 2017

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten