Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Problem:Computer wird lahmer und lahmer

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von columbus, 22 Juni 2006.

  1. columbus
    columbus (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    339
    103
    2
    Single
    Liebe Leutz,

    also mein compi is an sich ein _TRAUM_ nur wird er lahmer und lahmer, und ich würde gerne wissen,was ich dagegen tun kann:

    .)laufende Prozesse:welche sind die guten, welche die bösen? er ist mit soviel kram beschäftigt kein wunder dass er so komischee lange Pausen einlegt. Wie kann ich die giftigen ein für alle mal verbannen?

    .)ferner is mein virenschutz abgelaufen?was ist eine verlässliche GRATIS alternative die alles deckt?

    besten dank amigos!
     
    #1
    columbus, 22 Juni 2006
  2. strahlemann
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    101
    0
    Single
    Antivir ist kostenlos und soll wohl ganz ok sein; mit den Produkten von zB GData kann es natürlich nicht mithalten.

    Zu Deinem anderen Problem... Du drückst Dich ziemlich allgemein aus :zwinker:
    Mit Programmen wie Process Explorer bekommst Du nähere Informationen, zu welchem Programm die laufenden Prozesse gehören. Wenn Du die Bremse(n) entdeckt hast, runter damit und Alternativen ausprobieren.
    Ein Registrycleaner kann auch helfen. Ebenso regelmäßiges Defragmentieren, virtuellen Hauptspeicher auf fixe Größe festlegen und... mal gucken, ob's hilft.
     
    #2
    strahlemann, 22 Juni 2006
  3. User 29377
    Meistens hier zu finden
    329
    128
    80
    nicht angegeben
    Frage am Rande: Wie lang läuft dein OS schon ohne Neuinstallation?
     
    #3
    User 29377, 22 Juni 2006
  4. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Anti-Vir ist sehr gut, kann ich nur empfehlen.

    Vielleicht solltest du auch einfach mal erst Ad-Aware drüberlaufen lassen. Dann den Datenträgerbereinigung und dann no defragentieren.

    Das dürfte wohl schon einiges bewirken.....
     
    #4
    Kenshin_01, 22 Juni 2006
  5. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Also ich formatier jeden Monat einmal.
    Das hilft :smile:
     
    #5
    Novalis, 22 Juni 2006
  6. Funky
    Funky (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    321
    101
    0
    nicht angegeben
    Ist das nicht irrsinnig viel Aufwand?
     
    #6
    Funky, 23 Juni 2006
  7. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    #7
    User 631, 23 Juni 2006
  8. Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    2
    nicht angegeben
    :grin: :grin: :grin:
     
    #8
    Bakunin, 23 Juni 2006
  9. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Jo, ne Reinstallation wirkt Wunder. Allerdings ist einmal pro Monat etwas viel...
     
    #9
    BenNation, 23 Juni 2006
  10. Grufi
    Grufi (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    86
    91
    0
    Verliebt
    mit den richtigen progs kann man sich das formaten sparen..

    besorg dir einmal nen guten virenscanner z.b. AVG Anti Virus von Grisoft gibts ne free version, die langt vielen, und ist sehr gut:..


    dazu nen spysoft scanner wie ad-ware(free)..XofSpy(kostenpflichtig)

    und dazu nen registry cleaner "registry mechanic" lässte alle 3 mal komplett durchlaufen, wirst sehen das er da einiges finden wird un dein pc am ende wieder fix geht.

    SPysoft belegen oft auch prozesse wodurch dein pc natürlich verlangsamt wird:..
     
    #10
    Grufi, 23 Juni 2006
  11. Erchamion
    Verbringt hier viel Zeit
    86
    91
    0
    vergeben und glücklich
    [...]
     
    #11
    Erchamion, 23 Juni 2006
  12. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Wenn ich hier die Antworten lese. :kopfschue
    Ein System setzt man nur neu auf, wenn ein sehr schwerwiegender Fehler auftritt oder man sehr viel Langeweile hat.

    Ein langsames System ist 99% ein schlecht gewartetes System.
    Du müsstest schon mitteilen was für ein OS du hast.
     
    #12
    ByTe-ErRoR, 23 Juni 2006
  13. Hi ich würd dir mal ein paar programme empfehlen, grad wenn man kein guten schutz hat durch Firewall oder so kann sich da was "ansetzen"

    spybot: ( http://www.spybot.info/de/download/index.html )
    AD-Aware: ( http://www.lavasoft.de/software/adaware/ )
    AVG-Free ( www.grisoft.de )

    als Antivirus programm würde ich dir AVG - Free empfehlen ich hab selbst ziemlich lange Free-AV benutzt wie hier mehrmals empfohlen jedoch fand ich die neueren Versionen irgendwie nicht mehr so haben teilweise zu Fehlern und abstürzen geführt.. ebenso für AVG sprach das es in einem Anti-Virus-Programm test uhm von Chip oder sowas deutlich besser abgeschnitten hatte als Free AV soweit ich mich erinner damals auf platz 2 im gegenzug zu platz 9 ist aber schon ne weile her, aufjedenfall ist avg-antivir auch Kostenlos nur eben engl. vllt gibts nen Deutsches sprachpacket ka sollte aber kein problem sein auf "Check System" zu klicken anstatt auf "System überprüfen" :tongue:

    Ich benutz die 3 programme regelmäßig dazu noch ab und zu Defragmentieren (Extra programm nicht das von windows -.-) und es klappt eigentlich alles, jedoch wird der rechner trotzdem langsamer find ich zwar sehr langsam (hab mein system glaub ich schon nen Jahr nicht mehr neu gemacht) aber dennoch ich denke vllt liegts auch an der Registry die im laufe der Zeit zu "gespammt" wird :smile:

    Naja aber du kannst es ja mal mit den 3 Sachen versuchen

    mfg :smile:
     
    #13
    DoNtKnOwWhOiAm, 23 Juni 2006
  14. die jule
    die jule (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    353
    101
    0
    in einer Beziehung
    frage nebenbei:
    wie formatierst du??
     
    #14
    die jule, 24 Juni 2006
  15. davinci
    davinci (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    247
    103
    3
    nicht angegeben
    Falls du einfach wissen willst womit man am besten formatiert dann kannst du auch die Windows-CD nehmenwenn die Festplatte vollständig formatiert werden soll. Beim letzten Mal hat die CD mir die gesamte Platte formatiert, zu dumm dass am Ende der PLatte 2 Partitionen mit jeweils 10 und 5 GB lagen. Jedoch wurden die Daten nicht überschrieben und nach einer sehr langen Nacht konnte ich alle Daten wiederherstellen.

    Ansonsten müsste es jetzt jede aktuelle Linux-Installtions-CD tun um bei kostenlosen Alternativen zu bleiben, komerzielle Lösungen gibt es aber auch bestimmt.

    Und langsamer werden die Windowssysteme auch von sich aus. Und wenn dann aus der Sicht des Systems solche "Störfaktoren" wie neue Programme hinzukommen sieht man den Leistungsabfall sehr schnell.

    Ich muss meinen Desktop-Rechner so langsam nach 2 Jahren wieder formatieren, insgesamt habe ich das aber 3 Mal gemacht, alle 1-2 Jahre.

    Als Antivirus kann ich Avast! empfehlen. Seit Jahren habe ich keine einzige Datei durch Viren verloren.

    Beschleunigen kann man das System u.U. auch mit einer Defragmentierung. Hier sollte man aber ein Programm nehmen, das auch die Systemdateien defragmentieren kann (im Gegensatz zum Windows-Tool).
     
    #15
    davinci, 24 Juni 2006
  16. gentleman310
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    arbeitsspeicher auftakten und dann wundern wie schnell dei rechner abgeht
     
    #16
    gentleman310, 25 Juni 2006
  17. imho quatsch.. klar der rechner kann generell mehr leisten ,.. wird aber mit der Zeit trotzdem wieder an leistung verlieren somit steht er dann vor dem selben problem, wenn seine ganze Registry zugemüllt ist und er nen fragmentierungsgrad von 90%< hat dann bringen ihm auch seine 2048Ram nichts mehr :tongue:
     
    #17
    DoNtKnOwWhOiAm, 25 Juni 2006
  18. User 29377
    Meistens hier zu finden
    329
    128
    80
    nicht angegeben
    Ja gut, an sich scho, halt ich selber scho auch so. Bloss bei den meisten Leuten hat es gute Gründe, dass das System schlecht gewartet und dementsprechen verranzt ist. Sprich: wenig bis keine Ahnung und/oder Interesse.
    Da kann man fast ein bissl schlecht erwarten, dass die sich da von heut auf morgen mit vertraut machen. Also is meine Empfehlung in so nem Fall erstmal alles runter und dann geordnet wieder drauf und DANN eben mal anfangen, nicht mehr jeden Sch.... zu installieren und wieder runterzuhauen, und sich mal etwas mit "grundlegenden Wartungsarbeiten" vertraut zu machen :zwinker:
     
    #18
    User 29377, 25 Juni 2006
  19. xikitito
    xikitito (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    328
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @masterhonk:
    Was sind denn deiner Meinung nach "grundlegende Wartungsarbeiten"?
     
    #19
    xikitito, 26 Juni 2006
  20. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Regelmäßig
    Programm wie Ad-Aware drüberlaufen lassen,
    Windows Datenträgerbereinigung ausführen,
    Defragmentieren,
    evtl auch Tool einsetzen, das in der Registy bissl aufräumt.

    Und vielleicht auch mal den einen oder anderen Treiber aktuell halten.-..
     
    #20
    Kenshin_01, 26 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Problem Computer lahmer
ProxySurfer
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
17 November 2016
3 Antworten
Katjes
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
29 Oktober 2016
12 Antworten
BrooklynBridge
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
26 April 2010
2 Antworten