Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Problem: Freizeitgestaltung

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von MiG[Anubis, 7 September 2006.

  1. MiG[Anubis
    MiG[Anubis (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    ich habe im Moment ein ernsthaftes Problem mit meiner Freundin.
    Wir sind jetzt seit 3 Monaten zusammen und hatten eigentlich immer viel Spaß zusammen.

    Doch im Moment fällt uns einfach keine geeignete Freizeitbeschäftigung ein.
    Was Hobbys angeht sind wir beide Meilenweit von einander entfehrnt.

    Ich interessiere mich stark für Unterhaltungselektronik, Filme und Musik.
    Im sportl. Bereich fahre ich Rennrad.
    Sie intessiert sich für Natur, Tiere und Steine.
    Ihre Antwort auf mein Rennrad heißt Palmina und ist ein Pferd.

    Ich verstehe nicht, warum wir in den letzten 3 Monaten so gut zurecht gekommen sind, wir waren auch für eine Woche zusammen Zelten und sind perfekt zurecht gekommen.

    Wir würden beide gerne wieder Tanzen gehen, können uns aber keinen Kurs leisten.
    Wir gehen oft spazieren oder gehen durch die Stadt, aber bei schlechtem Wetter schweigen wir uns mittlerweile stundenlang an.
    Uns sind einfach die Gesprächsthemen ausgegangen.

    Ich will diese Beziehung aber noch nicht aufgeben.
    Hatte jemand schonmal ähnliche Probleme?
    Hat jemand eine Idee wie die Beziehung noch zu retten wäre?
     
    #1
    MiG[Anubis, 7 September 2006
  2. ffomoon
    ffomoon (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    64
    91
    0
    nicht angegeben
    :grin: tja typisches problem!
    warum es die ersten 3 monate geklappt hat?---> glückshormone! ihr seit verliebt!

    im durchschnitt lässt das gefühl der schmetterlinge nach 3monaten nach....leider(auch wenn du das nicht hören willst) weil die charaktere nicht so gut zusammen passen(langfristig eher schlecht)

    wenn sie reiten geht verbringt sie bestimmt auch viel zeit mit dem pferd...natürlich blöd wenn das überhaupt nicht dein ding ist!
    ich würd sagen du kannst nur abwarten, vieleicht trefft ihr euch ja mal in der mitte eurer interessen

    viel glück
     
    #2
    ffomoon, 7 September 2006
  3. MiG[Anubis
    MiG[Anubis (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Mein Problem ist, dass ich hochgradig gegen Pferde allergisch bin, d.h. selbst wenn ich wollte, könnte ich der Richtung keinen Schritt auf sie zu gehen.

    Das Problem ist, dass sie das Problem morgen lösen will.
    Sie sieht den morgigen Tag als eine Art Test an, fällt uns nichts sinnnvolles ein, was wir morgen unternehmen können, will sie die Beziehung als gescheitert erklären.
    Sie meint zwar, dass das eigentlich nicht in ihrem Interesse wäre, sie für uns aber keine Zukunft sehe.
    Und ich muss ihr leider zustimmen.

    Dennoch muss mir bis morgen noch irgendwas einfallen, um mehr zeit zu gewinnen.
     
    #3
    MiG[Anubis, 7 September 2006
  4. 21:31
    21:31 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    296
    101
    0
    Single

    macht sie sich auch Gedanken, oder musst du dir was gescheites ausdenken?
     
    #4
    21:31, 7 September 2006
  5. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Öhm sorry, aber was ist denn das für ein Quatsch! Ich mach doch eine Beziehung nicht von einem einzigen Tag abhängig. :ratlos:

    Und jetzt mal zu dem Problem an sich: Man braucht ja nicht unbedingt ein gemeinsams Hobby. Es gibt viele Beziehung, die super funktionieren, auch wenn die "Hauptinteressen" ziemlich verschieden sind. Macht ihr denn nicht auch mal so "Standartsachen" zusammen: Z.B. shoppen gehen, essen gehen, cocktails trinken, discos, kneipen, schwimmen, Freizeitpark, mit Freunden treffen, Spieleabend, zusammen kochen, ins Kino/Theater/Musical gehen, zum Konzert, eine DVD gucken...??
    Es gibt doch soo viele Möglichkeiten etwas zu unternehmen. Und nach 3 Monaten könnt ihr kaum alles so oft durchhaben, das es bereits langweilig wird.
     
    #5
    User 7157, 7 September 2006
  6. sweet_dream
    Verbringt hier viel Zeit
    434
    101
    0
    vergeben und glücklich
    das habe ich mich allerdings auch gefragt :what:
     
    #6
    sweet_dream, 8 September 2006
  7. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Öhm ... seht ihr euch beide als Reif genug an eine Beziehung zu führen ? Ich finde das von dir beschriebene Problem irgendwie .... ... irgendwie IST das für mich kein Problem ... Ich mein ja klar ihr braucht doch nicht die gleichen Hobbies haben, aber man kann doch trotzdem Interesse für die Hobbies seines Partners zeigen. Gerade wenn sie sich für Natur und Steine und so interessiert ... da gibts doch riesig viel, was man teilen kann ... *kopfschüttel*

    Die Idee die Beziehung an einem Tag fest zu machen ... sry... aber das kommt mir vor, wie eine Kindergartenbeziehung "Wenn du morgen keine Zeit für mich hast und wir nix machen, mach ich schluss" . Das ist doch albern.:kopfschue


    ein Mephorium der sich wundert wie leichtfertig manche Leute mit ihren Beziehungen umgehen...
     
    #7
    Mephorium, 8 September 2006
  8. darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.017
    148
    159
    vergeben und glücklich
    Wie sehr habt ihr euch denn schon mit den Hobbies des anderen beschäftigt? Meine erste Idee war ja, dass sie reitet und du Fahrrad nebenher fährst ... aber wenn du eine Allergie hast, geht das ja nicht.

    Versucht doch mal, offen für die Hobbies des anderen zu sein, vielleicht findet ihr auch selbst eine neue Leidenschaft. Du kannst mit ihr einen langen Spaziergang durch den Wald machen und sie soll dir dabei die Natur erklären (klingt blöd, aber ich denke, man weiß, was ich meine).

    Oder du führst sie mal in die unendlichen Weiten der Unterhaltungselektronik ein. Wenn Computer- oder Konsolenspiele zu deinem Repetoire gehören, such ein nettes Spiel aus und mach's mit ihr zusammen (ich denk da nur an "You Don't Know Jack" auf'm PC ... wer mag dieses Spiel nicht? :zwinker:).

    Ich habe durch meinen Freund einiges Neues kennengelernt, wo ich früher nie dran gedacht hätte.
     
    #8
    darkangel001, 8 September 2006
  9. Riley84
    Riley84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Da kann ich meinen vorrednern nur zustimmen. was ist denn das für ein quatsch, eine beziehung an einem einzigen tag festzumachen???:eek: das find ich wirklich traurig!

    ihr müsst doch nicht auf krampf irgendwas finden! geht halt bissl bummeln zusammen, schaut euch die stadt an, oder fragt freunde ob ihr was zusammen machen wollt. wie wärs mal mit wandern zur abwechslung? oder ins schwimmbad, sauna...da sind wir sehr oft, mit freunden oder allein. oder macht euch nen schönen tag daheim. kuscheln, fernsehen, vll was zusammen kochen....mein schatz kocht toll:drool:

    macht doch einfach was "normales" zusammen. habt ihr nichts zu bereden? wenn ihr gar nix miteinander anfangen könnt, dann solltet ihr die beziehung vll wirklich beenden, aber schlaft vorher nochmal drüber und setzt euch nicht so unter druck!

    lg
    Riley:cool1:
     
    #9
    Riley84, 8 September 2006
  10. Caty
    Caty (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also mich verwirrt euer problem total, da kann doch irgendwas an der beziehung selbst nicht stimmen wenn ihr so ein problem mit eurer freizeitgestaltung habt...:ratlos:
    ich bin jetzt auch 3 monate mit meinem freund zusammen und obwohl wir auch kaum gemeinsame interessen haben, haben wir solche probleme überhaupt nicht...
    ich bin soo glücklich wenn ich einfach mit ihm zusammen bin, mit ihm reden, spaß haben, rumalbern, lachen kann...ich denke dann einfach nur dran wie froh ich bin ihn zu haben!
    hast du solche gedanken denn nicht auch?wenn nicht, würde ich mir allgemein gedanken machen...liebst du sie denn?
     
    #10
    Caty, 8 September 2006
  11. MiG[Anubis
    MiG[Anubis (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ihr habt alle recht, und mir sind in zwischen auch eine menge Dinge eingefallen die durchaus spaß machen könnten.

    Wir haben ja z.B. kein Geld für einen Tanzkurs, aber wo steht geschrieben, dass man sich das nicht auch selbst mit hilfe von büchern oder internetanleitungen beibringen kann?
    Außerdem macht es so bestimmt viel mehr Spaß.

    Zum Thema Abends ausgehen, z.B. Kino, Konzerte, Theater, Cocktailbar.
    Das sind alles sehr gute Vorschläge und ich würde sehr gerne mehr in dieser Richtung mit ihr unternehmen, aber dazu fehlt meistens einfach das Geld.

    PC-Spiele wie You Don´t know Jack machen auch sehr viel Spaß, nur hält sie leider gar nichts davon.
    Ich habe mir letztes Jahr eine sehr teure Heimkinoanlage zugelegt um zusammen mit Freunden Filme richtig genießen zu können.
    Ich habe auch schon mit ihr zwei Filme geguckt, die ihr auch gefallen haben, nur meint sie man hätte nichts voneinander wenn man vorm PC oder der Leinwand hockt.

    Ich denke ihre Ausage von wegen Test und so weiter basierte nur auf dem letzten absolut misslungenem Nachmittag.

    Sie ist mit dem BUs gekommen, deshalb habe ich sie in der Stadt abgeholt und wir sind noch ein wenig spazieren gegangen.
    Jedoch hat mir meine Mutter um fünf einen Termin aufgezwungen, ich musste ein neues Auto testfahren.
    Die Testfahrt war für 5 Uhr geplant, jedoch stand das Auto erst um 6 vor der Tür, so ist uns eine ganze Stunde verloren gegangen, da wir jeden Moment damit gerechnet haben, dass das Auto vorfährt.

    Nach der Testfahrt hatten wir nur noch 40 Minuten zeit, bis zum Abendessen, anschließend musste ich sie nach hause fahren, da ich am nächsten Tag eine schwere Klausur vor mir hatte.
    Von diesen 40 Minuten hat sie ganze 30 Minuten telefoniert.
    Sie wurde angerufen und hat den Anrufer nicht abgewimmelt, oder mir gesagt wie lange das Gespräch dauert, ich kam mir ziehmlich verarscht vor.
    Als ich sie danach zur Rede stellte, meinte sie dass sie so die Zeit zumindest sinnvoll genutzt habe.

    Darauf hin war der Tag erstmal gelaufen.

    Ich habe sie dann nach dem essen nach hause gafahren und war ziehmlich entäuscht von ihr.

    Später am Abend haben wir nöchmal miteinander telefoniert und das ist der aktuelle Stand.



    @Caty:
    Ja ich liebe sie, und sie hat mir schon oft genug ihre Liebe gestanden.
    Sie meinte, dass sie sich absolut sicher sei, dass ich der Richtige für sie wäre und dass ihr keine vorangegangene Beziehung so Nahe gegangen wäre.
    Und diese Aussage ist erst 2 Wochen alt.
     
    #11
    MiG[Anubis, 8 September 2006
  12. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    ich kapier euer problem nicht.

    ich finds schön, wenn ich mit meinem freund zeit verbringen kann - langweilig find ich das nicht. so spektakuläres machen wir nicht, also vieles, was genannt wurde; wir lesen uns gern was vor, wir unterhalten uns, sehen filme, gehen raus und wandern bzw. spazieren, treiben sport, massieren einander; er zeichnet, ich schreibe... immer reden ist auch nix, aber ich hab auch kein problem, mal mit ihm zu schweigen. euch sind nach grad mal drei monaten "die gesprächsthemen ausgegangen"?!

    wir kennen uns seit fast acht jahren und sind seit bald drei jahren ein paar (wohnen nicht zusammen). ihr seid seit drei monaten zusammen und habt schon so viel langeweile bzw. euch fällt nichts ein?

    was denkt sie denn, was ne beziehung ist - ein unterhaltungsroboter? vielleicht seid ja auch einfach ihr beiden langweilig, wenn ihr nix zu reden habt? habt ihr so wenig gemeinsame interessen? was verbindet euch denn?

    die beschreibung des nachmittags klingt für mich nun nicht so katastrophal. ist sie irgendwie verwöhnt, dass sie solche ansprüche stellt? ist sie auch 19?

    wenn ihr nichts mit euch anzufangen wisst, dann verbringt ihr vielleicht zu viel zeit miteinander. verringert die dosis, und schon ist die sehnsucht wieder da.

    insgesamt klingt das jedenfalls nicht nach einem frisch verliebten pärchen (und ja, nach drei monaten ist die beziehung noch sehr frisch).

    vielleicht habt ihr einfach zu wenig "schnittmenge", was eure interessen angeht?
     
    #12
    User 20976, 8 September 2006
  13. MiG[Anubis
    MiG[Anubis (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Es gibt eigentlich genug gemeinsame Interessen, nur ist die Umsetzung entweder zu teuer, das wetter spielt nicht mit oder wir haben nicht genug zeit.
    Mir macht es auch nichts auch, wenn man mal ne halbe stunde leerlauf hat, das ist normal, mir reicht es dann schon, wenn sie einfach nur da ist.

    Sie sieht das hin und wieder aber leider anders.

    Mal sehen, wie der heutige Tag noch verläuft, wenn das Wetter mitspielt, will ich heute mit ihr irdendwo hinfahren, wo man das Wetter ausnutzen kann, ne kleine Runde wandern, irgendwo auf die Wiese setzen, und später am Abend würde ich gerne mit ihr ins Tanzen einsteigen.
    Stellt sich nur die Frage, ob ihr diese Planung ganau genug ist.
     
    #13
    MiG[Anubis, 8 September 2006
  14. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    ob ihr die planung genau genug ist? ähm, meine frage bleibt, hält sie "beziehungsführung" für einen unterhaltungsroboter? wenn sie es nicht spontan mag und alles vorgeplant haben will, dann soll sie halt selber planen.

    wie alt ist sie?

    ich denke, dass ist kein beziehungsproblem, sondern deine freundin ist verwöhnt und nicht eigenständig genug, selbst was auf die beine zu stellen, wenn sie sich langweilt.

    das wetter spielt nicht mit? na, ne radtour oder einen spaziergang kann man auch im regen machen oder wenn es kalt ist.

    wenn ihr zu wenig geld habt, dann geht jobben (falls ihr schüler seid oder studenten), dann habt ihr auch geld für einen tanzkurs.

    nicht genügend zeit? kapier ich nicht. einerseits leerlauf, andererseits nicht genügend zeit? einen größeren ausflug legt man halt auf einen freien tag. und wenn zeit für ne unternehmung nicht reicht, dann macht man halt was "kleines".

    ihr habt ein luxusproblem.
     
    #14
    User 20976, 8 September 2006
  15. MiG[Anubis
    MiG[Anubis (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Freie Tage gibt es keine, sie muss jeden Tag zum Pferd und legt diesen Termin immer auf den frühen nchmittag, da sie sich Morgens um den Hausputz kümmern muss, ihre Mutter ist relativ schwer krank, und für die Nchbarn mit dem Hund geht um wenigstens etwas Geld zu verdienen,

    Ich bin Schüler und habe eigentlich genug Geld durch diverse Nebenjobs.

    Sie ist 21 und ist seit 1,5 Jahren auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz zur Altenpflegerin.
    Sie ist sehr stark von ihrer Mutter und ihrem Zwillingsbruder abhängig, lässt sich von ihnen regelrecht rumkomandieren.
    Sie hat kein Führerschein und hat im hat im Monat derzeit maximal 50€ zur Verfügung.
    Ich bin da bei ca. 250€ etwas flüssiger, allerdings lehnt sie es ab von mir eingeladen zu werden.
    Ihre Mutter musste damals ihr Jura-Studium abbrechen, da sie mit ihr Schwanger war, ihr Vater hat die Familie vor gut 3 Jahren verlassen, seit dem lebt die Familie vom Geld der Großeltern und den Unterhaltszahlungen.

    Ihre Mutter hat große Angst davor, dass ihr etwas ähnliches passieren könnte und versucht bei jeder Gelegenheit diese Beziehung auf Distanz zu halten.
    Auch wenn sie das niemals zugeben würde.

    Unser Mütter sind sehr gut befreundet, so haben wir uns auch kennengelernt.
    Unsere Familien haben zusammen Urlaub gemacht.

    Der äußere Druck auf diese Beziehung ist enorm und ich habe das Gefühl, dass sie diesem Druck einfach nicht mehr stand hält.
     
    #15
    MiG[Anubis, 8 September 2006
  16. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    okay, familiäre verpflichtung, pferd. nun, vielleicht sollte sie ne reitbeteiligung anbieten, dann ist da noch wer anders, der sich ums pferd kümmert?
    über krankenkasse etc. gibts keine haushaltshilfe? was ist, wenn deine freundin ne stelle findet, dann muss sie ja auch täglich arbeiten und ist für mami und pferdchen nicht in dem maße da?

    das heißt, sie sucht einen ausbildungsplatz, macht den haushalt für ihre mutter, geht mit dem hund der nachbarn, geht reiten/pferd pflegen - aber wirklich "zu tun" hat sie nicht, sie ist nicht gefordert?

    was hat sie vor der ausbildungsplatzsuche gemacht, also bis sie 19 wurde? warum ist kein ausbildungsplatz zu finden? sind ihre noten so schlecht? warum sucht sie nicht in ähnlichen berufen (krankenpflege etc.) nach ausbildungsplätzen?

    aber sie tut auch nix, um zu mehr geld zu kommen? mit 21? da scheint was schiefgelaufen zu sein.... was heißt, sie ist von bruder und mutter abhängig? was ihre meinung angeht, oder was?

    macht die mutter deiner freundin deswegen vorwürfe (studiumsabbruch)? was macht denn der zwillingsbruder? wohnen alle noch dort? arbeitet der bruder? oder sind alle drei ohne beschäftigung?

    naja, ich weiß ja nicht, warum die mutter damals schwanger wurde, ob es also eine verhütungspanne war. aber Verhütung werdet ihr ja betreiben, oder?

    das mit dem äußeren druck kapier ich nicht so richtig. was macht denn die mutter? oder der bruder?

    letztlich ist es sache deiner freundin, es ist ihr leben, sie ist erwachsen. vielleicht sollte sie sich etwas distanzieren? aber wenn sie so abhängig ist...naja. schwierig.

    auch wenn sie es familiär gesehen nicht einfach hat - euer "beziehungsproblem" kapier ich dennoch nicht, nach drei monaten so viel langeweile und nicht wissen, was man miteinander anfangen soll, das will nicht in meinen kopf. das heißt für mich, dass ihr einfach nicht wirklich zusammenpasst, wenn ihr nach kurzer zeit solche probleme habt.
     
    #16
    User 20976, 8 September 2006
  17. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Mhm klingt ja nach einer wirklich liebevollen und verständnisvollen Beziehung... sie telefoniert die letzten 40 minuten die ihr zusammen habt fast durchgehend und meint dann, dass sie die Zeit SO wenigstens sinnvoll genutzt habe ? Irgendwo hört da mein Verständnis auf. Aber vielleicht bin ich ja auch der einzige der so denkt ...:kopfschue

    Wenn sie dich so liebt, wieso stellt sie dich dann vor so besch...eidene Ultimaten ? Das was sie sagt und das was sie tut steht da bei mir irgendwie im Widerspruch miteinander...
     
    #17
    Mephorium, 8 September 2006
  18. MiG[Anubis
    MiG[Anubis (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    @mosquito:

    Sie hatte es in der Schule nie leicht.
    Sie ist Epileptikerin und hatte in der Schulzeit sehr oft Anfälle und musste dadurch die 9. Klasse dreimal wiederholen.
    Nachdem sie ihre Fachoberschulreife erworben hatte, hat sie ein einjähriges unbezahltes Praktikum in einem Gartencenter absolviert und anschließend ein 6-wöchiges in einem Altenheim.

    Seit Anfang Juli ist sie wieder im Leerlauf, Nchmittags gammelt sie meistens nur rum, sie hat gerade zwei Freundinnin, mit einer trift sie sich alle ein bis zwei Wochen mit der anderen ca. einmal im Monat.
    Sie hat kein wirkliches Hobby welchem sie nachgeht.

    Ihr Bruder hat dieses Jahr Abi gemacht und ist derzeit ohne Beschäftigung.
    Alle wohnen noch zu Hause.

    Zur Abhängigkeit:
    Sie lässt sich z.B. immer noch von ihrer Mutter befehlen, wann sie zu Hause zu sein hat.
    Ihr Handyvertrag ist mit dem von ihrem Bruder gekoppelt und er hat alle Vollmachten.


    Ihre Mutter hat keineAngst vor einer ungewollten Schwangerschaft, sie weiß, dass wir aufpassen.
    Sie hat Angst davor, dass ihre Tochter eine zu enge Beziehung eingeht und sich damit verletzlich macht.
    Ihre Mutter hat große Angst vor zu engen Bindungen und überträgt diese Angst auf ihre Tochter.

    @Mephorium:
    Genau so denke ich auch.

    In wenigen Minuten treffe ich sie in der Stadt, ich informiere euch über den weiteren Verlauf.
     
    #18
    MiG[Anubis, 8 September 2006
  19. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    jut, das erklärt auch ein bisschen die abhängigkeit - die mutter wird um ihre tochter angst haben, von wegen "sorgenkind" (zumindest früher wegen der epilepsie).

    es erklärt aber nicht, warum sie unbedingt immer ein "programm" will für eure treffen.

    warum sie nun so lange auf diesen einen beruf hin ausbildungsplätze sucht und so viel gammelt, statt dann doch mal nach nem nebenjob zu suchen, bis sie einen platz gefunden hat, ist auch unklar.

    falls sie es noch nicht getan hat, dann könnte sie auch mal zu ämtern gehen und dort um unterstützung bitten, 50 euro ist ja im monat eher ein witz. und wenn einerseits so wenig geld da ist, aber andererseits ein eigenes pferd gehalten wird... naja.

    klar trennt man sich vom pferd nicht mal eben so, aber mit reitbeteiligung ließe sich da was machen, damit sie da nicht täglich hinmüsste (was ja in sachen freizeitgestaltung von dir bemängelt wurde, wenn ich das richtig sehe). im übrigen könnte sie auch nach der hausarbeit zu ihrem pferd und hätte dann nachmittags frei, damit ihr ausführlich was machen könnt.

    so schwer sie es wegen ihrer vorgeschichte auch haben mag - sie ist 21, erwachsen, bei deiner beschreibung vorher dachte ich eher an eine fünfzehnjährige (wenn der nachmittag misslingt, dann beziehung gescheitert). epilepsie ist keine einfache krankheit, aber auch als epileptiker kann man sein leben ohne so starken mütterlichen einfluss leben... wenn man will.

    und nur wegen eigener beziehungsprobleme in der vergangenheit die tochter vor engen bindungen "schützen" zu wollen, na, das klingt mir ziemlich... schräg.

    es wär sicher besser für euch, wenn ihre arbeitssituation sich besserte - ob sie nun wirklich intensiv nach einer lehrstelle sucht oder nicht, entzieht sich meiner kenntnis, aber irgendwie bekomm ich durch deine schilderung das gefühl, als hätte sie sich in ihrem "gammeln" und "für mami was machen"-leben eingerichtet...
     
    #19
    User 20976, 8 September 2006
  20. MiG[Anubis
    MiG[Anubis (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Der gestrige Tag ist sehr gut verlaufen, ich hab sie in der Stadt abgeholt und dann sind wir im Wald etwas über eine Stunde spazieren gegangen.
    Dabei haben wir ausführlich über alles gesprochen, sie meinte, dass sie dass, was sie gesagt habe nicht so gemeint hätte und dass sie diese Beziehung niemals wegen eines schlecht verlaufenen Tages aufgeben würde.
    Sie war wohl am Mittwoch nicht besonders gut drauf.

    Dannach haben wir bei bei mir mit unserem eigenständigem Tanzunterricht begonnen, ich habe vor Jahren einen Anfänger und Fortgeschrittenen Kurs absolviert und kam schnell wieder rein, sie ist auch nicht unbegabt.

    Dannach hatten wir noch eine Menge Spaß, so gegen drei habe ich sie dann nach Hause gefahren.

    Sie hatte sich von ihrer Mutter diesmal keine Zeit vorschreiben lassen und meinte, dass sie sich auch in Zukunft nichts mehr von ihrer Mutter vorschreiben lassen würde.


    Zum Thema Job und Pferd:
    Sie hat nächste Woche ein Vorstellungsgespräch beim Roten Kreuz, mal sehen was draus wird.
    Sie hatte bis vor Kurzem noch eine Reitbeteiligung, allerdings ist diese ausgestiegen und bisher hat sich noch niemand wieder gemeldet.

    Ich denke, dass wir nach gestern wieder auf dem richtigem Weg sind und mache mir was die Freizeitplanung angeht derzeit keine Sorgen mehr.
     
    #20
    MiG[Anubis, 9 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test