Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Problem in Freundschaft nach Beziehung

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Hutliebhaberin, 28 Januar 2007.

  1. Hutliebhaberin
    Verbringt hier viel Zeit
    119
    101
    0
    Single
    Mittlerweile ist mein Exfreund zu meinem wirklich besten Freund geworden- und das find ich auch sehr schön so, die Fronten sind geklärt, keiner will mehr was vom anderen. Ich habe auch keine Probleme damit, wenn er sich mit anderen Mädels trifft oder mir sogar sagt, er hätte sich in eines verguckt oder so- das freut mich sogar sehr für ihn! Und ich bin dann immer ganz Ohr und freu mich mit :zwinker:

    Nur..... wir waren 9 Monate zusammen. Silvester letzten Jahres bis Anfang Oktober 2006. Und in dieser Zeit hat er mich ständig mit einer guten Freundin von ihm betrogen.... Er sagt, es wäre keine Liebe im Spiel gewesen nur die Lust, also hat er quasi eine offene Beziehung ohne mein Mitwissen geführt.

    Mein Problem: Nur bei ihr habe ich ein Problem. Wenn er sich mit ihr trifft oder so... erschwerend kommt vielleicht hinzu, dass er es nich so genau mit Sex und Gefühlen nimmt. ich aber auch nicht- wir schlafen nach wie vor noch miteinander, aber wissen beide, dass nicht mehr läuft. Wir sehen den Sex quasi als Bonus zu unserer sehr guten Freundschaft :zwinker: Er versteht meine Bedenken auch, wir haben sogar ein Abkommen geschlossen, dass ich ihn nicht frage mit wem er alles was am laufen hat und er dafür nicht mit besagtem Mädel schläft.

    Ich glaub ihm das auch. Aber ich habe trotzdem Angst, dass sie mir den Rang als beste Freundin ablaufen könnte- und fang irgendwie immer ne doofe Streiterei deswegen an :kopfschue

    Aber ich mag mich nicht mit ihm deswegen streiten :cry: Aber meine Gefühle in der Hinsicht kann ich auch nich so einfach ausknipsen *seufz*

    Was soll ich machen? Ihm weiterhin damit in den Ohren liegen oder einmal klipp und klar sagen, wie ich mich fühle, und dann annehmen, dass ers kapiert hat und ihn einfach sein Ding machen lassen?
     
    #1
    Hutliebhaberin, 28 Januar 2007
  2. Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    0
    nicht angegeben
    Hm, ich mag da ja etwas spiessig sein, aber ich finde, Sex und "beste Freunde", das passt irgendwie nicht zusammen. Und die Eifersucht, die du empfindest, spricht ja auch eher dafür. Das ist nichts Halbes und nichts Ganzes. Jedenfalls hast du keine Rechte (mehr) auf ihn, insofern kannst du nur versuchen, mit deiner Eifersucht selbst klar zu kommen.
     
    #2
    Bambi, 28 Januar 2007
  3. Hutliebhaberin
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    119
    101
    0
    Single
    Ja, das mit den Ansprüchen und selbst damit zurecht kommen stimmt wohl.
    Aber das mit dem Sex seh ich nicht so :zwinker: Ist ja auch keine Eifersucht in Liebeshinsicht.... dann hätte ich ja auch bei allen anderen Damen der Schöpfung ein Problem und das ist gar nicht der Fall :zwinker:
    Und darum gehts mir auch gar nicht.... nur das Rangablaufen (und wir rammeln ja auch nicht jedes Mal wenn wir uns sehen- nur wenn wir wirklich beide grad wollen, vielleicht alle zwei wochen mal oder so) ist mein Problem...
     
    #3
    Hutliebhaberin, 28 Januar 2007
  4. discovery
    discovery (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    979
    103
    0
    nicht angegeben
    Bevor ich hier meinen Senf dazugebe würde mich interessieren wie es für dich wäre, wenn er sich nun wirklich ernsthaft verlieben würde und den Sex mit dir einstellt. Nicht nur das, da er seine neue Freundin so sehr liebt erzählt er ihr alles von euch, und sie wünscht sich von ihm, das er sich nicht mehr mit dir treffen soll.

    Bist du dann immer noch nicht eifersüchtig? Was würdest du tun?
     
    #4
    discovery, 28 Januar 2007
  5. Hutliebhaberin
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    119
    101
    0
    Single
    Hach, hätte ich das nich mit dem Sex erzählt... ihr seht das zu eng :zwinker: Für uns beide ist es Spaß. Und wir haben ausgemacht dass es kein Maß annehmen soll, dass wir nicht mehr damit aufhören könnten. Klar wird er dann den Sex mit mir einstellen, sollte er keine offene Beziehung mit seiner neuen Freundin eingehen. Das weiß ich und dann will ich auch gar keine Affäre sein, weiß ja wie weh das tut.
    Das mit dem nicht treffen.... auf sowas springt er nicht an- das habe ich damals auch versucht, das tut er nie und nimmer, eine Freundschaft wegen einer Beziehung aufzugeben. Aber ich habe mir das damals gewünscht, weil ich die Dame nicht kannte und sie mich auch nicht kennen lernen wollte. Wie ein Phantom. So eine Rolle will ich nicht übernehmen.
    Ich will die beste Freundin sein und nicht die eifersüchtige Ex ^^

    Und meine "Eifersucht" bündelt sich ja wirklich nur auf eine einzige Frau....
     
    #5
    Hutliebhaberin, 28 Januar 2007
  6. discovery
    discovery (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    979
    103
    0
    nicht angegeben
    Ok .. danke für die Antwort ;-)

    Ich frage mich, warum du eigentlich unbedingt die Beste Freundin Nr.1 sein willst.
    Dies liegt nicht in deiner Hand, sondern das ist wohl die alleinige Entscheidung von Ihm.
    Du kannst versuchen Ihn zu beeinflussen aber was hättest du davon dir diese Position in der Freundschaftsliste zu ergaunern.
    Mann kann sich auch Freunde kaufen wenn man will.

    Es ist mir schon klar das dir viel an dieser Freundschaft liegt. Das einzige was du tun kannst, ist ihm ein guter Freund zu sein.
    Der Rest liegt nicht an dir.
    .... aja .. Eifersucht ist für eine Freundschaft tötlich!
     
    #6
    discovery, 28 Januar 2007
  7. Hutliebhaberin
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    119
    101
    0
    Single
    Wie meinst du das genau?
    Ansonsten hast du wohl Recht- kann da eh nix machen :zwinker:
     
    #7
    Hutliebhaberin, 28 Januar 2007
  8. discovery
    discovery (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    979
    103
    0
    nicht angegeben
    Naja .. Wenn du auf wem Eifersüchtig bist, den dein Bester Freund mag, wird das zum Problem. Soll Er nun auf dich Rücksicht nehmen, nur damit du nicht eifersüchtig bist? Wird er wohl nicht machen, ausser du stellst es geschickt an und "grausigst"["machst sie schlecht"] sie aus. Das wäre nicht die feine Art.
    Er wird sich, aus deiner Sicht, für wem entscheiden müssen, aber warum soll er denn das? Hat er mit jemanden von euch beiden denn eine Beziehung? .. Nö ... dann braucht er sich auch nicht entscheiden.
    Fakt: Irgendwer wird entäuscht, und verletzt werden und es wirst du sein, da du die Ansprüche stellst und sonst niemand.

    Hoffe das war verständlich
     
    #8
    discovery, 28 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Problem Freundschaft Beziehung
doemu121
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 November 2015
4 Antworten
Armor1992
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Oktober 2009
13 Antworten