Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

problem... kinderwunsch

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von _Lucy_, 3 Dezember 2007.

  1. _Lucy_
    Gast
    0
    hallo, liebe pl-user ich weis nicht ob es was bringt, wenn ich euch mein problem schildere, aber naja...
    Ich bin seit fast 3 Jahren mit meinem freund (21) zusammen und unsere Beziehung war bis vor drei Wochen auch sehr glücklich.
    Da ich meine pile aus versehen nicht richtig genommen habe und wir leider in der Zeit auch sex hatten musste ich die Pille danach nehmen. Ich habe es ihm aber erst nachher gesagt und da war er auf einmal richtig sauer und wir hatten eine lange Diskussion über Vertrauen etc. und gestern ging es wieder von vorne los nur diesmal hat er sich eher darüber aufgeregt, dass ich ohne sein Einverständnis die Pille danach genommen habe. Ich denke, dass es doch eher meine Sache ist und ich will mit fast 19 kein Kind bekommen!!! Seine Meinung dazu ist komplett anders, er will in 2-3 Jahren Kinder haben und hätte nichts dagegen gehabt wenn wir jetzt ein Kind bekommen würden. Ich gehe noch zur Schule und will studieren und das Thema Kinder hatten wir so noch nie!!! Ehrlich gesagt habe ich nicht vor überhaupt Kinder zu bekommen....
    Seit dem Gespräch fühle ich mich irgendwie von seinen Zukunftsplänen überfordert, aber ich bringe es nicht übers Herz ihm das zu sagen. Ich kann ja verstehen, dass er sich übergangen fühlt, aber die momentane situation ist unerträglich ich habe seit dem Schreck auch keine Lust mehr mit ihm zu schlafen o.ä.
    Lucy
     
    #1
    _Lucy_, 3 Dezember 2007
  2. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Also erstens finde ich es absolut richtig, dass du die Pille danach geholt hast.
    Ich hätte es ihm vermutlich vorher gesagt, aber seine Reaktion find ich absolut nicht ok.
    Ein Kind sollte schließlich beiden passen und nicht nur einem. Und vor allem geht es erstmal um deine Zukunft!
    Das sollte er auch verstehen.

    Was ich komisch finde, dass ihr bei einer 3-jährigen Beziehung jetzt erst über Kinder etc. sprecht...

    Na ja, um ein weiteres Gespräch wirst du nicht herum kommen.
    Sag ihm, was du denkst und dass du dich überfordert fühlst.

    Es ist ja auch noch früh... und in 2-3 Jahren denkst du ja vielleicht auch anders... aber im Moment solltet ihr nichts überstürzen und das sollte er auch verstehen.
     
    #2
    User 48246, 3 Dezember 2007
  3. Leben
    Leben (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    Single
    Liebe Lucy,
    du und dein freund sollten euch nochmal ausführlich über das thema kinder unterhalten. es ist in einer beziehung das wichtigste zu reden. dein feund liebt dich, das zeigt er dadurch das er kinder mit dir haben will. allerdings muss er auf deine gefühle und wünsche rücksit nehmen.
    und keine angst vor dem gespräch :zwinker: ihr seid shcon 3 jahre zs und da wird er sich bestimmr mit dir unterjalten können.
    und dann kommt uach die lust auf sex wieder. allerdings solltet ihr diesmal auf verhütung genau achten!
    mfg,
    l3b3n
     
    #3
    Leben, 3 Dezember 2007
  4. _Lucy_
    Gast
    0
    danke für deinen schnelle Antwort! Wir haben schon über Kinder gesprochen, doch irgendwie hat er davor noch nie so deutlich gesagt das er Kinder haben will und schon gar nicht so früh :cry:
     
    #4
    _Lucy_, 3 Dezember 2007
  5. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Hast du denn schon mal gesagt, dass du das für dich defintiv ausschließt?

    Das ist schon ein wichtiges Thema... wenn man da unterschiedliche Ansichten hat, kann das durchaus schwierig werden...

    Aber wie gesagt, vielleicht siehst du das ja auch in ein paar Jahren anders. Dafür muss man ja erstmal abwarten, was die Zukunft generell so bringt,... so ganz genau kann man das im vorraus ja nie planen.
     
    #5
    User 48246, 3 Dezember 2007
  6. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Du hast Angst, dass Du ihn übergehst?
    Du müsstest viel mehr Angst haben, dass er Dich übergeht...

    Er hat sich so seine Vorstellungen gemacht, aber anscheinend auch nie so richtig mit Dir daürber geredet...

    Ihr solltet das mal in aller Ruhe diskutieren, und am besten nicht gerade jetzt vor dem Hintergrund der möglicherweise abgebrochenen Schwangerschaft.
    Weisst Du es denn sicher, dass Du schwanger geworden wärst?
    Es war nur eine Vorsichtsmaßnahme.

    Er kann es doch nicht von Dir verlangen, Deine Zukunft hinzuwerfen,
    nur um für sein Ego und seine Wünsche alles zu tun...

    Ihr müsst das zusammen bereden und gemeinsam entscheiden!

    Sonbst habt ihr keine Partnerschaft, sondern fast eine Sklaverei... mal übertrieben gesagt... :schuechte

    Also, du hast genau richtig gehandelt, lass Dir bitte kein schlechtes Gewissen einreden!


    :engel_alt:
     
    #6
    User 35148, 3 Dezember 2007
  7. _Lucy_
    Gast
    0
    Definitiv habe ich das noch nie gesagt, aber ich kann mir wirklich gar nicht vorstellen in näherer Zukunft Mutter zu werden, da ich lieber meinem Traumberuf nachgehen will und Kinder da so gar nicht reinpassen. Später vielleicht, aber einen Wunsch nach Kindern habe ich nicht! Ich werd es ihm schon sagen, aber ich denke er wird ziemlich enttäuscht sein. Schon allein wie er sich aufgeregt hat als ich ihm das mit der PD erzählt habe...:kopfschue :geknickt:
     
    #7
    _Lucy_, 3 Dezember 2007
  8. Augen|Blick
    0
    Hallo _Lucy_,

    Dein Freund hat da nicht die geringste Berechtigung Dir Vorwürfe zu machen. Ihr hattet weder Kinder geplant, noch über das Thema überhaupt konkret geredet. Zudem mit der Pille verhütet. Und über ein Kind entscheidet man doch nicht aufgrund eines Einnahmefehlers. Sowas kann ja wohl jedem passieren und Ru486 ist schlicht ein Segen, weil es die schonenste Möglichkeit ist, eine potenzielle Schwangerschaft zu verhindern.

    Und das Du mit 18/19 oder auch 21/22 keine Kinder willst, also mit Verlaub, dass ist doch Deine ureigenste Angelegenheit. Und da hat auch kein Lebenspartner ein Mitspracherecht. Egal aus welchen Gründen auch immer Du Dich dagegen entscheidest, es ist schlicht Deine Sache und das hat er zu akzeptieren. Und mir fallen verdammt viele Gründe ein, warum es sinnvoll ist, mit solchen Entscheidungen zu warten, bis man sich 100%ig sicher ist und mit beiden Beinen halbwegs im Leben steht.

    Wo ich Deinen Freund verstehen kann, ist der Punkt nicht vorher konsultiert worden zu sein. Auch wenn letztlich kein Deut an der Sache ändert, dass das allein Deine Entscheidung ist, so ist es doch kein angenehmes Gefühl in sowas nicht mal zur Meinung befragt zu werden. Gerade wenn er so einen ausgeprägten Kinderwunsch hat, trifft ihn das sicher stärker, als es dem Problem angemessen wäre.

    Denn für einen Mann ist die Situation natürlich bescheiden, er ist in seinem Kinderwunsch grundsätzlich von der Frau abhängig und wenn Frau ihre berechtigten Eigeninteressen über den Wunsch des Mannes stellt, kann das ein Grund für standige Frustration werden. Ich kenne mehr als eine Beziehung, die Aufgrund dieser Problematik zerbrochen ist.

    Doch in Eurem Alter sollte das nun wirklich noch kein Drama sein.
    LG
     
    #8
    Augen|Blick, 4 Dezember 2007
  9. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Der Kinderwunsch muss bei beiden Partner passen, sonst funktioniert das überhaupt nicht. Ihm sollte doch klar sein, dass Du erstmal beruflich und zukunftsgemäss gefestigt sein willst, bevor Kinder ins Spiel kommen. Wo ist er denn zur Zeit dran? Studium/Ausbildung/Job? Man setzt nicht einfach mal so eben ein Kind in die Welt, so wie man für nen Euro ein Brot beim Bäcker kauft. Hat er wirklich einen ausgeprägten Kinderwunsch, oder verfolgt er dabei einen Hintergedanken?
     
    #9
    User 48403, 4 Dezember 2007
  10. _Lucy_
    Gast
    0
    Mein Freund arbeitet bei einer Zeitung, und ich stimme dir auch in allem zu, aber er ist so ein richtiger Familienmensch und ich habe mit meiner Familie nicht viel zu tun, da wir auch zusammen leben... Was meinst du denn mit Hintergedanken?
     
    #10
    _Lucy_, 4 Dezember 2007
  11. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.389
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    Na, ich denk mal er meint sowas wie

    "Das wird unsere Beziehung viel enger machen."
    oder
    "Oh, dann hab ich endlich eine eigene kleine Familie" - im Sinne von Ersatz.

    Fällt mir spontan als mögliche Hintergedanken ein... Ohne Deinem Freund das unterstellen zu wollen.

    Ansonsten find ichs auch gut, dass Du vorgesorgt hast. Aber auch ich bin der Meinung, dass da nochmal ein intensives Gespräch ansteht.
    Ich könnte mir vorstellen, dass du irgendwann vermutlich noch Deine Meinung ändern wirst, überhaupt keine Kinder zu wollen. Seh ich zumindest grade in meinem Bekanntenkreis. Die ganzen Karrierefrauen Ende 20 Anfang 30 um mich rum kriegen auf einmal bei jedem vorbeifahrenden Kinderwagen glasige Augen ;-)
    Aber ich finds gut, dass Du klar sagst: ich will erst eine Ausbildung bzw. ein Studium und erstmal sehen, wo mein Leben überhaupt hingeht, bevor Du Dich jetzt schon so festlegst. Denn einen Berufsweg zu betreten mit einem Kind ist schon sehr schwer. Aktuell bekomme ich mit, dass es sogar schon schwer ist mit einer Stelle, wenn man mit Anfang 20 "nur" verheiratet ist (was ich schon schlimm genug finde!).
     
    #11
    User 34612, 4 Dezember 2007
  12. Aurinia
    Aurinia (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.189
    123
    2
    Single
    Off-Topic:
    Was findest du daran schlimm? :ratlos: Ich schätz mal du meinst mit Anfang 20 so 21/22. Da kann man schon seit sieben Jahren zusammen sein, wo ist das Problem wenn man dann heiratet?
     
    #12
    Aurinia, 4 Dezember 2007
  13. _Lucy_
    Gast
    0
    ich denke das bezieht sich auf die Stelle (es ist schwierig einen Job zu kriegen wenn man mit anfang 20 schon verheiratet ist) :zwinker:
     
    #13
    _Lucy_, 4 Dezember 2007
  14. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.389
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    Ich meinte damit nicht, dass ich es schlimm finde, in dem Alter zu heiraten.

    Ich meinte, es ist schlimm, wenn ein potenzieller Chef sinngemäß fragt, ob es denn überhaupt das Ziel der betreffenden Dame sei, eine Ausbildung zu machen und zu heiraten. Denn sie sei ja schließlich verheiratet und möchte bestimmt bald in die Kinderproduktion einsteigen :ratlos:
     
    #14
    User 34612, 4 Dezember 2007
  15. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    Ich finde dein Freund reagiert über. Ihr seid beide noch so jung.

    Ich finde dein Verhalten richtig gut. Klar, hättest ihm vllt. Bescheid sagen können, aber was hätte es ihm gebracht?! Du möchtest jetzt noch kein Kind und das muss er doch verstehen. Ich finde deine Einstellung gut, erst einmal was im Leben zu erreichen. Schließlich will so ein kleines Würmchen auch versorgt werden.
     
    #15
    sternschnuppe83, 4 Dezember 2007
  16. _Lucy_
    Gast
    0
    danke :smile: , nur er ist schwer von der Vorstellung einer Familie abzubringen. Heute haben wir zwar geredet und er hat sich auch teilweise für seine Art mir soetwas mitzuteilen entschuldigt, aber Kinder will er noch immer, auch wenn erst in ein paar Jahren :cry:
    Dabei habe ich es nicht übers Herz gebracht ihm zu sagen, dass ich eigentlich keine Kinder will... und ehrlich gesagt ich denke nicht, dass sich das im laufe der jahre noch drastisch verändert, aber ich will ihn deswegen nicht verlieren :cry: ... weis nicht was ich machen soll...
     
    #16
    _Lucy_, 4 Dezember 2007
  17. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    Setz dich erst einmal nicht unter Druck. Vllt. kommt dein Kinderwunsch irgendwann noch. Du musst es ihm ja jetzt noch nicht sagen. Aber wenn sein Wunsch irgendwann sehr dringend sein sollte, solltest du ihm schon reinen Wein einschenken.
     
    #17
    sternschnuppe83, 4 Dezember 2007
  18. _Lucy_
    Gast
    0
    eigentlich bin ich immer sehr für ehrlichkeit in einer beziehung, aber wenn er immer so glänzende augen kriegt beim erzählen, trau ich mich nicht sein "familienbild" zu zerstören...
    naja seit dem schreck und der pd haben wir auch nicht mehr miteinander geschlafen, weil ich es nicht wollte und ich seit dem immer peinlichst genau darauf achte, dass ich die pille immer nehme. Irgendwie haben wir uns beide voneinander distanziert, von den ansichten her und in letzter zeit auch öfter gestritten, aber ich liebe ihn doch und wenn ich ihm auch später sage das ich keinen nachwuchs will ist es vielleicht endgültig aus :cry: :geknickt:
     
    #18
    _Lucy_, 4 Dezember 2007
  19. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Wie alt ist denn dein Freund?
    Du bist gerade mal 18 und machst dich schon so verrückt, oftmals hat man in jungen Jahren noch ganz andere Ansichten als später, es kann also gut sein, dass du irgendwann wirklich noch Kinder willst, auch wenn das erst nach deinem Studium ist. Ich finde deshalb auch nicht, dass man da mit dem Partner nach 2-3 Jahren schon groß darüber reden muss, gerade wenn man noch jung ist.

    Ich an deiner Stelle würde ihm einfach mal klarmachen, dass du auf jeden fall die kommenden Jahre keine Kinder willst und dann alles auf dich zukommen lassen willst, so hast du ihm seine Träume nicht kaputtgemacht, aber ihr seid der Realität etwas näher. Das sollte er dann schon verstehen :smile:
     
    #19
    User 37284, 4 Dezember 2007
  20. _Lucy_
    Gast
    0
    Er wird kommende woche 22. Dein Vorschlag ist nicht schlecht, ist zumindest ein neutraler weg.
     
    #20
    _Lucy_, 4 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - problem kinderwunsch
dfjk
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 November 2016
16 Antworten
Guitarboy98
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Juli 2016
7 Antworten
Marcella3224
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 März 2016
3 Antworten
Test