Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Problem Kondom? Oder ist doch alles anders?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von oldschooler, 15 November 2008.

  1. oldschooler
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo liebes Liebes-Forum!

    Nach langer Zeit nun mein erstes Posting - ich hab ja schon viel gelesen, vielleicht auch gelernt?!

    Zu mir, meinem Problem bzw. meiner Frage:
    Seit immerhin ganzen zwei Wochen bin ich nicht mehr Jungfrau, mit immerhin 25 Jahren auf dem Buckel! Mal so gesagt, als kleine Vorstellung meinerseits. :zwinker:
    Ich bin mir nicht sicher, ob ich im richtigem Unterforum gelandet bin, aber so Recht mit dem ersten Mal hats ja nun auch nicht zu tun.
    So richtig in einer festen Beziehung stecke ich nun nicht, es hat sich mehr oder weniger einfach vor zwei Wochen ergeben, dass ich mit einer guten Freundin "intim" geworden bin. Wir sind davor bereits mehrmals angetrunken kuschelnd neben- bzw. miteinander eingeschlafen, ohne dass sich irgendetwas ergeben hätte, aber den einen Abend (sturzbetrunken) haben wir angefangen uns zu streicheln, haben uns geküsst, sind wild über den Boden gerollt und beim nächsten aufeinandertreffen (nüchtern) "war es denn soweit". Alles lief ganz von alleine, die ganzen bedenken von wegen "was mache ich dann bloß, und wie, und was, wie fasse ich sie an" waren völlig überflüssig...
    Beim ersten Mal bin ich schon in Ihrer Hand übelst früh gekommen, aber naja, Schwamm drüber, erstes Mal, dann beim Verkehr auch. Schwamm drüber!!
    Zur weiteren Erklärung muss ich sagen, dass wir weder zu Ihr noch zu mir können, ich wohn noch zu Hause, sie halt nicht :cool1: ...
    Beim zweiten Mal dann wieder... Schwamm drüber!
    Aber bis lang (ein paar "Male" später) ist keine Besserung eingetreten, allerdings konnte ich einmal, als wir (bei diesem Wetter!!) auf einer Parkbank zugange waren und sich mich umgekehrt (ihr Gesicht mir abgewendet) geritten hat, gar nicht kommen.
    Ich habe mittlerweile den Verdacht, dass das ganze an den mir zuvor nur rudimentär ausprobierten Kondomen liegen könnte. Vor einiger Zeit bereits hatte ich festgestellt, dass sich normal große Kondome nur mit ziemlicher Gewalt auf meinem Penis abrollen ließen, also größere gekauft, abrollen usw. 1a. Dazu kommt, dass ich eine minimal Phimose habe... Also meine Vorhaut lässt sich auch im erigierten Zustand des Penisses komplett abrollen, jedoch bleibt eine lütte (wirklich minimalst kleine) Hautfalte über, die zwar nix mehr bedeckt, aber sich nur noch noch unter Schmerzen komplett wegziehen lässt. Auch eine kleine Einbuchtung ist zu sehen, ich meine also, dass man schon ein wenig sieht, dass meine Vorhaut unter dieser kleinen Hautfalte, also schon auf dem Schaft, etwas zu eng geraten ist.
    Jedenfalls, um wieder auf den Punkt zu kommen, habe ich arg das Gefühl, dass mir das Kondom ungewollt zusätzliches "Vergnügen" bereitet....
    Oder bin ich zu aufgeregt?
    Mir rollt das Kondom auf jeden Fall zwischen Schaft (also eher dem empfindlichen Teil unter der Eichel, wie nennt man den nochmal?) und Eichel, und das stimuliert mich ziemlich heftig. Nachgestellt habe ich auch mit meiner guten alten Hand und einem Gummi in Benutzung, und auch dort kam ich wesentlich viel früher als ohne, nur mit Hand auf nacktem Schwanz.
    Ist euch so etwas bekannt? Habt ihr eventuell Tipps?

    Nun ist es schon so spät und ich hab mich wahrscheinlich etwas konmpliziert ausgedrückt und Teile der Erzählung, des Problems oder meiner eigentlich Fragestellung vergessen. Hol ich sobald wie möglich nach :smile: Und wenn ich im falschen Forum bin, bitte verschieben!

    Ich würde mich über Kommentare / Hinweise eurerseits sehr freuen!

    Beste Grüße

    ...der Oldschooler!
     
    #1
    oldschooler, 15 November 2008
  2. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.686
    598
    7.629
    in einer Beziehung
    ich würde dir mal empfehlen, zum arzt zu gehen und was gegen die verengung machen lassen - mir wärs sowieso zu riskant an deiner stelle, das kann auch mal ganz blöd einreissen :zwinker: wundert mich eher, dass du das noch nicht erledigt hast.
     
    #2
    Nevery, 15 November 2008
  3. virtualman
    virtualman (32)
    Benutzer gesperrt
    1.001
    0
    5
    Single
    Ja toll gleich zum Arzt und rumschnippeln lassen, das is natürlich immer leicht her gesagt von der Damenwelt, die haben ja solche Problem nicht.
    Ich kann das dann ich damals (so mit 18, 19 auch noch ) noch ne leichte Phimose hatte, hab dann die Vorhaut immer öfters zurückgezogen, auch um zu desensibilisieren usw..., und siehe da jetzt geht es OHNE Problem. Sie bleibt zwar nicht von alleine hinten, aber sie lässt sich in jedem Fall vol und schmerzfrei zurückziehen!
    Probier das erstmal, bevor die da was rumschneiden lässt, denn dann ist Sex mit einer "intimen" Beziehung erstmal mind. für 5-6 Wochen tabu!
     
    #3
    virtualman, 15 November 2008
  4. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.686
    598
    7.629
    in einer Beziehung
    das könnte daran liegen, dass bewusste dame schonmal einen freund mit genau dem problem hatte, und es bei ihm gerissen ist bei nen bisschen hartem sex... die schweinerei willste dir garnicht vorstellen, glaub mir. im übrigen muss bewusste damenwelt immerhin (theoretisch) jedes halbe jahr brav zum doc dackeln und sich untersuchen lassen, was für mich jedenfalls durchaus ziemlich schmerzhaft ist. wenn ichs mit einem besuch und dafür nen bisschen länger unangenehm hinter mir hätte, du kannst dir garnicht vorstellen wie gerne ich das machen würde :zwinker:
     
    #4
    Nevery, 16 November 2008
  5. oldschooler
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo und vielen Dank für eure Antworten!

    Ich habe meine minimalst-Phimose vorher noch nie als Problem wahrgenommen - hab ja auch darüber schon viel gelesen und auch von vielen Betroffenen gehört, dass es überhaupt nicht hinderlich sein SOLL. Naja :smile:
    Hoffentlich komm ich ums Schnibbeln rum :smile:
    Jetzt bräcuht ich noch nen Tipp aus der Kategorie "wie sag ichs ihr?": Ich merk beim Blasen immer Ihre Zähne, raltiv heftig sogar. Wie sag ichs Ihr?

    Beste Grüße
     
    #5
    oldschooler, 18 November 2008
  6. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.686
    598
    7.629
    in einer Beziehung
    es war deine vermutung, dass es daran liegt, und sie dich "behindert" :zwinker:

    was das andere thema angeht - sags ihr halt. ob du jetzt sagst "schatz, sei mal nen bisschen vorsichtiger mit deinen zähnen" oder "du, ich bin da ziemlich empfindlich, könntest du nen bisschen vorsichtiger sein" - sie wird so oder so erstmal leicht geknickt sein, aber es ist relativ egal solang du ihr nicht grade sagst "ich finds scheisse was du da machst". und dann beim nächsten mal betonen wenn sies gut macht, und fertig :smile:
     
    #6
    Nevery, 19 November 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Problem Kondom alles
wodanswolf
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
16 Dezember 2013
13 Antworten
Freaked
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
12 Februar 2009
6 Antworten
haschmisch
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
21 Januar 2008
2 Antworten