Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Problem mit besten Freund

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Vicky81, 15 Dezember 2005.

  1. Vicky81
    Gast
    0
    Zur Vorgeschichte:
    Ich hab nen besten Freund wir haben uns immer sehr gut verstanden. Es gab eine Zeit da haben wir uns fast jeden Tag gesehen, war im nachhinein vll nicht so gut, weil er sich dann in mich verliebt hat. Hatte zu der Zeit nen Freund. Ein sehr guter Freund von ihm. Dann war Schluß mit dem und er hat es weiter versucht. Hab ihm aber klar gemacht dass da nie was draus wird. Ok nun hab ich seit ca. nem Jahr nen neuen Freund, was für ihn am Anfang schwer zu akzeptieren war und unser Kontakt ist bisl auseinander gegangen. Auch bisl beabsichtigt damit er besser zurecht kommt. Hab mich aber immer bemüht unsere Freundschaft aufrecht zu erhalten.
    Nun seit ca. nem ¾ Jahr hat er, ich sag mal ne „neue beste Freundin“ (Sie ist 40 er 24). Und immer häufiger lässt er mich wegen ihr sitzen. :angryfire Also wenn wir was ausgemacht haben ist es schon öfter vorgekommen dass er mir kurzfristig wegen ihr absagt. Und wenn ich ihn drauf anspreche heißt es nur ob ich ein Problem mit ihm und ihr habe??!!
    Mich ärgert das total, hab ihn gestern noch mal die Meinung gesagt und er sagte ich soll es bitte verstehen weil es der anderen im Moment so schlecht geht und er der einzige ist der ihr helfen kann….
    Mich nervt so was aber.
    Ich wollt euch mal um ne Meinung fragen ob ich das vll alles zu eng sehe, soll ich das einfach so hinnehmen?
    Oder wie kann ich ihm das begreiflich machen dass nich ich das Problem mit den beiden hab sondern mit seinem Verhalten mir gegenüber?

    Danke schon mal fürs lesen und Antworten.
     
    #1
    Vicky81, 15 Dezember 2005
  2. MP-GTH-84
    MP-GTH-84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also ehrlich gesagt, ich an seiner Stelle würde mich auch zurück ziehen... zumahl ich das selber kenne...

    ich denke es wäre besser für euch, wenn erstmal jeder seinen eigenen Weg geht...
     
    #2
    MP-GTH-84, 15 Dezember 2005
  3. Vicky81
    Gast
    0
    Hab ich mir auch schon überlegt, aber ich mag ihn halt gern... und da ist schwer zu sagen wir gehen getrennte Wege :frown:
     
    #3
    Vicky81, 15 Dezember 2005
  4. MP-GTH-84
    MP-GTH-84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja das glaube ich... ich habe mich letztens auch von einer meiner besten Freundin zurückgezogen. Zwar nicht weil ich sie liebe aber ist ja auch egal...

    Ich habe es gemacht um zu vergessen und meine Gefühle neu zu orientieren... man erspart sich Schmerzen dadurch und ich denke deinem Kumpel geht es auch so...
     
    #4
    MP-GTH-84, 15 Dezember 2005
  5. Covenant
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Kenne das Gefühl, mit mir hat mal meine beste Freundin quasi schluß gemacht, weil ihr neuer Freund zu eifersüchtig war.

    Aber was ihn betrifft, kann ich schon verstehen wenn er sich zurückzieht, aber ich glaube die einezige Möglichkeit daran etwas zu ändern wird sein, daß ihr euch beide mal richtig aussprecht, daß bewirkt manchmal kleine Wunder.
    Kommunikation ist immer noch der beste Motor für alle Beziehungen egal ob fester oder bester Freund!
     
    #5
    Covenant, 15 Dezember 2005
  6. Vicky81
    Gast
    0
    Ich weiß nich genau. Ich hab mit ihm schon lange nicht mehr über seine Gefühle mir gegenüber gesprochen. Aber ich weiß nich ob das damit noch was zu tun hat.
    Er ist so der Mensch er fixiert sich immer vol auf eine Person und die andren sind dann nebensache. Das find ich doof. Aber er sieht das nicht.
     
    #6
    Vicky81, 15 Dezember 2005
  7. Covenant
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Weiß er denn, daß Du das so siehst?
    Kann man ihm ja auch nett verpackt sagen!
     
    #7
    Covenant, 15 Dezember 2005
  8. Vicky81
    Gast
    0
    Ich glaub nich das er das weiß. Ich hab es nicht angesprochen weil ich glaube er versteht mich nicht. Oder ist sich dessen gar nich bewusst. Er versucht immer mir das Problem zu zuschieben... Als hätte ich ein Problem. In gewisser weise hab ich das ja auch. Aber er denkt er würde sich richtig verhalten.
    Glaub ich müsste echt mal mit ihm reden.....
     
    #8
    Vicky81, 15 Dezember 2005
  9. Covenant
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, ich glaube das wäre gut, zumal vor Weihnachten noch mit so einem schlechten Gefühl rumzulaufen, kann ja auch nicht das schönste sein!
     
    #9
    Covenant, 15 Dezember 2005
  10. Vicky81
    Gast
    0
    Ja zum 20sten mal werde ich versuchen mit ihm zu reden...
    Aber bald hab ich keine Lust mehr wenn ich nicht sehe dass ich was ändert.
     
    #10
    Vicky81, 15 Dezember 2005
  11. Covenant
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Drück Dir die Daumen!
    Beleidigte Männer können halt schon mal schwierig sein! :zwinker:
     
    #11
    Covenant, 15 Dezember 2005
  12. MP-GTH-84
    MP-GTH-84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    vergeben und glücklich
    lass ihn doch erstmal und warte ab, ob er von alleine kommt... Wenn er sich über längeren Zeitraum nicht meldet, weisst du das er an deiner Freundschaft kein Interesse hat bzw. sich damit abgefunden hat...
     
    #12
    MP-GTH-84, 15 Dezember 2005
  13. Vicky81
    Gast
    0
    Er wollte sich heut abend melden.... bin ja mal gespannt.
    Aber sagen tu ich nochmal was. Vll finden wir ja ne Lösung... oder vll nicht :geknickt:
     
    #13
    Vicky81, 15 Dezember 2005
  14. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Oh, da kann ich aus Erfahrung reden, dass nimmt m.E. kein gutes Ende. War selbst mehr als nur einmal in so eine Situation – und das einzigste was mir geholfen hat, größtmöglichen Abstand ! Sie hatte mir damals dreimal den Laufpass geben müssen – sie wollte halt nix von mir .... dreimal habe ich versucht den Knopf „Reset“ im Kopf zu drücken jedes Mal habe ich die Trennung zwischen normaler Freundschaft und den Wunsch nach einer Beziehung nicht hinbekommen – und ich bin eine willensstarke Person !
    Ich denke, Du wirst die Freundschaft zurückschrauben müssen – wenn nicht sogar ganz „aufgeben“.

    Er macht das einzigst richtige – er ist in dieser Sache egoistisch, und blendet Dich aus seinem Leben aus. Sollte er noch Gefühle für Dich haben – und ich bin mir sicher, er hat sie – wird es keinen anderen Weg geben, als sich zukünftig für eine lange Zeit aus dem Wege zu gehen. Es wird wohl keinen anderen Weg geben – sonst hätte ich ihn damals auch gefunden.

    Meiner damaligen besten Freundin hat das auch nicht gefallen – überhaupt gar nicht. Wollte es nicht einsehen – warum ich ein „nein“ nicht einfach akzeptieren konnte.... aber hier geht es nicht um „akzeptieren können“ sondern um sehr tiefe Gefühle.

    Reden wird nicht viel nutzen – hat es bei mir auch nicht gebracht. Gegen Gefühle kann man nicht anreden. Ich musste den Kontakt abbrechen – meine letzten Wort an sie:

    Ich werde jetzt gehen und nicht wieder kommen. Solltest Du in Situationen kommen, wo Du meine Hilfe brauchen könntest, dann bin ich bei Dir – egal wann – egal wo. Das Band was uns verbindet wird niemals getrennt – das verspreche ich Dir. Danach haben wir über ein Jahr lang nicht mehr geredet, gemail, gesmst – nichts gar nichts ... und selbst heute noch tut es mir im Herzen weh, wenn ich an sie denken muss. Lass ihn ziehen – auch wenn es schwer fällt – mich hat es damals um den Verstand gebracht – und ich war froh, dass sie mich verstand und mein Willen respektiert hat.

    Persönlich: Diese Person damals hatte mir sehr sehr viel bedeutet - und sie tut es heute noch. Wir beide hätten für einander die Hand für ins Feuer gelegt. Die Freundschaft die uns noch heute verbindet hat sehr tiefe Wurzeln – es ist ein Band, dass keiner von uns zertrennen kann. Also ich damals ging, bin ich 1000 Tode gestorben – es war, als ob mir jemand einen Dolch ins Herz rammt. Ich habe ein Teil von mir selbst verloren – ich weis, dass sie genauso empfunden hat. War alles andere als einfach .......

    Rede nicht, sondern lass Dich von deinem Herzen leiten. Respektiere die Freundschaft die ihr nun habt. Fordere nicht, sondern nehme das Los an, wie es auch fällt. Gebe ihn die Chance Dich und seine Gefühle zu Dir zu vergessen. Freundschaften zerbrechen dadurch nicht – Freundschaften sind zeitlos und bedingungslos.
     
    #14
    smithers, 15 Dezember 2005
  15. Vicky81
    Gast
    0
    Ich kann mir nicht vorstellen dass er immernoch was für mich empfindet :ratlos:
    Aber etz interessiert es mich erstrecht ob sein verhalten damit noch was zu tun hat. Ich werds trotz allem nochmal versuchen zu reden. Und dann seh ich ja was raus kommt. Wenn er abstand deswegen braucht dann bekommt er ihn natürlich. Nur so ne Art wie er es einpaar mal gemacht hat find ich nicht gut.
     
    #15
    Vicky81, 15 Dezember 2005
  16. Salvavida
    Gast
    0
    Ich weiß, wie weh es tut, wenn der beste Freund aufeinmal ne andere "beste" Freundin hat....
    Das tut weh!!!!!
    Aber vielleicht hat er sich ja so scheiße wegen deinem neuen Freund gefühlt, weil er halt andere gefühle für dich hatte/hat...
    Also, mein bester freund und ich, wir hatten mal ähnliche Probleme, dass unsere Freundschaft gewackelt hat...aber wir haben lange Gespräche geführt und es wieder grade gebogen..
     
    #16
    Salvavida, 15 Dezember 2005
  17. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Ihr müsst darüber schon reden – aber in meinen Augen ist es „typisch“ – also sein Verhalten jetzt. Ich war damals auch „unlogisch“ – und in vielen nicht fair – aber ich musste – zumindest jetzt in meinem Fall – eine sehr sehr große und hohe Mauer um mich ziehen.

    Tat mir auch damals wirklich weh die Freundschaft aufzugeben – aber ich musste weg, sonst wäre ich an meinen Gefühlen erstickt. Ich habe sie einmal mit ihrem neuen Freund gesehen (kurz nach meinem Endgültigen Abschied .... danach stand ich da wo ich lieber hätte nicht stehen sollen.... egal – liegt hinter mir!)

    Ich wünsche Dir der Freundschaft willen stets das richtige Wort zu treffen!
     
    #17
    smithers, 15 Dezember 2005
  18. Vicky81
    Gast
    0
    Manchmal hab ich mir gewunschen er hätte sich nie in mich verliebt, das macht alles immer so kompliziert.
    Ich dachte aber er ist schon drüber weg. Weil er ja auch von anderen Mädels schwärmt und so. Ja ich werd auch mal reden mit ihm.
    Danke für dei Antworten...
     
    #18
    Vicky81, 15 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Problem besten Freund
Falliga
Kummerkasten Forum
23 Juni 2011
7 Antworten
Immortality
Kummerkasten Forum
2 Oktober 2006
10 Antworten
Ponny
Kummerkasten Forum
20 Juli 2006
6 Antworten