Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Blumenvase
    Gast
    0
    21 Januar 2006
    #1

    Problem mit dem Blasen -> Eigengeruch?!

    Hallo zusammen,

    ich weiß gar nicht, wie ich es sagen soll, aber ich habe ein Problem damit, meinem Freund einen zu blasen. Das liegt aber nicht daran, dass ich nicht weiß wie oder dass es ihm nicht gefällt, wie so viele erzählen, ich habe irgendwie einen Ekel vor dem Geruch in seinem Genitalbereich. :confused:
    Ich weiß ja nicht, ob das normal ist, aber selbst nach dem Duschen, wenn wir uns dann treffen und ich ihn dann oral verwöhnen möchte, riecht es. Ich kann es nicht beschreiben, es riecht nicht fischig oder so, wie bei manchen Frauen (wenn man den Vergleich überhaupt anstellen kann), sondern für mich einfach unangenehm, sodass es mir überhaupt keinen Spaß mehr macht und ich es quasi nur noch für meinen Freund tu, weil es ihm gefällt. Mir gefällt es ja auch, aber wenn ich seinen Penis rieche, dann wird mir übel.
    Auch den geruch von Sperma finde ich unausstehlich. Wenn mein Freund kommt bitte ich ihn immer, mir ein Zeichen zu geben und dann mache ich kurz mit der Hand weiter, weil ich zB nicht will, dass er in meinem Mund kommt und das weiß er auch (und hat dafür volles Verständnis).

    Aber ich kann ihm halt irgendwie nicht sagen "Schatz, ich finde du riechst komisch und deshalb möchte ich dich nicht mehr mit dem Mund verwöhnen." :kopfschue

    Meine Frage ist nun, ob es euch vielleicht auch so erging und ob ihr euch vielleicht dran gewöhnt habt (habe meinem Freund jetzt erst ein paar Mal einen geblasen) und ob so ein stechender Eigengeruch im Genitalbereich normal ist. :confused:

    EDIT: Vielleicht können auch die Männer hier etwas dazu sagen, wie ihr an meiner Stelle handeln würdet oder so. Ich würde es nämlich irgendwie als beleidigend und peinlich finden, wenn man mir sowas sagen würde.
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    21 Januar 2006
    #2
    Naja, gibt halt so Sachen die Geschmack und Geruch beeinflussen. Vor allem Ernährung und Nikotin.
     
  • Blumenvase
    Gast
    0
    21 Januar 2006
    #3
    Er raucht nicht und trinkt auch nicht (bez. Bier oder so).
    Aber die Ernährung beeinflusst doch auch nur das Sperma, oder?

    Mich macht das echt zu schaffen...
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    21 Januar 2006
    #4
    Halt nicht nur das Sperma. Koffein hat z.B. auch eine etwas ausufernde Wirkung.

    Hast du mal mit ihm darüber gesprochen?

    Wie ist es denn wenn ihr zusammen geduscht habt, ists danach besser?
     
  • Blumenvase
    Gast
    0
    21 Januar 2006
    #5
    Wir wohnen nicht zusammen, daher haben wir noch nicht zusammen geduscht, aber er duscht sich ja oft, kurz bevor ich komme und wenn wir dann danach (ca. 1 Stunde oder so) zur Sache kommen, dann riecht es wie sonst auch.

    Ich traue mich nicht mit ihm darüber zu sprechen. Wenn er es selbst gemerkt hätte, würde er es mir ja auch sagen, denke ich.

    Ich traue mich nicht es ihm zu sagen. Ich meine, was sollte er dann auch tun? Zum Arzt gehen? ich glaube, dass das für ihn eine extrem peinliche Situation wäre und ich will ihm das nicht zumuten. :kopfschue
     
  • Cinnamon
    Cinnamon (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.173
    121
    0
    vergeben und glücklich
    21 Januar 2006
    #6
    Hey Blumenvase!

    Wenn ich anfange meinem Freund einen zu blasen, riecht es für mich auch manchmal zunächst unangenehm und ich kann dir nicht sagen, warum.....
    Das vergeht aber nach ner halben Minute oder so, irgendwie ist der Geruch dann für mich nicht mehr existent... (keine Ahnung).
    Ist das bei dir auch so oder findest du, dass es die ganze Zeit komisch riecht?
     
  • Blumenvase
    Gast
    0
    21 Januar 2006
    #7
    Da mich das halt so beschäftigt, kann ich den geruch vielleicht nicht verdrängen :ratlos: Aber irgendwie riecht es schon die ganze Zeit komisch.

    Ach, das ist so depremierend.... zumal mein Freund mich gerne oral verwöhnt. :smile: Das will ich ihm auch bieten, aber wenn es mich ekelt, kann ich es halt nicht.
     
  • hobby-romeo
    Verbringt hier viel Zeit
    493
    101
    0
    Single
    21 Januar 2006
    #8
    du solltest das auf jeden fall deinem freund sagen, denn nur so kann man da auch was ändern. nimm ihn dir mal in einer ruhigen minute bei seite und sag ihm, dass du ihn liebst und ihm eigentlich auch gerne einen bläst, aber das er eben irgendwie etwas komisch dort unten riecht und es dir deswegen etwas unangenehm ist. und dann redet ihr darüber, was ihr dageben machen könnt.
    probier es doch mal aus, gleich nachdem er geduscht hat oder noch während des duschens :zwinker:.
    vielleicht nimmt er ja ein komisches duschgel oder cremt sich mit irgendwas ein. denn eigentlich wüsste ich nicht, wo der geruch, so wie du ihn beschreibst, herkommen sollte. ein gewisser eigengeruch ist ja normal aber eklig oder gar stechend???
     
  • Blumenvase
    Gast
    0
    21 Januar 2006
    #9
    Wie gesagt, wir wohnen nicht zusammen und dann wird das etwas schwirig mit zusammen duschen.
    Also soweit ich weiß hat er sich untenrum erst mit Seife gewaschen, aber in letzter zeit nur noch mit wasser; ich hab da aber keinen Unterschied bemerkt. (Gestern abend jedenfalls nicht *g*)

    Jemand sagte mir, es könne auch mit der falschen Unterwäsche zu tun haben, was ich aber irgendwie nicht glaube.
    Aber was ich weiß ist dass mein Freund über nacht dieselbe Unterhose trägt wie tagsüber und die Unterhose erst morgens wechselt (ob nach dem duschen weiß ich ja jetzt nicht). Vielleicht liegt es ja auch daran?
    Da wir ja nicht zusammenwohnen (wollen aber nächstes Jahr zusammenziehen) kann ich ihm auch nicht vorschreiben, wie und wann er seine Unterwäsche zu wechseln hat. :tongue:
     
  • Chapeau
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    nicht angegeben
    21 Januar 2006
    #10
    Das liegt - wenn ich mich richtig an die Schulbiologie erinnere (ein weilchen her..) -, dass die Geruchsnervenzellen bzw. die Art und Weise der Reizweiterleitung nach einer Weile nicht mehr in der gleichen Reizhöhe wie anfangs (oder sogar gar nicht mehr?) stattfindet. Daher die Gewöhnung, erst wenn man die Intensität verändert, merkt man es wieder. Phasisch tonisch oder so hieß das wohl.

    Beispiele: Viele Leute in Skiklamotten nach einem Pistentag in einem kleinen Zimmer am feiern, Bergbau, Brauereien etc. wo Gase o.ä. auftreten (Gefahr!) und und und

    puh. das musste ich scheinbar loswerden... :zwinker:
     
  • Chombo
    Chombo (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    241
    101
    0
    vergeben und glücklich
    21 Januar 2006
    #11

    wir sind stolz auf dich :zwinker:


    ich würde ihn einfach darauf in einer ruhigen minute ansprechen ... es wird ihm sicher erst etwas peinlich sein aber wenn er auch dafür verständnis hat, nicht in deinen mund kommen zu dürfen denk ich mal dass es ihm auch wichtig ist, dass dir das blasen spaß macht ...

    ich denke es ist das einfachste, direkteste und beste wenn du mit ihm drüber sprichst .. packs nett ein und knalls ihm nicht an den kopf à la "schatz, du stinkst!" :zwinker:
    er wird da sicher verständnis für haben ..

    viel glück..:smile:
    halt uns auf dem laufenden...
    gruß
    chombo
     
  • Mellimaus
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    Single
    21 Januar 2006
    #12
    Besser hätt ichs nich sagen können :grin:
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.064
    598
    7.522
    in einer Beziehung
    22 Januar 2006
    #13
    andrerseits könnt es aber auch nen pilz oder sowas sein...
    und wenn "sowas" net der fall ist, kanner da denk ich auch net viel dran machen.
    aber dann wird er sich denk ich schon damit anfreunden können, dass du seinen geruch dort net so lecker findest (nette formulierung, kannste ruhiog verwenden beim drauf ansprechen :zwinker: ) und ihn deswegen net mehr so wirklich gern blasen magst.
     
  • ciarlin
    ciarlin (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    22 Januar 2006
    #14
    ich denke auch wie alle anderen .

    darüber reden ist die beste lösung, er wird das schon verkraften.
    und wenn du das gemacht hast dann geht einfach mal zusammen duschen er soll auf dich warten und wenn er bis zum himmel stinkt.

    und dann solltet ihr es mal unter der dusche machen gegenseitig ist wirklich schön manchmal unbequem aber schön.vielleicht hat er auch soo ähnliche brobleme mit dir nicht das du stinkst oder so aber er traut sich bestimmt auch einiges was dich betrifft nicht zu sagen und dann frag ihn einfach mal ob es denn was gibt in der hinsicht was ihn stört(er muss wissen das du ihn ernst nimmst wenn er dir was erzählt) (du hörst dir das an und wenn er damit fertig ist dann redest du über seine gerüche dort unten) dann versteht er das auch .ihr solltet generell ein bischen mehr darüber reden dann traut ihr euch auch mehr viel glück liebe grüsse mely:smile: :smile: :smile: :smile: :smile:
     
  • Blumenvase
    Gast
    0
    22 Januar 2006
    #15
    Also dass er mich nicht mag ist schonmal ausgeschlossen; ich WEIß dass er da kein Problem hat :zwinker:

    Ich übernachte heute bei ihm; vielleicht ergibt sich ja eine Gelegenheit :ratlos:
     
  • chabo
    Gast
    0
    22 Januar 2006
    #16
    also ehrlich mal , das genital denk ich mal riecht da wo man es nicht wascht ! , ich schätzte dein freund wascht sich ma net unter der alten vorhaut ..

    ich denk thats the problem , weil sonst bekommt man den geruch schon weg ,

    d.h ich an deiner stelle würd halt ne halbe minute mich damit beschäftigen grundlich unter der vorhaut zu säubern^^ natürlich unbemerkt...

    "des kommt jetzt vllt ein bischen krass , aber ich sags halt direkt" mach dir ma net sonen kopf : sag dir einfach Scheis drauf !
     
  • 22 Januar 2006
    #17
    Ich denk auch dein Freund sollte sich (wie jeder Mann!) Zeit dafür nehmen, sich gründlich zu waschen. Ich kann zwar als Frau jetzt nicht genau sagen wie und womit, aber er sollte auf jeden Fall die Vorhaut weit zurückziehen und gründlich "bis in die Ecken schrubben". Die kleinen Zwischenräumen wie beim Bändchen reichen dazu schon aus dass sich da schnell Bakterien sammeln und die sind meistens für unangenehme Gerüche zuständig.
    Auch Schwitzen ist natürlich nicht gerade hilfreich, das ist ja so wie mit den Achselhaaren. Kommt Schweiß an die Luft, fängt er an zu riechen und dieser Geruch und der Schweiß sammeln sich dann in den Haaren. Vielleicht schwitzt dein Freund ja oft und sollte sich vor allem deshalb öfter duschen (mein Freund duscht manchmal sogar 2 x täglich; ist ja auch eher ein Männerproblem, weil sie sich körperlich mehr anstrengen).
    Außerdem sollte er vielleicht auch sein Schamhaar abrasieren oder wenigstens stutzen. Finde ich sowieso geiler als so einen Busch da unten :schuechte
    Und er sollte natürlich öfter seine Unterwäsche wechseln. Über Nacht die gleiche Unterhose anzuhaben wie tagsüber ist ja :wuerg:
    Da sammeln sich alle "Körpersäfte" über den Tag in die ziehen über Nacht ein :tongue:

    Vielleicht kann ja jemand sagen (vielleicht auch mal Männer, hier schreiben ja viele Frauen rein) womit Mann sich am besten untenrum wäscht. Bei Frauen ist ja Wasser das beste, wegen des sensiblen Scheidenmilieus, aber was ist mit den Männern? :zwinker:

    Also Männer: Immer schön gründlich waschen untenrum, "bis in die Ecken", denn nur so hat Frau auch mehr Spaß an der ganzen Sache! :jaa:

    Kleiner Tipp: Manchmal tupfe ich etwas Parfüm bzw. Eau de Toilette auf meine Leistengegend oder unter den Bauch. Das macht meinen Schatz unheimlich an, weil er mein Parfüm liebt und so noch mehr Spaß an der Sache hat :smile: :herz:
     
  • Malin
    Malin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    22 Januar 2006
    #18
    das Problem kenn ich. Eine Zeit lang hat ich da überhaupt kein Bock mehr drauf, weil mir vom Geruch übel wurde. Wir haben drüber geredet-er hats überlebt:grin: - und nun gibts eben nur noch oral, wenn er sich vorher gründlich gewaschen hat und alle lebten glücklich und zufrieden...:cool1:
     
  • Lis@
    Lis@ (27)
    Benutzer gesperrt
    616
    0
    1
    vergeben und glücklich
    22 Januar 2006
    #19
    und wenn du ihm unter der dusche einen blast ist das auch noch unangenehm für dich?

    ich mach das am liebsten unter der duschen, oder wenn mein schatz frisch geduscht ist :smile:
     
  • Donnie_Darko
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    Single
    22 Januar 2006
    #20
    Grundsätzlich ist der Penis etwas unempfindlicher. Aber: Wie die ganze restliche Haut am Körper nicht unbedingt mit scharfer Kernseife reinigen, sondern eher mit ph-optimaler Waschlotion, damit die Haut nicht angegriffen wird.

    Mein Tip für deinen Freund: Er soll beim Duschen vor dem OV ein, zwei Minuten mit Waschlotion onanieren, dann sollte da der letzte Dreck weg sein :grin: Evtl. kannst Du ja auch den aktiven Part beim Waschen übernehmen... :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste