Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Problem mit den Bullen

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Os17, 4 Juni 2004.

  1. Os17
    Gast
    0
    Tach
    Heut hat sich ein kerl in der disco an meine freundin rangemacht obwohl sie gesagt hat das sie einen freund hat(MICH)und er hat es als weiter probiert,als ich ihm gesagt hab das er es lassen soll ist er sehr agro geworden und dann bin ich mit ihm vor die tür und wollt des draußen regeln(nicht in der disco)und kaum waren wir außen hat er angefangen zu stenker(naja ich geh streit gern aus dem weg) aber er wollt es wircklich net anders ich hab versucht sowas zu vermeiden aber es musste kommen wie es kommen musste er ging mit seiner flasche bier auf mich los....dann hab ich im am ende 2 rippen seinen kiefer und sein nasenbein gebrochen gehabt und jetzt hab ich ein großes problem!!!das war nicht richtig??
    aber er is ja auf mich los und er hat auch den ersten schlag gemacht !
    frage wie läuft das jetzt ab ??
    hat damit schon einer erfahrung??
     
    #1
    Os17, 4 Juni 2004
  2. Sweetycat
    Verbringt hier viel Zeit
    319
    101
    0
    nicht angegeben
    also wenn du sagst du gehst dem aus dem weg... wiso bist du dann überhaupt raus.... ihr hättet einfach weg gehen müssen oder ihn nicht beachten....
    weißte man sollte sich schon etwas unter kontrolle haben denn wie du siehst ist es jetzt schlimmer als es vorher war....
    naja jetzt musst du warten bis sich die Polizei meldet dann musst du alles aussagen und dann warten bis post von der Staatsanwaltschaft kommt.... und dann wird es wahrscheinlich vor gericht gehen...
    auch wenn du zeugen hast die sagen das er angefangen hat... bringt dir das nicht viel denn wenn du dich dann gewehrt hättest heißt das nicht Rippen und Kiefer brechen das ist nicht sich wehren.....

    Mfg Julia
     
    #2
    Sweetycat, 4 Juni 2004
  3. BadDragon
    BadDragon (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    3
    Single
    Dafuer das du sowas normal ausm weg gehst haste aber gleich mal RICHTIG gut zugelangt ....
     
    #3
    BadDragon, 4 Juni 2004
  4. Schütze
    Schütze (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Jaja... Hatte vor kurzem auch son kleines Problem mit Türken.
    Ich nachts angetrunken nach hause gelaufen, kommen 3 so halbstarke gestalten auf mich zu und meinten ich solle ihnen mein Geld geben (hatte eh nur noch 5€ oder so aber es geht ja ums Prinzip). Ich bin auch absolut nicht der Typ der jemanden schlagen würde. Jedenfalls sagte ich "is nich" und da fängt der Obergangster von denen an mich rumzuschubsen. Ich wurde damals schonmal von 15! Türken zusammengeschlagen (Grund: Ich bin Deutscher in Deutschland). Ich dachte das passiert mir nicht nochmal und hab ausgeholt. Fazit: Ich hab den Trottel so blöd erwischt das er sich die Nase gebrochen hat und dann noch auf den Hinterkopf geflogen ist (Platzwunde). Die anderen 2 sind abgehauen und haben die Polizei gerufen während ich mich um einen Krankenwagen bemüht hatte. So. weiter zum Revier. Die haben mich doch tatsächlich angezeigt wegen Körperverletzung. Wie dreist muss man sein? Die wollen meim Geld und fangen sich dabei was ein - Pech. Aber der Polzeimeister meinte er rate denen von einer Anzeige ab da sie eh bekannt sind und kein Richter glauben würde das ich allein grundlos auf die drei losgehen würde. Jetzt muss ich auch mal abwarten was kommt.


    PS: Ich bin absolut kein Nazi falls es so rübergekommen sein sollte. Mir ist es Wurscht ob jemand blau, braun, schwul oder sonst was ist aber solche K*n*ck*n kann ich einfach nicht ausstehen.
     
    #4
    Schütze, 4 Juni 2004
  5. Spooky
    Spooky (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    Single
    Führt denn kein Mensch irgendwie Pefferspray mit?

    Einmal wurde mir ein Gast bei einem Event handgreiflich. Da im Moment keine Secu in der nähre war, griff ich nach dem Pfefferspray und verpasste dem Kerl eine Ladung. Sehr wirksames Zeug. Selbst ich als Verwender dürfte ein Teil der Wirkung spüren, aber wie es dem Angreifer ging... Junge Vater, ich hab gedacht der geht drauf. Kurz darauf traf der Chef ein, ließ ihn nach draussen bringen und gab mir ne Pause um mich zu sammeln.

    Eine Anzeige habe ich nie bekommen, oder irgendwann diesen Typen wiedergesehen.

    Aber nun zu deinem Fall: Wirst schlecht davon kommen. Zwar denken ich das du nach dem Jugendstrafrecht verurteilt wirst und die Strafe nicht enorm ausfallen wird. Da du mit Notwehr nicht weiterkommst, zeige am besten Reue. Am besten suchst du dir mal ne Anwalt. Der kann dich besser beraten.
     
    #5
    Spooky, 4 Juni 2004
  6. ninja
    ninja (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    510
    103
    7
    vergeben und glücklich
    wurde ja schon alles gesagt. wenn er ne anzeige macht, wirst du zu ner anhörung eingeladen, die sache wird vor gericht landen (vermutlich anklage wg. körperverletzung, evtl. sogar schwere körperverletzung bei den verletzungen). das gericht hat dann zu entscheiden, ob notwehr vorlag. und das darf wohl bezweifelt werden.

    jetzt heißt es abwarten und tee trinken und sobald die anzeige da ist, nen guten anwalt nehmen. und zu guter letzt noch nen spruch von meinem anwalt bei der scheidung: "vor gericht kannst du ein urteil erwarten, keine gerechtigkeit"

    in diesem sinne..
    Dirk
     
    #6
    ninja, 4 Juni 2004
  7. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Ich bin immer wieder verwundert wieviele nicht in der Lage sind von koerperlicher Gewalt abzusehen, sowohl aktiv, wie auch insoweit, dass man sich in solche Situationen begibt, dass man sich nur noch so wehren kann... *kopfschuettel*

    daedalus (der noch nicht weiss, ob er den Thread ins OT oder doch besser gleich ins rumgeprolle schiebt und deswegen noch etwas abwartet)
     
    #7
    daedalus, 4 Juni 2004
  8. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.766
    Verheiratet
    Wieso sollte er mit Notwehr nicht weiterkommen das einzige was du machen mußt wenn die Ldung der Polizei kommt ist zu einem Anwalt gehen und bloß nichts sagen.
    Zudem wäre es ungemein praktisch wenn du Zeugen hast die bezeugen können, daß der kerl mit einer Bierflasche auf dich los ist.

    Ich denke mal das das nicht so das problem ist dich da über einen NOtwehrexzess rauszupauken.

    Stonic
     
    #8
    Stonic, 4 Juni 2004
  9. ninja
    ninja (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    510
    103
    7
    vergeben und glücklich
    @stonic
    hab' ja mittlerweile mitbekommen, das du anwalt bist, aber wie kannst du da so sicher sein. ne notwehr, die mit rippenbrüchen und nem kieferbruch endet? bitte?! so frei nach dem motto: "tja herr richter, der typ is mir immer wieder in die faust gelaufen." und ich hab' immer wieder gesagt: "hör auf!" :link:

    aber wenn' so käme, hätte er natürlich ungemein glück.

    Dirk
    edit: seh gerade das du den notwehrexess ansprichst. na ich weiß nich...
     
    #9
    ninja, 4 Juni 2004
  10. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.766
    Verheiratet
    Warum ich mir da recht sicher bin ist der grund das der andere eine Bierflasche in der Hand hatte nur als ersten grund zu nennen die in diesem Fall als gefährliches Werkzeug angesehen werden kann.
    Zweitens würd ich in dem Fall von einem Notwehrexzess ausgehen das heißt zwar das er rechtswidrig aber entshcxuldigt gehandelt hat, da bei beginn seiner Tathandlung wohl eine Notwehrhandlung vorlag.
    Das hauptproblem bei der Sache ist den Entlastungsbeweis zu erbringen naemlich das der andere zuerst auf ihn losgegangen ist.
    Wenn er da keine zeugen für hat ist es ziemlich essig.
    Ok er wird nach Jugendstrafrecht abgeurteilt, wenn er nicht vorbestraft st kommt er mit Sozailstunden und geldbuße davon.
    Ne Einstellung ist wenn der entlastungsbeweis nicht geführt werden kann unwahrscheinlich weil die Gerichte heute bei solchen Sachen 1. rot sehen und 2. die Verletzungen doch ziemlich erheblich sind.

    Stonic
     
    #10
    Stonic, 4 Juni 2004
  11. Ich sehe mal davon ab, das du etwas "vor der Tür regeln wolltest" und komme gleich zu den Hausptaspekten deines Problems.
    Du hast dich der Körperverletzung strafbar gemacht, ganz klar. Ansich könntest du ja, da er mit ner Bierflasche auf dich losgegangen ist, auf den Sachverhalt der Notwehr plädieren. ABER 2 Rippen, den Kiefer und das Nasenbein. Da hasste wohl ein bisschen die Beherrschung verloren?
    Wenn sich die Geschichte tatsächlich bewahrheiten sollte, hoffe ich für dich, das du einen guten Rechtschutz besitzt oder der andere einen ganz schlechten Anwalt.

    Na dann, viel Spass noch!
     
    #11
    Mister Nice Guy, 4 Juni 2004
  12. Homeboy
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    nicht angegeben
    Wow ...

    ... lauter Hobby-Polizisten :gluecklic

    Hab's jetzt mal nur überflogen, weil ich von solchen Dingen wie "Komm gehen wir raus und regeln es vor der Tür" ehrlich gesagt ein Scheiß halte und ich solche Leute eh, ohne jetzt beleidigend zu werden, bisschen idiotisch halte. Rechtlich gesehen kann man diesen Standart Spruch "Gehen wir vor die Tür" nicht generell als Einwilligung für eine Körperverletzung gemäß dem StGB sehen, wär ja auch noch schöner. Zum anderen, wie schon irgendjemand erwähnt hat, stellt die Glasflasche ein Gefährliches Werkzeug dar, sprich es handelt sich hier um eine Gefährliche Körperverletzung, die zum einen wesentlich härter bestraft wird und zum anderen bei der keine Einwilligung möglich ist. Und selbstverständlich kannst du auf diesen, wie auch schon so schön zitiert wurde, rechtswidrigen Angriff Notwehr geltend machen, allerding höchst wahrscheinlich nicht in diesem Ausmaß. Ich kenne zwar dir einzelnen Umstände des Angriffs nicht, trotzdem ist es hier ziemlich sicher dass deine Handlungen weit über Notwehr hinaus gingen. Somit hast du keine Körperverletzung oder weiß der Teufel was begangen sondern eine Überschreitung der Notwehr gem §33 StGB.

    Das ist keine rechtliche Auskunft sondern lediglich meine Beurteilung aufgrund den Umständen die mir bekannt sind !

    Und wenn du einen guten Tipp von mir haben willst, halt dich aus so einem Quatsch raus. Selbst wenn deine Freundin angemacht wird, was ja in einer Disco nicht unbedingt das Unwahrscheinlichste auf Erden ist, ist es noch lange kein Grund mit demjenigen "vor die Tür zu gehen".

    Absoluter Blödsinn.

    MfG
    Tobi
     
    #12
    Homeboy, 4 Juni 2004
  13. Homeboy
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    nicht angegeben
    Ach ja und @Eric Draven

    Ich glaube kaum dass du das härterste Pfefferspray in Deutschland hast. Du hast höchstens ein Tierabwehrspray. Jegliches richtiges Pfeffer Spray darfst du nur mit Waffenschein und den nötigen Erste Hilfe Kenntnissen führen, um den Betroffenen anschließend zu versorgen. In Discos oder ähnlichen öffentlichen Plätzen darfst dus schon gar nicht führen. Und wenn du den armen Kerl, an dem dus ja anscheindend ausprobiert hast, anschließend nicht versorgt hast, so dass dieser keine bleibenden Schäden erhält, begehst du eine Körperverletzung, nur so nebenbei.
     
    #13
    Homeboy, 4 Juni 2004
  14. 123hefeweiz
    0
    kurz was zum Thema Abwehrsprays: ich halte die Dinger für gefährlich (ähnlich wie die Personal Firewalls *ggg*). In der Hand ungeschulter Personen tragen solche niedlichen kleinen Spraydosen nur selten zur Deeskalation bei. Der Anwender sollte wissen, wie das Spray zu handhaben ist und auch nicht zögern, es einzusetzen - aber nur, wenn es unbedingt notwendig ist. Es nur aus der Tasche zu ziehen und drohend damit rumzufuchteln führt meistens erstmal dazu, dass der Betreffende PAM kriegt und die Security richtig Arbeit...

    Gruß
    hefe
     
    #14
    123hefeweiz, 4 Juni 2004
  15. User 11483
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    103
    1
    nicht angegeben
    Bei Jackass haben die auch mal Pfefferstray an sich selbst ausprobiert. Er meine er benutzt das Red Pepper Spray. Die höchste Konzentration die er kriegen kann.
    Als er das dann benutzt hat sah es wirklich nicht gut aus. Die sind schon ganz schön blöd da das auch noch freiwillig auszuprobieren.
     
    #15
    User 11483, 5 Juni 2004
  16. Homeboy
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    nicht angegeben
    ....,.,.
     
    #16
    Homeboy, 5 Juni 2004
  17. Homeboy
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    nicht angegeben
    Jo ist das selbe wie meins.
    Pass aber auf mit den Bildern nicht dass das Verschlußsache ist.
     
    #17
    Homeboy, 5 Juni 2004
  18. Hackbraten
    Hackbraten (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    606
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hää das zeug ist doch voll albern bin doch kein mädel wenn dann schlage ich mich bevor ich son zeug benutze

    ja kann sein das du ne anzeige von dem typen kriegst wegen schwerer körperverletzung und wenn du pech hast kannst du schön zahlen
     
    #18
    Hackbraten, 6 Juni 2004
  19. Homeboy
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    nicht angegeben
    ...

    1.) dient RSG dazu, dass man sich nicht schlagen muss (mal aus polizeilicher Seite);
    2.) Es ist hier weder eine Schwere noch eine gefährliche Körperverletzung gegeben.
     
    #19
    Homeboy, 7 Juni 2004
  20. Homeboy
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    nicht angegeben
    @ Eric

    Ahaaa :zwinker: Hat ich nicht gesehen, aber jetzt wo du's sagst ... :gluecklic
     
    #20
    Homeboy, 7 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Problem Bullen
Ostwestfale
Off-Topic-Location Forum
8 Oktober 2015
30 Antworten
ACE
Off-Topic-Location Forum
10 Juni 2015
7 Antworten